Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

1.404 Beiträge, Schlüsselwörter: Maddie Leichenfund

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

20.06.2014 um 00:08
Mao1974 schrieb:Meines Wissens haben sie sich erst dagegen gewehrt, als sie selbst beschuldigt wurden. Anfangs wurde diesem Eindruck der Familie durchaus gefolgt, man hat auch Robert Murat dahingehend "abgeklopft", diesen konnte Herr Smith aber ausschließen.
das ist für mich überhaupt eines der grössten Rätsel dieser Smith-Sichtung - und da gehe ich sogar mit T.Bennett konform. Wieso meldet sich Smith erst bei der Polizei in Irland zu Wort, nachdem sein Bekannter R.Murat als Verdächtiger durch die Presse geistert. Und in den 16 Tagen vorher, an denen er ja noch mehrere Tage in PDL war, hat er seine Beobachtung unter Verschluss gehalten. Als ob das vollkommen unbedeutend war, dass die ganze Welt nach einem kleinen blonden Mädchen sucht, das ein paar Häuser weiter aus einer Hotelanlage verschwunden ist.

Schade, dass Amaral in seinem Buch dafür keinerlei Erklärungen liefert.


melden
Anzeige

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

20.06.2014 um 00:20
Schimpanski schrieb:Der Einsatz der Spürhunde war zeitlich vor dem Buch von Amaral.
Kapier ich nicht - habe ich etwas anderes behauptet?


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

20.06.2014 um 00:25
helga_nd schrieb:Diese Sichtung bekam insbesondere durch Amaral´s Buch einen sehr negativen Effekt. Die ganze Welt hat nach den Leichengerüchen plötzlich mit dem Finger auf GMC gezeigt und ihn und seine Frau für schuldig befunden.
Bezog sich auf das hier.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

20.06.2014 um 00:26
Schimpanski schrieb:Die Eltern ins Visier der Ermittlungen zu nehmen wurde gemeinsam mit der britischen Polizei entschieden und vorgenommen.
Mir ist überhaupt nicht bewusst, dass die Briten das mit entschieden haben, gegen die Eltern vorzugehen.

Soweit ich das in Erinnerung habe, ging der "Wendepunkt" bzw der Fokus auf die Eltern vom portugiesischen Inspektor Ricardo Paiva aus, nach einem wohl sehr persönlichen Telefonat mit KMC. Das hat Paiva damals auch so zu Protokoll gegeben, wenn ich mich recht erinnere anlässlich der ersten Verhandlung zwischen Amaral und den McCanns.

Ich bitte Dich daher, Deine o.g. Behauptung zu belegen. Danke!


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

20.06.2014 um 00:34
Schimpanski schrieb:Den Verdacht auf die Eltern hatten keineswegs nur die Port. Ermittler, sonder auch das miteinbezogene britische Ermittlerteam.

Aus der Daily Mail, Okt. 2013:
http://www.mccannfiles.com/id463.html

"For example, Chief Inspector Tavares de Almeida has said: 'The conclusion... was that the McCann couple simulated the abduction to hide the fact that they had not taken care of their children.

'There was a tragic accident in the apartment that night and they neglected the care of their children. It was the conclusion of both the Portuguese and British police. We have always spoken of a tragic accidental death. There was no murder. The McCanns did not kill her, but concealed the body.'

He added that the controversial book by his police colleague was a 'true history of facts', closely based on the actual Portuguese police files: thousands of pages, recordings and film, including the statements of the so-called Tapas Seven, other witnesses at Praia da Luz and forensic evidence.

Mr de Almeida claims that suspicions about the McCanns appeared to be confirmed when sniffer dogs, brought from Britain, found traces of blood and the 'smell of death' in the McCanns' holiday apartment. In evidence at the libel trial last week, Luis Neves, head of the Portuguese organised crime and kidnapping unit, went further. He said it was the British police who 'first developed the theory' that Madeleine had died at the apartment."
Liest Du nicht mit? Hab ich vorhin erst gepostet!


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

20.06.2014 um 00:36
Schimpanski schrieb:Bezog sich auf das hier.
Ja. Und. Versteh ich immer noch nicht.
Von der Smith-Sichtung wusste vor Amarals Buch kein Mensch irgendwas.
Weder von der ersten Aussage in Irland bzw. Ende Mai in Portugal - noch von der, als sich Smith im September plötzlich daran erinnerte, das könnte ja auch GMC gewesen sein.
All diese Aussagen damals waren ja unter Verschluss und kamen erst durch Amarals Buch an die Öffentlichkeit.
Bis auf die Leichenspuren, die waren vorher schon bekannt und auch entsprechend medienwirksam ausgeschlachtet worden. Und somit waren die McCanns gebrandmarkt. Anschließend kam das Buch mit dieser Smith-Sichtung on Top.
Und nichts anderes habe ich zum Ausdruck gebracht.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

20.06.2014 um 00:37
@helga_nd
Schimpanski schrieb:Luis Neves, head of the Portuguese organised crime and kidnapping unit, went further. He said it was the British police who 'first developed the theory' that Madeleine had died at the apartment."


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

20.06.2014 um 00:42
helga_nd schrieb:Bis auf die Leichenspuren, die waren vorher schon bekannt und auch entsprechend medienwirksam ausgeschlachtet worden. Und somit waren die McCanns gebrandmarkt.
Ja, gebrandmarkt unter der Mitwirkung der britischen Polizei.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

20.06.2014 um 00:45
Wir sprechen von 2 verschiedenen Zeitsträngen, Schimpanski.
Diese von Dir zitierten Aussagen der Briten kamen doch erst, NACHDEM im Apartment die Leichenspuren entdeckt wurden.
Schimpanski schrieb:Die Eltern ins Visier der Ermittlungen zu nehmen wurde gemeinsam mit der britischen Polizei entschieden und vorgenommen.
In das "Visier der Ermittlungen" sind die Eltern ja bereits vor dem Einsatz der Hunde gekommen.
Und zwar im Nachgang zu diesem Telefonat zwischen Paiva und KMC, das ich beschrieben habe. Das hatte nix mit den Briten zu tun, sondern war ausschließlich eine ermittlungsinterne Angelegenheit zwischen der PJ und den McCanns.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

20.06.2014 um 00:50
Schimpanski schrieb:Ja, gebrandmarkt unter der Mitwirkung der britischen Polizei.
Die ganze Welt hat nach den Leichenspuren im Apartment damals mit dem Finger auf die McCanns gezeigt. Lag ja bei dieser Spurenlage quasi auf der Hand, dass sie ihr Kind getötet haben müssen. Und die Presse hat ihr übriges dazu getan.

Aber jetzt erklär mir mal, worauf Du ständig hinauswillst mit der britischen Polizei - das check ich grad nicht ganz!


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

20.06.2014 um 00:52
Schimpanski schrieb:'There was a tragic accident in the apartment that night and they neglected the care of their children. It was the conclusion of both the Portuguese and British police.
Da waren sich ja wohl Portugiesen und Engländer einig.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

20.06.2014 um 00:54
@Schimpanski
Weil immer von den doofen Portugiesen gesprochen wird und Amaral, auf dessen Mist das alles alleine gewachsen sein soll.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

20.06.2014 um 00:55
@helga_nd
Weil immer von den doofen Portugiesen gesprochen wird und Amaral, auf dessen Mist das alles alleine gewachsen sein soll.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

20.06.2014 um 01:33
Mei Schimpanski, nochmal, klar und deutlich: ins Visier der Ermittlungen wurden die McCanns nicht durch die Portugiesen UND die Briten genommen, sondern nur durch die Portugiesen.
Erst die Spurenlage nach dem Einsatz der Hunde hatte die Situation komplett verändert.
Also solltest Du bei Deiner Diktion und der Verwendung der Begrifflichkeiten vielleicht ein wenig achtsamer sein.
Die Briten haben nach der offensichtlichen Spurenlage selbstverständlich davon gesprochen, dass in diesem Apartment ein Verbrechen passiert sein muss. Aber nicht nur die Briten, die ganze Welt hat das so gesehen. Und ja, diese Erkenntnis ist wenn man so will, nicht auf Amarals Mist gewachsen. Sondern das war schlicht und ergreifend das Ergebnis dieser Spuren. Und dieses Ergebnis ist ja auch heute noch einer der Hauptindikatoren dafür, dass die McCanns so an die Wand gestellt wurden. Plus das Buch von Amaral, der ja dann seine persönliche Meinung über den Fall veröffentlicht hat.

Aber ich will mich mit Dir nicht über Begrifflichkeiten streiten.
Scheinbar hast Du Dich ja in diesem Fall und allen Hintergründen sehr gut eingelesen.
Ich habe versucht, Deine Fragen nach den EFits zu beantworten. So gut es mir möglich war. Jetzt hätte ich mal ein paar Fragen, die schon seit Jahren immer wieder mal durchs Netz geistern. Wäre schön, wenn Du mir was dazu sagen könntest:

1. wie heisst der britische Journalist, der Amaral kurz vor dessen Absetzung angerufen hat und der nach Aussage Amarals mit seiner negativen Berichterstattung den Grundstein dafür gelegt hat, dass Amaral versetzt wurde? Dieses besagte Telefonat hat ja praktisch alles verändert.
2. wo finde ich einen einzigen Beleg dazu, dass (wie von Amaral behauptet), die britische Regierung dafür gesorgt hat, dass Amaral abgesetzt wurde.
3. warum hat der von Dir zitierte und offenbar über jeden Verdacht erhabene Tavares Almeida noch vor Amarals Absetzung den Madeleine-Fall freiwillig abgegeben?
4. warum haben sich die Portugiesen in 07/2007 urplötzlich dazu entschieden, gegen die McCanns zu ermitteln und im Zuge dessen diese britischen Spürhunde angefordert?
5. warum rückt der britische Geheimdienst nicht die Wahrheit heraus, die nach Meinung Amarals dort unter Verschluss gehalten wird?
6. wie haben Deiner Meinung nach die McCanns den kleinen Leichnam über mehrere Wochen verstecken und dann in dem Mietwagen wegschaffen können?

Fragen 1 bis 4 sind objektive bzw. faktische Themen - die Antworten auf Fragen 5 und 6 sind zugegeben eher hypothetisch. Da kannst dann gerne Deinen Fantasien freien Lauf lassen.
Danke!


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

20.06.2014 um 01:50
übrigens ist wohl auch dieser besagte Tavares Almeida vor gut einem Jahr zu einer Haftstrafe von 2,5 Jahren auf Bewährung verurteilt worden. Wegen schwerer Folter und Misshandlungen eines Tatverdächtigen, um von diesem ein Geständnis zu erzwingen (betrifft nicht den Cipriano-Fall).

Tavares de Almeida war der im Madeleine-Fall zuständige Inspektor, der den PJ-Abschlussbericht verfasste.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

20.06.2014 um 02:31
@helga_nd
1. Jimmy Savile
2. Tagebuch von Clarence Mitchell
3. Er bekam ein lukratives Angebot von Galatasaray Istanbul
4. Weil die furchtbar nervten und endlich das Land verlassen sollten.
5. Um zu Testen, ob der Geheimdienst auch wirklich Geheimnisse geheim halten kann.
6. Campingkühlbox.


melden
JosefK1914
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

20.06.2014 um 06:21
Mao1974 schrieb:Naja, er hat einen dunkelhaarigen Mann mit Kurzhaarfrisur gesehen, das wars im Grunde,
GMCC will er erst erkannt haben, als er ihn im Fernsehen mit seinem Kind aus dem Flugzeug steigen sah, an der Art, wie er das Kind trug (!) will er ihn erkannt haben.
Oh, dann bin ich auch Tatverdächtig, weil ich unseren Sohn ebenfalls auf diese Weise sehr häufig getragen habe.

Kleinkinder hält man möglichst am Körper, das ist am einfachsten. Und wenn sie schlafen kann in dieser Haltung der Kopf auf der Schulter ruhen. Ich vermute viele Eltern tragen ihre Kinder auf diese Weise, man sieht das sehr häufig, habe ich vor kurzem bei einer Frau im Bus wieder beobachten können. Dieses Merkmal dürfte fast schon für Milliarden von Menschen zutreffen. Hierin ein Indiz zu sehen ist lächerlich.
helga_nd schrieb:übrigens ist wohl auch dieser besagte Tavares Almeida vor gut einem Jahr zu einer Haftstrafe von 2,5 Jahren auf Bewährung verurteilt worden. Wegen schwerer Folter und Misshandlungen eines Tatverdächtigen, um von diesem ein Geständnis zu erzwingen (betrifft nicht den Cipriano-Fall).
Das wusste ich gar nicht. Hier sieht man was das für eine Truppe ist. Die wollen nur ihre Ansicht durchsertzen und schrecken vor wirklich gar nichts zurück.

Das man sochen Kriminellen noch glauben schenken will, ist mir schleierhaft.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

20.06.2014 um 08:28
@JosefK1914
Bei uns werden solche Ermittler befördert - siehe Bayern.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

20.06.2014 um 08:31
helga_nd schrieb:übrigens ist wohl auch dieser besagte Tavares Almeida vor gut einem Jahr zu einer Haftstrafe von 2,5 Jahren auf Bewährung verurteilt worden. Wegen schwerer Folter und Misshandlungen eines Tatverdächtigen, um von diesem ein Geständnis zu erzwingen (betrifft nicht den Cipriano-Fall).
Hast Du bitte hierfür auch eine Quelle oder einen Beleg?


melden
Anzeige
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

20.06.2014 um 08:46
helga_nd schrieb:5. warum rückt der britische Geheimdienst nicht die Wahrheit heraus, die nach Meinung Amarals dort unter Verschluss gehalten wird?
Der Geheimdienst heißt ja " Geheimdienst " , weil er Geheimnisse vor der Bevölkerung hat, und diese Geheimnisse nur, und ausschließlich nur Befugten ( zumeist hochrangigen Politikern/Vorgesetzen ) preisgeben/übermitteln darf. Und wenn diese ( in diesem Fall englische ) Politiker / Vorgesetzen entscheiden, das bestimmte Dinge unter Verschluß gehalten werden müssen, ist es unter Strafe verboten, jene Geheimnisse an Dritte weiter zu geben. Geschweige denn an die Bevölkerung.

@Schimpanski Gut beantwortet von dir die Fragen Nr. 1 - 6. Man muss auch @helga_nd sicherlich ein Kompliment machen. Durch die Art zu fragen, wie sie fragt, leistet sie einen kleinen Beitrag den Fall aufzuklären.


melden
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden