Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pascal Zimmer (5) - Seit 2001 vermisst!

869 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Kind, Ungeklärt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Pascal Zimmer (5) - Seit 2001 vermisst!

12.08.2020 um 09:54
Laut Artikel wurde Pascal um 13.30 in die Klause gebracht. Ich dachte, er war nachmittags auf der Kirmes. Wie kann er dann schon um diese Zeit gestorben sein?


melden

Pascal Zimmer (5) - Seit 2001 vermisst!

12.08.2020 um 10:57
Peter S. hat ja ausgesagt das er Pascal schon vormittags missbraucht hat. Das kann doch aber irgendwie auch nicht stimmen. Angeblich war er ja vormittags noch alleine in der Kirche und dann auf einem Kindergeburtstag.

Pascals Mutter sagt ja das Pascal dort wieder hin wollte und gegen 16 Uhr gegangen ist.


melden

Pascal Zimmer (5) - Seit 2001 vermisst!

12.08.2020 um 11:38
@Schbätzle
Irgendwie passt da nix, wenn ich das richtig lese, hat die Schwester Pascal in der Klause abgegeben, er kann aber nicht verstorben gewesen sein, wenn er Nachmittags auf der Kirmes war. Und warum sollte die Schwester die Tat gestehen und das an einem ganz anderen Ort?
Mir scheint, da geht wirklich alles durcheinander. Tage, Uhrzeiten, Fakten.....


melden

Pascal Zimmer (5) - Seit 2001 vermisst!

12.08.2020 um 11:53
@Schbätzle

Es wäre nett wenn du die Quellenangaben dazuschreiben könntest. Ich habe sonst keinen Plan worauf ihr euch alle bezieht.


melden

Pascal Zimmer (5) - Seit 2001 vermisst!

12.08.2020 um 13:39
@abberline

Sie hat Pascal nicht nur an dem Tag dort hin gebracht sondern auch öfter mal an anderen Tagen..
Aber warum?
Ich könnte mir nur denken das Sie auf ihn hätte aufpassen sollen. Und wie Teenies nun mal sein können haben die auf sowas oft keine Lust.

Ich müsste nochmal nachschauen in den Aussagen wann die Tötung ungefähr gewesen sein soll.. Ich vermute wenn dann nämlich eher erst Abends..

Der Vater ging ja schon länger nicht mehr in die Tosa weil er da Schulden hatte.
Ansonsten hätte ich verstanden warum die Schwester ihn da hin bringt. Dann hätte Sie pascal zum Vater gebracht. Aber so gab es keinen Grund


1x zitiertmelden

Pascal Zimmer (5) - Seit 2001 vermisst!

12.08.2020 um 13:58
@bernhard19954

ich denke darauf ...

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/pascal-prozess-kindsmord-im-hinterzimmer-1177687.html


melden

Pascal Zimmer (5) - Seit 2001 vermisst!

13.08.2020 um 03:27
weiss jemand, warum die tosa-klause "nachgebaut" wurde, anstatt die rekonstruktion direkt vor ort zu machen ?


melden

Pascal Zimmer (5) - Seit 2001 vermisst!

13.08.2020 um 09:05
@bey0nd
Da war, nachdem die Klause geschlossen war, ein Pizzadienst drin, ich schätz mal, die haben einiges verändert.


melden

Pascal Zimmer (5) - Seit 2001 vermisst!

13.08.2020 um 09:07
@abberline

Die Tosa Klause gibt es schon seit knapp 10 Jahren nicht mehr. Davor gab es einen lieferdienst der dort drinnen war. Und ein Getränkemarkt auch.


melden

Pascal Zimmer (5) - Seit 2001 vermisst!

13.08.2020 um 09:19
Zitat von SchbätzleSchbätzle schrieb:Sie hat Pascal nicht nur an dem Tag dort hin gebracht sondern auch öfter mal an anderen Tagen..
Aber warum?
Ich könnte mir nur denken das Sie auf ihn hätte aufpassen sollen. Und wie Teenies nun mal sein können haben die auf sowas oft keine Lust.
Ich habe mich auch schon gefragt, warum Pascal da oft dort gewesen sein soll. Wenn er allein auf die Kirmes durfte mit 5 Jahren, dann wurde ja eher nicht so gut aufgepasst auf ihn. Bernhard besuchen fiel auch flach, weil er gar nicht mehr da war. Mit dem Vater mitkommen wäre noch am logischsten. In dieser Zeit merkte er vielleicht, dass es da manchmal gratis Cola gab. Ein Kind aus ärmlichen Verhältnissen geht vielleicht dann auch alleine hin um was zu bekommen. Wenn ihm aber öfter wehgetan wurde dort, verstehe ich selbst dann nicht, warum er von selber noch mal hingegangen wäre.


1x zitiertmelden

Pascal Zimmer (5) - Seit 2001 vermisst!

13.08.2020 um 09:48
@abberline
@bernhard19954

ah okay, danke.
ich hatte das auch irgendwo gelesen, aber vorhin nicht mehr so ganz auf dem schirm.


melden

Pascal Zimmer (5) - Seit 2001 vermisst!

13.08.2020 um 10:12
@bey0nd Danke noch mal für den link aus der Zeitung dort wird ganz abscheulich geschildert, was mit dem kleinen Pascal damals geschah furchtbar, mir dreht sich da der Magen um und mir geht es jedes Mal durch Mark und y Knochen bei dieser Schilderung was menschliche Kreaturen mit dem Kind gemacht haben. Unvorstellbar für mich...... Und dann ein Freispruch, wie geht das? Traurig, wie ein Richter so entscheiden könnte, dieser Fall verfolgt mich gedanklich, seitdem Bekanntwerden.......

@FritzPhantom es war ein kleiner unschuldiger Junge, der nur auf Suche nach Liebe und Aufmerksamkeit war, daher ging er immer wieder hin, anders ist das nicht zu erklären.....


melden

Pascal Zimmer (5) - Seit 2001 vermisst!

13.08.2020 um 10:26
@InKa71
Es ist nicht geklärt, ob er zu dem Zeitpunkt noch öfter in die Klause ging. Bernhard war nicht mehr da, sein Vater ging wohl nicht mehr hin.... die Aussagen der Schwestern sind widersprüchlich. In diesem Fall scheint oft unklar, was an welchem Tag geschah. Das macht es so schwierig.


melden

Pascal Zimmer (5) - Seit 2001 vermisst!

13.08.2020 um 10:28
@abberline, aber die Schilderung in der Zeitung ist doch sehr eindeutig?


melden

Pascal Zimmer (5) - Seit 2001 vermisst!

13.08.2020 um 10:38
@InKa71
Das stimmt, es gab sogar noch viel mehr Geständnisse, von diversen Leuten der Klause bis zu der Schwester, die sagte, ihn erschlagen zu haben. Letzteres entpuppte sich als falsch.
Das Problem ist, dass man x Verdächtige hat, x Geständnisse und scheinbar widersprechen sich alle so, dass man am Ende wieder bei Vermutungen landet. Ich glaube aber, dass es Mitwisser gibt und daher seh ich durchaus Chancen, den Fall noch zu lösen.


melden

Pascal Zimmer (5) - Seit 2001 vermisst!

13.08.2020 um 22:13
Zitat von FritzPhantomFritzPhantom schrieb:Ich habe mich auch schon gefragt, warum Pascal da oft dort gewesen sein soll. Wenn er allein auf die Kirmes durfte mit 5 Jahren, dann wurde ja eher nicht so gut aufgepasst auf ihn. Bernhard besuchen fiel auch flach, weil er gar nicht mehr da war. Mit dem Vater mitkommen wäre noch am logischsten. In dieser Zeit merkte er vielleicht, dass es da manchmal gratis Cola gab. Ein Kind aus ärmlichen Verhältnissen geht vielleicht dann auch alleine hin um was zu bekommen. Wenn ihm aber öfter wehgetan wurde dort, verstehe ich selbst dann nicht, warum er von selber noch mal hingegangen wäre.
Ja seine Mama hat ja auch gesagt Sie hätte pascal nur selten mal Geld geben können für was süßes. Und wenn er wusste das er da ne Cola und Süßigkeiten umsonst bekommt wird er da sicher öfter mal hin gegangen sein..
Auch Kinder die missbraucht werden gehen immer wieder zum Peiniger. Für pascal war es wahrscheinlich sowieso sein gewohntes Umfeld.

Stimmt.. Die Eltern hatten wohl selbst Probleme mit sich, Alkohol und Krankheit..
Kinder aus solchen Familien werden da sich selbst überlassen, da wird sowas anscheinend als normal angesehen wenn ein 5 jähriger alleine unterwegs ist


melden

Pascal Zimmer (5) - Seit 2001 vermisst!

13.08.2020 um 22:37
Zitat von SchbätzleSchbätzle schrieb am 04.08.2020:Also entweder hat pascal den Helm dann doch nicht aufgezogen ( komisch da er ja extra zuhause war um den Helm zu holen) oder aber er war nochmal da.
Hallo
Es könnte aber doch auch sein, dass der oder die Täter den Helm bewusst dort platzierten, um den Verdacht auf die Mutter oder zumindest von ihnen selbst weg zu lenken.


1x zitiertmelden

Pascal Zimmer (5) - Seit 2001 vermisst!

13.08.2020 um 23:29
Zitat von SomeBeeSomeBee schrieb:Hallo
Es könnte aber doch auch sein, dass der oder die Täter den Helm bewusst dort platzierten, um den Verdacht auf die Mutter oder zumindest von ihnen selbst weg zu lenken.
Ja natürlich das könnte auch sein..
Wir wissen ja auch leider nicht ob man da Fingerabdrücke oder so sichergestellt hat. Nur denke ich wenn man da was gefunden hätte dann wüssten wir das.. Wäre ja auch wichtig.

Die Theorie das Pascal dort in irgend nen Wohnblock gezogen wurde ist natürlich auch möglich..
Aber die Aussagen von Erika, Siggi und Andrea halte ich da einfach für zu "gleich".

Natürlich sind die Aussagen in vielen Dingen zu ungleich. Nur muss man in so einem Fall sehen das sowas eben nicht alltäglich ist. Noch dazu wären es Alkoholiker die da durchaus was durcheinander bringen können..
Außerdem versucht man in so einem Fall wohl immer die Hauptschuld einem anderen anzuhängen.

Die Aussagen wurden meiner meinu
Meinung nach nur zurück gezogen weil sie bedroht wurden.
Das ist offensichtlich


1x zitiertmelden

Pascal Zimmer (5) - Seit 2001 vermisst!

14.08.2020 um 19:41
@FritzPhantom
Zitat von SchbätzleSchbätzle schrieb:Aber die Aussagen von Erika, Siggi und Andrea halte ich da einfach für zu "gleich".

Natürlich sind die Aussagen in vielen Dingen zu ungleich. Nur muss man in so einem Fall sehen das sowas eben nicht alltäglich ist. Noch dazu wären es Alkoholiker die da durchaus was durcheinander bringen können..
Außerdem versucht man in so einem Fall wohl immer die Hauptschuld einem anderen anzuhängen.
Kriminalpsychologen zufolge muß man immer vorsichtig sein, wenn Aussagen verschiedener Personen zu gleich sind, weil das darauf hinweist, daß es entweder Absprachen gab, oder die Aussagenden "gebrieft" wurden.


melden

Pascal Zimmer (5) - Seit 2001 vermisst!

14.08.2020 um 19:57
@InKa71

Es spielt keine Rolle, was in Zeitungen steht, sondern nur das, was vor Gericht vorgebracht wird. Das Problem bei diesem Prozeß war von Anfang an die eigentlich sehr wacklige Beweisführung der Staatsanwaltschaft. Die einzigen echten Beweise waren Aussagen von Personen die einen so niedrigen IQ haben, daß sie als geistig behindert gelten (die einzige wirklich intelligente Angeklagte, Christa W. hat die Aussage von Anfang an verweigert und so etwas darf niemals zum Nachteil des Angeklagten ausgelegt werden), hinzu kamen die Vorwürfe, daß seitens der Ermittler Druck auf die Angeklagten ausgeübt wurde und ihnen suggeriert wurde, was sie aussagen sollten. Gerade Menschen mit sehr niedrigem IQ sind leicht dazu zu bewegen, Aussagen zu tätigen, die man ihnen quasi vorgibt. Es gab keine weiteren stichhaltigen Beweise, wie DNA-Spuren, Zeugen (außer den Angeklagten) und eben nicht einmal die Leiche. Das einzig Belastende waren also die Aussagen, die zurückgezogen wurden. Selbst wenn es in dem Fall zu einer Verurteilung gekommen wäre, hätte die nächste Instanz das Urteil kassiert. Gerade in solchen Fällen die Kinder betreffen, schlagen die Emotionen hoch, aber es gilt in Deutschland eben der Grundsatz, daß nicht der Angeklagte seine Unschuld, sondern die Anklage die Schuld beweisen muß. Auch "könnte so gewesen sein" oder "klingt einleuchtend" zählt vor Gericht nichts. So sollte es jedenfalls sein. Es herrscht ja schon Verwirrung darüber, wer wo Pascal zuletzt gesehen hat.

Ich halte auch die klassische Version vom Fremden der das Kind bei der Kirmes mitnahm, für durchaus wahrscheinlich. Was nicht heißt, daß die Spur "Tosa-Klause" die falsche gewesen wäre. In solchen Fällen muß eigentlich in alle Richtungen ermittelt werden.


melden