Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

944 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Vermisst, Bremen, 2004, Vahr, Sybille Lars

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 10:55
Vielleicht hatte doro ja auch eine Rechnung mit ihr offen, von einem Vorfall der vor einem Jahr auch der Grund für den Kontakt Abbruch war und sie trafen sich nicht zufällig an diesem Tag. Und sie deckt den Täter nicht weil sie ihm nahe steht oder bedroht wird, sondern weil sie sich selbst erheblich belasten würde.


melden
Anzeige
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 10:57
@Curly-san
Das ist auch mein Gedanke, dass irgendeine Rechnung offenstand und die beiden sich nicht nur zufällig trafen. Es sieht so aus, als ob von Doro da einiges geplant gewesen wäre. Möglich ist natürlich auch, dass die Drei früher mal etwas angestellt haben und es Anzeichen gab, dass Sybille auspacken wollte. Ich weiß, zu weit hergeholt.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 10:59
Curly-san schrieb:Und sie deckt den Täter nicht weil sie ihm nahe steht oder bedroht wird, sondern weil sie sich selbst erheblich belasten würde.
Genau dies denke ich auch. Letztlich sind es extrem viele Zufälle die da zusammen kommen und die Geschichte von dem gemeinsamen Bekannten der plötzlich in die Wohnung kommt und Sybille einfach so mit nimmt ohne, dass Doro wüsste wieso und wohin finde ich äußerst unglaubwürdig.


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 11:06
Also die Story konnte sie nach solanger zeit natürlich auftischen. Hätte man ihre kleine Tochter 3 tagen danach gefragt ob es nachts geklingelt hätte etc. Hätte sie dazu etwas sagen können. Aber nach so langer Zeit können sich Kinder doch nicht mehr erinnern. Was mich interessiert ist, wem das Fahrzeug gehört. Sie müssen ja einen Besitzer ausfindig machen können bzw. Wie sind Sie überhaupt auf das Fahrzeug gestoßen?
Sie warten auf irgendeinen Hinweis, von wem auch immer.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 11:11
@Curly-san
Ja, kam man auf das Fahrzeug nicht, weil Doro den gemeinsamen Bekannten 2013 erwähnte? Evtl. kann es ja auch so gewesen sein wie bei XY gezeigt, dass ein Zeuge sah, wie Sybille in einen schwarzen BMW einstieg und irgendwie ein Streit im Gange war.


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 11:25
Bei xy hieß es glaube ich aber nur, dass der Zeuge einen dunklen Pkw gesehen hat. Und da war auch keine rede von einem Streit... Alles mehr als merkwürdig, vorallem dass die Darstellung bei xy so große Unterschiede zu den bisherigen veröffentlichten Ergebnissen aufweist.


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 11:30
Was bedeutet denn:"die Zeugin hatte Vorbehalte,ihre damalige Aussage zu revidieren"?

Was kann man sich darunter vorstellen?
Mir würde jetzt nur einfallen,daß die Zeugin unter Druck(Gefahr)stand.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 11:31
http://www.zdf.de/aktenzeichen-xy-...-ungeloest/verschleppt-ermordet-aktenzeichen-xy-35605824.html

Ja XY zog einen Streit nur in Betracht. Ob es tatsächlich so war,das steht in den Sternen.


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 11:35
Eventuell kamen sie auch durch die Zeugenaussauge bez. eines dunklen Pkw evtl. nannte er auch die Marke, auf eine Person im nahen Umfeld von Doro, bei dessen Fahrzeug die Leichenspürhunde anschlugen aber die Zusammenhänge fehlen...

Wann der Pkw aufindig gemacht wurde, wurde nichts gesagt oder? Evtl zog sich die Schlinge zu und so kam 2013 eine neue Story auf den Tisch


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 11:43
@Curly-san
So wie ich es verstand hat das Fahrzeug einen neuen Besitzer und wurde in Schleswig-Holstein ausfindig gemacht daher wird wohl auch nicht gesagt werden können ob es sich wirklich um die Vermisste handelt wo die Hunde anschlagen. Doro hatte ja bei der vierten Vernehmung von dem Bekannten berichtet.


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 11:47
Ja, danke ;)
Hab mir das grade nochmal durchlesen müssen. Vermutlich geht man davon aus, dass Doro jetzt die Wahrheit sagt und es muss dem bekannten nur nachgewiesen werden vor ort gewesen zu sein... Damit wird sich der Fall sicherlich bald aufklären


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 11:53
@Curly-san
Ich gehe auch davon aus, dass es demnächst geklärt ist und die Leiche bald gefunden wird. Da geht es nur noch um fehlende Puzzleteile.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 11:53
@Curly-san
Mich wundert es sowieso, dass die Aussage von Doro und das Anschlagen des Spürhundes nicht genug Beweis sind. Ja, wenn man eine Leiche hätte, nach der man vergeblich gesucht hat, wäre evtl. einiges einfacher.

Vor einem Jahr oder so wurde doch auch ein schwangeres Mädchen gesucht (lag aber auch schon lange zurück) und zum Schluss stellte sich heraus, dass es ihr damaliger Freund war. Irgendjemand hatte ihm geholfen, die Leiche zu verscharren und hatte ausgeplaudert.

Ich sehe dem Klären des Falles auch positiv entgegen.


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 12:14
diese Zeugin "Doro" hat sich auch verdächtig gemacht: mal eine abwegige (?) Theorie, vielleicht ist sie selbst die Täterin, Tat im Affekt oder Unfall, und der Typ mit dem BMW hat ihr nur geholfen die Leiche zu entsorgen? Glaube ich zwar nicht dran, aber ausschliessen kann man das auch nicht. Diese Doro zeigt ja wohl auch einiges an krimineller Energie, sie hat direkt am nächsten Tag die Familie des Opfers eiskalt belogen und die Polizei jahrelang an der Nase herum geführt, das ist schon ziemlich krass wie ich finde.

Aber wahrscheinlicher ist das der Bmw Typ der Täter ist, und dann ist diese Doro zumindest Mitwisserin oder gar Mittäterin, denn ich kann mir kaum vorstellen das alles nur Zufall war, das die beiden Frauen sich so lange nicht sehen und dann sofort am selben Abend ein Treffen vereinbaren, die Freundin will dann lieber zu Hause bleiben anstatt auszugehen und dann kommt dieser Typ ... also ich weiss nicht das stinkt doch von vorne bis hinten . Hoffentlich finden sich noch Zeugen oder weitere Mitwisser


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 12:30
Es ist in der Tat verdächtig, oder zumindest merkwürdig, dass diese Doro erst nach 10 Jahren eine andere, diesmal vermutlich wahre, Geschichte des Abends erzählt, aber mir kam gerade noch eine Version in den Sinn in der sie selbst nicht verstrickt wäre:

Sybilles Ehe/Partnerschaft lief offenbar nicht mehr wirklich rund. Vielleicht hatte sie zu diesem Zeitpunkt etwas mit einem alten gemeinsamen Bekannten von ihr und Doro am laufen und wollte mit ihm "durchbrennen". Doro wusste von dieser Geschichte, hat es wegen Sybilles schwieriger familiärer Lage unterstützt und das Treffen bei ihr war nur Vorwand um zumindest die ersten Stunden unauffällig zu verschwinden.
Als Sybille dann am nächsten Tag nicht nach Hause gekommen ist fragte ihre Familie natürlich bei Doro nach, die sie aber zu diesem Zeitpunkt noch decken wollte und hat deswegen die erste Version aufgetischt. Irgendwann ist Doro dann sicher klar geworden, dass beim durchbrennen was schief gelaufen ist, konnte aber aus Angst und/oder Scham lange nicht von ihrer ursprünglichen Geschichte abweichen und erst nach so langer Zeit hatte sie nun den Mut die Wahrheit zu erzählen.

Ich weiß, ist sehr konstruiert, aber halte ich dennoch nicht für völlig abwegig.


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 12:45
ich denke schon,daß Doro an dem Abend wusste,was geschehen würde.
Jeder andere wäre doch vermutlich geschockt,wenn man erfährt,daß man der letzte Mensch ist,der seine freundin noch (lebend)gesehen hat?!-es sei denn,ihr wurde gedroht.

Vielleicht wollte sie sich mit dieser Aussage von 2013 aber auch nur selber "retten".
Wenn man nach so vielen Jahren wieder eine Einladung zur Polizei bekommt,macht man sich ja bestimmt ne Menge Gedanken.

Vielleicht wäre es hilfreich,wenn man wüsste,in welchen Zusammenhang sie zu dem "Bekannten"stand/steht.
Hatten sie damals vielleicht eine Beziehung,so daß sie ihn schützen wollte?


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 12:51
@Mabolini
Das war auch mein erster Gedanke, als ich gelesen habe, dass Doro seit Jahren nicht mit der Wahrheit rausrückt. Vielleicht haben die beiden sich in die Haare bekommen, die Sache eskalierte und Sybille kam zu Tode. Und dann kommt der mysteriöse Mann ins Spiel, der Doro dann geholfen hat, Sybille zu "entsorgen". Wer weiß...


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 13:01
maxxb74 schrieb: Den Ermittlern wurde 2004 folgendes Szenario geschildert: Sybille Lars ist am Abend ihres Verschwindens bei einer Freundin und feiert etwas mit ihr. Die Frauen trinken Alkohol. Dann soll Sybille Lars allein mit dem Taxi in die Kneipe "Micky Maus" im Brüggeweg in Bremen-Hemelingen gefahren sein.
maxxb74 schrieb: Bei der erneuten Befragung im Jahr 2013 stellt sich heraus: Die Angaben der Zeugin waren falsch. Sybille Lars verließ die Wohnung in der Nacht auf den 9. April nicht allein und wohl auch nicht aus freien Stücken. Ein Mann sei laut der Zeugin am späten Abend in der Wohnung aufgetaucht und habe die Vermisste am Arm gepackt und mitgenommen. "Die Zeugin hatte Vorbehalte, ihre damalige Aussage zu revidieren", sagt Arne Belka von der Kriminalpolizei, "wir haben erst bei der vierten Vernehmung mithilfe eines Rechtspsychologen die Aussage bekommen, dass sie aus der Wohnung gezogen wurde."
Das klingt ja schon "etwas" skuril. Warum hat die Zeugin wohl nicht gleich die Wahrheit gesagt?
Kannte sie den BMW Fahrer wohl besser als sie sagt?
Und warum sagt sie das erst 9 Jahre später?...hat er sie sitzen gelassen und jetzt übt sie späte Rache?

Sorry ich Platze hier so herein ...habt ihr sicher schon beantwortet, oder?


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 13:04
Und wem gehörte wohl die parzelle in Walle?


melden
Anzeige
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 13:07
Archer schrieb:Sybilles Ehe/Partnerschaft lief offenbar nicht mehr wirklich rund. Vielleicht hatte sie zu diesem Zeitpunkt etwas mit einem alten gemeinsamen Bekannten von ihr und Doro am laufen und wollte mit ihm "durchbrennen". Doro wusste von dieser Geschichte, hat es wegen Sybilles schwieriger familiärer Lage unterstützt und das Treffen bei ihr war nur Vorwand um zumindest die ersten Stunden unauffällig zu verschwinden.
So war mein erster Gedanke auch, sie hat sich abgesetzt um ein neues Leben zu beginnen aber die Freundin hätte dann schon hellhörig werden müssen als sich Sybille bei niemandem mehr gemeldet hat. Doro hätte in diesem Szenario ja Bescheid gewusst und so wäre mir nicht erklärbar wieso dann nicht zumindest ein "Mir geht es gut, sucht nicht nach mir" oder ähnliches gekommen wäre. Außerdem glaube ich nicht, dass sie sich nicht mal nach dem Enkelkind erkundigt hätte - das Verhältnis zu ihren Kindern aus erster Ehe erschien mir sehr innig?!
whitelight schrieb:Vielleicht wäre es hilfreich,wenn man wüsste,in welchen Zusammenhang sie zu dem "Bekannten"stand/steht.
Hatten sie damals vielleicht eine Beziehung,so daß sie ihn schützen wollte?
Das vermute ich ganz stark, auf jeden Fall muss die Beziehung zu dem Bekannten inniger gewesen sein als die zu Sybille - was auch evtl. nachvollziehbar ist nach einem Jahr keinen Kontakt. Aber alles in allem kommt mir das ganze auch sehr gestellt vor, die zwei Frauen treffen sich wieder nach einem Jahr - an genau dem Abend verabreden sie sich kurzfristig, wo es auch wieder zu Missverständnissen kommt und die Nachbarin für die Tochter wieder abgesagt wird so dass man zwangsläufig zuhause bleiben muss. Diese angebliche SMS die Sybille geschickt hat konnte ja auch nicht nachvollzogen werden an wen die ging und ob es diese überhaupt gab.

Möglich ist doch auch, dass man sich zu dritt getroffen hat, es kam zum Streit und in Folge des Streits kam Sybille ums Leben. Der Streit auf der Straße wenn dieser wirklich so abgelaufen ist kann auch zwischen Doro und dem Bekannten sein wegen eben der Beseitigung der Leiche. Meiner Meinung nach hat da Doro mehr damit zu tun als nur die letzte zu sein die Sybille neben dem Täter lebend sah,


melden
703 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt