Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

944 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Vermisst, Bremen, 2004, Sybille Lars, Vahr
T-Bag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

31.10.2014 um 13:46
Ja, das war 2013.


melden
Anzeige
yisra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

31.10.2014 um 13:48
T-Bag schrieb:Im Film wurde das Kind ja als Grund dafür benannt, warum die beiden Frauen die Wohnung nicht verlassen konnten. Stimmt. Was der tatsächliche Grund dafür gewesen ist oder gewesen sein soll und warum er nicht auch so aufgezeigt wurde, bleibt ein Geheimnis.
Wenn die Aussage von @wahrheit... stimmt und Doro ein Alkoholproblem hatte, dann war es Doro vllt nicht mehr möglich das Haus zu verlassen.. (spekulation)


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

31.10.2014 um 13:51
nephilimfield schrieb:Theoretisch (sehr theoretisch!) könnte auch Erpressung im Spiel gewesen sein, indem Doro gegen eine finanzielle Zuwendung eine falsche Geschichte erzählt hat.
Spätestens nach zwei Jahren hätte er dann aber die Zahlungen lassen können, wer hätte ihr denn dann noch geglaubt? Sie wäre genau in der Situation wie eben jetzt auch - die Frage steht im Raum was sie dazu bewegt hat eine derartige Aussage zu machen. Der Mann sah mir nicht so aus als ob er über solch finanzielle Mittel verfügt sich dauerhaftes Schweigen zu erkaufen - und vor allem müsste sie durchgehend Angst haben, dass ihm die Zahlungen irgendwann lästig werden und er sich ihrer entledigt.
yisra schrieb:Logisch wäre es ja, wenn der Ehemann im Laufe der Jahre selbst versucht die Wahrheit herauszubekommen.. vllt kam er ihr ja ziemlich nahe.. und deshalb wurde nun die Aussage geändert..
Entweder das oder sie hat einfach nur das nächst naheliegendste ausgesagt nachdem sie bemerkt hat, dass sie ihre Geschichte nicht aufrecht erhalten kann. Und wie groß wäre die Wahrscheinlichkeit, dass noch jemand nach der Zeit sicher sagen kann ob der Ehemann in der Nacht kam und sie holte oder nicht?! Ich gehe davon aus, dass die Darstellung des Mannes im xy Beitrag korrekt ist - sonst würde es vermutlich schon eine Berichtigung geben und er an dem Abend auch gut angetrunken war - genau wie Doro und vermutlich auch Sybille. Sybille ist verschwunden und ohne Leiche steht nun Aussage gegen Aussage. Doro behauptet der EM wäre gekommen, dieser sagt er wäre zuhause und hätte geschlafen auf Grund des konsumierten Alkohols.


melden
T-Bag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

31.10.2014 um 13:56
@ yisra

Ja, möglich. Vielleicht war sie zum Zeitpunkt des Eintreffens von SL ja schon total dicht. Aber bevor man das so sagt, erfindet man halt lieber ein Kind. Dem TV traue ich das sogar zu. :-D


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

31.10.2014 um 13:59
@T-Bag
Naja hat vielleicht auch wirklich etwas damit zu tun, dass man die beiden eben nicht "abstempeln" wollte. Viele würden ja den Beitrag vielleicht ganz anders aufnehmen wenn es hieße, die beiden hätten die Wohnung nicht verlassen weil sie zu betrunken dazu waren - leider gibt es ja Menschen die dann sofort sagen "Ach das war ein streit unter Alkis" - also überspitzt gesagt. Darum ist die entschärfte Version vielleicht doch ein wenig hilfreicher um neutraler zu wirken.


melden
T-Bag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

31.10.2014 um 14:00
Ja, natürlich. Das man die beiden nicht als Schnapsdrosseln hinstellt ist doch klar. Nur hätte man das sicher eleganter lösen können, als mit der Version vom Kind.


melden
yisra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

31.10.2014 um 14:07
T-Bag schrieb:Ja, möglich. Vielleicht war sie zum Zeitpunkt des Eintreffens von SL ja schon total dicht. Aber bevor man das so sagt, erfindet man halt lieber ein Kind. Dem TV traue ich das sogar zu. :-D
Ja, so in etwa war auch mein Gedankengang ;)


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

31.10.2014 um 14:13
@T-Bag
Letztlich müsste es für den Zuschauer keine Rolle spielen. Das Ziel der Darstellung ist dasselbe: Sybille wurde von Doro als letzte bestätigte Person gesehen und den Verbleib von Sybille und wie sie aus der Wohnung gelangte ist unbekannt - da die Ermittler ja mit xy zusammen arbeiten ist die Darstellung sogar nicht mal so uninteressant, sie sagt nämlich aus, dass Sybille plötzlich weg war - der Streit zwischen dem Mann und der Frau wurde von einem anderen Zeugen wahrgenommen laut des Beitrages und konnte auch nicht als gesichert bestätigt werden - also sagt uns dass das letztlich an der Version des gemeinsamen Bekannten der Sybille aus der Wohnung zerrte gezweifelt wird.


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

31.10.2014 um 14:18
@Mia_Gonzo
Mia_Gonzo schrieb:also sagt uns dass das letztlich an der Version des gemeinsamen Bekannten der Sybille aus der Wohnung zerrte gezweifelt wird.
Denkst du mit der Darstellung nimmt man die Freundin ins Visier, weil man sie in Verdacht hat?


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

31.10.2014 um 14:19
@Ocelot
Nein, ich denke mit der Darstellung wird einfach nur gezeigt, dass im Moment noch niemand genau sagen kann was mit Sybille passiert ist. Nur das man weiß, dass der letzte bestätigte Aufenthaltsort die Wohnung der Freundin war.


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

31.10.2014 um 14:40
wahrheit... schrieb:sie wurde bald oma und wollte abend einfach mal zu ihrer freundin was trinken .....
Stimmt es denn, dass Sybille und Doro jahrelang keinen Kontakt hatten und sich erst an diesem Tag wiedergetroffen haben? Wenn ja, was war der Grund dafür, dass der Kontakt abgerissen ist?


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

31.10.2014 um 14:48
@cassandra71
ein Jahr hatten sie laut TV keinen Kontakt


melden
T-Bag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

31.10.2014 um 14:50
Nachfolgend mal zwei Artikel zum Thema Leichspürhunde.
Das dürfte den Spurenfund im Auto doch etwas relativieren, da es sich auch nur um Blut gehandelt haben könnte und nicht zwangsläufig um eine Leiche:

SZ: Riechen Leichen und Blut also unterschiedlich?

Feichtner: Nein. Leichen gehen genauso wie Blut in ein Verwesungsstadium über, in dem sich charakteristische Eiweißstoffe zersetzen.

http://www.kriminalitaet.info/index.cfm?event=page.detail&cid=3&fkcid=3&id=2611

http://www.sueddeutsche.de/wissen/leichenhunde-sie-riechen-sogar-ein-jahr-altes-blut-1.618921


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

31.10.2014 um 14:55
@T-Bag

Das sieht doch dann schon mal ganz anders aus. Danke für den Link
In unseren Versuchen konnten Leichenhunde sogar noch nach einem Jahr einen Blutstropfen aufspüren. Auch, wenn die Stelle sorgfältig gereinigt wurde, riechen die Hunde das Blut.
Also kann man sagen, dass es wahrscheinlicher ist, dass die Hunde bei dem Fahrzeug auf etwas angeschlagen haben, was der Nachbesitzer im Kofferraum hatte. In dem Artikel sind sie begeistert, dass ein Jahr lang noch etwas aufgespürt wurde, wir reden hier von 9 Jahren!


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

31.10.2014 um 15:50
@Granola
Kann mir nicht vorstellen dass man nach einem Jahr plötzlich unangemeldet eine Freundin spätabends besucht.
du ziehst aus dingen auch immer die falschen schlüsse!
freundin schickt sl sms wegen dem fortgehen am abend. freundin hat babysitter. sl sagt ihr ab. der ehemann kommt nicht nach hause. sl beschließt nun doch mit ihrer freundin einen draufzumachen. in der wohnung der freundin fragt sie sie wann sie losziehen. freundin gibt ihr zu verstehen dass sie nicht kann, weil sie dem babysitter abgesagt hat, weil sl ihr zuvor abgesagt hat.

in xy wird damit vermittelt, dass sl noch fest davon ausgegangen ist, dass sie fortgehen, ergo war es für sie NICHT UNANGEMELDET...


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

31.10.2014 um 19:01
@T-Bag

Danke für die Links. Ich dachte eigentlich, Blutspürhunde sind auf Blutgeruch und Leichenspürhunde speziell auf Leichengeruch abgerichtet. Sollten die tatsächlich auch auf Blut anspringen, ist der positive Befund im Kofferraum natürlich wenig aussagekräftig. Da kann sich ja mal irgendjemand beim Hantieren im Kofferraum verletzt haben. Wenn man das Ergebnis des Hundeeinsatzes dahingehend relativiert, bleibt nicht mehr viel übrig. Man könnte natürlich versuchen, DNA-Spuren von SL im Kofferraum nachzuweisen. Wenn es allerdings das Auto des Ehemannes ist, können die auch natürlicherweise dorthin gelangt sein.


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

31.10.2014 um 19:22
Also ich kenne es auch nur so, dass Leichenspürhunde nur auf Leichengeruch anspringen, nicht auf Blut. Was soll der Leichenspürhund bringen, wenn er auch bei einer harmlosen Schnittwunde anspringt, aus der jemand geblutet hat? Macht dann keinen Sinn! Darüberhinaus sollen diese Hunde auch nur bei Leichengeruch von Menschen anspringen, nicht von Tieren. Wenn also bei dem Wagen ein solch ausgebildeter Hund angeschlagen hat, kann man davon ausgehen, dass in dem Wagen eine menschliche Leiche war. Ob es auch die von Sybille war, kann der Hund natürlich nicht nachweisen. Wenn es inzwischen weitere Autobesitzer gab, reicht das natürlich nicht als Beweis - nur ganz ehrlich: Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass jemand das Auto von jemandem kauft, dessen Frau spurlos verschwunden ist, und der neue Besitzer transportiert dann irgendwann zufällig eine menschliche Leiche im Kofferraum?

Der User "wahrheit" steht offenbar dem Ehemann von SL sehr nahe und möchte das daher unbedingt glauben, dass er nichts damit zu tun hat. Aber sind solche Aussagen wirklich objektiv genug? Ich genieße solche Infos mit Vorsicht.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

31.10.2014 um 19:25
yisra schrieb:Wenn der Ehemann wirklich sein Auto bei seinem Freund lies.. wer hätte dann noch die Möglichkeit gehabt diesen zu fahren..
Hat sich somit durch das Einstellen des Links über die Leichenspürhunde erledigt. Es kann sich im Kofferraum also auch um Blut im Verwesungsstadion gehandelt haben.

Andernfalls hätte ich gesagt, dass es ja kein Problem gewesen wäre,das Taxi ausfindig zu machen, das den Ehemann nach Hause gebracht hat, bzw. später wieder zu seinem Wagen gebracht hat und nach dem Beseitigen von Sybille wieder nach Hause gebracht hätte. Wenn der Wagen plötzlich am Morgen zu Hause gestanden hätte, hätte sich der Sohn von Sybille auch gewundert. Der Wagen hätte also nach der Tat wieder bei der SChwester vom Ehemann abgestellt werden müssen.

Ich denke, dass Doro evtl. schon etwas angetrunken gewesen sein könnte, als Sybille ankam und deshalb ein Ausgehen nicht mehr in Frage kam. Evtl. verbrachte ja Doro viel Zeit auf der Toilette und nicht das anscheinend nicht existierende Kind.

Es wäre interessant zu wissen, ob Doro damals eine Beziehung hatte bzw. einen Sohn hatte, der schon erwachsen genug gewesen wäre, Sybille aus der Wohnung zu zerren. Stellt man sich mal vor, ein Freund von Doro oder Sohn kommt nach Hause und erblickt zwei angetrunkene Frauen. Vll hatte aber Doro versprochen, nciht mehr zu trinken und diese Person war stocksauer und gab für die Trinkerei dann Sybille die Schuld, zerrte sie aus der Wohnung und......................


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

31.10.2014 um 19:29
Also, wenn der Hund nur Blut im Auto geschnüffelt hätte, müsste man dieses Blut doch mit Luminol auch finden und analysieren können, ob es von der Vermissten stammt. Findet man dagegen kein Blut, aber der Hund schlägt trotzdem an, ist davon auszugehen, dass in dem Auto eine (nicht blutende) Leiche gelegen hat.


melden
Anzeige
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

31.10.2014 um 19:31
@diegraefin
Aber es muss ja festgestellt worden sein, ob das Auto tatsächlich die ganze Nacht bei der Schwester des Ehemanns stand oder ob es doch noch in der Nacht abgeholt wurde. Vll hat man es bei XY auch nur so dargestellt, damit der Ehemann nicht in Verdacht gerät.


melden
209 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mordfall Hinterkaifeck46.619 Beiträge