Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

944 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Vermisst, Bremen, 2004, Sybille Lars, Vahr
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 15:16
Na erstens schlafen sie fest und man muss zudem bedenken, dass die zwei Frauen selbst wenn es so war wie dargestellt, ein wenig was getrunken haben und Spaß hatten. Scheinbar ging dies ja auch ohne weitere Probleme vor sich. Wenn es eine geplante Tat war, wird vermutlich nicht sehr viel an Lautstärke gewesen sein und selbst einen Streit kann man ggü. einem Kind falls es aufwacht sehr schnell als Spaß abtun.

Wäre übrigens auch denkbar, das Mädchen wacht auf, die Mutter kümmert sich um sie und in der Zwischenzeit schafft der Bekannte Sybille raus. Ich gehe nicht davon aus, dass in der Wohnung groß Vorkehrungen getroffen wurden (zersägen o.ä.), da wäre das Risiko vermutlich zu groß.


melden
Anzeige

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 15:23
@Mia_Gonzo
@diegraefin

das mit dem Alibi ist sehr gut möglich.

Ich finde den Fall für uns bei Allmy sowieso sehr schwer zu diskutieren, gerade weil der Filmfall so abweichend zu den sonstigen Informationen ist.

Wir müssen hier auf die XY Macher vertrauen, die Filmfälle sind alle durchdacht und dienen immer einem mit der Polizei abgestimmten Ziel.

ich hoffe die Polizei bekommt den Hinweis den sie sich wünscht und der zur Aufklärung der Tat der Schlüssel ist!


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 15:53
@Mia_Gonzo

Eben, wenn man zu zweit agiert, kann einer das Kind im Auge behalten während der Andere die Tat begeht. Kinder rufen ja auch meist vom Bett aus, wenn sie nachts wach werden, je nach Alter und Schlafgewohnheit werden sie auch gar nicht RICHTIG wach, sondern weinen nur, wenn sie z.B. aus dem Schlaf schrecken. Wenn man da sofort hingeht, bleibt das Kind ja im Bett und bekommt überhaupt nicht mit, was im Rest der Wohnung vor sich geht. Auch wenn man selbst sich am Tatgeschehen beteiligt, reicht es ja, kurz nachzuschauen, ob das Kind schläft, die wachen ja auch nicht von jetzt auf gleich aus dem Tiefschlaf auf.

Denke auch, wenn in der Wohnung eine Tat geschah, wurde die so schnell wie möglich begangen. Eine Zerstückelung schließe ich z.B. auch aus, da dies zu lang gedauert hätte und zu viel Dreck verursacht hätte - das hätte man dem Kind auch nicht mehr aus harmlos erklären können, wenn es plötzlich aufgewacht wäre und die Bescherung gesehen hätte.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 15:56
@diegraefin
Ein Kind ist sogar auf Hinblick auf die vergangenen Jahre ein perfektes Alibi. Es kommt immer mal wieder vor, dass einem die Eltern etwas erzählen was man als Kind getan hat, die ganzen "Damals weißt du noch als du dass und das gemacht hast... das musst du doch noch wissen". So oft wie die Geschichte dann wiederholt wird weiß man später nicht mehr wirklich ob man jetzt wirklich auf Toilette war weil einem schlecht wurde und die Mutter hatte den Kopf gehoben oder ob man nur kurz wach war und die Mutter dann kurz kam um einen zu beruhigen.


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 16:00
Bei allen Spekulationen ist mir noch nicht so ganz das mögliche Motiv klar?


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 16:01
@Mia_Gonzo

Stimmt, aber das weiß die Polizei ja zum Glück auch. Ich erinnere mich an einen Fall, wo einem Kind durch suggestive Befragungen durch eine Psychologin (!!!) so lang eingeredet wurde, dass sein Vater es missbraucht hat, bis das Kind es selbst glaubte. An sowas sieht man sehr gut, wie unsicher Kinder als Zeugen sind.


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 16:03
@Spürhund

Hass? Eifersucht? Irgendein Streit scheint ja zum Kontaktabbruch geführt zu haben ein Jahr vor der Tat - weiß man, worum der Streit damals ging?


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 16:05
@diegraefin
Ja sowas kenne ich auch, in der Grundschule haben die Lehrerinnen bei uns im Ort mal einen möglichen Missbrauch festgestellt weil das Kind einen Penisähnlichen Kirchturm gemalt hat, die haben das Mädchen dann dazu gefragt wo es denn sowas schon gesehen hat und es meinte das sieht es Sonntags morgens mit Papa.... tja der ist mit ihr Sonntags in die Kirche... aber erst mal war da echt Stimmung...

@Spürhund
Motive gäbe es mehrere, man müsste ja erst mal wissen wie die Konstellation nun genau ist. Es kann eine Sache aus der Vergangenheit sein, ein Streit der einfach so entstand, ein zurückgewiesener Verehrer, usw.


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 16:08
Wurde die Nachbarin eigentlich gefragt, ob sie tatsächlich auf das Kind aufpassen wollte und dann doch abgesagt hat?


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 16:09
@Mia_Gonzo
OMG, es wäre lustig, wenn es nicht zeitgleich so traurig wäre. Deswegen muss man solche Befragungen auch ausgebildeten Kinderpsychologen überlassen, als Laie kann man durch die falsche Fragetechnik bei Kindern so viel falsch machen.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 16:11
@Spürhund
hm gute Frage aber das würde zu einer Inszenierung auch passen, eigentlich zu beiden Möglichkeiten. Doro kann auch dem Bekannten gesagt haben, dass sie sich mit Sybille verabredet hat und vor hat weg zu gehen und der bittet dann auch kommen zu dürfen weil er sich mit ihr aussprechen will.


@diegraefin
Ja das ist das Problem dahinter - zumal wenn dann noch so ein Zeitfenster hinzu kommt. Ich kann mir vorstellen, dass das Kind sich an die Nacht nicht mehr wirklich erinnern kann.


melden

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 16:23
Ich weiß nicht, warum, aber ich muss an ein eigenes Erlebnis gerade denken: Ich war mit einer damaligen Bekannten verabredet, die ohne mein Wissen einen Bekannten eingeladen hat, den ich nicht leiden konnte, von dem SIE aber was wollte. Im Laufe des Abends haben wir dann einige Gläser zuviel getrunken, ich vor allem deshalb, weil ich eben sauer war, dass ich jetzt den Abend mit dem "Blödmann" verbringen musste, und irgendwie gute Miene zum bösen Spiel machte. Leider hatte dieser Typ an meiner Bekannten gar kein Interesse, sondern fing im Laufe des Abends an, MICH anzumachen. Ende vom Lied war, dass sie daraufhin auf mich TOTAL sauer wurde, obwohl ich den Mann gar nicht ermuntert habe und nichts - ich mochte ihn ja gar nicht, aber ihr reichte schon, dass er an mir interessiert war und nicht an ihr, dass sie dann auf MICH sauer wurde - manche Frauen sind so, die sind immer nur auf die Nebenbuhlerin sauer, nicht auf den Mann. Sie ist dann richtig zur Furie geworden und hat mich dann rausgeschmissen. Er wollte dann auch gehen und wurde von ihr zum Abschied noch angesprungen und blutig gekratzt und gebissen, weil sie dachte, er geht jetzt mit zu mir. Völlig Gaga, diese Frau, und das Ganze geschah völlig ohne Vorwarnung aus der Situation heraus. Der Kontakt ist danach natürlich auch sofort abgebrochen worden. Weiß nicht, warum ich jetzt daran denken muss hier in dem Fall - vielleicht ist es da ja auch aus einer normalen harmlosen Situation heraus total eskaliert?!


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 16:27
@diegraefin
Sowas ist durchaus denkbar und auch sicher kein Einzelfall. An dem Abend wurde ja auch etwas getrunken und grade wenn Alkohol in Verbindung mit Eifersucht zusammen kommt verhält man sich oft nicht gerade rational. Möglich wäre genauso, dass es jemand war der Sybille unbedingt wiedersehen wollte und es einfach so aus einer Nichtigkeit zum Streit kam.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 16:50
Vll hat doro auch wirklich nichts damit zu tun, ausser dass sie vll im auftrag dieses herrn sybille eingeladen hat. Abrr wenn er ihr klarmacht, dass er sie als mitwisser mit reinzieht, koennte man evtl ihr schweigen noch etwas verstehen. Schliesslich hatte sie fuer ihr kind zu sorgen. Vll hat er ihr auch jahrelang erzaehlt, dass er sybille an diesem lokal abgesetzt hat.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 16:52
@bärlapp
Möglich wäre es natürlich und im Moment kann man wohl auch nichts ausschließen aber die Frage wäre dennoch wieso er dann die eine umbringt und die Gefahr, dass die andere irgendwann auspackt sei es wegen ihrem schlechten Gewissen oder sonst, beseitigt er nicht. Sie wäre die einzige Person die zu ihm führen kann.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 16:56
@Mia_Gonzo
Sie waere die einzige person, die auspacken haette koennen, richtig. Aber wenn er die freundin doro auch umgebracht haette, dann haette die spur frueher oder spaeter auf jeden fall bei ihm geendet, denn dann haette man alle gemeinsame bekannten der beiden frauen durchleuchtet.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 16:58
@bärlapp
Man hätte ja erst mal den Zusammenhang sehen müssen. Nachdem Doro ihre Geschichte erzählt hat, Sybille wäre ins Mickey Mouse gefahren hätte man nicht zwangsläufig eine Verbindung gesehen zwischen einer Frau die verschwand, von der man weiß dass die Ehe momentan nicht gut läuft usw. und Doro. Im Gegenteil hätte er Doro auch verschwinden lassen hätte man es noch so erklären können, dass die beiden irgendwo neu anfangen.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 17:02
@Mia_Gonzo
Und die doro haette ihre kleine tochter einfach so zurueckgelassen? Trotz einer aussteigergeschichte haette man gemeinsame bekannte der frauen ausfindig gemacht, das waere sehr unschlau gewesen. Er ist ja wahrscheinlich auch kein kaltbluetiger moerder, sondern er hat - wenn ueberhaupt er es war - die sybille im affekt getoetet.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 17:08
@bärlapp
Ja hat seine Knackpunkte, das stimmt. Letztlich wird man sowieso abwarten müssen aber ich hoffe, dass sich da bald was tut.


melden
Anzeige
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bremerin Sybille Lars wird seit 2004 vermisst

30.10.2014 um 17:10
@Mia_Gonzo
Ich denke auch, dass sich dieser fall klaeren lassen muesste, hoffen wir das beste. Inwieweit doro bescheid weiss, das ist die frage. Fakt ist auf jeden fall, dass es nicht gut rueberkommt, dass sie 9 jahre geschwiegen hat.


melden
200 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Jack the Ripper125 Beiträge