Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anton Tanner - Cham

724 Beiträge, Schlüsselwörter: Rentner, Tschechien, Rattenberg, Cham, Neukichen B. Hl. Blut, Tanner, Kieswerk
bärlapp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anton Tanner - Cham

29.11.2014 um 20:04
Am wichtigsten wäre zu wissen, wie Anton überhaupt auf diese Idee mit der OP in Tschechien gekommen ist. Gibt es einen tschechischen Arbeitskollegen, der ihm davon erzählt hat, einen Bekannten, der sich ebenfalls in Tschechien operieren ließ. Kurzum, gibt es überhaupt jemanden, der glaubt, Anton auf diese Idee gebracht zu haben, jemanden, der Anton eine Adresse besorgt hat? Voraussichtlich nicht, sonst hätte er seinem Freund ja Auskunft geben können. Falls er wirklich vor hatte, sich in Tschechien operieren zu lassen. dann dürfte es jemanden gegeben haben, der alles für ihn in die Wege geleitet hat und Anton deshalb nichts wusste. Jemand, der Anton sogar auf dem Parkplatz abgeholt hat. Wie hat dieser Jemand Anton zum Schweigen gebracht. Ich verstehe es einfach nicht und wiederhole mich immer wieder.


melden
Anzeige

Anton Tanner - Cham

29.11.2014 um 20:06
@bärlapp
bärlapp schrieb:Am wichtigsten wäre zu wissen, wie Anton überhaupt auf diese Idee mit der OP in Tschechien gekommen ist.
Dieser Tipp kann durchaus von deutschen Ärzten gekommen sein.


melden

Anton Tanner - Cham

29.11.2014 um 21:44
marschi schrieb:Einziger Vorteil ist wohl, dass kurzfristig operiert wird.
Das kommt ja dann wohl nich in Frage, wenn er von Pfingsten an davon erzählte und erst an Weihnachten drankam.


melden

Anton Tanner - Cham

29.11.2014 um 22:26
Also....da ich ja in einer Arztpraxis arbeite und zwar auch in eknenem direkten Grenzgebiet BGL und Salzburg weiss ich, das es Krankenkassen gibt, welche ein direktes Abkommen mit z.B. den Landeskrankenanstalten in Salzburg haben.
Das heisst man braucht vorher keine Genehmigung , die Daten auf der Versicherungskarte ( hinten europäische Krankenversicherungskarte )
reichen völlig aus.
Die Kliniken in Österreich verlangen z.B nur CToder MRT Bilder als Voruntersuchung......und diese bekommt man hier ja nach einer Untersuchung mit nach Hause.


melden

Anton Tanner - Cham

29.11.2014 um 22:33
Den Tipp von der Klinik in CZ könnte er sogar direkt von der Kasse haben....wenn ich Freitags dort anrufe und mich nach etwas erkundige, weiss das ein paar Tage später keiner mehr so genau....es sei denn es ginge
konkret um eine Zusage
Es gibt auch Praxen welche Bandscheiben-Operationen ambulant durchführen......z.B in Frankfurt.
Ob in der CZ ist fraglich

Aber auch ein Arzt , der die Op. vorgeschlagen hat, hätte AT. den Tipp geben können , sich in der Tschechei operieren lassen zu können, weil er vielleicht gute Erfahrungen gemacht hat.


melden

Anton Tanner - Cham

29.11.2014 um 22:41
@Maunzelchen
Danke für die Info!!!!
Ist zwar OT und nur mal für mich, aber: die von Dir angesprochenen, benötigten Daten auf der Versicherungskarte - beziehen sich diese auf die alten oder die neuen Karten?
Auf den alten wurde ja nicht soooo viel gespeichert (im Verhältnis) - ICD ect. ppp., aber auf den neuen ja doch viel mehr, das würde mich jetzt spaßeshalber mal interessieren.


melden

Anton Tanner - Cham

29.11.2014 um 22:54
Es ist gar nichts neues auf dem Chip gespeichert....bzw. wenn , zur Zeit nur für die Kasse lesbar.....soll sich in der Zukunft aber mal ändern.
Seit der neuen Gesundheitskarte ist auf jeder Chipkarte eine europäischen Krankenversicherungskarte drauf....auf vielen alten war die aber auch vorhanden....
Diese hätte A.T. im Ausland für notfallmäßige Behandlungen immer und bei Vertragsärzten oder Vertragskliniken ohne Genehmigung gereicht.

@ARWEN1976


melden

Anton Tanner - Cham

29.11.2014 um 22:56
@Maunzelchen
Super, Danke für die Info! :)


melden

Anton Tanner - Cham

29.11.2014 um 23:02
@ARWEN1976
Gerne :D

@Schimpanski
Einige ältere Menschen , ohne großartige Familienbande ziehen es vor an Weihnachten in ne Klinik zu gehen.....da sind sie evtl. nach dem Besuch bei Verwandten nicht alleine.
Man bleibt u. U. nur kurz bei der Familie , weil man niemandem zur Last fallen möchte.


melden
bärlapp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anton Tanner - Cham

30.11.2014 um 06:52
@Maunzelchen
Ebenfalls danke. :) Damit hast du nun demonstriert, dass die Erzählungen von Anton alle gar nicht so abwegig sind. Sinn über den Namen des Krankenhauses zu schweigen, würde es jedoch nur machen, wenn Anton wirklich zu diesem Zeitpunkt nicht gewusst hätte, wohin er gebracht wird. Er müsste sich demzufolge in die Hände der Person gegeben haben, die ihn am Nettoparkplatz abgeholt hat. Dem Patienten Einzelheiten bewusst zu verschweigen, macht jedoch nur Sinn, wenn es sich um etwas Illegales gehandelt hätte oder wenn man mit Anton etwas anderes vorgehabt hätte.

Ob er für einen Suizid tatsächlich diese Geschichte erzählt hätte, bin ich mir momentan mal wieder unsicher. Wenn ich nämlich an die Selbstmörder denke, die ich kenne, so sah es nie nach einer Planung aus, sondern die Personen ergriffen die Gunst der Stunde.


melden

Anton Tanner - Cham

30.11.2014 um 06:57
Aus welchem Blickwinkel auch immer man diesen Fall betrachtet, es kommen tatsächlich mehrere Varianten mit ungefähr gleicher Wahrscheinlichkeit in Frage, obwohl ich selbst bei Betrachtung aller bekannten Gesamtumstände den Suizid für sehr wahrscheinlich halte.


melden
bärlapp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anton Tanner - Cham

30.11.2014 um 07:01
@maxxb74
Bei mir gibt es auch Phasen, da halte ich den Suizid für am Wahrscheinlichsten, das war auch meine erste Intuition. Zwischendurch zweifle ich jedoch immer wieder daran, ob er sich dazu wirklich so eine GEschichte einfallen lassen hat, vor allem weil er ja schon Pfingsten mit dieser Geschichte began, als er in die neue Wohnung einzog. Dann frage ich mich wieder, warum er einen Suizid nicht schon damals durchgeführt hat, als er wegen dem Umzug aus dem Zimmer auf dem Firmengelände mit Sicherheit so ziemlich am Boden gewesen sein dürfte. Man weiß es einfach nicht. Ich ziehe immer noch in Betracht, dass er glaubte, durch eine Operation bei der Firma wieder mehr gebraucht zu werden.


melden

Anton Tanner - Cham

30.11.2014 um 07:21
@bärlapp
Ja, das hatte ich einige Seiten zuvor auch mal geschrieben, aber was ist dann passiert? Wollte ihm jemand einfach das Geld abknöpfen...?


melden
bärlapp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anton Tanner - Cham

30.11.2014 um 07:27
@bimbo51
Ja, was ist dann passiert? Anton ist bei einer illegalen OP etwas zugestossen und es wurde vertuscht, Anton ist in einem Krankenhaus etwas zugestossen und es wurde vertuscht (kann ich nicht glauben), Organentnahme glaube ich auch nicht. Es hat eine Klinik gegeben, aber die Person, die ihn abholen sollte, war nicht koscher und hat ihn für ein paar Tausender ermordet. In der Klinik hat diese Person gesagt, dass Anton nicht am Treffpunkt erschienen ist. Eigentlich alles offen. Suizid, Mord, Aussteigen.


melden

Anton Tanner - Cham

30.11.2014 um 11:50
@bärlapp
Es gibt auch sogenannte Praxiskliniken ....dort hat man eine exzellente Ausstattung , ist aber nicht für einen längeren Aufenthalt gedacht.
Im Falle einer Komplikation wird der Patient dann in eine Klinik verlegt.

Diese Kliniken haben meist keinen eigenen Namen....es heisst dann Praxiskliniken Dr. XY und YZ..... jetzt stellt euch mal einen komplizierten tschechischen Namen vor.... den könnte ich mir auch nicht merken.


melden

Anton Tanner - Cham

30.11.2014 um 11:56
Aber was könnte dann passiert sein.....geht man mal davon aus , es ist alles gut gegangen , er macht dort 6 Wochen Reha....ihm gehts wieder gut und er möchte nicht nach Hause , in sein tristes Leben....

Dann müsste er aber genügend Geld dabei gehabt haben um soetwas vorzufinanzieren..kostet aber alles in CZ einen Bruchteil von dem , was man hier zahlt.

Wenn er immer sehr sparsam war.....


melden

Anton Tanner - Cham

30.11.2014 um 11:59
@Maunzelchen
Maunzelchen schrieb:Dann müsste er aber genügend Geld dabei gehabt haben um soetwas vorzufinanzieren..kostet aber alles in CZ einen Bruchteil von dem , was man hier zahlt.

Wenn er immer sehr sparsam war.....
Wenn er nicht tot, bzw. für tot erklärt ist, bekommt er auch weiterhin Rente.


melden
bärlapp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anton Tanner - Cham

30.11.2014 um 12:09
@Maunzelchen
Hört sich wirklich sehr plausibel an. Aber nach dem XY-Aufruf müsste sich ja irgendwer an Anton erinnern können, entweder in einer solchen Praxisklinik oder in einer Reha. Gehen wir mal wirklich davon aus, es ist alles nach Plan gelaufen und Anton wollte wirklich nicht mehr nach Hause in sein tristes Leben, dann müsste er aber trotzdem von seinem Konto Geld abheben, was er anscheinend bis heute nicht gemacht hat. Natürlich kann er auch gleich einen größeren Betrag eingesteckt haben und sparsam leben. Auch eine Möglichkeit.


melden

Anton Tanner - Cham

30.11.2014 um 12:23
@bärlapp
Es wurde doch schon ein paar Mal spekuliert , ob Anton Thanner der Sparbuch Typ ist.... wenn nicht und er hatte viel Geld zuhause.... vielleicht hat er es dann lieber mitgenommen....vielleicht war er sehr vorsichtig , man weiss ja nie , was passiert.
Wird Aktenzeichen Xy denn in der Tschechei ausgestrahlt ?

Das wäre so natürlich ein schöne Geschichte.....aber ob ich jetzt daran glaube , weiß ich auch nicht.

Ich würde es mir sehr für ihn wünschen .


melden
Anzeige

Anton Tanner - Cham

30.11.2014 um 12:27
@inci2
Aber es gab doch anscheinend keine Abhebungen von seinem Konto....ich geh eher davon aus , das er sein Kopfkissen samt Barvermögen mitgenommen hat . ;)


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden