Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

240 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Thailand

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

14.07.2015 um 05:55
Chaos_Queen schrieb:Ich würde es nett finden, wenn Du die Berichte immer hier rein kopierst.
Sorry, das sind keine freien Inhalte ... das kann ich nicht machen.

ohne Abo läuft da nichts .. in einem anderen Forum werden die inhalte gepostet.
Das kann ich nicht einfach kopieren .. mache ich auch nicht.
Twitter hilft ja auch


melden
Anzeige

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

14.07.2015 um 05:59
Das ist noch öffentlich

KOH SAMUI/KOH TAO: Versteckte Drohungen von einzelnen Polizeibeamten gegen die Verteidigung, sprachliche Missverständnisse bei der Bewertung wichtiger Verfahrensdetails, schmerzhaft überforderte Angehörige der Mordopfer – die gerichtliche Aufarbeitung des Doppelmordes auf Koh Tao zeigt, wie weit Thailands Rechtsverständnis von europäischer Erwartungshaltung entfernt ist.

Drei Tage lang, fast 25 Verhandlungsstunden auf harten Holzbänken, verfolgten die Angehörigen der auf Koh Tao erschlagenen Rucksacktouristen Hannah Witheridge (23) und David Miller (24) die Aufarbeitung eines Mordfalles, der weltweite Erschütterung hervorgerufen und ihr eigenes Leben zerstört hat. Verloren saßen sie in der ersten Reihe vor dem Arbeitstisch der Staatsanwälte. Ohne die pausenlos übersetzenden Dolmetscher wären die britischen Prozessbeobachter nicht in der Lage gewesen, auch nur einen Hauch davon zu empfangen, wie thailändische Gerichte ein solches Verbrechen aufarbeiten und ahnden.

Die Eltern von David Miller und sein jüngerer Bruder waren gekommen. Für die geschundene und erschlagene Hannah Witheridge kauerten der Vater und der ältere Bruder im Saal 6 des Provinzgerichts Koh Samui. Drei lange Tage verfolgten sie das Ringen von Staatsanwaltschaft und Verteidigung um jeden Satz, um jedes Detail, um jede Wortformulierung für das wichtige Gerichtsprotokoll. Es waren Stunden, in denen ein grausames Verbrechen an einem weltbekannten Urlaubsort, dem Sairee Strand von Koh Tao, angefacht wurde wie ein beinahe schon erloschenes Feuer.

Vater Witheridge und sein erkennbar traumatisierter Sohn konnten die Schilderungen am dritten Tag des Verfahrens nicht mehr ertragen. Entsetzliche Fotos ihrer geliebten Hannah an einem Felsen des Sairee Beaches, die Beine gespreizt, das bildhübsche Gesicht mit einem schweren spitzen Gegenstand zertrümmert, Fotos, die auch tausendfach in Internetforen kursieren wie ein wiederkehrender Alptraum, weil Hobbyfotografen durch den Fundort der Leichen getrampelt sind, bevor die Ermittler kamen.

Die Verteidigung mit ihren sieben Juristen, darunter die Spitzenanwälte Nakhon Chomphuchat und der brillant attackierende Veerasadki Chotivanich, zog Register, wie sie zuvor selten vor einem thailändischen Gericht gezogen worden sind. Zwei arme burmesische Teufel, an deren Schuld fast nur die Polizeiermittler und die Staatsanwaltschaft glauben, erhielten Rechtsbeistand von allererster Güte. Kein prominenter, reicher thailändischer Angeklagter hätte besser vertreten werden können als diese beiden Gastarbeiter aus dem zerrütteten Land Myanmar.

Symptomatische Reaktionen der Vertreter thailändischer Staatsgewalt mit ihren mürrisch-feindlich wirkenden Polizeibeamten blieben nicht aus. Am Abend des zweiten Verhandlungstages, nach einem weiteren aggressiven Kreuzverhör durch die Verteidiger, gingen Polizisten aus Koh Phangan, Koh Tao und Samui die Nerven durch. Wütend attackierten sie das Juristenteam um Nakhon Chomphuchat und den britischen Berater Andy Hall. Die Vorwürfe gipfelten in „Beihilfe zum Mord“ und in „Vertuschung einer schweren Straftat durch bösartige burmesische Schuldige“. Die Wut und die Angst, einen sicher geglaubten Prozess verlieren zu können, scheuerten die Nerven blank.

Ausländische Prozessbeobachter – und deren Dolmetscher – wurden im Gerichtssaal mehrfach und unmissverständlich auf ihre Höflichkeitspflicht gegenüber einem königlich thailändischen Gericht hingewiesen. Verschränkte Arme während der Verhandlung, übereinander geschlagene Beine, Journalisten mit Notizblock und Kugelschreiber, ein zu hoch gerutschter Rock einer Dolmetscherin: sofort sprang einer der unterrangigen Polizeibeamten im Gerichtssaal auf und wies die Übeltäter barsch zurecht. Das Wahren der sakral anmutenden Souveränität des Schwurgerichts zeigte auch, wie wichtig in Thailand die Etikette ist und wie Arbeitsmechanismen von Ermittlern und Juristen zweitrangig dahinter zu logieren scheinen.

Selten sind hohe Polizeiermittler und Sachverständige des Polizeilich Forensischen Institutes aus Bangkok so massiv durch den Verteidigungswolf gedreht worden, wie bei diesem Mordprozess von Koh Tao. Der Vorsitzende Richter, ein besonnener und akribisch arbeitender Intellektueller, ließ die Verteidigung großzügig gewähren. Es entstand ein Eindruck, als wäre dem Gericht die prozessuale Wahrheitsfindung wichtiger als den Beteiligten der Anklage.

Nach drei Verhandlungstagen von voraussichtlich 15 bleibt der Ausgang dieses spektakulären Verfahrens in Südthailand offen. Über Schuld oder Unschuld von Zaw Lin und Wai Phyo wird nur in der Öffentlichkeit laut und kontrovers diskutiert. Verteidigung und Staatsanwaltschaft halten sich bedeckt. Es ist noch ein zu weiter Weg zu gehen bis zur Urteilsverkündung im Herbst dieses Jahres.

Der Kampf um das Leben zweier burmesischer Gastarbeiter, denen im Fall ihrer Verurteilung der Tod durch die Giftspritze droht, hat erst begonnen. Es ist ein Ringen um eine objektive Antwort und das Ringen für das Durchsetzen einer Rechtsordnung, die diesen Namen verdient. Nicht allen gefällt das in einem Umfeld, in dem DNA-Analysen wie das Privileg der Polizeikaste gehandhabt werden und in dem die Ermittler gerne allein entscheiden würden, wer schuldig ist und wer nicht.

Quelle Farang


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

20.10.2015 um 15:26
...ich hatte einige Wochen keine Zeit, den Verlauf zu beobachten!...leider!
Aber ich bin sehr dankbar für diese tolle und ausfühliche Berichterstattung und hoffe, daß
wir erfahren, wie es weitergeht!
Ich hoffe, daß am Ende die Gerechtigkeit siegt und die wahren Schuldigen gefunden werden, bzw...daß wieder nach ihnen gesucht wird!

Ganz schlimme Morde, ich muss immer wieder daran denken, da ich auf einer Nachbar
Insel war zur gleichen Zeit!
.....das hätte jedem passieren können!!!


melden
Tibetdog
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

20.10.2015 um 20:36
@malkovic73
Leider ist diese wirklich tolle Berichterstattung von Juli.
Das lässt meine Hoffnung schwinden, da ich seitdem nichts Neues mehr gehört habe.


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

21.10.2015 um 10:45
Hier ein neuerer Artikel von vorletzter Woche:

http://www.theguardian.com/world/2015/oct/11/defendants-in-trial-over-british-tourists-are-victims-of-torture

Wenn ich es richtig verstehe, soll das Urteil am 24. Dezember gesprochen werden...

Edit: Hier nochmal ein deutscher Artikel dazu
http://der-farang.com/de/pages/koh-tao-mordurteil-faellt-an-weihnachten


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

29.11.2015 um 13:27
Das nimmt kein Ende! Hat jemand was neues gehört?


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

24.12.2015 um 14:40
http://der-farang.com/de/pages/schuldig-todessstrafe-im-koh-tao-doppelmord

Unglaublich... Ich bin auf die Revision gespannt. Muss mich auch mal wieder durch die letzten Berichte durcharbeiten


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

24.12.2015 um 17:04
die zwei clowns haben gestanden und ihre aussage nie widerrufen.


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

25.12.2015 um 01:30
Aaaah ja. Der einzige Clown hier, hat sich anscheinend nie mit dem Fall befasst.


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

25.12.2015 um 21:45
...So, hab heute von Freunden aus England (wo sich die Leute dafür interessieren!....der deutschen Presse war es nicht mal EINEN EINZIGEN Bericht wert!!!!) gehört, daß die zwei Burmesen gestern für schuldig erklärt wurden und zum Tode verurteilt wurden!!
......trotz wahrscheinlich erzwungener Erstgeständnisse, schlampiger Beweisaufnahme und vieler, vieler Ungereimtheiten!!!!.....Toll!


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

25.12.2015 um 21:48
Das versaut mir Thailand und stellt es auf eine Stufe mit korrupten Ländern in Afrika und Südamerika!...schade!!
Tut mir leid für die vielen netten Thailänder, die es ehrlich meinen und die auf den Tourismus angewiesen sind!


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

25.12.2015 um 21:52
wen es interessiert, hier ein paar News Links aus England......

try news.sky.com thai murders or www.telegraph.co.uk>world news>asia>thailand or www.theguardian.com > world > thailand


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

25.12.2015 um 21:56
@malkovic73

Keinen einzigen Bericht wert? Schwachsinn:

https://www.google.de/search?q=Thailand+Prozess&client=tablet-android-huawei&site=webhp&prmd=niv&source=lnms&tbm=nws&sa=...

Über 190 Artikel insgesamt. Und davon sind sehr viele aktuell


melden
melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

05.01.2016 um 12:37
Also erstmal danke für die Links!!

...dann aber zum Schwachsinn.....ich war genau zu der Zeit in Thailand auf Koh Phi Phi und es war tagelang die Headline in der thailändischen Tageszeitung!...auch Wochen danach konnte ich in Deutschland in Google nichts finden, sorry...und egal, mit wem in Deutschland ich sprach.....niemand!!! hatte davon gehört!!
.....im Laufe des aufsehenerregenden Prozesses hat die Presse dann doch noch Interesse entwickelt!
Man darf nicht vergessen, daß das ein Doppelmord in einem der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen war UND zusätzlich einer der grausamsten Frauenmorde der letzten Jahrzehnte!! (in einem Nicht-Kriegsgebiet!)

Und das Verfahren war von Anfang an lächerlich! Korruption, Lügen und Schlamperei vorne und hinten!!!...


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

06.01.2016 um 11:55
@Lolla

Ich glaube nicht, daß die Revision etwas bringen wird. Die Todesstrafe ist keine wirkliche Überraschung, die Beiden waren ja sowieso bereits vorverurteilt. Zwei Unschuldige, die geopfert wurden, damit man lückenlose Aufklärung vortäuschen kann. Zum kotzen, was da abgegangen ist.


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

17.01.2016 um 16:07
Absolut! Und das glaubt denen doch auch keiner!
Ein schlechter Witz!!


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

18.01.2016 um 21:53
http://metro.co.uk/2016/01/13/anonymous-takes-down-300-thai-government-websites-to-protest-police-handling-of-tourist-mu...

im namen von anonymous wurden in etwa 300 thailändische gerichts- und regierungswebseiten lahmgelegt. wie die gruppe in einem FB-posting erklärte, geschehe dies als reaktion auf die verurteilungen im falle witheridge/miller, aus protest gegen die methoden der thailändischen rechtspflege.
weiter droht das hacker-kollektiv mit der veröffentlichung der namen aller beamten, die an korruption an thailändischen gerichten beteiligt sind.

http://www.dailymail.co.uk/news/article-3393779/Sister-murdered-British-backpacker-Hannah-Witheridge-reveals-court-offic...

die schwester der getöteten übte auf FB die tage massive kritik an den thailändischen behörden. auch sie wirft der polizei nachlässigkeit bei den ermittlungen vor, auch sie spricht von korruption. auch hätte es seitens thailändischer beamter pietät- und empathielose bemerkungen gegeben, darunter "warum regen sie sich überhaupt auf - gehen sie nach hause, machen sie sich eine neue tochter" und "hannah wird sowieso innerhalb von 30 tagen wiedergeboren, vielleicht hat sie im neuen leben mehr glück".

http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/asia/thailand/12100567/Thai-police-respond-to-scathing-criticism-from-sister-o...

thailändische justizbeamte und mitglieder der polizei haben einen teil der anschuldigungen der schwester der getöteten zurückgewiesen.


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

18.01.2016 um 23:04
robix schrieb am 24.12.2015:die zwei clowns haben gestanden und ihre aussage nie widerrufen.
das ist einfach falsch.
es wurde sehr wohl widerrufen. wenn man sich dann in weiterer folge ansieht, wie die geständnisse vermutlich zustande kamen..:
“They slapped me first, then they put three plastic bags over my head. They started punching me in my face and chest, shouting that we did it. I was so hot because of the plastic bags over my head. I couldn’t breathe very well, so I said, ‘Yes, I did it’. I only said that because I was so scared and hot,” said Zaw Lin.
http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/asia/thailand/12069303/Thailand-backpacker-murders-Convicted-men-insist-they-w...


melden
Anzeige
Tibetdog
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

23.01.2016 um 23:08
@Theheist
Danke für Deine wertvollen Beiträge. Erschreckend!


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
"Bodensee-Mord" von 19691.053 Beiträge
Anzeigen ausblenden