Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

240 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Thailand

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

27.01.2015 um 20:26
......Drogentote gibts leider überall!.....aber weiß jemand was neues von Hannah und David??
Ich war zu der Zeit auf Phi Phi Island beim tauchen! Mit meiner (blonden!) Freundin!
Wenn wir einen Deal für Ko Tao gefunden hätten, bzw...die Zeit auf die Full Moon Party gefallen wäre, wären wir evtl. auch dort gelandet!

Kann doch nicht sein, daß man die Mörder nicht findet auf so einer kleinen Insel!?
Ich werde auch versuchen, die schrecklichen und würdelosen Tatortfotos bei Google zu melden.
So was darf nicht im Netz sein!! Hoffe, die Eltern wissen nichts davon und habens nicht gesehen!
Das wäre Wahnsinn!


melden
Anzeige

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

27.01.2015 um 21:01
So, hab das ins Googleforum mit der Bitte um Prüfung und Entfernung des Beitrages gestellt!
Mal sehen.......


melden
Tibetdog
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

27.01.2015 um 21:07
@malkovic73
Das finde ich ganz toll von Dir!
Nimmt ihnen die letzte Würde... leider gibt es keinerlei neue Entwicklungen soweit ich weiss.


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

27.01.2015 um 21:08
@malkovic73
Das finde ich sehr gut. Ich war dermaßen entsetzt über diese
Bilder, haben mich eine Nacht lange verfolgt......
Will nicht wissen , wie es dann Angehörigen geht oder hoffentlich
gehen würde


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

28.01.2015 um 11:36
@malkovic73
Finde ich auch toll von Dir.
Laß uns bitte wissen,ob Du (hoffentlich)Erfolg damit hast.

@Maunzelchen
Ich war auch schockiert.
Das muß wirklich nicht sein und muß auch niemand sehen.


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

03.02.2015 um 19:29
Jaja, echt Wahnsinn!....leider hab ich noch nichts gehört von Google!?

Gibts vielleicht in Thailand was neues?...hat jemand was gehört?


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

03.02.2015 um 19:33
...diese beiden, der düsseldorfer Barbesitzer, die Deutsche 2010, die Schwedin 2006 oder 2008....
Tatort: Strand!!
Wenn man dort nicht fähig ist, Verbrechen aufzuklären (ok, einige davon sind aufgeklärt)......
dann kann ich Thailand als Urlaubsland nicht empfehlen im Moment!! - zu viele Zwischenfälle!!


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

04.02.2015 um 11:19
@malkovic73
Mir kommt das so vor,als ob die schon in der Lage sind,Verbrechen aufzuklären.
Zumindest,wenn sie wollen.....


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

01.03.2015 um 17:17
hat jemand was neues gehört??? Gibts doch nicht, daß die das nicht aufklären können!


melden
Tibetdog
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

01.03.2015 um 19:25
Ich weiss nur, dass im Juli die Verhandlung sein soll.


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

18.03.2015 um 12:25
mit den unschuldigen Bürschchen!?...ohje, ohje!!

die nächtlichen Strandspaziergänge in Thailand sollte man in zukunft streichen!!!!

Schade!!


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

20.05.2015 um 13:35
http://der-farang.com/de/pages/koh-tao-mord-dna-wird-noch-einmal-untersucht

Kaum was Neues, aber ein Fünkchen Hoffnung, dass es doch noch gründliche Untersuchungen geben wird.


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

08.07.2015 um 15:05
Heute ist der Prozess gestartet:
An diesem Mittwochmorgen (Ortszeit) soll auf der Nachbarinsel Koh Samui der Prozess gegen die beiden Männer beginnen. Ihnen droht die Todesstrafe, doch beide wollen auf nicht schuldig plädieren, schreibt der britische Guardian. Das öffentliche Interesse ist groß, berichtet Sam Gruber. Der deutsche Journalist lebt seit 17 Jahren in Thailand. Zum Prozess erwartet er bis zu 100 Kollegen, im Gerichtssaal sei aber nur Platz für zehn. Viele zweifeln an den polizeilichen Ermittlungen - und somit an der Schuld der beiden schmächtigen jungen Männer aus Myanmar, die illegal in Thailand gearbeitet hatten
http://www.sueddeutsche.de/panorama/prozess-in-thailand-doppelmord-am-strand-1.2553605


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

08.07.2015 um 15:15
Und das Urteil wird für Oktober erwartet:
Urteil im Oktober
Der Prozess soll nun bis Oktober dauern. Vor Verhandlungsbeginn hatte es zwei Spendenaufrufe gegeben: Einen für die Angehörigen der Opfer, damit diese nach Thailand reisen können und an dem Verfahren teilnehmen. Der andere, um den mittellosen Arbeitern einen fairen Prozess zu ermöglichen. Doch wie soll er die Männer verteidigen, wenn er nicht einmal alle Zeugen und Vorwürfe kennt, sagt ihr Anwalt.

"Die Angeklagten bitten die Familien von Hannah W. und David M. um Kooperation, damit der Gerechtigkeit Genüge getan wird", erklärt Aktivist Andy Hall. Niemand könne schließlich wollen, dass die Falschen verurteilt werden. Doch offenbar vertrauen ausgerechnet die Eltern der Opfer den thailändischen Ermittlern. Das legt zumindest ein Brief nahe.
http://www.sueddeutsche.de/panorama/prozess-in-thailand-doppelmord-am-strand-1.2553605-3


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

09.07.2015 um 17:53
Crucial DNA evidence in the case of the murder of two British backpackers cannot be retested because it no longer exists...

http://www.bbc.com/news/uk-33457038


melden
Tibetdog
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

10.07.2015 um 06:53
https://www.change.org/p/the-government-of-the-united-kingdom-independently-investigate-the-horrific-murders-of-hannah-w...



Petition


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

14.07.2015 um 05:27
Habt Ihr Interesse am Verlauf der einzelnen Prozesstage? Ich könnte das aus einem Thaiforum hier rein kopieren .. übersetzt ist es schon!

Diese Woche ist Verhandlungspause und wird wohl doch nichts mit den infos .. google hilft ;(


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

14.07.2015 um 05:41
Infos gibt es hier

die Beiträge müsst ihr euch selbst zusammensuchen
http://der-farang.com/de/author/sam#3


melden

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

14.07.2015 um 05:45
@tuskam

Ich würde es nett finden, wenn Du die Berichte immer hier rein kopierst.


melden
Anzeige

Hannah Witheridge und David Miller - ermordet auf Koh Tao

14.07.2015 um 05:53
Einer der spektakulärsten Mordfälle in Thailands Geschichte hat seit dem 15. September 2014 die Welt auf der Taucherinsel Koh Tao durcheinander gerüttelt, riesige Wellen im gesamten Königreich geschlagen und im Heimatland der ermordeten britischen Touristen die Bevölkerung tief erschüttert. Hannah Witheridge aus Hemsby im nordenglischen Norfork und ihre Urlaubsbekanntschaft David Miller aus Jersey starben vor zehn Monaten im Paradies, an dem Ort, an dem beide glückliche Tage verleben wollten.

Zwei burmesische Gastarbeiter sitzen als einzige Tatverdächtige im Provinzgefängnis Koh Samui. Unmittelbar nach ihrer Festnahme auf Koh Tao Anfang Oktober 2014 hatten sie den Mord und die Vergewaltigung gestanden – wenig später jedoch widerrufen. Foltervorwürfe durch die Polizeiermittler halten sich seither ebenso hartnäckig wie die Behauptung, Zaw Lin und Wai Phyo (beide 21) seien als ‚Sündenböcke‘ für diesen Mordfall auserwählt worden.

Die Version der Anklage:

Thailands oberste Polizeiermittler, darunter zwei Generäle, befanden sich wechselweise selbst auf Koh Tao. Sie und die anklageerhebende Generalstaatsanwaltschaft der Provinz Surat Thani sagen: Die Geständnisse von Zaw Lin und Wai Phyo sind nicht erzwungen worden; die mutmaßlichen Tatverdächtigen sind nicht bedroht und geschlagen worden; die am Tatort und an Mordopfer Hannah Witheridge gesicherten DNA-Spuren stimmen zweifelsfrei mit DNA- Proben der verhafteten Burmesen überein.

Die Version der Verteidiger:

Thailands führender Menschenrechtsanwalt und Aktivist Nakhon Chomphuchat vom ‚National Lawyers Council‘ leitet ein Team von Juristen, die Freispruch für Zaw Lin und Wai Phyo fordern. Sie behaupten: Die Erstgeständnisse sind durch massive Einschüchterungen und Gewalteinwendung erpresst worden; ihren Mandanten sei zwei Wochen lang kein Rechtsbeistand gestellt worden; die angeblich am Tatort gesicherten DNA-Spuren hat weder ein unabhängiges gerichtsmedizinisches Institut durchgeführt, noch habe bisher eine Zweituntersuchung stattgefunden; die Polizei soll bei der Spurensicherung schlampig vorgegangen sein und einseitig ermittelt haben.

Die Ermittler: Die Polizei legte nach mehrwöchiger turbulenter Ermittlungsarbeit mit später rehabilitierten falschen Tatverdächtigen Ende des Jahres ihren Abschlussbericht vor. Der Tathergang nach ihrer Version: Hannah Witheridge und ihre Urlaubsbekanntschaft David Miller trafen sich am 15. September 2014 am Sairee Strand gegen 3 Uhr morgens zum Tete-a-Tete. Die mutmaßlichen Täter Zaw Lin und Wai Phyo saßen am Strand, tranken und rauchten und spielten auf einer Gitarre. Die vorbeilaufenden britischen Touristen weckten ihr Interesse.

Angeblich sollen die vier noch gemeinsam Zigaretten konsumiert haben. Danach sollen die burmesischen Fremdarbeiter die beiden beim intimen Spiel am Strand überrascht und überrumpelt haben. David Miller wurde mit einer Gartenhacke der Schädel eingeschlagen, die Leiche des tödlich verwundeten jungen Briten soll dann ca. 50 Meter zum Meer geschleift und zwischen kleinen Felsen ins Meer geworfen worden sein. Hannah Witheridge soll von beiden Männern missbraucht und mit einer spitzen Tatwaffe erschlagen worden sein.

Die Verteidiger: Das Team der Rechtsanwaltsvereinigung ‚Lawyers Council of Thailand‘ mit Chefverteidiger Nakhon Chomphuchat zweifelt die Durchführbarkeit einer solchen Tat von zwei relativ schmächtig gebauten Männern an. Die Verteidiger bezweifeln zudem, dass der Tatort der tatsächliche Ort des Verbrechens gewesen sein kann. Ihre Mandanten Zaw Lin und Wai Phyo seien zwar in der Tatnacht am Sairee Strand gewesen. Dort hätten sie – wie häufig zuvor – musiziert und friedlich gefeiert. Es habe jedoch keinen Streit und keinen Überfall auf Witheridge und Miller gegeben.

Thailands anerkannteste Gerichtsmedizinerin und Pathologin, Dr. Pornthip Rojanasunand, die auch die Leiterin des ‚Thai Forensic Institutes‘ in Bangkok ist, hat mit öffentlichen Äußerungen die Argumente der Verteidiger gestützt. Sie selbst sei nie in den Koh Tao Mordfall einbezogen worden, erklärte sie in einem landesweit ausgestrahlten TV-Interview. Die Spurensicherung auf Koh Tao bezeichnete sie als „unprofessionell und dilettantisch“. Später sagte sie sogar, dass sie anhand ihr vorliegender Fakten davon ausgehe, dass der Fundort am Sairee-Strand nicht der Ort des Doppelmordes gewesen sein könne.

Auf Koh Tao hält sich seit dem 15. September 2014 hartnäckig das Gerücht, Hannah Witheridge sei in dem bekannten Nachtlokal ‚AC Bar‘ mit einheimischem Personal aneinander geraten. Diese hätten sie bis zu ihrem Bungalow im Hotel ‚Ocean View‘ verfolgt. David Miller, den sie kurz zuvor auf Koh Tao kennengelernt hatte, habe sie zu ihrem Schutz nach Hause begleitet. Im ‚Ocean View‘, in dem beide separate Zimmer belegt hatten, sollen dann der Überfall und die Morde stattgefunden haben.

Erst danach sei die Leiche der geschändeten Hannah Witheridge am Sairee Beach platziert und der sterbende David Miller ins nahegelegene Meer geworfen worden. Aus diesem Grund habe nie jemand Hilfeschreie am Strand vernommen. Bis heute gibt es keinerlei Beweise für diese Theorie. Wilde Spekulationen rissen nie ab, die einflussreiche Familien auf Koh Tao mit dem Gewaltverbrechen in Zusammenhang bringen sollen. Diese hätten sich, so skandieren Tausende in sozialen Netzwerken, mit Unsummen aus der Verantwortung heraus gekauft.

Voraussichtliche Prozesstage:

Mit dem Prozessbeginn am kommenden Mittwoch wird Koh Samuis Provinzgericht einen enormen Ansturm britischer und thailändischer Medien erleben. Die Angehörigen der Opfer werden von Mitarbeitern der Britischen Botschaft Bangkok betreut. Sie logieren anonym in einem streng abgeschirmten Hotel in der Nähe des Provinzgerichts von Hua Thanon.

Als Simultandolmetscherin der Familie Witheridge wird die auf Koh Samui lebende Deutsche Liz Luxen fungieren. Die gebürtige Düsseldorferin arbeitet seit vielen Jahren als offizielle Beauftragte der Staatsanwaltschaft Koh Samui für gerichtliche Übersetzungen. Außerdem betreibt sie auf Koh Samui ein Büro für in Not geratene Ausländer. Liz Luxen hat vor einem Jahr bereits die Familie des 2013 auf Koh Phangan erschossenen britischen Urlaubers Stephen Ashton betreut.

Die bisher bekannten Verhandlungstage: 8., 9., 10., 18., 19., 20., 21., 27. und 28. Juli; 1., 2., 22., 23., 24., und 25. September; das Urteil soll – bei planmäßigem Prozessverlauf – am 25. oder 26. Oktober erfolgen.


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden