weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Frauenleiche in Baden-Württemberg gefunden

293 Beiträge, Schlüsselwörter: Frau, Zerstückelte Leiche, Waldshut-tiengen

Frauenleiche in Baden-Württemberg gefunden

10.12.2014 um 13:38
Aber es geht doch um eine Russland-Deutsche... Das schließt doch Asyl eigentlich aus.


melden
Anzeige

Frauenleiche in Baden-Württemberg gefunden

10.12.2014 um 13:39
um die Diskussion evt abzukürzen:
T68 schrieb:Schmitzinger Straße in Waldshut
und schauen, ob dort eine Asylbewerberunterkunft, ein Heim oder ganz normale städtische Mietwohnungen sind.


melden

Frauenleiche in Baden-Württemberg gefunden

10.12.2014 um 13:42
@StreuGut
Die Zahlen sind nicht mehr ganz aktuell, inzwischen machen syrische Flüchtlinge den Großteil aus. Aber dass KEINE Asylbewerber aus Russland kämen ist tatsächlich schlichtweg falsch.

Allerdings wird ja von einer Deutsch-Russin gesprochen, was verschiedenes bedeuten könnte, vermutlich aber Russlanddeutsche meint, also eine Angehörige der deutschen Minderheit in Russland. Damit hätte sie keine großen Probleme, in Deutschland anerkannt zu werden und ein Aufenthalt als Asylbewerberin wäre tatsächlich hinfällig. Allerdings kommt es mitunter auch vor, dass auch Menschen, deren Asylantrag/Aufenthalt/... schon bewilligt wurde, noch in solchen Unterkünften lebt, weil sie schlichtweg keine Wohnung finden.

Ich halte es aus den Gründen, die @Feelee angeführt hat aber auch eher für unwahrscheinlich, dass die Leiche die der angeblich Vermissten ist.


melden

Frauenleiche in Baden-Württemberg gefunden

10.12.2014 um 13:48
@lawine
http://www.badische-zeitung.de/waldshut-tiengen/asylbewerber-ziehen-in-die-schmitzinger-strasse-ein--67260172.html
WALDSHUT-TIENGEN (uma). Die Stadt Waldshut vermietet ab 1. Januar 2013 ein städtisches Wohngebäude in der Schmitzinger Straße an den Landkreis Waldshut. Dort sollen Asylbewerber untergebracht werden. Die ersten werden bereits Anfang des neuen Jahres erwartet, wie OB Martin Albers in der Sitzung des Gemeinderats am Montag ankündigte. Vor dem Einzug wird das leerstehende Gebäude saniert.

Das Gebäude soll als Übergangslösung dienen. Die Stadt baut in der Badstraße in Tiengen eine Zeile mit fünf bis sechs Reihenhäusern und vermietet sie an den Landkreis. Dort sollen 60 bis 80 Asylbewerber untergebracht werden. Im Haushalt 2013 sind dafür 1,2 Millionen Euro an Investitionen vorgesehen. In der Schmitzinger Straße können zwölf Wohnungen bezogen werden mit einer Wohnfläche von mehr als 500 Quadratmetern. Dafür zahlt der Landkreis eine Monatsmiete von 3480 Euro plus Nebenkosten.

Die Stadt veranschlagt 400 000 Euro für Sanierungskosten. Bereits Ende vergangenen Jahres sind die zwölf Wohnungen entrümpelt und entkernt worden, informiert die Stadt auf ihrer Homepage über das Bauprojekt. Die Wohnungen werden grundlegend saniert, unter anderem wird neu eine Zentralheizung eingebaut. Das Wohngebäude Schmitzinger Straße 69 gehört zu der Anlage Schmitzinger Straße 65 bis 71. Die Wohnungen werden durch die Stadt meist an Mieter mit geringem Einkommen vermietet. Weiter bringt die Stadt dort Asylbewerber und Obdachlose unter.


melden

Frauenleiche in Baden-Württemberg gefunden

10.12.2014 um 13:53
Wie auch immer, ich denke es wird sich doch recht schnell rausfinden lassen, was es mit dieser Frau auf sich hat.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauenleiche in Baden-Württemberg gefunden

10.12.2014 um 14:11
Wenn es sich um die vermisste Russin handeten sollte, müsste sich in ihrer Wohnung vermutlich noch irgendwelche DNA-Reste an Zahn- oder Haarbürste finden lassen. Vermutlich wird gerade versucht die Identität auf diesem Weg abzugleichen, was eigentlich auch nicht extrem lange dauern dürfte.


melden

Frauenleiche in Baden-Württemberg gefunden

10.12.2014 um 14:19
@z3001x
Ich bin nicht sicher, ob man einfach so ihre Wohnung betreten darf. Ich denke man versucht generell was über den Verbleib der Frau rauszufinden, bevor man in die Wohnung geht.


melden

Frauenleiche in Baden-Württemberg gefunden

10.12.2014 um 14:32
Entschuldigt bitte. Ich hatte mich falsch ausgedrückt. Ich wollte nur sagen, dass ein Russland-Deutscher kein Asylant sein kann. Tatsächlich können auch Asylanten aus Russland kommen. Ich habe mich allerdings auf die Annahme bezogen, dass die Vermisste eine Russland-Deutsche ist und somit ist sie keine Asylantin.

Ich dachte, wenn die Polizei Bedenken hat, dass der Wohnungsmieterin etwas zugestossen ist, darf sie auch in die Wohnung. Oder?


melden

Frauenleiche in Baden-Württemberg gefunden

10.12.2014 um 14:38
@Feelee
Wenn sie denkt, dass sie hilflos oder gar Tod in der Wohnung liegt, dann ganz sicher. In dem Fall weiss ich es nicht sicher, man muss bestimmt vorher ausschließen, dass sie sich nicht wo anders aufhält. Ein richterlicher Beschluss ist bestimmt von Nöten.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauenleiche in Baden-Württemberg gefunden

10.12.2014 um 14:40
obskur schrieb:Ich bin nicht sicher, ob man einfach so ihre Wohnung betreten darf. Ich denke man versucht generell was über den Verbleib der Frau rauszufinden, bevor man in die Wohnung geht.
Muss halt ein Richter seinen Servus für geben, aber das ist in dem Fall unproblematisch. Und die Polizei hat auch so ihre kleinen Eigenmächtigkeiten, wenn man mal realistisch ist.
Jedenfalls werden sie sich die Wohnung sicher angucken, es gibt ja z.B auch die echte Option, dass sich darin der Rest der sterblichen Überreste befindet.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauenleiche in Baden-Württemberg gefunden

10.12.2014 um 14:43
Feelee schrieb:Ich dachte, wenn die Polizei Bedenken hat, dass der Wohnungsmieterin etwas zugestossen ist, darf sie auch in die Wohnung. Oder?
Würde ich auch vermuten, ohne die genauen Paragraphen zu kennen.
Selbst wenn die Annahme ist, dass sie bereits Opfer eine Kapitaldelikts wurde, also keine "Gefahr im Verzug " (mehr) besteht.


melden

Frauenleiche in Baden-Württemberg gefunden

10.12.2014 um 15:37
Vielleicht schaut @Küken1 hier nochmal rein und kann - da ortskundig - weitere Informationen geben?

Es ist mir übrigens egal, ob es sich um eine Asylantin oder eine Auswanderin handelte und welcher Staatsangehörigkeit oder Glaubensrichtung sie angehörte: sie ist ein Mensch und ihr ist offensichtlich etwas furchtbares zugestoßen. Eher um so schlimmer, wenn man bedenkt, dass dies in einem Land passiert ist, in das man unter Umständen zur eigenen Sicherheit flüchten musste. :(
Möglich wäre natürlich, dass der Hintergrund etwas mit der Tat zu tun haben könnte, dies wird sich aber hoffentlich bald herausstellen.


melden

Frauenleiche in Baden-Württemberg gefunden

10.12.2014 um 15:42
@T68
Wer hat denn zum Ausdruck gebracht, dass man ein Verbrechen an einer Ausländerin weniger schlimm findet? Jetzt dramatisiere bitte nicht. Natürlich ist es immer schlimm, wenn jemand getötet wird.

Die Asyldebatte bezog sich wohl eher auf das städtische Gebäude. Aber dies wiederhole ich jetzt nicht alles, da es ja auch überhaupt nicht feststeht, ob es die vermisste Frau ist. Da können wir nur abwarten.


melden

Frauenleiche in Baden-Württemberg gefunden

10.12.2014 um 15:42
Identität der Frau ist geklärt - es ist die vermisste Russland-Deutsche aus Waldshut.

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/110970/2902754/pol-fr-waldshut-tiengen-identitaet-der-frauenleiche-geklaert


melden

Frauenleiche in Baden-Württemberg gefunden

10.12.2014 um 15:47
@tayo
Vielen Dank. Sie hatte sich also von der Familie getrennt. Ein Polizeibeamter hatte bis Herbst öfters mit ihr zu tun.

Spekulation: häusliche Gewalt? Dann würde nahe liegen, was nach ihrem Auszug passierte.


melden

Frauenleiche in Baden-Württemberg gefunden

10.12.2014 um 15:50
@Feelee
Liest sich bei mir vielleicht dramatischer als ich es ausdrücken wollte. Ich wollte lediglich meine Meinung dazu kundtun - auch wenn eventuell der Hintergrund, also die Herkunft, oder das Umfeld bei einem evtl. Tötungsdelikt durchaus eine Rolle spielen könnten. Ich wollte niemanden persönlich angreifen, wollte aber auch nicht über den Unterschied von Asylsuchenden und deutschstämmiger Herkunft oder Asylantenheim und städtische Wohnungseinrichtungen diskutieren.
Bitte nicht falsch verstehen.

Zumindest sind der Polizei jetzt Name, Herkunft und Umfeld bekannt. Und verständlich, warum die Polizei offensichtlich gezielt nach der Frau gefragt hat.


melden

Frauenleiche in Baden-Württemberg gefunden

10.12.2014 um 16:01
Da ein DNA-Vergleich vorliegt, der belegt, dass es sich bei dem aufgefundenen Torso mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um die sterblichen Überreste dieser Frau handelt, kann man jetzt vielleicht auch davon ausgehen, dass die Polizei in ihrer Wohnung war.


melden

Frauenleiche in Baden-Württemberg gefunden

10.12.2014 um 16:22
Ohje ... Sie wohnte so nah am Fundort. Der Täter hat sich ja nicht wirklich Mühe gegeben, er wird sie bestimmt dahin getragen haben. Ich hab das Gefühl, dass der Täter und auch Tatort in diesem Gebäudekomplex zu finden sind.


melden

Frauenleiche in Baden-Württemberg gefunden

10.12.2014 um 16:22
@Feelee
Das mit der häuslichen Gewalt kam mir auch sofort in den Kopf.


melden
Anzeige

Frauenleiche in Baden-Württemberg gefunden

10.12.2014 um 16:23
:(

Aber immerhin ein schneller Ermittlungserfolg dahingehend, hoffentlich dann auch zur Täterermittlung.
Aufgrund der räumlichen Nähe würde ich dann auch davon ausgehen, dass sie an ihrer Meldeadresse zu Tode gekommen ist.


melden
75 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge
Anzeigen ausblenden