Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Leichenfund in Kassel am 06.05.2015 - Monika S., obdachlos, ermordet

299 Beiträge, Schlüsselwörter: Frau, Tote, Kassel, Leichenfund, Fulda, Nordhessen, Radweg, Wesertor
vielefragen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenfund in Kassel am 06.05.2015 - Monika S., obdachlos, ermordet

10.05.2015 um 01:19
zu große shirts werden gerne von magersüchtigen getragen.
es könnte sich daher um eine sehr schlanke frau gehandelt haben.


melden
Anzeige
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenfund in Kassel am 06.05.2015 - Monika S., obdachlos, ermordet

10.05.2015 um 01:37
vielefragen schrieb:zu große shirts werden gerne von magersüchtigen getragen.
es könnte sich daher um eine sehr schlanke frau gehandelt haben.
Oder mangelernährten Frauen. Mein Tipp wäre mal im kasseler Flüchtlingsheimmilieu zu recherchieren, ich glaube dort gibts einige Einrichtungen. Ich habe den Eindruck bei der Personenbeschreibung wurde nicht alles veröffentlicht, man könnte z.b. was zum Typus sagen, kaukasisch oder südländisch.


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenfund in Kassel am 06.05.2015 - Monika S., obdachlos, ermordet

10.05.2015 um 01:48
https://img0.etsystatic.com/012/0/7755535/il_570xN.440728038_e08z.jpg

So dürfte der Look in etwa gewesen sein. Sehr schlanke Frau mit XL Shirt. Weist auch eher auf ein jüngeres Opfer hin.


melden

Leichenfund in Kassel am 06.05.2015 - Monika S., obdachlos, ermordet

10.05.2015 um 02:29
Hm, fassen wir noch mal zusammen: wie es aussieht, scheint das tshirt das einzige Bekleidungsstück gewesen zu sein, das sie getragen hat, als sie gefunden wurde. Auch in der direkten Umgebung des Fundortes wurde offenbar keine weitere Kleidung gefunden.

Es ist also sehr unwahrscheinlich, dass sie von einem Täter irgendwo direkt auf der Strasse, auf einem Weg angegriffen wurde. Sie ist ziemlich offensichtlich vom Täter erst an diesen Ort verbracht worden.

Die Kleidung weist eventuell auf einen häuslichen Tatort.

Die Beschreibung der Toten, die Haarfarbe und das ungewöhnlich lange Haar könnten auf eine Ausländerin weisen. Das t-shirt wird in Italien vertrieben.

Die Tote wird bisher anscheinend nicht in der Region und auch nicht bundesweit vermisst.

Das wiederum weist ebenfalls wieder möglicherweise auf eine Ausländerin hin, möglicherweise noch nicht lange in Kassel oder gar in Deutschland.

Der Fundort in Kassel liegt in einem sozial schwachen Stadtteil der von vielen Ausländern bewohnt wird. Der genaue Fundort ist relativ abgelegen, ich vermute mal dass die meisten Einwohner Kassels diesen Radweg an der Fulda nicht kennen.

So, nun meine Spekulation: Die Tote ist vermutlich Ausländerin, eventuell aus Süd- oder Südosteuropa. Vielleicht stammt sie sogar aus dem angrenzenden arabischen Raum und gehört zu einem der Flüchtlingskontingente, die in den letzten Monaten und Jahren oft über Italien nach Deutschland gelangten.

Der Täter kennt den Stadtteil und die Gegend um den Fundort gut. Ich vermute, er wohnt selbst in dieser Gegend. Ich vermute auch, dass auch die Tote in dieser Gegend zu Hause war, bzw. zumindest ihre letzten Lebenstage dort verbracht hat.

Und noch eine letzte Bemerkung zum Fundort: dies ist schon ein wenig interessant: einerseits weist die Kleidung, bzw. die nicht vorhandene Kleidung darauf hin, dass das Opfer erst zu diesem Ort gebracht wurde, als sie bereits tot war. Dennoch ist der Fundort offiziell nicht mit dem PKW zu erreichen. Es gibt einen industriell genutzten Parkplatz, der also nachts und am WE leer sein dürfte, direkt angrenzend. Von diesem sind es ca. 30-100m bis zum Fundort. Der Täter, wenn er die Leiche mit einem Fahrzeug transportiert hat, hatte also zwei Möglichkeiten: entweder illegal bis zum Fundort vorzufahren, oder die Leiche vom PP 30-100m zu schleppen. Beides beinhaltet ein, wenn auch geringes, Risiko dabei aufzufallen. Gering, weil zur Nachtzeit dieser Ort wohl sehr verlassen sein dürfte. Auch interessant ist, dass der Täter sich wohl noch am Gartenabfall-container des Kleingartenvereins bedient hat. Das bedeutet, er hat eine gewisse Zeit am Fundort verbracht, was wieder ein gewisses Risiko bedeutete.

Meines Erachtens deutet das daraufhin, dass der Täter (oder die Täter) sich relativ gut auskannten und dadurch recht selbstbewusst handelten. Sie wussten, dass das Risiko der Entdeckung dort zu bestimmten Zeiten sehr gering ist.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenfund in Kassel am 06.05.2015 - Monika S., obdachlos, ermordet

10.05.2015 um 02:31
Aber in all zu großer Verwesung darf sich die leiche nicht befunden haben. Wenn noch feinheiten wie eine Narbe unter dem bauch zu sehen war. ( Möglicherweise eine Blinddarmnarbe. )


melden

Leichenfund in Kassel am 06.05.2015 - Monika S., obdachlos, ermordet

10.05.2015 um 02:31
118580,1431217912,Kassel1Hier noch mal ein Bild des Fundortes

118580 1431217912 Kassel1

Lage des Fundorts nicht ganz exakt bekannt, irgendwo an der Fulda innerhalb dieser Grünfläche


melden

Leichenfund in Kassel am 06.05.2015 - Monika S., obdachlos, ermordet

10.05.2015 um 02:34
@aerofly

Richtig, ich bin mir sicher, sie ist noch nicht lange tot gewesen und hat auch nicht lange dort gelegen. Tagsüber ist der Radweg an der Fulda ja durchaus frequentiert.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenfund in Kassel am 06.05.2015 - Monika S., obdachlos, ermordet

10.05.2015 um 02:36
Und auf dem Fundortbild ( das du freundlicherweise gepostet hast ) ist der fundort am Ufer ?


melden

Leichenfund in Kassel am 06.05.2015 - Monika S., obdachlos, ermordet

10.05.2015 um 02:38
Die Bilder aus der Presse deuten auf einen Fundort direkt am Ufer, vermutlich unter den Bäumen die da direkt am Ufer wachsen hin.

Interessanterweise befindet sich genau gegenüber der winzige Kasseler Hafen mit dem Wasserschutzpolizeiposten, der aber nachts nicht besetzt ist.


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenfund in Kassel am 06.05.2015 - Monika S., obdachlos, ermordet

10.05.2015 um 02:39
Die Polizei verteilt jetzt Flugblätter, unverständlicherweise ohne Gesichtsfoto wie es scheint. Kann doch kein Ding sein bei einer unbekannten Tote zumindest das Gesicht abzubilden, da gibt's einige Möglichkeiten.


melden

Leichenfund in Kassel am 06.05.2015 - Monika S., obdachlos, ermordet

10.05.2015 um 02:41
Das ist immer so eine Sache, je nach Verletzungsart und Liegezeit kann das ein sehr unangenehmer Anblick sein, den man der Öffentlichkeit möglichst erspart. Sollte die Ermittlung weiter keine Erkenntnisse bringen, wird eventuell einmal ein Gesichtsfoto veröffentlicht werden, normalerweise aber erst nach einer gewissen "Behandlung" durch den Bestatter.

Alternativ wird meistens eine Zeichnung veröffentlicht.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenfund in Kassel am 06.05.2015 - Monika S., obdachlos, ermordet

10.05.2015 um 02:43
So wie ich es mir jetzt aus den beschreibungen vorgestellt habe hätte ich eher auf punkt 9 als fundort getippt, weil es sich so anhörte als wäre es direkt an der Gartenkolonie.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenfund in Kassel am 06.05.2015 - Monika S., obdachlos, ermordet

10.05.2015 um 02:46
@all Ja, aber vielleicht hat die nicht veröffentlichung des Gesichts auch etwas mit Täterwissen zu tun.


melden

Leichenfund in Kassel am 06.05.2015 - Monika S., obdachlos, ermordet

10.05.2015 um 02:49
118580,1431218964,kassel2Hier noch mal ein Bild aus der Presse. Es zeigt wohl den Fundort, allerdings nachdem die Polizei das hoch stehende Gras und Gestrüpp gemäht hat. Im Hintergrund das kleine Kasseler Polizeiboot.

118580 1431218964 kassel2


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenfund in Kassel am 06.05.2015 - Monika S., obdachlos, ermordet

10.05.2015 um 02:54
aero schrieb:@all Ja, aber vielleicht hat die nicht veröffentlichung des Gesichts auch etwas mit Täterwissen zu tun.
Das vermute ich auch, man könnte zumindest ne Phantomzeichnung machen. Ist natürlich ungünstig wenn man eine Identifizierung möchte dies zu unterlassen.


melden

Leichenfund in Kassel am 06.05.2015 - Monika S., obdachlos, ermordet

10.05.2015 um 02:55
Das kommt schon noch, solche Sachen geschehen nicht über Nacht.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenfund in Kassel am 06.05.2015 - Monika S., obdachlos, ermordet

10.05.2015 um 02:56
Denn, was würde am ehesten zur Identifizierung beitragen als das Gesicht des Opfers ? ( gehen wir jetzt mal davon aus das es noch ginge )


melden
Robin76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenfund in Kassel am 06.05.2015 - Monika S., obdachlos, ermordet

10.05.2015 um 08:02
Was spricht eigentlich dagegen, dass sich die unbekannte Tote in einem Gartenhaus der Kleingartenanlage aufgehalten hat. Vielleicht versteckt aus irgendeinem Grund? Vielleicht auch nicht alleine, sondern mit einem Partner? Es gab Streit, der eskalierte. Der Partner legte sie dort ab und verschwand? Gab es in keinem der Häuschen in der Kleingartenanlage Anzeichen, dass sich dort jemand aufgehalten haben könnte, untergeschlüpft sein könnte? Oder eventuell, dass so ein Garten lediglich für eine nächtliche Zecherei genutzt worden wäre.

Das T-Shirt hat einen goldenen Aufdruck, tragen so etwas wirklich manche Männer?


melden
Robin76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenfund in Kassel am 06.05.2015 - Monika S., obdachlos, ermordet

10.05.2015 um 08:11
Die Leiche wurde dann vielleicht schon mit Gartenfällen bedeckt in einem Schubkarren an den Auffindeort geschoben.


melden
Anzeige

Leichenfund in Kassel am 06.05.2015 - Monika S., obdachlos, ermordet

10.05.2015 um 08:32
@Robin76
Ja das tun sie, besonders im Hip Hop Style aber auch ältere die cool aussehen wollen, so Robert Geiss mässig.
Aber ich gehe nicht von aus dass es einem Mann gehört.

Die Ausführungen von @Rick_Blaine fand ich sehr schlüssig.
Könnte mir aber auch eine Verbindung ins Rotlichtmilieu vorstellen, und dass es da erstmal keine Vermisstenanzeige gibt.


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge