Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

14.06.2015 um 15:57
Hallo zusammen,

bin soeben im Internet darauf gestoßen

http://www.bz-berlin.de/tatort/treptower-park-wurde-die-tote-frau-woanders-ermordet

Kann leider am Handy den Text nicht mit reinstellen..

Neben der Toten wurde ein Koffer gefunden, es deutet alles auf ein Gewaltverbrechen hin (also muss äußerlich was gewesen sein...)

Auf den Bildern sieht es so aus als wäre der Fundort direkt gegenüber von dem Hausboot, schon komisch


melden
Anzeige

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

14.06.2015 um 16:48
MYSTERIÖSER LEICHENFUND IM TREPTOWER PARKNachrichtensperre im Treptower-Park-Todesfall Von Lutz Schnedelbach

Ein Kriminaltechniker im Treptower Park. Dort hatten am frühen Samstagmorgen Spaziergänger eine Leiche gefunden.  Foto: dpa

BERLIN –  

Nachdem ein Ehepaar am Samstagvormittag die Leiche einer gewaltsam getöteten Frau im Treptower Park in Berlin fanden, haben die Sicherheitsbehörden in dem Fall offenbar Nachrichtensperre verhängt. Auch die Polizei kann über die Gründe für diese Maßnahme nur mutmaßen.

Drucken

per Mail

Im Fall der toten Frau im Treptower Park haben die Sicherheitsbehörden offenbar eine Nachrichtensperre verhängt. Die Mordkommission sowie die Staatsanwaltschaft äußerten sich am Sonntag nicht zu dem Gewaltverbrechen. Entweder das Opfer sei prominent oder habe prominente Verwandte. Es könne auch sein, dass die Ermittler diplomatischen Verwicklungen aus dem Weg gehen wollen, sagten am Sonntag Fahnder aus dem Landeskriminalamt. „Es ist ungewöhnlich und mysteriös zugleich“, so ein Beamter.

Die Mordkommission ermittelt.  Foto: dpa

Ein älteres Ehepaar hatten während eines Spaziergangs am Uferweg des Treptower Parks am Samstag gegen zehn Uhr eine tote Frau entdeckt und die Polizei alarmiert. Die Leiche lag neben vertäuten Hausbooten, gegenüber der Rummelsburger Bucht. Neben der dunkelblonden mit Hose und Bluse bekleideten Frau lag ein grau-schwarzer Rollkoffer, in dem sich mehrere Plastiktüten befunden haben sollen. Außerdem stellten Polizisten eine schwarze Lederjacke sicher. Später fischten Taucher der Polizei einen Stofffetzen aus dem Wasser, der noch in der Kriminaltechnik untersucht wird.

Die Identität der Toten ist bislang noch nicht bekannt.  Foto: dpa

Die Haare der Frau waren zum Zeitpunkt ihres Auffindens noch nass. Das könnte darauf hindeuten, dass der Fundort nicht der Tatort ist. Die Frau könnte beispielsweise auf einem Boot getötet, danach ins Wasser geworfen und anschließend durch das Wasser ans Ufer gezogen worden sein. Das seien Spekulationen, hieß es aus den Sicherheitsbehörden.

Ermittler der 3. Mordkommission, die diesen Fall übernommen hat, haben am Samstag Bewohner eines nahe liegenden Hausbootes befragt sowie einen Zeugen vernommen. Sie alle sind inzwischen wieder entlassen worden. Ein Tatverdacht hat sich demnach nicht erhärtet. Die Ermittler haben noch keinen Hinweis zum Täter. Auch Informationen über das Obduktionsergebnis, das am Samstag bereits vorlag, gibt es derzeit nicht. Fälle, bei deren Aufklärung zunächst eine Informationssperre verhängt wird, sind in Berlin nicht selten. Sie werden begründet mit angeblichen Täterwissen, das nicht öffentlich werden soll sowie mit ermittlungstaktischen Gründen, weil eine Festnahme eines Verdächtigen kurz bevor steht. Ob es im aktuellen Fall so ist, wurde nicht bekannt.

Mord in der Ruine

Zuletzt war es nach einem Mord in der Klosterruine in Mitte praktiziert worden. Ein israelischer 22 Jahre alter Mann, war wie berichtet, am Ostersamstag in der Ruine erschlagen worden. Passanten hatten die Leiche am Sonntag entdeckt. Nachdem israelische Zeitungen über den Mord berichtet und längst dessen Identität veröffentlich hatten, wurden Details der Tat auch in Berlin öffentlich. Zu dieser Zeit hatten Zielfahnder einen 28 Jahre alten Mann albanischer Herkunft im tschechischen Usti nad Labem bereits gefasst.
http://www.berliner-zeitung.de/polizei/mysterioeser-leichenfund-im-treptower-park--nachrichtensperre-im-treptower-park-t...


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

14.06.2015 um 16:52
Nachrichtensperre ??? Oh okay
Weiß jemand warum man das noch macht (außer wie oben beschrieben..)?
Hmmm


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

14.06.2015 um 16:55
Hexe40 schrieb:  Entweder das Opfer sei prominent oder habe prominente Verwandte. Es könne auch sein, dass die Ermittler diplomatischen Verwicklungen aus dem Weg gehen wollen, sagten am Sonntag Fahnder aus dem Landeskriminalamt. „Es ist ungewöhnlich und mysteriös zugleich“, so ein Beamter.
Na da bin ich aber mal gespannt welche Prominenz dahinter steckt....und ob die Vermutung
überhaupt zutreffend ist.


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

14.06.2015 um 17:26
Noch ein weiterer Online-Artikel:

"Ermittlungen: Der Rätsel-Mord vom Treptower Park

Berlin –

Eine leblose Frau im mittleren Alter, der Körper aufgedunsen, die Haare wirr am Kopf angeklatscht. So fand ein Berliner Rentnerpärchen am Sonnabend die Leiche im Treptower Park. Die Ermittlungsbehörden haben unterdessen eine Nachrichtensperre verhängt – warum, ist bisher noch unklar.

Mordkommission und Staatsanwaltschaft bemühen sich nach eigenen Angaben zwar mit allen Kräften darum, das Rätsel um den Mord an der Frau zu lösen. Allerdings wollten die Ermittler bislang offiziell nur bestätigen, dass „eine natürliche Todesursache ausgeschlossen werden kann“ und man „von einem Verbrechen“ ausgehe.

Nach KURIER-Informationen soll die Leiche im Wasser gelegen haben. Dafür spricht der Zustand des Körpers. Zudem wurde neben der Toten ein Rollkoffer gefunden, der Inhalt war zusätzlich in blaue Müllbeutel gepackt.

Usw.
".

http://www.berliner-kurier.de/polizei-justiz/ermittlungen-der-raetsel-mord-vom-treptower-park,7169126,30947350.html


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

14.06.2015 um 17:27
Hier noch einige Links.....@xTrina hatte eigentlich erwartet das du sie einstellst....macht
man nämlich so als Diskussionsleiter.

http://www.berliner-kurier.de/polizei-justiz/moegliches-gewaltverbrechen-leichenfund-treptower-park,7169126,30943012.htm...

http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_74358386/leiche-in-treptower-park-in-berlin-gefunden-war-es...


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

14.06.2015 um 18:10
Ok sorry auch wenn alle Artikel das gleiche sagen ???


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

14.06.2015 um 18:16
Hexe40 schrieb:Entweder das Opfer sei prominent oder habe prominente Verwandte. Es könne auch sein, dass die Ermittler diplomatischen Verwicklungen aus dem Weg gehen wollen, sagten am Sonntag Fahnder aus dem Landeskriminalamt. „Es ist ungewöhnlich und mysteriös zugleich“, so ein Beamter.
Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/panorama/mysterioeser-leichenfund-im-treptower-park--nachrichtensperre-im-treptower-park-...

Wenn es sich um "diplomatischen Verwicklungen" handeln sollte, muss diese totale Nachrichtensperre von sehr weit oben kommen, oder???


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

14.06.2015 um 18:32
Vielleicht hat man auch einfach mal eine Nachrichtensperre verhängt, weil die Pressegeier mal wieder viel zu schnell am Auffindeort waren und sich die Polizei erst einmal ein eigenes Bild machen will bevor sie sich an die Presse wendet. Der Absatz mit prominenter Person etc. ist doch vermutlich wieder nur Effekthascherei um Klicks zu generieren.


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

14.06.2015 um 18:32
Doverex schrieb:Wenn es sich um "diplomatischen Verwicklungen" handeln sollte, muss diese totale Nachrichtensperre von sehr weit oben kommen, oder???
Nachrichtensperren werden in der Regel dann verhängt, wenn Medienberichte die Ermittlungen gefährden könnten.
Wenn z.B. über mögliche Verdächtige oder Augenzeugenberichte berichtet wird, könnte ein Täter gewarnt werden und komplett untertauchen.

Wie @PenelopeStamp darlegt, können die Medien schnell mal übers Ziel hinausschießen.


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

14.06.2015 um 18:41
CarlSagan schrieb:Wie @PenelopeStamp darlegt, können die Medien schnell mal übers Ziel hinausschießen.
@CarlSagan
Na ja, die Pressefreiheit ist trotzdem ein wichtiges Gut, nur weil ein Hauptkommisar glaubt, der Fall wird durch Pressemeldungen nicht aufgeklärt, kaum vorstellbar dass ein so "kleiner Beamter" oder ein Staatsanwalt hier so vorgehen könnten.

Daher tippe ich wegen der verhängten totalen Nachrichtensperre auf einen Befehl von viel weiter "oben".


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

14.06.2015 um 18:47
Hier mal ein Beispiel eines wenig "spektakulär" anmutenden Falles, wo eine Nachrichtensperre verhängt wurde:

http://www.bild.de/regional/leipzig/86jaehrige-getoetet-nachrichtensperre-verhaengt-8972298.bild.html


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

14.06.2015 um 18:47
Kennst sich denn jemand vor Ort aus und weiß, welche Art von "Klientel" tendenziell in den Hausbooten dort ihr Domizil besitzt???


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

14.06.2015 um 19:01
Also Nachrichtensperre sehe in erster Linie so an, dass die Angehörigen noch nicht informiert wurde bzw. Bei einem Ausländer der entsprechende Staat über den langen bürokratischen Weg momentan informiert wird. Ansonsten halte ich die Pressefreiheit für ein hohes Gut und dieses sollte selbst vor Promine ten nicht halt machen.


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

14.06.2015 um 19:04
Hexe40 schrieb:Fälle, bei deren Aufklärung zunächst eine Informationssperre verhängt wird, sind in Berlin nicht selten. Sie werden begründet mit angeblichen Täterwissen, das nicht öffentlich werden soll sowie mit ermittlungstaktischen Gründen, weil eine Festnahme eines Verdächtigen kurz bevor steht.
http://www.berliner-zeitung.de/panorama/mysterioeser-leichenfund-im-treptower-park--nachrichtensperre-im-treptower-park-...

Muss doch gar keine Prominente sein. Ihr wollt doch nur wissen, wer es ist. ;)
Suinx schrieb:Also Nachrichtensperre sehe in erster Linie so an, dass die Angehörigen noch nicht informiert wurde bzw.
Wenn die Identität nicht feststeht, können sie ja auch niemanden informieren.


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

14.06.2015 um 19:13
Interested schrieb:Wenn die Identität nicht feststeht, können sie ja auch niemanden informieren.
Ja sicher, aber wenn sie schon mal feststeht und die Angehörigen imUrlaub sind -was dann? Über die Bildzeitung im Ausland davon informieren...?


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

14.06.2015 um 19:16
@Suinx

Nicht jedes Opfer hat auch Angehörige. Das wird nicht der Grund sein, warum man eine Nachrichtensperre verhängt hat. In Wahrheit wollen sie nicht, dass hier auf Allmy darüber spekuliert wird. :troll:

Warten wir einfach die weiteren Ermittlungen ab. :)


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

14.06.2015 um 19:24
Interested schrieb:Warten wir einfach die weiteren Ermittlungen ab.
Du bist gut. Und was machen wir in der Zwischenzeit? ;)

Aber im ernst. Ein Prominenter würde doch irgendwo fehlen und das wüsste die Presse auch so.


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

14.06.2015 um 19:27
Also, kennt keiner die Gegend und weiß iwas über die Kategorie/n der Hausboote da?!
Eher Durchschnittsverdiener?
Eher Luxus?


melden
Anzeige

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

14.06.2015 um 19:30
Suinx schrieb:Aber im ernst. Ein Prominenter würde doch irgendwo fehlen und das wüsste die Presse auch so.
:D :D :D Lachflash!

Wer soll denn da wo fehlen? Mich interessieren die wenigsten und was sie so alltäglich treiben. Meinst Du, die sind über Schritt und Tritt der ganzen Leute informiert? Definiere mal "Prominent" damit ich überhaupt weiß, wovon Du sprichst.


melden
129 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord197 Beiträge