Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Welche der Fälle hier sind für Euch tatsächlich mysteriös?

252 Beiträge, Schlüsselwörter: Mysteriös, Kriminalfall, Mysterium, Rätselhaft
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche der Fälle hier sind für Euch tatsächlich mysteriös?

20.01.2016 um 07:14
Lars Mittank

Rennt aus völlig unbekanntem Anlass aus dem Flughafen den er zuvor aufgesucht hatte um nachhause zu reisen, klettert über einen Zaun und ward seither nicht mehr gesehen.


melden
Anzeige

Welche der Fälle hier sind für Euch tatsächlich mysteriös?

20.01.2016 um 07:50
Tristan Brübach

- Es gibt ein Phantombild
- Kinder haben einen TV gesehen
- Lehrerin hat einen TV vorher mit Tristan gesehen
- Kinder berichten von einem TV ähnlichen Mann, der Süßigkeiten verteilt und beobachtet
- Ein TV ähnlicher Mann wird in einer Kanzlei vorstellig (habe scheiße gebaut)
- Ein geständiger Mann ruft bei der Polizei an
- Polizei ist sich sicher, dass weitere Taten folgen werden
-....

Die Liste kann man unendlich weiterführen u d trotzdem hat man null Ahnung wer der Täter sein könnte. Es gab so viele Hinweise und keinen Erfolg. Finde ich ziemlich mysteriös und traurig. :(


melden

Welche der Fälle hier sind für Euch tatsächlich mysteriös?

20.01.2016 um 09:03
Für mich ganz klar der Fall Sonja Engelbrecht.
Es will mir einfach nicht in den Kopf wie jemand einfach so, spurlos verschwinden kann. Und das schon 20 Jahre lang ohne den geringsten Hinweis was mit ihr passiert sein könnte.
Manchmal kann man sich nicht so wirklich damit abfinden, dass es einfach Fälle gibt, die niemals gelöst werden.
Leider scheint das einer davon zu sein.

Auch sehr mysteriös finde ich die Fälle Lars Mittank und Aeryn Gillern. Man will sich gar nicht vorstellen wie das für die Angehörigen und Freunde ist eventuell niemals zu erfahren was mit ihren Lieben passiert ist :(


melden

Welche der Fälle hier sind für Euch tatsächlich mysteriös?

20.01.2016 um 09:28
Der Fall Lars Mittank.


melden

Welche der Fälle hier sind für Euch tatsächlich mysteriös?

20.01.2016 um 11:19
Letztendlich kann man jetzt alle Vermisstenfälle, die nicht gelöst wurde aufzählen.


melden

Welche der Fälle hier sind für Euch tatsächlich mysteriös?

20.01.2016 um 11:30
mysteriös sind für mich solche fälle bei denen man das verhalten von opfern und/oder tätern nur schwer bis gar nicht nachvollziehen kann. beispiel yogtze fall. da haben sich sowohl opfer wie auch täter sehr untypisch verhalten. auch beim djatlov-pass fall tut man sich schwer eine erklärung für das verhalten der opfer zu finden dass zu ihrem tod geführt hat, hier hat sich gleich eine ganze gruppe merkwürdig verhalten.

vermisstenfälle bei denen jemand plötzlich spurlos verschwindet sind für die angehörigen sicher sehr frustrierend und schwer zu ertragen, mysteriös sind sie aber meiner meinung nach nicht. bei solchen fällen gibt es fast immer ein recht plausibles szenario. drogenkonsum oder psychische ausnahmesituation mit anschließendem unfall oder suizid. das leichen nach einem unfall oder suizid nicht gefunden werden mag mysteriös erscheinen, ist es aber nicht wirklich. alleine im bodensee werden um die 90 leichen vermutet die vermutlich nie wieder auftauchen werden. der verwesungsprozess kann mitunter sehr schnell vonstatten gehen, wenn eine leiche an einem abgelegen ort liegt und wildschweine oder andere tiere hinzu kommen hat man schon nach kurzer zeit keine chance mehr noch etwas zu finden.

ich glaube es wird unterschätzt wie viele dinge menschen voreinander geheim halten. wir glauben immer wir wüssten alles über unsere angehörigen, dabei gibt es oft viele dinge die wir nicht wissen. das können manchmal ganz banale dinge sein, zum beispiel eine bekanntschaft von der man noch nie etwas gehört hat, oder jemand raucht heimlich ohne das jemand etwas merkt. besonders drogenkonsum oder krankheiten werden öfter verheimlicht als man denkt. andererseits wollen wir viele dinge einfach nicht wahrhaben, obwohl es ganz klare anzeichen gibt.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche der Fälle hier sind für Euch tatsächlich mysteriös?

20.01.2016 um 11:34
Ich finde den Mord an Frauke Liebs mysteriös, auch wenn schon so viel darüber geschrieben wurde, das kaum noch was dazu zu sagen ist.
Den Fall der ermordete Familie bei Annecy 2012 find ich vor allem schockierend und Angst-einjagend. Ich denke da auch, dass es ein Auftragsmord war und dass es evtl deswegen nicht aufgeklärt werden (soll) weil die Auftraggeber einen "langen Arm" haben.

Der Fall der ermordeten jungen Mutter aus Ludwigsburg von vergangenem Oktober gestaltet sich langsam auch recht rätselhaft.

Obwohl er offiziell als geklärt gilt, find ich den Tod und den Ablauf des Verschwindens von Anton Koschuh aus Graz, dessen sterbliche Überreste im Herbst 2013 in der Lüneburger Heide an einem Bahngleis gefunden wurden, dennoch mysteriös. Da würde ich gerne wissen, was er in den letzten Stunden gemacht hat und warum er dort im Niemandsland den Zug verlassen hat und auch gibt es für mich da noch eine Restmöglichkeit dass es doch kein Unfall oder Suizid war, sondern eien dritte Hand im Spiel war, obwohl die offizielle Erklärung durchaus plausibel scheint.
Leider ist der Fall hier als Thema geschlossen.

Im Fall von Lucile Klobut, die in Kufstein im Januar 2014 erschlagen wurde, finde ich es mysteriös dass es überhaupt gar keinen wirklichen Hinweis auf die Identität des Täters zu geben scheint, obwohl der Fall so viel Aufsehen erregt hat.


melden

Welche der Fälle hier sind für Euch tatsächlich mysteriös?

20.01.2016 um 11:56
grizzlyhai schrieb:Letztendlich kann man jetzt alle Vermisstenfälle, die nicht gelöst wurde aufzählen.
@grizzlyhai
Das sehe ich anders. Katrin Konert zB wurde zwar noch nicht gefunden, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass sie Opfer eines Sexualverbrechens wurde. Eine Straftat, die in dieser Form leider häufig vorkommt. Rätselhaft und unerklärlich ist ihr Verschwinden mMn nicht.

@misfit
Du bringst es auf den Punkt, stimme Dir voll und ganz zu.

@z3001x
Ja, der Fall Frauke Liebs ist mysteriös.


melden

Welche der Fälle hier sind für Euch tatsächlich mysteriös?

20.01.2016 um 11:59
Ich selbst empfinde die meisten Fälle hier nicht unbedingt als mysteriös... interessant, ja, aber häufig handelt es sich um "einfache" Morde, die kaum Fragen offenlassen.
Der mysteriöse Aspekt kommt bei mir immer durch irrationale und unlogische Begebenheiten hinzu, die sich im Verhalten von Opfer und/oder Täter zeigen oder ungewöhnliche Abläufe und Auffindesituationen. Oder unbekannte Leichen, die über einen langen Zeitraum nicht vermisst werden, so als ob sie nie als Mensch existiert hätten!

Langzeitvermisste bieten da ein wesentlich breiteres Spektrum an Aspekten, die ihre Fälle mysteriös erscheinen lassen - alleine die Tatsache, dass man nicht sicher weiß, ob sie überhaupt noch leben. Treten hier ebenfalls Widersprüche oder ungewöhnliches Verhalten vor oder nach dem Verschwinden auf, werden diese Fälle natürlich noch außergewöhnlicher, als sie es schon sind.

Auch Untergrundorganisationen finde ich manchmal etwas seltsam, wenn man sich mal den gewaltigen Apparat klar macht, der damit einhergeht. Pädophilenringe, Satanisten, Menschenhändler - die arbeiten ja alle nicht nur zu zweit.

Man kann also sagen, dass (zumindest für mich) Eindeutigkeit gleichzeitig Mysteriöses vom Fall nimmt.

Negativbeispiele will ich nicht aufzählen, da jeder Vermisste und jeder Tote das Recht darauf hat, etwas "besonderes" zu sein, aber natürlich erscheinen Fälle wie der von Sonja Engelbrecht, The Boy in the box, Frauke Liebs, YOGTZE usw. schon aufgrund ihres uneindeutigen Charakters und vor allem wegen der langen Zeiträume mysteriöser, als ein Mord, der binnen 14 Tagen eindeutig geklärt werden kann.


melden

Welche der Fälle hier sind für Euch tatsächlich mysteriös?

20.01.2016 um 12:30
Kripo-Leute lassen ja immer wieder verlauten, dass die Auflösung rätselhaft erscheinender Fälle oft relativ unspektakulär ist.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich bei einer Klärung der Geschehnisse am Djatlow-Pass sagen würde, och, na so was Banales, warum bin ich nicht selbst darauf gekommen? Die Summe aller Umstände schließt eine "einfache Erklärung" hier einfach aus.
Bei YOGTZE halte ich das schon eher für möglich.


melden

Welche der Fälle hier sind für Euch tatsächlich mysteriös?

20.01.2016 um 12:52
hoosaidtheowl schrieb:Ich selbst empfinde die meisten Fälle hier nicht unbedingt als mysteriös... interessant, ja, aber häufig handelt es sich um "einfache" Morde, die kaum Fragen offenlassen.
Der mysteriöse Aspekt kommt bei mir immer durch irrationale und unlogische Begebenheiten hinzu, die sich im Verhalten von Opfer und/oder Täter zeigen oder ungewöhnliche Abläufe und Auffindesituationen. Oder unbekannte Leichen, die über einen langen Zeitraum nicht vermisst werden, so als ob sie nie als Mensch existiert hätten!
@hoosaidtheowl
Ja, so sehe ich es auch.

Ganz eindeutig ist die Definition des Begriffes "mysteriös" wohl nicht, und die Beurteilung der Fälle hier ist immer subjektiv. Ich für meinen Teil fand den "Mord an einsamer Landstraße" (so klingt es wie ein schlechter Film) vor einem Jahr sehr nebulös. So bin ich auch hier im Forum gelandet. Vor allem der Tatort hat mir Rätsel aufgegeben.


melden

Welche der Fälle hier sind für Euch tatsächlich mysteriös?

20.01.2016 um 13:43
@dazed
dazed schrieb:Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich bei einer Klärung der Geschehnisse am Djatlow-Pass sagen würde, och, na so was Banales, warum bin ich nicht selbst darauf gekommen? Die Summe aller Umstände schließt eine "einfache Erklärung" hier einfach aus.
Falls du es noch nicht getan haben solltest, empfehle ich dir die letzte Seite des Threads zu lesen. Da wird eine Theorie vorgestellt, die einige offene Fragen beantworten koennte.


Mysterioes finde ich Faelle, die augenscheinlich uebernatuerliche Einwirkung erfahren haben. Sachen die abstrus und wirr erscheinen. Etwas, was einzigartig ist oder erscheint.
Den meisten Vermissten- und Kriminalfaellen hier kann ich nichts abgewinnen.


melden

Welche der Fälle hier sind für Euch tatsächlich mysteriös?

20.01.2016 um 14:37
Nicht lachen aber für mich sind Fälle mysteriös, wenn ich bei der Berichterstattung ein krasses Kribbeln im Bauch kriege. War bei dem Bericht von Lars Mittank bei Aktenzeichen auch so. Eben auch wegen dem Video was zeigt, wie panisch er davon läuft. Heute gibt es ja wieder Aktenzeichen, vielleicht bringen sie ja was neues zu dem Fall.


melden

Welche der Fälle hier sind für Euch tatsächlich mysteriös?

20.01.2016 um 14:42
Ja - der Fall Lars Mittank.
Beschäftigt mich schon eine ganze Weile und hoffe so sehr, dass dieser endlich gefunden wird - tot oder lebendig


melden

Welche der Fälle hier sind für Euch tatsächlich mysteriös?

20.01.2016 um 14:57
Für mich sind Kriminalfälle dann mysteriös, wenn Opfer oder Täter ein irrationales Verhalten an den Tag legen. Wie zum Beispiel Elisa Lam, Lars Mittank oder der YOGTZE Fall. Leider sind in den meisten Fällen dafür aber psychische Probleme verantwortlich.

Andere Fälle sind deshalb mysteriös, weil einfach noch einige Puzzelteile fehlen, wie im Dyatlov-Fall, bei Nadine E. oder Peggy Knobloch. Hat man bei solchen Fällen alle Informationen zusammen, stellt es sich dann vielleicht doch als simpler Raubüberfall aus.

Bei solchen Fällen kann man noch versuchen mitzurätseln und auf neue Ideen zu kommen, aber Mensch begibt sich in gefährliche Situation (Anhalter, dunkle Gassen, Rotlichtmileu, kriminelle Gesellschaft...) und wird Opfer. Es ist traurig, erschütternd, muss an die Öffentlichkeit und aufgeklärt werden, aber da ist nichts mysteriöses dran, das passiert leider tagtäglich.

Aber auch anders gesehen: Mysteriös ist medienträchtig. Und je mehr ein Fall in den Medien ist, desto höher die Chance auf Hinweise und Aufklärung.


melden

Welche der Fälle hier sind für Euch tatsächlich mysteriös?

20.01.2016 um 15:30
@dazed

Ich finde den Fall von Lars Mittank auch sehr mysteriös.


melden

Welche der Fälle hier sind für Euch tatsächlich mysteriös?

20.01.2016 um 16:04
Der Fall Lars Wunder ist auch sehr mysteriös


melden

Welche der Fälle hier sind für Euch tatsächlich mysteriös?

20.01.2016 um 16:16
Die Aufzählung wäre endenwollend, solange man den Begriff Mysterium nicht eindeutig definiert.

Ich habe zur Vorsicht Wikipedia hinzugezogen, was ich nicht besonders gerne mache. Der Begriff Mysterium meint schlicht Geheimnis.

Man kann nun also sagen, dass wohl jeder ungeklärte Vermisstenfall und auch jeder ungeklärte Mordfall ein Geheimnis in sich birgt. Im ersten Fall - wo ist der Verschwundene hin und was steckt hinter dem Verschwinden? Im zweiten Fall ist das Geheimnis dann lösbar, wenn der Täter gefunden wird, wodurch das Mysterium, das Geheimnis aufgelöst wird.

Wahrlich mysteriös in dem Wortsinn können also auch Fälle (Vermissten- und Mordfälle) sein, wo der Vermisste oder das Opfer ein Geheimnis mit sich herumgetragen, ein Doppelleben geführt haben.

Hierzu fielen mir auf Anhieb der Vermissten- bzw Todesfall Inger und Josef Gaum und der unter dem Titel "Bodenseerätsel" nach wie vor ungeklärte Mordfall Josef Löw ein. In beiden Fällen ist nur eines klar - im ersten Fall führte der im März 1967 tot im Bodensee aufgefundene Josef Gaum ein Doppelleben, im zweiten Fall der Friseur Josef Löw.

Ich denke, dass ein Doppelleben, ein Geheimnis, hinter das die Behörden im Zuge ihrer Ermittlungstätigkeiten erst kommen, einem Vermissten- bzw. Todes-/Mordfall den Stempel "mysteriöser Kriminalfall" aufdrücken.

Ansonsten fiele mir keiner der hier angesprochenen Fälle als "mysteriös" ins Auge.


melden

Welche der Fälle hier sind für Euch tatsächlich mysteriös?

20.01.2016 um 16:37
@dazed Entspringt die Idee zu deinem Thread der Tatsache, dass wir uns hier auf All ... mystery befinden? :D

Ich sehe die Fälle in der Kriminalrubrik als real an. Sie sind geschehen, hier in dieser unserer Welt (so hoffe ich doch). Es betrifft Menschen wie du und ich. Oftmals sind die Fälle sehr rätselhaft, scheinen unlösbar, haben Komponenten die man nicht einordnen kann, aber dennoch sehe ich sie nicht dem Mysterybereich zugehörend. Wenn ich die Mystery-Sparte hinzuziehen wollte, dann kämen ja auch Geister, Telekinese, Paranormales, Dämonen, am Ende gar Aliens in Frage. Nee. Das geht für mich nicht zusammen. Außer wir wären bei Akte X. ;)

Für mich persönlich ist in der Krimi-Rubrik nichts mysteriös. Eher würde ich sagen es gibt rätselhafte Fälle, Fälle die mehr Fragen als Antworten bereithalten, Fälle die unlösbar scheinen, aber dennoch Fälle die nichts mit Mystery zu tun haben. Das Problem hier ist ja oft, dass man nicht alle Fakten kennt, weil vieles von den Behörden zurück gehalten wird. Da scheint so manches "mysteriöser" als es eigentlich ist.

Wenn ich wie @kf1801 Wiki zu Rate ziehe, stoße ich natürlich auch auf die Worte rätselhaft, geheimnisvoll. So gesehen gibt es schon Fälle auf die diese Attribute zutreffen. Dennoch bleibe ich für mich dabei, dass Kriminalfälle nichts mit Mystery zu tun haben.


melden
Anzeige

Welche der Fälle hier sind für Euch tatsächlich mysteriös?

20.01.2016 um 16:51
Der bereits verstaubte Fall der Madeleine McCann.
9 Jahre ist die nun verschwunden und keiner weiß wo die ist.
Das ganze Praja Da Luz wurde auf den Kopf gestellt und überall gab es Suchaktionen. Kein Ergebnis. Wo kann sie sich befinden? Lebt sie überhaupt noch?


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt