Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bielefeld: Leichenfund in Altpapiercontainer

122 Beiträge, Schlüsselwörter: Leiche, Bielefeld, Altpapier

Bielefeld: Leichenfund in Altpapiercontainer

27.05.2016 um 22:04
Der Mann kann durchaus eines natürlichen Todes verstorben sein, und die Angehörigen haben kein Geld für die Bestattung.


melden
Anzeige

Bielefeld: Leichenfund in Altpapiercontainer

27.05.2016 um 22:27
@TatzFatal
Das wäre aber sehr geschmacklos, statt Beerdigung ab in die Tonne. :o:


melden

Bielefeld: Leichenfund in Altpapiercontainer

27.05.2016 um 22:53
@Comtesse
Was heißt geschmacklos, wenn die Angehörigen nicht wissen wie sie eine Bestattung finanzieren sollen. Dann muss eine schnelle Lösung her.


melden

Bielefeld: Leichenfund in Altpapiercontainer

28.05.2016 um 10:06
@TatzFatal
Naja, dann kann man denjenigen immer noch im Wald vergraben oder in einem See versenken o.ä., aber ein Familienmitglied nach dem Tod wie Müll zu entsorgen würde ich schon als Störung der Totenruhe und nicht gerade einen ehrenvollen / liebevollen Abgang bezeichnen. ;) Zumal das keinen Sinn hier macht, denn gerade durch das verschieben des Containers an einem Ort, wo er nicht hingehört., war das Ganze doch noch auffälliger als wenn man ihn stehen lassen hätte wo er war und mit noch mehr Papier abgedeckt hätte, damit es von oben niemand sieht. Offensichtlich war hier also ein Verstecken / Verdecken des Toten gar nicht beabsichtigt, was die Frage aufkommen lässt, ob er schon tot war, als er darin landete oder ob er nicht eher darin starb.


melden

Bielefeld: Leichenfund in Altpapiercontainer

28.05.2016 um 10:35
@Comtesse
Comtesse schrieb:was die Frage aufkommen lässt, ob er schon tot war, als er darin landete oder ob er nicht eher darin starb.
Das denke ich auch. Könnte durchaus so ein Akt im Suff gewesen sein: "Mal schauen was er sagt, wenn er in der Tonne aufwacht" Was mich an der Theorie stört, ist die Beigabe der Bettwäsche ( sollte sie nicht zufällig durch Dritte)
in der Tonne gelandet sein.
" Bestattung" durch Angehörige ist schon ein arg bizarrer Gedanke. Bei Geldnot zahlt doch das "Amt" . Jedenfalls habe ich nicht nie gehört, dass jemand über der Erde bleiben musste weil die Familie kein Geld hatte.


melden

Bielefeld: Leichenfund in Altpapiercontainer

28.05.2016 um 10:41
Wissen wir inzwischen eigentlich irgendetwas über das Opfer? Vor allem, ob er obdachlos war oder irgendwo regelmässig mit anderen gesehen wurde? Mir kommt auch so ein "Suff-Spass" wahrscheinlich vor. Oder ein übler "Spass" mit einem Obdachlosen, dessen "Bett" man dann auch noch in die Tonne warf.


melden

Bielefeld: Leichenfund in Altpapiercontainer

28.05.2016 um 10:46
@Rick_Blaine
Rick_Blaine schrieb:dessen "Bett" man dann auch noch in die Tonne warf.
Hier stört mich wieder die Wäscheklammer. Ob Obdachlose ihre Wäsche anklammern? Wie auch immer - mich stört aber auch immer was, sehe ich gerade :D Gut, dass es nichts heisst, wenn mich was stört.


melden

Bielefeld: Leichenfund in Altpapiercontainer

28.05.2016 um 10:50
@Frau.N.Zimmer
Es gibt vermutlich keinen Fall, in dem nicht irgendetwas "stört," weil wir Menschen sehr erfindungsreich und sehr individuell sind. Ein Obdachloser klammert seine Wäsche, der nächste nicht und so weiter. Es ist auch nur eine von vielen möglichen Theorien.


melden

Bielefeld: Leichenfund in Altpapiercontainer

28.05.2016 um 10:54
Frau.N.Zimmer schrieb:Hier stört mich wieder die Wäscheklammer. Ob Obdachlose ihre Wäsche anklammern? Wie auch immer - mich stört aber auch immer was, sehe ich gerade :D Gut, dass es nichts heisst, wenn mich was stört.
Ich könnte mir vorstellen, dass man die Sachen als Sicht- und/oder Sonnenschutz mit der Klammer irgendwo angebracht haben könnte. Dazu eignen sich solche Klammern doch ganz gut.


melden

Bielefeld: Leichenfund in Altpapiercontainer

28.05.2016 um 10:55
So n bisschen erinnert mich der Fall an diesen hier

http://m.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Bielefeld/Bielefeld/2276127-Gestaendnis-nach-Tipp-zur-Baderbach-Leiche-48-Jaehri...

Dieser starb zwar unter Gewalteinwirkung, dennoch sind Parallelen zu erkennen. Ich denke auch, dass die Tatbeteiligten aus dem Milieu stammen. Nicht weit vom Real ist der Ravensberger Park, in dem sich auch einige Gruppen treffen. Außerdem ist da auch die Bielefelder Tafel, deren Teilnehmer mir durch früheres Ehrenamt bekannt sind. Das wäre geographisch also nicht abwägig, dass eine nicht vor Strategie prahlende Vorgehensweise aus dem Milieu kommt.


melden

Bielefeld: Leichenfund in Altpapiercontainer

28.05.2016 um 11:09
@Rick_Blaine
@becky

Ihr habt ja Recht :) Ich nehme mich da aber selber nicht so ernst, wenn mich was "stört" :D

Ich meine, die Bettwäsche, in der Zusammenstellung der Teile, ist schon auffällig ( altmodische 70er Jahre Teile mit " Wilden Kerlen" )- evtl. meldet sich ein Vorbesitzer.


melden

Bielefeld: Leichenfund in Altpapiercontainer

28.05.2016 um 11:10
Gerade das weist m.E. eventuell auf einen Obdachlosen hin. Die nehmen, was sie irgendwo finden und als brauchbar erachten, und wenn es "wilde Kerle" sind.


melden

Bielefeld: Leichenfund in Altpapiercontainer

28.05.2016 um 11:37
Und Obdachlose decken sich auch mit Pappe oder Zeitungen zu, wenn sie nichts anderes haben, weil es wärmt. Der Gedanke, in einer Papiertonne zu schlafen wäre also nicht sehr abwegig. Wenn ich mir jetzt mal vorstelle, ich stünde plötzlich, warum auch immer, auf der Straße und wüsste nicht wohin und da steht dann so ein Container, wäre der Gedanke, darin zu schlafen, in so einer verzweifelten Lage wirklich abwegig? Und auch ich würde es angenehmer finden, den dann irgendwo hin zu schieben, wo mich darin keiner entdecken oder stören kann vor dem nächsten Morgen, wozu ein Geschäftsparkplatz sicher auch ein geeigneterer Schlafplatz ist als ein Wohnblock, in dem zu jeder Zeit jemand den Deckel öffnen und mich entdecken und verjagen könnte (oder einen Herzinfarkt kriegen vor Schreck ;) ).


melden

Bielefeld: Leichenfund in Altpapiercontainer

28.05.2016 um 13:04
Wenn es sich tatsächlich um einen Obdachenlosen handeln sollte (was wir ja noch nicht wissen)würde ich mich fragen,wo seine anderen Habseligkeiten sind.

Ich kann mir zwar vorstellen,daß jemand in einer Tonne schlafen kann,allerdings nicht,daß er-schlafend- mit dieser Tonne durch die Gegend gefahren wird und dies nicht bemerkt.

Ich denke schon,daß die Tonne zur Leichenbeseitigung diente.


melden

Bielefeld: Leichenfund in Altpapiercontainer

28.05.2016 um 20:37
Comtesse schrieb:Naja, dann kann man denjenigen immer noch im Wald vergraben oder in einem See versenken o.ä
Dann bekommt der Tote aber keine Bestattung auf einem Friedhof. Vielleicht hatte er keine Aufenthaltsgenehmigung.

Durch ein Projekt sind mir viele Obdachlose bekannt. Diese Leute halten sich in Städten mit einer gewissen Größe auf. Das so jemand Bettwäsche von der Wäscheleine klaut ist ziemlich unrealistisch. Sie eignet sich nämlich nicht zum Übernachten, weil Stoff klamm wird des Nachts. Obdachlose haben Schlafsäcke, Mikrofaserdecken oä.


melden

Bielefeld: Leichenfund in Altpapiercontainer

28.05.2016 um 20:45
TatzFatal schrieb:Der Mann kann durchaus eines natürlichen Todes verstorben sein, und die Angehörigen haben kein Geld für die Bestattung.
@TatzFatal

Aber wenn man nicht in der Lage ist eine Bestattung zu bezahlen, dann übernimmt das auch das Amt, wenn man nachweislich finanziell dies nicht bewältigen kann. Also kein Grund einen Angehörigen in einer Papiermülltonne zu versenken.

https://www.bestattungen.de/ratgeber/bestattungskosten/sozialbestattung.html


melden

Bielefeld: Leichenfund in Altpapiercontainer

28.05.2016 um 20:58
@Carietta

Man muss ebenfalls in Betracht ziehen, daß es sich bei den beiden
Männern (und dem Opfer) um Personen handelt, die evtl. illegal
in Deutschland sind und auch die Sprache nicht können.

Das würde für mich eine solche Spontanhandlung dann schon
eher verständlich machen.


melden

Bielefeld: Leichenfund in Altpapiercontainer

28.05.2016 um 20:58
@Carietta
Wenn man sich berechtigt in Deutschland aufhält schon.
Ansonsten muss man die Gesetzeslage kennen, das muss nicht jeder wissen, und in der ersten Verzweifelung kann einem dies als gute Lösung erscheinen.


melden

Bielefeld: Leichenfund in Altpapiercontainer

28.05.2016 um 21:04
@TatzFatal
@inci2

Uups. Das mit dem illegal in Deutschland ist mir dann wohl entgangen. Okay. Das wäre natürlich ein Grund. Aber ist das gesichert?


melden
Anzeige

Bielefeld: Leichenfund in Altpapiercontainer

28.05.2016 um 21:05
http://www.welt.de/newsticker/news2/article155680841/Leichenfund-in-Altpapiercontainer-gibt-Polizei-weiter-Raetsel-auf.h...

Die Identität ist nun festgestellt worden!

Bei dem Toten handelt es sich um einen 32-jährigen Bielefelder litauischer Abstammung.
Mehr habe ich bisher zur Herkunft des Opfers nicht gefunden.


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden