Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Leiche im Frankfurter Stadtteil Nieder-Eschbach gefunden

210 Beiträge, Schlüsselwörter: Leiche, Frankfurt, Industriegebiet

Leiche im Frankfurter Stadtteil Nieder-Eschbach gefunden

17.02.2017 um 14:07
Hier habe ich auch noch einen neuen Artikel gefunden.
Aber es scheint wirklich gar nichts Neues zu geben :( 
http://www.stern.de/panorama/stern-crime/frankfurt--frauenleiche-gibt-der-polizei-seit-sechs-monaten-raetsel-auf-7329550...


melden
Anzeige

Leiche im Frankfurter Stadtteil Nieder-Eschbach gefunden

13.04.2017 um 18:43
Heute ist ein neuer Artikel in der OP Online erschienen.

Die Polizei sucht immer noch nach Hinweisen zur Identität des Opfers.

Ausgewähllte Frauen aus Bad Homburg werden deshalb nun angeschrieben und gebeten, sich bei einer Polizeidienstelle in Frankfurt oder Bad Homburg zu melden. Sie sollen einen Ausweiß mit Foto vorlegen um sie so als Opfer ausschließen zu können.

https://www.op-online.de/region/frankfurt/leichenfund-frankfurt-nieder-eschbach-polizei-hofft-neue-hinweise-unbekannter-...

Ich hoffe, dass die Ermittler die Identität des Opfers bald herausfinden können. Sehr traurig alles, niemand scheint die Frau zu vermissen :(


melden

Leiche im Frankfurter Stadtteil Nieder-Eschbach gefunden

15.04.2017 um 22:04
Ich finde auch, seit ich ihr Bild das erste Mal gesehen habe, dass sie osteuropäisch aussieht. Ich habe spontan an eine Szinti oder Roma gedacht, aus Bulgarien, Rumänien, Moldawien vielleicht.

Sie wird wohl schon lange in D herumgereist sein, nirgendwo gemeldet, selten einen Arzt gesehen etc. Dafür spricht das schlechte Gebiss, dagegen die Operationsnarben. Wobei die Op´s ja auch alle nicht in D stattgefunden haben müssen.

Ich bin gespannt, ob noch weitere Details aus der Obduktion bekannt gegeben werden. Zum Beispiel, was für Operationen es waren und ob dabei was entfernt wurde ( Mandeln, Blinddarm oder sowas). Und, ob sie Kind(er) geboren hat. Und auch, ob DNA-Spuren gesichert werden konnten, die einem oder mehreren Tätern zuzuordnen sein können.
Und nicht zuletzt, ob man feststellen konnte, ob sie in einem geschlossenen Raum getötet wurde und wenn ja, was das für ein Raum gewesen sein kann. Da ist ja von Wohnung, Keller, Schuppen, Auto, Lastwagen alles möglich- anhand von Faserspuren wird da hoffentlich allerhand herauszufinden sein.

Mir fällt auf, dass sie außer der Tätowierung, wenn man diese als Schmuck bezeichnen mag, keinerlei Schmuck trug. Würde mich interessieren, ob ihr der abgenommen wurde oder ob sie tatsächlich keinen (mehr?) besaß.
Vielleicht lässt sich anhand der Kleidung herausfinden, wo die Sachen gekauft wurden und lassen damit Rückschlüsse auf ihren Wohn- bzw. Aufenthaltsort zur Zeit des Kaufs zu.
Wenn die Sachen aus der Kleiderspende stammen, ist das natürlich auch hinfällig. 


melden

Leiche im Frankfurter Stadtteil Nieder-Eschbach gefunden

15.01.2018 um 15:00
Hm, also ich habe gerade dieses Video geschaut und war generell interessiert, ob es hier zu einer Aufklaerung kam, bzw. was der Stand der Dinge ist.
Youtube: Tote ohne Namen: Ungeklärte Todesfälle
In dem Video wird auch eine Tasche Marke Oilily gezeigt, welche in Holland bei einer billig Drogerie-kette Kruidvat desoefteren angboten werden. In dem Video wird weiterhin kurz auf die Tasche eingegangen und man sieht das Hersteller-label mit dem Verweis auf eine BV (Geschaeftsform) in Holland, Alkmaar. Die Tasche wurde also zumindest fuer den niederlaendischen Markt hergestellt.

Nachdem ich selbst schon (mit grosser Gaensehaut und Schrecken) hier im Forum anhand eines Mordfalls feststellen musste, wie wenig die deutschen und die NL-ermittler sich in Mordsachen austauschen und mal ueber ihren Tellerrand schauen, habe ich in der Vermisstendatei der NL Polizei gestoebert, ob es nicht vielleicht eine Hollaenderin sein koennte, die in Eschborn gefunden wurde.

Screen Shot 2018-01-15 at 14.46.22


Diese schrecklich bunten Oilily Taschen, werden die auch in Deutschland verkauft?
Anhand der Vermisstendatei der NL Politie koennte mMn eine Person in Frage kommen, was Gesichtsform und Alter angeht.


Screen Shot 2018-01-15 at 14.42.16


Diana Vladimirovna Bodroeg ist in NL seit 2004 vermisst und kommt urspruenglich aus Russland. Es wird gemutmasst, dass sie sich in der Ukraine befinden koennte. Ihr heutiges Alter waere 44. Was meint ihr?


melden

Leiche im Frankfurter Stadtteil Nieder-Eschbach gefunden

15.01.2018 um 18:09
@gruselich


ich denke da könntest du tatsächlich einen Treffer gelandet haben, die Ähnlichkeit ist verblüffend.


gruselich...


melden

Leiche im Frankfurter Stadtteil Nieder-Eschbach gefunden

15.01.2018 um 21:31
@Ventil
Danke für Dein Feedback. Wer weiß, ich habe den Tipp mal an die Eschborner Kripo geleitet und mehr kann man nicht machen.
Was überdies hinaus noch passen könnte, ist das eine schon lange Zeit im Ausland vermisste (und wiederum im Ausland vermutete) Person nicht so leicht auf dem Radar der Ermittler in Deutschland wäre, es sei denn sie wäre in einer Datenbank.


melden

Leiche im Frankfurter Stadtteil Nieder-Eschbach gefunden

17.01.2018 um 12:03
@gruselich

Hallo,
nach deinem Hinweis habe ich mir mal die slawischen Vermissten in den NL und länderübergreifend angeschaut.

Ich bin dabei auch auf folgende Frau gestoßen, die ebenfalls über die Polizei in den NL gesucht wird:

https://www.politie.nl/en/wanted-and-missing/missing-adults/2010/december/02-jovanka-jovanovic.html

Vermisst wird diese seit 23.12.2010.

Sieht noch jemand etwas ähnliches oder nur ich?
Für mich hat die Vermisste auch Muttermale neben Mund und Nase, außerdem sind die Haare leicht gewellt. Nur....die Groesse weicht ab ich fand von der Toten diverse Grössenangaben und komme auf ca. 5 cm Grössenunterschied. Augenfarbe der Toten konnte ich nicht finden, zum Vergleich.


melden

Leiche im Frankfurter Stadtteil Nieder-Eschbach gefunden

17.01.2018 um 16:09
@herrmüller
Hallo, Danke für deine weiterführende Suche!
Ja, das Alter der von dir erwähnten Person wäre zwar etwas unter dem Alter, das die Unbekannte haben sollte, aber altern ist ja nichts lineares, sonder hängt neben der Genetik auch von den äußeren Umständen ab, in der die Person sich befindet.
Ich bin gerade beschäftigt und kann nicht recherchieren, aber ich meine, das die unbekannte Frau in diesem Fall braune Augen gehabt haben soll. Vielleicht würde dies in dem von mir verlinkten Video berichtet, oder steht auf dem Gesuch, den die Polizei veröffentlicht hat (mein Screenshot von dem Gesicht der Leiche). Ich verifiziere das noch.
Bis später ~


melden

Leiche im Frankfurter Stadtteil Nieder-Eschbach gefunden

17.01.2018 um 19:21
IMG 2939
40-60 Jahre alt, braune Augen!


melden
Anzeige

Leiche im Frankfurter Stadtteil Nieder-Eschbach gefunden

18.01.2018 um 21:44
@gruselich

Vielen Dank für deine Recherche. Ich weiß nicht wieviele Seiten ich durchsucht habe wegen der Augenfarbe....aber somit ist mein Fall raus.

Danke


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sonja Ady "die Dritte"1.207 Beiträge