Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Lesen Täter hier mit?

216 Beiträge, Schlüsselwörter: Kriminalfälle, Täter, Inkognito, Mitwisser
74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesen Täter hier mit?

29.10.2016 um 01:14
@sunshinelight

Ich rede doch nicht von Kriminalfälle :palm:

Du bist unter anderem in der Menschen-Rubrik als aktivstes Mitglied gelistet. Liest du denn auch, was manche von sich aus schreiben, der Leserschaft anvertrauen? Willst du allen Trollerei unterstellen?
Nach zwei Jahren Mitgliedschaft kennt man halt ein Dutzend vom lesen, um auch mal das zwischen den Zeilen zu lesen und Empathie zu erklären.


melden

Lesen Täter hier mit?

29.10.2016 um 01:21
74
schrieb:
Wozu bin ich in der Lage? Emphatisch zu sein?
wenn empathie für dich etwas damit zu tun hat, zwischen den zeilen zu lesen..
hatte mich eigentlich darauf bezogen


melden

Lesen Täter hier mit?

29.10.2016 um 01:21
@74

Nach eigener Aussage liest @sunshinelight nur den EP und gibt dann auf der letzten Seite des Threads seinen Senf dazu. Weil Handy und so. Zu kompliziert alles zu lesen. ;)


melden
74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesen Täter hier mit?

29.10.2016 um 01:23
@unbenannt

Womit denn dann? Was möchtest du eigentlich mitteilen?

@Carietta

Das macht natürlich (Un)Sinn :D


melden
djdane
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesen Täter hier mit?

29.10.2016 um 02:24
Selbstverständlich lesen die Täter mit. Sie müssen auf dem neuesten Stand sein.
Ich denke, Sie googlen sich tag täglich um die ganze Welt. Müssen Sie eigentlich auch. Mordfälle scheinen nicht nur auf Allmystery auf, sondern es gibt genügend andere Quellen.. Einige Täter lachen sich zu Tode , in wie Fern man mit den Vermutungen falsch liegt.
Andere Täter können ausatmen, da "derzeit" nichts auf Ihm hindeutet.
Natürlich lesen auch Profiler mit, vielleicht bin ich einer ?

Ein Profiler/Detektiv haben Geheimnisse von denen die Täter niemals erfahren dürfen. Einiges wird veröffentlicht, anderes widerrum nicht.
Manchmal ist es sogar ein Verwirrspiel: Polizei vs Täter ...

Autopsie oder Medical Detectives machen die Täter genauso um etwas schlauer.
Oft begehen die Täter auch so einige Fehler, die recht wenig mit Medical Detectives, Autopise.. etc zu tun haben !


melden

Lesen Täter hier mit?

29.10.2016 um 03:13
Interessanter Gedanke das mit den Profilern/Detektiven.
Mal etwas allgemein, weil hier auch schon öfters die Polizei als solche erwähnt wurde.
Polizeibeamte sind auch nur ganz normale Menschen, wie wir alle.
Und außerhalb ihrer Dienstzeiten haben sie ja auch eine ganz normale Freizeitgestaltung, wie wir ja auch.
Soll heißen, sie melden sich hier mit Sicherheit nicht nur wegen der Kriminalfälle an.
Sondern lesen und schreiben auch in anderen Themenbereichen.


melden

Lesen Täter hier mit?

29.10.2016 um 08:07
@Carietta
Ja, darf ich doch tun.
So bleibt meine Meinung meine Meinung und wird nicht verfälscht. Erst danach lese ich paar andere Beiträge. Was willst du mir jetzt vorwerfen?


melden

Lesen Täter hier mit?

29.10.2016 um 08:16
74
schrieb:
Ich rede doch nicht von Kriminalfälle
Ach nein? Worum dreht sich denn hier der Thread?

Um Täter, oder? Die mitlesen bei Fällen.
Und wo sind die zu finden? Wohl doch bei Kriminalfälle, oder?

Andere Rubriken sind da gerade nicht relevant und nur weil manche nen harten Ton anschlagen, heißt es noch ganz lange nicht, dass das Mörder und Entführer sind.

Das ist wertend und verurteilend ohne Ende.

Nicht mein Ding, sorry.


melden

Lesen Täter hier mit?

29.10.2016 um 08:22
Ich denke dass der/die Einfach-Täter hier mitlesen. Darunter verstehe ich u.A den Einfach-Mörder. Einem psychisch kranken Mörder dürfte egal sein was hier geschrieben steht. Ich spreche ihm sogar die Fähigkeit des Verständnisses ab welches hier geschrieben wird. Hatte letztens einen Fall gelesen indem ein Mörder immer gemordet hat um in der Leiche ein Ei zu "versenken". Und solche Typen werden sich mehr mit ihrem Bedürfnis auseinandersetzen als die spannenden Theorien hier mitzulesen.


melden

Lesen Täter hier mit?

29.10.2016 um 09:26
@Salatschuessel

Ich sehe das genau umgekehrt.. Es gibt viele Effekt-Mörder.. z.B. weil die Frau bei der Vergewaltigung geschrieen hat oder sie den Täter erkannt hat.. Diese Menschen sind darüber weder glücklich, noch brüsten diese sich mit der Tat. Sie reden sich eher ein, dass sie es nicht waren.. bunter Drogen standen und wollen damit eigentlich gar nichts zu tun haben.. Sie geben der Sexualität die Schuld.. oder sehen es als Notwehr.. weil sie hat ja geschrien.. die wollen ungern mit der Situation konfrontiert werden und werden deshalb auch nicht mitlesen.. weil damit würden sie die grausame Tat immer wieder durchleben.. Serienkiller oder psychisch gestörte Triebtäter, die es genießen Menschen zu quälen.. genau diese dürften sich an unseren Texten und Ermittlungen aufgeilen..


melden
Saxnot555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesen Täter hier mit?

29.10.2016 um 10:27
Ich meine, dass ein Täter nur in der ersten Zeit nach Tatbegehung wirklich Interesse an seiner Tat hat. Das Leben geht weiter. In Einzelfällen, zum Beispiel wenn irgendwann nach sehr langer Zeit das Opfer gefunden wird, kann es für den Täter noch einmal interessant sein, im Internet zu verfolgen, welche Theorien über die Tat, das Opfer und den Täter verbreitet werden. Aber ich denke, dass selbst in solchen Fällen, die wenigsten Täter hier im Allmystery Forum mitlesen werden.


melden
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesen Täter hier mit?

29.10.2016 um 12:31
ich denk schon,dass der eine oder andere täter hier mitlesen wird.
wir machen es ihnen quasi recht einfach auf dem neusten stand zubleiben.
hier werden fleissig alle möglichen links aus dem netz zusammengetragen.
wenn der betreffende fall gerade aktuell hier diskutiert wird,dann ist es für einen interessierten täter quasi ein glücksfall.
er muss nich selber wie wild rumgoogeln,des machen wir ja schon für ihn.

also von daher - ja es gibt bestimmt mitlesende täter.


melden
djdane
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesen Täter hier mit?

29.10.2016 um 12:31
@Saxnot555

wenn das Thema ab einer Zeit keine neue Beiträge liefert, dann wird der Täter es mit der Zeit auch nicht mehr verfolgen.

Egal welcher Täter es auch ist, er wird mitlesen wollen, egal ob hier auf Almystery oder sonst wo !

Es geht nicht um die Tat die er begangen hat ( so wie von einem hier thematisiert ist), sondern in wie weit man mit den Ermittlungen/Vermutungen/Zeugen etc... ist


melden
Saxnot555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesen Täter hier mit?

29.10.2016 um 12:47
@fauchi
@djdane
Nun ja, wenn wenn ihr meint... die Menschen sind unterschiedlich. Ich denke, dass der durchschnittliche Täter sich weder für Kriminalistik interessiert, noch besonders große Motivation hat, sich an seine Tat zu erinnern, wenn er sich wirklich sicher ist, dass er das Schlimmste überstanden hat und die Polizei nicht mehr nach ihm konkret sucht. In diesem Fall gibt es für den Täter überhaupt keinen Grund, sich mit der Tat bei Allmystery auseinanderzusetzen. Anders ist es natürlich, wenn irgendetwas Besonderes passiert. Zum Beispiel, wenn das Opfer gefunden wird oder neue Ermittlungsansätze in der Presse kommuniziert werden. Dann wird natürlich auch ein Täter, der innerlich bereits mit der Tat abgeschlossen hat und zum Alltag übergegangen ist, noch einmal neugierig werden, weil er klären muss, ob die Polizei ihm auf der Spur ist und er sich gegebenenfalls absetzen muss.


melden
-Alexa-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesen Täter hier mit?

29.10.2016 um 12:55
@Saxnot555
Saxnot555
schrieb:
der innerlich bereits mit der Tat abgeschlossen hat
Ich schätze das ebenfalls ein wenig anders ein. Viele Gewalttaten werden aus Motiven von Macht/Sadismus/Zwang heraus begangen.

Ist es nicht sehr wichtig, stets die Kontrolle über die Situation zu behalten? Was liegt da näher auf der Hand, als sich über den Ermittlungsverlauf zu informieren, stets im Bilde zu bleiben.

In der heutigen Zeit ist es sogar noch einfacher. Wie andere schreiben, wir erledigen das Zusammentragen und er kann sich gezielt auf ein paar ausgesuchten Plattformen informieren - perfekt.

Mitnichten ist es so, dass Taten einfach "abgeschlossen" werden. Entweder es wird sich immer wieder daran ergötzt oder es wird versucht die Tat zu verdrängen. In beiden Fällen hilft es den Tätern für sich die Macht/Kontrolle aufrecht zu erhalten, indem sie auf dem Laufenden bleiben.


melden
djdane
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesen Täter hier mit?

29.10.2016 um 12:56
@Saxnot555 stimmt, nicht alle sind gleich, aber großteils suchen Sie nach Quellen ( Online Medien besonders )

Nicht nur Täter lesen mit, sondern auch Familienangehörige des Opfers. Einige melden sich nach einer Zeit, einige lesen nur mit. Auch sie entdeckten das Thema nach Jahren später !


melden

Lesen Täter hier mit?

29.10.2016 um 12:59
Ich denke, es gibt solche und solche. Es gibt Täter, die verdrängen und "schließen" so mit ihrer Tat (vorerst) ab. Und dann wird es - vor allem Narzissten geben - die innerlich auf ihre Tat stolz sind und sich darüber informieren, wie "doof" die Ermittlungsbehörden sind. Einfach um sich aufzuwerten, wie einzigartig sie sind. Ich denke, man kann die Frage also weder eindeutig mit "ja" oder "nein" beantworten. Und ich bin ehrlich, mich interessiert es auch nicht, ob ein Täter mitliest. Was würde es bringen, dies zu wissen? Doch rein gar nichts.


melden
Wortdieb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesen Täter hier mit?

29.10.2016 um 13:00
Bei einem aktuellen Fall hatte ich das Gefühl, dass zumindest ein Mitwisser mitgelesen haben könnte.

Dennoch sollte man nicht von sich auf andere schließen. Nicht jeder ist internetaffin, dass er täglich hier vor Allmy hocken müsste, um die Spekulationen anderer zu verfolgen. Der Großteil, der Täterschaft wird seinem ganz normalen Tagesablauf folgen.. den braven Familienvater, liebevollen Ehemann, sympathischen Arbeitskollegen und netten Nachbarn mimen. Eher vorstellbar, dass sie sich mit ihren Taten nur in stillen Stunden beschäftigen oder das sogar komplett abspalten können.

Bei den Tätern mit nem Funken Gewissen eher unwahrscheinlich, dass sie sich hier Spekulationen reintun und noch dran beteiligen. Die Gefahr einzuknicken wäre m.M.n. relativ groß. Aber Ausnahmen bestätigen ja immer die Regel.


melden

Lesen Täter hier mit?

29.10.2016 um 13:10
fauchi
schrieb:
ich denk schon,dass der eine oder andere täter hier mitlesen wird.
wir machen es ihnen quasi recht einfach auf dem neusten stand zubleiben.
hier werden fleissig alle möglichen links aus dem netz zusammengetragen.
wenn der betreffende fall gerade aktuell hier diskutiert wird,dann ist es für einen interessierten täter quasi ein glücksfall.
er muss nich selber wie wild rumgoogeln,des machen wir ja schon für ihn.

also von daher - ja es gibt bestimmt mitlesende täter.
Das setzt voraus, dass sie die Seite kennen.
Wie lange gibt es sie? So zehn Jahre?
Ich hab die vor nem halben Jahr noch nicht gekannt...

Und ob Täter, die psychisch krank sind und Verbrechen begehen, sich die Zeit nehmen? Oder Zeit nehmen können? Ich glaube, die sind zu beschäftigt mit sich selbst als dass sie in irgendwelchen Foren stöbern. Die wissen auch, dass fleißig gesucht wird und lieber gucken sie, dass sie wegkommen als zu gucken, was hier zusammengetragen wird.

Die tauchen ab. Und da zum Beispiel Mord nie verjährt, werden sie wohl lieber gucken, wie sie ihre Identität wechseln/verstecken und gucken, dass sie wegkommen, anstatt hier fröhlich mit neuen Geräten und neuen Spuren zuzugucken.

Detektive sind auf keine Foren angewiesen, Die haben andere Mittel und ihren Verstand.
Die brauchen keine User, die ohne polizeiinterne Informationen ihre Vermutungen posten und wilde Fantasien zum Besten geben.


melden

Lesen Täter hier mit?

29.10.2016 um 13:25
Wenn ich ein Verbrechen begangen hätte, würde ich bestimmt im Internet forschen, was darüber bekannt ist, was die Polizei weiß oder zumindest an Erkenntnissen bekannt gibt, und auch, was Laien darüber denken. Ja, ich würde alles über meinen Fall nachlesen wollen, auch in Foren. Denn dann könnte ich vielleicht erkennen, ob ich Fehler gemacht habe und wenn ja, welche, und was nach Meinung ganz normaler Leute für welches Motiv oder welchen Ablauf spricht. Mit anderen Worten: wie genau sich die Tat sogar für Laien rekonstruieren lässt. Das bräuchte ich doch, um mich in Sicherheit wiegen oder Abwehrmaßnahmen treffen zu können!

Dass ein Täter mitschreibt, glaube ich allerdings weniger. Zwar wäre das eine Möglichkeit, den Fokus von der wahren Spur auf eine falsche zu lenken, indem ich z.B. auf Nebensächlichkeiten herumreiten würde, die für die Aufklärung vollkommen unwichtig sind, aber von der Wahrheit ablenken. Allerdings besteht dann auch die Gefahr, sich zu verraten.

In einigen Fällen halte ich es auch für denkbar, dass Anwälte mitlesen und dabei Tipps für ihre Strategien bekommen können.


melden
209 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt