Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Frau nach Kreuzfahrt vermisst

633 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Urlaub, 2017, Italien, Aktuell, Kreuzfahrt, MSC, Chinesin, Griechenlad, Magnifica

Frau nach Kreuzfahrt vermisst

22.08.2018 um 22:55
Verwunderlich allerdings, wie die lt. Bericht angetrunkene Frau sich so lange über Wasser halten konnte...?


melden
Anzeige
user6517
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau nach Kreuzfahrt vermisst

23.08.2018 um 06:57
tobak schrieb:Verwunderlich allerdings, wie die lt. Bericht angetrunkene Frau sich so lange über Wasser halten konnte...?
Na natürlich mit Singen u. Yoga... was dachtest du denn ? ;)
Mir scheint die Dame nicht ganz knusper zu sein von wegen "bin vom schiff gefallen" und Yoga + Singen.
Kann mir auch nicht vorstellen dass ein geistig Normaler freiwillig vom 7. Deck eines Schiffes spring (auch nicht unter Alk).

Weiss jemand wie hoch das ist, 7. Deck ?


melden

Frau nach Kreuzfahrt vermisst

23.08.2018 um 08:04
Interessant ist z.B. auch dieser Artikel:

https://www.n-tv.de/panorama/20-Vermisste-jaehrlich-auf-Kreuzfahrtschiffen-article20582355.html

Jährlich verschwinden 20 Menschen auf Kreuzfahrtschiffen. Manchmal vermutet man Suizid, manchmal ist wohl auch Alkohol im Spiel, aber bei 30% der Fälle gibt es keinerlei Anhaltspunkte, so dass man auch an ein Verbrechen denken muss. Die Reedereien versuchen das Problem totzuschweigen...


melden
user6517
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau nach Kreuzfahrt vermisst

23.08.2018 um 09:23
Ach soo... war ja klar dass die Yoga + Singen Story Schmarren hoch 10 war.
Die Dame ist Stewardess und in Unfällen dieser Art natürlich gebrieft.
Lt. Ermittlungen hat sie gelogen: sie selbst gesprungen u. nicht "vom Schiff gefallen".


melden
user6517
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau nach Kreuzfahrt vermisst

23.08.2018 um 09:43
@Menedemos
Der Artikel ist ja unglaublich. Das sind ja krass kriminelle Machenschaften der Reedereien.
Ich weiss nicht was ich von dem Fall der XLL u. ihren Ehemann halten soll. Das Verhalten der Reedereien arbeitet einem Täter ja gradezu von wegen "alle Aufnahmen sind schon gelöscht".


melden

Frau nach Kreuzfahrt vermisst

23.08.2018 um 10:11
tobak schrieb:Verwunderlich allerdings, wie die lt. Bericht angetrunkene Frau sich so lange über Wasser halten konnte...?
Die Dichte von Salzwasser mit 3% Salinität (wie in der Adria) beträgt ca. 1,025kg/l, die Dichte des menschlichen Körpers liegt (je nach Atemvolumen und Fettanteil) zwischen 0,9kg/l und 1,020kg/l.
Damit ist es bedeutend leichter, seinen Mund und die Nase über Wasser zu halten.
Wikipedia: Salzwasser
Durch den Gehalt von etwa 3,5 % Salzen ist die Dichte von Meerwasser um gut 3 % höher als Süßwasser gleicher Temperatur, etwa 1,025 kg/l bei 25 °C.
https://www.tagesspiegel.de/wissen/aha-warum-kann-man-unbewegt-auf-dem-wasser-liegen/1013050.html

Das, was das Überleben im Wasser begrenzt ist recht simpel - die Temperatur des Wassers.
http://www.kanu.de/nuke/downloads/Gefahr-Unterkuehlung.pdf
Je kälter das Wasser, desto kürzer. Aber das Wasser in der Adria ist zur Zeit sehr warm, mit 27 Grad Celsius kann man da sehr sehr lange überleben.


melden

Frau nach Kreuzfahrt vermisst

23.08.2018 um 10:21
@user6517
user6517 schrieb:Der Artikel ist ja unglaublich.
Schon heftig, gell?

Froh muss man ja fast schon sein, dass die Leute nicht deshalb verschwinden, weil mal die Bordverpflegung knapp wird...

Dennoch, für einen GEPLANTEN Mord wäre mir eine Kreuzfahrt dann doch zu gefährlich. Man muss ja den heißgeliebten Ehepartner über die Reling hieven, dieser wird vermutlich um Hilfe schreien, an Bord sind viele Leute... Außerdem kommt mir Belling nicht als der große Kraftmeier vor, dem das so leicht fällt.

Aber ich kenne die Gegebenheiten auf solchen Schiffen nicht. Würde an manchen Stellen ein Schubs reichen??


melden
user6517
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau nach Kreuzfahrt vermisst

23.08.2018 um 10:47
Menedemos schrieb:Würde an manchen Stellen ein Schubs reichen??
Glaube eher nicht. Habe jetzt einige Artikel dazu bzw zu der Britin gelesen und Tenor ist dass die Sicherheitsmassnahmen bzw schützende Reling so hoch wäre dass da jemand nicht leichtfertig oder per Schubs verunfallen kann.

Aber ich fasse nicht dass die Reedereien mit Vertuschungsaktionen da durchkommen.

Von DB konnte ich mir leider per Bild u. Ton noch keinen Eindruck verschaffen. Aber hier haben die Ermittler ja auch kapitulieren müssen. U.a. auch weil die Kabine nicht mehr forensisch untersucht werden konnte.
Ein Mörder hat ja nach den Infos des Artikels schon mal die Reederei auf seiner Seite - wie praktisch. Das ist ja schon mal viel Wert als Mörder wenn ich davon ausgehen kann dass die Reederei absolut null dazu tut (eher noch torpediert) um einen Fall per Spuren oder Videomaterial aufzuklären. Keine schlechte Ausgangslage für einen Täter.
Ob das DB wusste/ahnte u. daraus entspringt seine Sorglosigkeit um nicht zu sagen Heiterkeit ?

Ganz egal wie schwierig XLL auch immer war nichts rechtfertigt aber ein Verbrechen an ihr.


melden
user6517
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau nach Kreuzfahrt vermisst

23.08.2018 um 10:54
Fichtenmoped schrieb:mit 27 Grad Celsius kann man da sehr sehr lange überleben.
Ich denke diese Gradzahl ist zu hoch gegriffen. In den Artikeln über die britische Jumperin stand 20 Grad. Im web steht 23 für Aug.

Was glaubst du ist es für eine Höhe 7. deck zum Wasserspiegel?
Etwa wie 7. Stock ?


melden

Frau nach Kreuzfahrt vermisst

23.08.2018 um 13:31
Fichtenmoped schrieb:Die Dichte von Salzwasser mit 3% Salinität (wie in der Adria) beträgt ca. 1,025kg/l, die Dichte des menschlichen Körpers liegt (je nach Atemvolumen und Fettanteil) zwischen 0,9kg/l und 1,020kg/l.
Damit ist es bedeutend leichter, seinen Mund und die Nase über Wasser zu halten.
Fichtenmoped schrieb:Aber das Wasser in der Adria ist zur Zeit sehr warm, mit 27 Grad Celsius kann man da sehr sehr lange überleben.
Da ist sicher was dran, mein Zweifel lag jedoch im Alkohol begründet.
Alkoholisierte, die ins Wasser gelangen, werden im allgemeinen tot geborgen.

Allerdings klingt jene Geschichte im gesamten recht unglaubwürdig.


melden

Frau nach Kreuzfahrt vermisst

23.08.2018 um 14:12
In Todesangst kann man vieles was man sonst nicht kann.

Und die Zeitspanne wird beweisbar sein.


melden

Frau nach Kreuzfahrt vermisst

23.08.2018 um 22:20
Aber ich kenne die Gegebenheiten auf solchen Schiffen nicht. Würde an manchen Stellen ein Schubs reichen??
In dem Fall, um denn es hier im Thread eigentlich geht, gehen die Ermittler nicht von einem Schubs aus. Eher gehen sie von einer Tat in der Kabine aus, der Körper könnte dann in einen Koffer gelegt und zusammen mit ihm über Bord gegangen sein. Das war eine These, die man aber nicht beweisen kann. Also alles Spekulation.


melden

Frau nach Kreuzfahrt vermisst

24.08.2018 um 20:47
user6517 schrieb: Der Artikel ist ja unglaublich.
Menedemos schrieb: Schon heftig, gell?
Oh, es geht noch heftiger. Selbst bei sofortiger Entdeckung eines über Bord gegangenen Passagiers stehen die Chancen schlecht, den zu retten. Da bereits das Anhalten des Schiffes dauert, entfernt es sich rapide vom Opfer. Wenn das nicht irgendeine helle Kleidung anhat, kann es kaum erkannt werden und verschwindet ungesehen und ungerettet in den Weiten des Ozeans.


melden
user6517
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau nach Kreuzfahrt vermisst

25.08.2018 um 01:17
off-peak schrieb:Oh, es geht noch heftiger. Selbst bei sofortiger Entdeckung eines über Bord gegangenen Passagiers stehen die Chancen schlecht, den zu retten. Da bereits das Anhalten des Schiffes dauert, entfernt es sich rapide vom Opfer. Wenn das nicht irgendeine helle Kleidung anhat, kann es kaum erkannt werden und verschwindet ungesehen und ungerettet in den Weiten des Ozeans.
Da kann es einem übel werden wenn man das liest. Was für ein Eldorado für potenzielle Täter die jemanden loswerden wollen.
Das einzigste Problem wäre dann nur den Körper über die Reling zu bringen. Aber da findet sich bestimmt auch eine Lösung. Notfalls -wie schon hier angedacht- das opfer töten und dann in ein Behältnis/Koffer was dann über Bord geworfen wird.

Bin gerade über einen anderen Fall gestossen, der zwar aufgeklärt ist, aber an Krassheit auch kaum zu überbieten ist. Außerdem gibt es eine Verbindung zum Thread-Fall (ich hoffe das wurde noch nicht gepostet):

http://m.20min.ch/panorama/news/story/21104689


melden

Frau nach Kreuzfahrt vermisst

25.08.2018 um 13:43
@user6517
Das einzigste Problem wäre dann nur den Körper über die Reling zu bringen.
Es würde sogar völlig genügen, einen Lebenden zu schubsen. Wenn man das abseits von anderen Passagieren macht, dann können die den noch nicht mal schreien hören.

Es gibt ja Kabinen mit Balkonen, auf die man von der Nachbarkabine aus nicht einsehen kann und die auch garantiert nicht Video überwacht sind. Da geht es besonders unauffällig, umso leichter, wenn das Opfer bewusstlos oder betrunken wäre.
Bin gerade über einen anderen Fall gestossen
Siehste.


melden

Frau nach Kreuzfahrt vermisst

25.08.2018 um 22:12
@user6517
@off-peak

Bei dem Fall der magersüchtigen Frau im Koffer handelt es sich aber um einen anderen Fall. Da ist kein Kreuzfahrtschiff involviert. Die Tochter starb Zuhause und die Mutter hat sie einfach im Koffer ins Meer geworfen - vom Land aus.


melden
user6517
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau nach Kreuzfahrt vermisst

26.08.2018 um 13:12
auchhier schrieb:Bei dem Fall der magersüchtigen Frau im Koffer handelt es sich aber um einen anderen Fall.
Hab ich doch geschrieben. Wo steht was von Kreuzer.
@off-peak hat das falsch verstanden bzw den Artikel nicht gelesen.
Trotzdem ist der Fall mit dem Model doch unglaublich oder nicht ?


melden

Frau nach Kreuzfahrt vermisst

26.08.2018 um 14:53
Trotzdem ist der Fall mit dem Model doch unglaublich oder nicht ?
Ja, ist er. Aber auch wiederum kein Einzelfall. Es ist ja nicht selten, dass Leichen in Taschen/Koffer verbracht werden. Entweder ganz oder zerstückelt. Nicht immer werden sie natürlich ins Meer geworfen. Den Fall der magersüchtigen Frau hatte ich in Italien etwas verfolgt, scheinbar wusste sich die Mutter nicht anders zu helfen in ihrer Verzweiflung. Sie war nur zu Besuch bei der Tochter, wohnt eigentlich in Moskau, wohin sie dann auch wieder abgereist war, nachdem sie die Leiche der Tochter "bestattet" hatte.


melden
user6517
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau nach Kreuzfahrt vermisst

27.08.2018 um 10:13
@auchhier
Mich hat die Reaktion der Mutter geschockt, nicht der Koffer in dem die Leiche lag.
Auch wenn das jetzt krass rüber kommt u. es mich entsetzt hat, ich kann die Beweggründe der Mom etwas verstehen.
Aber sie hat die leiche 1 Woche bei sich gehalten. 😮


melden
Anzeige

Frau nach Kreuzfahrt vermisst

27.08.2018 um 11:12
zu dem Fall der Britin:
Nach Rettung Überwachungsvideo zeigt: Britin sprang freiwillig von Kreuzfahrtschiff
https://www.mz-web.de/panorama/nach-rettung-ueberwachungsvideo-zeigt--britin-sprang-freiwillig-von-kreuzfahrtschiff-3117...
„Das CCTV-Filmmaterial zeigt, dass sie sich auf dem siebten Deck von „Norwegian Star“ befand, als sie ihre Tasche mit ihren Sachen auf einen Tisch legte. Sie fing an, sich auszuziehen. Sie schien nicht nervös zu sein. Es sah eher nach Routine aus. Sie blieb für einige Augenblicke stehen und sprang dann sehr zielstrebig – um zu verhindern, dass sie das Schiff trifft oder von einer Turbine angesaugt wird“, sagte ein Ermittler gegenüber der Zeitung.
...
Gegenüber der „Daily Mail“ hat der Vater Einblicke ins zerrüttete Privatleben seiner Tochter gegeben. Sie habe zuletzt eine schwere Zeit durchgemacht. Möglicherweise haben auch ein Streit mit ihrem Partner und Reisebegleiter oder Alkohol eine Rolle gespielt.
Theoretisch könnte das auch Parallelen zu dem Fall hier aufweisen, denn auch bei Daniel Belling und Xing Lei Li kann man wohl mit Fug und Recht von einem "zerrütteten Privatleben" sprechen...


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt