weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

4.306 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Urlaub, Bielefeld, Strand, Rhodos, Sergej Enns, August 2016
Chris96
Diskussionsleiter
beschäftigt
dabei seit 2015

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 09:12
Bin gerade auf diesen Artikel gestoßen. Hört sich sehr mysteriös an. Am letzten Urlaubstag trifft man sich doch nicht mehr mit Dealern? Oder sollte/wollte er Drogen nach Deutschland schmuggeln, und machte dann am letzten Tag einen Rückzieher?
Rhodos/Bielefeld – Zehn Tage verbrachte Sergej Enns (34) mit seiner Frau und den beiden Kindern ( 2 und 9 Jahre) auf der griechischen Insel Rhodos. Am letzten Urlaubstag, vergangenen Sonntag, verschwand der Familienvater spurlos!
Der Ingenieur aus Bielefeld wollte vor dem Abflug nur noch die Muscheln und Steine, die seine Kinder gesammelt hatten, zurück zum Strand bringen.
In rotem T-Shirt, Shorts und Turnschuhen ging er die wenigen Meter vom „Mitsis Grand“-Hotel zum Strand – danach wurde er nicht mehr gesehen.

Seine Frau brachte die Kinder nach Deutschland, reiste danach mit Sergejs Schwester zurück auf die Insel. Schwester Natalie Eisenbraun zu BILD: „Zeugen wollen ihn mit Dealern zusammen gesehen haben. Er soll wie unter Drogen gesetzt gewirkt haben.“
Seit Tagen suchen die Frauen die Insel ab. „Wir geben nicht auf, haben Suchplakate aufgehängt, wollen wissen, was passiert ist, wo mein Bruder steckt“, sagt die Schwester.
http://www.bild.de/news/ausland/urlaub/er-wollte-nur-kurz-zum-strand-47518810.bild.html


melden
Anzeige

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 09:18
@Chris96
hab das auch grad im focus gelesen. Schon mysteriös.

http://www.focus.de/panorama/welt/wo-ist-sergej-enns-er-wollte-noch-ein-letztes-mal-zum-strand-vater-verschwindet-spurlo...


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 09:26
Das mit den Dealern kann ich mir auch nicht vorstellen. Evtl. ist er irgendwo ins Meer gestürzt und ertrunken. Die Zeugenaussagen würde ich nicht überbewerten, er hat ein ziemliches "Allerweltsgesicht" ohne großen Wiedererkennungswert für Menschen, die ihn nicht kennen, und sieht auf den Bildern auch noch total unterschiedlich aus. Ausgestiegen wird er auch kaum sein ohne Geld und Papiere mitzunehmen in einem fremden Land.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 09:32
hört sich wie ein neuer "lars mittank"-fall an.
man will ihn unter drogeneinfluss gesehen haben. gibt es handfeste beweise dafür? nein.


melden
Chris96
Diskussionsleiter
beschäftigt
dabei seit 2015

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 09:39
Genau. Woher will der Zeuge überhaupt wissen ob es "Dealer" waren. Nur weil sie schräg aussahen? Ginge es um Drogen, würden sich Dealer auch ganz bestimmt nicht auf offenes Gelände stellen um von jedem Urlauber beobachtet zu werden.
"er soll wie unter Drogen gewirkt haben", kann ja auch bedeuten das er unter schock stand bzw wie gelähmt war, durch das was ihm in dem Moment geschah (entführung, erpressung...).
Stimmt die Zeugenaussage nicht, was könnte dann passiert sein? Verunfallt auf kurzer Strecke? Am Strand wo er die Muscheln ablegen wollte? Oder hat er sich spontan dafür entschieden nochmal ins Meer zu springen... . Dann müsste aber sein rotes Tshirt und seine Turnschuhe am Strand liegen.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 09:45
es steht "gegen 7 uhr" ging er zum strand. es ist schon hell um 7, aber meiner meinung zu früh für den strand, das heißt er war dort sicher allein oder nur in spärlicher "begleitung". also für ein verbrechen nicht so schlechte bedingungen. für einen unfall spricht eigentlich nichts, ohne die gegebenheiten zu kennen. selbst wenn es ganz blöd gelaufen sein sollte, er gestürzt und zb mit der schläfe auf einen etwas größeren stein gefallen ist und das tödlich war, kann ich mir nicht vorstellen dass ihn das meer dann verschluckt hat. er müsste doch am strand liegen geblieben sein!?


melden
Chris96
Diskussionsleiter
beschäftigt
dabei seit 2015

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 09:53
Ja gegen 7 Uhr ging er zum Strand weil die Familie um 9 Uhr abgeholt werden sollte. Er hatte kein Geld bei sich aber ein Handy. Und er ist auf Medikamente angewiesen.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 09:56
Neben der Tatsache, dass Enns nun seit fast einer Woche verschwunden ist, macht den Frauen Sorge, dass er auf Medikamente angewiesen ist.
Wäre interessant zu wissen, auf welche Medikamente er angewiesen ist. Der Strand dort ist relativ übersichtlich, so das wenn er z.B. einen Zusammenbruch gehabt hätte, auch gefunden worden sein müsste.

Fall Rhodos

Freiwilliges Verschwinden ist auch möglich. Wäre nicht das erste mal.
Chris96 schrieb: Er hatte kein Geld bei sich aber ein Handy. Und er ist auf Medikamente angewiesen.
Dann müsste man das doch orten können. Zumindest müssen die Frauen doch versucht haben mit ihm Kontakt her zu stellen.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 09:58
nodoc schrieb:Freiwilliges Verschwinden ist auch möglich. Wäre nicht das erste mal.
Macht aber ohne Papiere auf so einer übersichtlichen Insel keinen Sinn...


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 10:05
@E_M
Stimmt schon, wäre ziehmlich dumm. Manchmal machen Menschen eben auch irgendwelche spontanen Aktionen, über die sie nicht lange nachdenken. War auch nur so ein Gedanke.
Keine Ahnung, wie dort so die Drogenszene gestaltet ist und ob er überhaupt eine Affinität zu Drogen hat. Halt sehr wenig Informationen.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 10:08
nodoc schrieb:Manchmal machen Menschen eben auch irgendwelche spontanen Aktionen, über die sie nicht lange nachdenken.
als zweifacher familienvater, ein spontaner ausstieg auf rhodos?


melden
Chris96
Diskussionsleiter
beschäftigt
dabei seit 2015

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 10:13
exteriors-grand-hotel-rhodes-mitsis-hote

Der Weg zum Strand ist wirklich sehr kurz ...
Kann mir nicht Vorstellen, dass ihn da jemand "abgegriffen" hat. Jeder im Hotel hätte das ganze Beobachten können wegen dem Balkon mit Meerblick.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 11:16
Er hat eine Stoffwechselkrankheit und ist deswegen auf Medikamente angewiesen. Das steht im Westfalen Blatt. Ich kann den link im Moment leider nicht posten, vielleicht kann @seli da mal aushelfen.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 11:25
http://m.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Bielefeld/Bielefeld/2509190-Familie-sucht-nach-Sergej-Enns-34-und-verteilt-auf-d...
»Wir können das alles nicht begreifen«, sagt Natalie Eisenbraun, Schwester des Vermissten. Sie glaubt daran, dass ihr Bruder Orientierungsprobleme habe, auch weil er unter einer Stoffwechselkrankheit leidet. »Er ist dringend auf Medikamente angewiesen.«


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 11:30
@raymagini
Danke für das posten. Den Bericht meinte ich, das kopieren hat mit dem Handy nicht geklappt


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 11:31
und was würde passieren wenn er die medikamente nicht nimmt/nehmen kann? stirbt er?
und wie lange dauert es bis folgen der nichteinnahme auftreten?


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 11:39
Da gibt es leider eine lange Liste an Stoffwechselkrankheiten. Angefangen von Adipositas (bei ihm eher ausgeschlossen) bis hin zur Zuckerkrankheit.

Woran er genau erkrankt ist, wird leider nicht erwähnt. Daher kann man nur mutmaßen welche Folgen eintreten, wenn keine Medikamente mehr eingenommen werden.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 11:42
@raymagini

ja ich wollte es auch selbst recherchieren. aber diese phrase "auf medikamente angewiesen" wird mir zu inflationär benutzt. entweder sagt man warum und wieso oder man lässt es bleiben!


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 11:44
Orientierungslos kann er jetzt wahrscheinlich sein weil er seit 6 Tagen keine Medikamente nimmt, das erklärt aber nicht wo er am 21 hin verschwunden ist. Sofern man davon ausgeht das er morgens seine Medikamente genommen hat.


melden
Anzeige
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

27.08.2016 um 11:52
Fasse mal kurz zusammen:

Kurz vor der Abreise ( Rhodos ) am 21. August verschwand der Familienvater Sergej Enns spurlos.
Um 9 Uhr sollte die Familie vom Mitsis Grand Hotel Rhodos zum Flughafen gebracht werden.

160826-173114102645-634672930025396-8845

http://www.lz.de/lippe/kreis_lippe/20897763_Familienvater-Sergej-Enns-verschwindet-auf-Rhodos-spurlos.html


Um 7:00 soll Sergej Enns noch mal kurz zum nahe gelegenen Strand gegangen sein. Er hatte kein Geld und Papiere dabei, nur sein Handy.
Er war auf diesem Handy nicht erreichbar.

Natalie Eisenbraun ( seine Schwester ) glaubt daran, dass ihr Bruder Orientierungsprobleme haben könnte, weil er unter einer Stoffwechselkrankheit leidet.

http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/mitte/20897874_Bielefelder-auf-Rhodos-spurlos-verschwunden.html



osttimor schrieb:
als zweifacher familienvater, ein spontaner ausstieg auf rhodos?
...ich schrieb doch
nodoc schrieb: nur so ein Gedanke
und nicht, dass ich überzeugt bin das es so ist. Wie auch?

Dazu gibt es viel zu wenig Information um sich schon eine Meinung zu bilden.
Das Argument " Familienvater " spricht allerdings auch nicht zwingend gegen eine " Auszeit ". Aber wie geschrieben, nur ein Gedanke von vielen. :)


melden
222 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden