Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der mysteriöse Tod des 4-jährigen Jan H.

66 Beiträge, Schlüsselwörter: Sekte, 1988, Hanau, JAN
JamesRockford
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Der mysteriöse Tod des 4-jährigen Jan H.

07.07.2017 um 17:29
fauchi schrieb:die frage warum er schwieg bzw. des als tod durch ersticken angab bleibt weiterhin ungeklärt.
@fauchi

Ich hoffe sehr, dass diese Frage geklärt werden kann. Mal sehen, was bei den Ermittlungen und bei der Obduktion rauskommt.


melden
Anzeige
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der mysteriöse Tod des 4-jährigen Jan H.

07.07.2017 um 17:32
JamesRockford schrieb:... Mal sehen, was bei den Ermittlungen und bei der Obduktion rauskommt.
Was kann man eigentlich nach 30 Jahren noch alles an den sterblichen Überresten eines Menschen durch eine Obduktion herausfinden?


melden
JamesRockford
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Der mysteriöse Tod des 4-jährigen Jan H.

07.07.2017 um 17:41
5X5 schrieb:Was kann man eigentlich nach 30 Jahren noch alles an den sterblichen Überresten eines Menschen durch eine Obduktion herausfinden?
Du, das habe ich mich auch schon gefragt. Außer Knochenbrüchen wahrscheinlich nicht viel. Aber irgendetwas werden sich die Ermittler ja durch die Obduktion versprechen.


melden
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der mysteriöse Tod des 4-jährigen Jan H.

07.07.2017 um 17:41
gab es in der sekte eigentlich noch andere todesfälle,die unnatürlich gewesen sein könnten?


melden

Der mysteriöse Tod des 4-jährigen Jan H.

07.07.2017 um 21:57
Bitte denkt dran, daß auch dem Arzt nicht mal eben so was unterstellt werden kann. Auch für mich ist es nicht wirklich nachvollziehbar, wieso keine Obduktion angeordnet wurde und der Zustand des Jungen anscheinend keinen weiteren Anlaß für Untersuchungen darstellte. Dennoch wissen wir nicht, ob der Arzt unter Druck gesetzt wurde, dieser Sekte "nahe stand" o.ä.


melden
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der mysteriöse Tod des 4-jährigen Jan H.

08.07.2017 um 00:03
@JamesRockford

vlt. kann man anhand der knochen die ernährungsweise,wachstumsstops,verletzungen durch äussere gewalt u.ä. nachweisen.
so kann man ihnen dann die tat besser nachweisen - hoffe ich.


melden
JamesRockford
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Der mysteriöse Tod des 4-jährigen Jan H.

08.07.2017 um 00:13
fauchi schrieb:vlt. kann man anhand der knochen die ernährungsweise,wachstumsstops,verletzungen durch äussere gewalt u.ä. nachweisen.
so kann man ihnen dann die tat besser nachweisen - hoffe ich.
Gift kann man soweit ich weiß nachweisen, aber ob man Ernährungsformen nachweisen kann, da bin ich echt überfragt. Wenn man von den Ehemaligen liest, was sie als Kinder essen mussten, wird mir schon vom Lesen schlecht.

Äußere Gewalt könnte festgestellt werden.

Ich vertraue auf die Ermittler, die sich von der Obduktion viel versprechen.

Exhumiert wurde gestern. Ich gehe davon aus, dass wir in den nächsten Tagen mehr erfahren.


melden
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der mysteriöse Tod des 4-jährigen Jan H.

08.07.2017 um 00:17
@JamesRockford
ich hab hier mal einen link rausgesucht
http://www.google.de/url?q=http://www.planet-wissen.de/natur/anatomie_des_menschen/knochenkunde/index.html&sa=U&ved=0ahU...
da steht recht gut beschrieben was alles möglich ist


melden
JamesRockford
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Der mysteriöse Tod des 4-jährigen Jan H.

08.07.2017 um 00:31
@fauchi

Danke für den Link. Man lernt nie aus.

Ich zitiere mal: Ein Skelett liefert wertvolle Informationen über die Vergangenheit des Menschen, über seine Lebensgewohnheiten, seine Krankheiten, seine Umwelt. Die Knochen – selbst sehr alte Knochen – ermöglichen den Wissenschaftlern Einblicke in Ernährung, Wohnverhältnisse, Klima sowie sanitäre und hygienische Gegebenheiten.

Da hoffe ich sehr, dass dieser Fall geklärt werden kann.


melden
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der mysteriöse Tod des 4-jährigen Jan H.

08.07.2017 um 00:33
@JamesRockford
ich denke die obduktion wird so einiges an neuen erkenntnissen bringen.
und die werden hoffentlich zur verurteilung der täter mit beitragen.


melden
JamesRockford
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Der mysteriöse Tod des 4-jährigen Jan H.

08.07.2017 um 01:07
lloi22 schrieb:Es war wohl so, dass der Junge in dem Sack erbrochen hat und dann da drin erstickt ist. Dem Arzt wurde gesagt, er hätte auf dem Sofa erbrochen und wäre daran erstickt.
@lloi22

Weißt Du, aus welchem Material der Sack war? Selbst wenn es ein grob gewebter Kartoffelsack war, bekommt man doch kaum Luft darin. Mir kam gerade der Gedanke, dass Jan vielleicht (nicht an Erbrochenem) erstickt ist.


melden
lloi22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der mysteriöse Tod des 4-jährigen Jan H.

08.07.2017 um 23:13
@JamesRockford
Nein das weiß ich leider nicht. Laut meinem Bekannten hat er da drin erbrochen. Ist sich aber nicht 100 prozentig sicher, da er ja zu dem Zeitpunkt selbst noch ein Kind war.
Fest steht auf jeden Fall, wäre er nicht in diesen Sack eingesperrt gewesen, wäre er nicht gestorben.


melden
JamesRockford
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Der mysteriöse Tod des 4-jährigen Jan H.

08.07.2017 um 23:26
@lloi22

Ich frage mich gerade, wie man ein 4-jähriges Kind in einen Sack stopft. Alleine ginge das kaum bei einem Kind, das sich mit allen Kräften wehrt. Da muss es zumindest einen Helfer gegeben haben, wenn nicht sogar zwei.

Egal aus welchem Material der Sack war, wenn die Sauerstoffzufuhr nicht geregelt war, erstickt man über kurz oder lang. Wer kommt auf die Idee, sowas zu tun?


melden
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der mysteriöse Tod des 4-jährigen Jan H.

08.07.2017 um 23:29
@JamesRockford
des sich die kinder so sehr gewehrt haben,kann ich kaum glauben.
auch deren wille war bestimmt schon gebrochen u. sie gehorchten ohne grossen protest.
sie kannten es ja nich anders......


melden
JamesRockford
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Der mysteriöse Tod des 4-jährigen Jan H.

08.07.2017 um 23:51
Es stand ha in verschiedenen Berichten, dass Jan das Essen reingeschaufelt wurde und er geschlagen wurde, wenn er nicht essen wollte. Ich glaube nicht, dass er sich widerstandslos in einen Sack stopfen ließ.

Und nach wie vor meine Frage: warum machen Eltern sowas? Andere erzählen eine Geschichte zum Einschlafen.


melden
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der mysteriöse Tod des 4-jährigen Jan H.

08.07.2017 um 23:56
@JamesRockford
die frage ist halt,ob er noch so viel kraft zur gegenwehr hatte....
wenn ja,dann werden des mit sicherheit mind. zwei erwachsene gewesen sein - die ihn in so einen sack steckten.

vlt. war er ein kämpfer u. wurde deshalb als böse angesehen.


melden
JamesRockford
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Der mysteriöse Tod des 4-jährigen Jan H.

09.07.2017 um 00:09
@fauchi

Ich glaube, er hat sehr gelitten unter der sozialen Situation. Ein Aussteiger beschreibt ihn als Autisten. Wahrscheinlich hat er nicht mehr geredet. Mutismus würde ich eher vermuten.

In diesen Sekten werden alle als böse angesehen, die sich nicht unterordnen. Für den kleinen Jan mag das der Horror gewesen sein, vergammelte Lebensmittel essen zu müssen, und sich Menschen anzupassen, die z.B. Briefe von Gott bekommen (in welcher Sprache eigentlich?).

Und ich denke immer wieder an die Aussage: Das Bedauern über seinen Tod habe sich in Grenzen gehalten.


melden
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der mysteriöse Tod des 4-jährigen Jan H.

09.07.2017 um 00:29
@JamesRockford
vlt. war er doch eher autist

somit war er anders wie die anderen u. galt deshalb auch als "das böse"
als aussenseiter musste er in deren augen ja böse sein....
schon weil er nicht verstand was er wie machen soll wird er sich gegen alles u. jeden gewehrt haben.


melden
JamesRockford
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Der mysteriöse Tod des 4-jährigen Jan H.

09.07.2017 um 00:33
Autist? Rainman? Der würde sich ohne zu Zögern in einen Sack packen lassen. Ein Autist käme damit klar.

Ich glaube, dass Jan sich einfach in diesem entsetzlichen Umfeld zurückgezogen hat. Wie furchtbar ist das für so ein kleines Kind.


melden
Anzeige

Der mysteriöse Tod des 4-jährigen Jan H.

26.07.2017 um 00:01
Es wird bei Bild plus gerade berichtet, dass bei Exhumierung kein Schädel gefunden wurde.
Kann jemand weiterhelfen, was in dem Bericht steht ?


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge