Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mordfall Katharina Kleinschmidt

Mordfall Katharina Kleinschmidt

16.11.2017 um 12:48
@enana

Ich dachte, dass viele jetzt ihre Gärten winterfest machen und dass in Schrebergarten Siedlungen eigentlich immer wer rumwurschtelt... Sollte sie wirklich so offen da gelegen haben, dann hat sich der TV aber scheinbar keine große Mühe gegeben, ihre Leiche zu verstecken...


melden
Anzeige

Mordfall Katharina Kleinschmidt

16.11.2017 um 12:50
BellaNapoli schrieb:Ist das nicht eher Tammer Feld hinten bei den Bahngleisen? Wenn ich die Bilder so anschaue...
Hab ich mir auch überlegt.....
E_M schrieb:Ich dachte, dass viele jetzt ihre Gärten winterfest machen und dass in Schrebergarten Siedlungen eigentlich immer wer rumwurschtelt... Sollte sie wirklich so offen da gelegen haben, dann hat sich der TV aber scheinbar keine große Mühe gegeben, ihre Leiche zu verstecken...
Es hat aber echt jetzt hier bestimmt ne Ewigkeit geregnet und gestürmt.....ich habe die Gärten noch ein wenig in Erinnerung und teils sind die kaum einsehbar.....


melden

Mordfall Katharina Kleinschmidt

16.11.2017 um 12:51
Ich könnte mir vorstellen das es die Gärten an den Gleisen zwischen Tamm und Bietigheim-Bissingen sein könnten, oder Richtung Bissingen

1.
https://www.google.de/maps/search/kleingarten+tamm/@48.9363819,9.1425976,181m/data=!3m1!1e3



2. https://www.google.de/maps/search/kleingarten+tamm/@48.92545,9.1233846,281m/data=!3m1!1e3


melden

Mordfall Katharina Kleinschmidt

16.11.2017 um 12:54
@Superorb
@enana

Gestern kam es aufgrund "polizeilicher Ermittlung" zu Verspätungen und Ausfällen der Linie S5.
Diese führt über Asperg/Tamm.
Das wäre genau an den Schrebergärten vorbei. Ich kann es mir nicht anders erklären, als dass die Strecke gestern gesperrt war, weil die Polizei den Ort genau untersucht hat...


melden

Mordfall Katharina Kleinschmidt

16.11.2017 um 12:55
@neuhier123

an welcher Stelle meinst du?


hier ?

https://www.google.de/maps/search/kleingarten+tamm/@48.9231083,9.125155,306m/data=!3m1!1e3


melden

Mordfall Katharina Kleinschmidt

16.11.2017 um 12:56
Superorb schrieb:Ich könnte mir vorstellen das es die Gärten an den Gleisen zwischen Tamm und Bietigheim-Bissingen sein könnten, oder bei den Gartenfreunden Tamm.
Gartenfreunde? Das sind doch im Egelsee Gebiet? Hab ich mir erst überlegt, aber da ist doch etwas mehr los, weil die Leute von der Hohenstange oft zum BHF laufen. Andererseits guckt jemand in Eile auch nicht gerade in die Gärten.....


melden

Mordfall Katharina Kleinschmidt

16.11.2017 um 12:58
@neuhier123

Ah okay, dass hatte ich nicht mitbekommen.
Können dann die Gärten direkt am BHF sein....andererseits ist Tammer Feld auch nicht ganz raus, dort verlaufen die Schienen ja auch....


melden

Mordfall Katharina Kleinschmidt

16.11.2017 um 13:00
Es gibt auch eine "versteckte" Strasse die von Tamm nach Bietigheim führt dort sind kurz vor einem Hof auch einige Kleingärten die etwas versteckt sind. (der Hof gehört noch zu Tamm)

Vielleicht ist dort der Fundplatz:

https://www.google.de/maps/place/Tamm/@48.936158,9.1426371,337m/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x4799d4019401bcad:0x41ffd3c8d09...


melden

Mordfall Katharina Kleinschmidt

16.11.2017 um 13:07
@Superorb
Richtung Fißlerhof? Die sind noch versteckter als die anderen, da kommst glaub kaum vorbei, wenn nicht planst genau da spazieren zu gehen.....da ist ne Woche unentdeckt kein Wunder - dass aber die Bahn zur Fundzeit nicht gefahren ist, würde ja eher dafür sprechen, dass es Richtung BHF war. In Tamm gibts halt echt viele kleine Schrebergärten. Nicht vergleichbar zu manchen Riesenkomplexen.


melden

Mordfall Katharina Kleinschmidt

16.11.2017 um 13:08
@enana

ja stimmt die Gleise führen nicht am Fißlerhof vorbei, wir werden abwarten müssen.


melden

Mordfall Katharina Kleinschmidt

16.11.2017 um 13:54
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.leiche-in-tamm-entdeckt-tote-wohl-vermisste-22-jaehrige-aus-backnang.137cc2...

Ich wohne auch ganz in der Nähe....was eine schreckliche Tat
Wünsche den Angehörigen und Freunden mein Beileid

Im obigen Artikel sieht man noch mehr Fotos und auch meiner Meinung die Oberleitungen der Bahn müsste also nahe der Gleise sein.


melden

Mordfall Katharina Kleinschmidt

16.11.2017 um 14:23
@Vivanco
Es ist sicher in der Nähe der Gleise, weil wie gesagt die S5 gestern nur unregelmäßig gefahren ist.
Aufgrund von "polizeilicher Ermittlungen". Diese zogen sich bis in den Abend hinein, um 22 Uhr war davon auch noch die Rede


melden

Mordfall Katharina Kleinschmidt

16.11.2017 um 14:28
@neuhier123
ja das ist dann absolut logisch...hab mich nur gewundert da ich normal immer per email Infos bekomme wenn die S-Bahn nicht fährt aber hab vorhin nochmal geschaut gestern kam da gar nix


melden

Mordfall Katharina Kleinschmidt

16.11.2017 um 14:37
@Vivanco
Ich bin gestern gegen 22 Uhr nach Hause gefahren und da stand am BHF Ludwigsburg bei der S5 kann es zu Verspätungen und Zugausfällen aufgrund polizeilicher Ermittlungen kommen.

Ob dann wirklich Züge ausgefallen sind oder wann das weiß ich allerdings nicht, weil ich in eine andere Richtung wohne...

Eine schlimme Tat :( Wieder ein Mann, der seine Kinder zu Halbwaisen gemacht hat. Ich hoffe, sie finden trotz allem ihren Platz im Leben und finden eine Familie, wo sie von Liebe begleitet aufwachsen und alles verarbeiten können... :(


melden

Mordfall Katharina Kleinschmidt

16.11.2017 um 14:41
Ich frage mich die ganze Zeit: Warum ein Schrebergarten? Hatte der TV Bezug zu dem Garten oder war es ein wildfremder? Weil die Schrebergärten sind weitaus komplizierter zu erreichen als irgendein x beliebiges Waldstück. Und wurde sie bei den Schrebergärten gefunden oder in einem? Weil meist sind die Gärten doch umzäunt und viele mir Toren und Schlössern gesichert.


melden

Mordfall Katharina Kleinschmidt

16.11.2017 um 14:47
@neuhier123
ah o.k.....ich fahre meist mit dem Auto daher bekomm ich ohne Email sonst nix mit
Ja echt schlimm schon wieder hier so ein Verbrechen...ich kann mich Dir nur anschließen

@enana
ich kann mir auch kaum vorstellen, dass er ohne Bezug die Leiche da ablegt....er muss den Ort bestimmt kennen.
Warten wir mal ab was nach der Pressemitteilung heute Nachmittag vielleicht noch ans Licht kommt


melden
Anzeige
Blondine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Katharina Kleinschmidt

16.11.2017 um 15:30
deja vu, die Paralellen zu dem anderen Mordfall in Ludwigsburg sind frappierend:

kalte, nasse Herbsttage, junge blonde Frau, Mutter zweier kleiner Kinder, eine Woche verschwunden bevor die Leiche gefunden wird, evtl. auch in diesem Fall ist der Fundort in Nähe der Bahn/S-Bahn-Linien nahe Ludwigsburg, verdächtigt wird der Expartner


@enana
ja, der Täter hat sicher Bezug zu dieser Gegend, warum sonst sollte er in einer solchen Situation gerade hierher kommen ?


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt