Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

653 Beiträge, Schlüsselwörter: Wiesbaden, Susanna F

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

05.07.2018 um 16:50
JamesRockford schrieb:Sorry, ich habe von Deutschen gesprochen, die sich für ein Leben in einem anderen Land entschieden habe, und die dafür keine Hilfe benötigen, sondern die dort als Menschen aufgenommen werden, die gerne dort leben wollen.
Das ist doch bei Flüchtlingen exakt genau so.
Es gibt welche, die wollen nur in Frieden mit ihren Mitmenschen leben und solche, die sich halt nicht an die Gesetze halten.
Was willst du mit deinen Ausführungen eigentlich bezwecken?
Formulierst du aus einem ganz bestimmten Grund, oder plumpst das einfach so raus?
JamesRockford schrieb:In keinem anderen Land werden z.B. hochbezahlte Dolmetscher für Elternabende bezahlt.
Und in China essen sie Hunde.^^
Selten einen derart hanebüchenen Vortrag gelesen.
Sprich dich doch mal deutlich aus. Wo haperts denn genau?


melden
Anzeige

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

05.07.2018 um 17:05
Vier User wurden heute gesperrt, weil sie Opfern die Schuld für ihr Schicksal gegeben haben, entweder war es die Kleidung oder (Achtung! Festhalten!) ihre gelebte Freiheit.

So etwas will ich hier nicht noch einmal lesen!


Und das OT endet hier nun auch, hier geht es um Susanna F. und nicht um die Flüchtlingspolitik, dafür gibt es einen eigenen Thread.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

06.07.2018 um 09:01
Luxlisbon schrieb:https://www.zeit.de/2018/25/fall-susanna-f-mord-wiesbaden

"Liebe Susanna, es tut mir sehr leid"

Hier habe ich noch einen langen Artikel aus der Zeit gefunden, der sehr detailliert auch beschreibt, wie Susanna in die Clique kam und wie Ali. B. Und Familie hier und im Irak gelebt haben. Ist sehr interessant geschrieben, ich hoffe, er wurde hier noch nicht verlinkt.
Danke für den link, ein sehr einfühlsam geschriebener 7-seitiger Artikel!
Wäre gut, wenn die sich abzeichnende Fortsetzung der Geschichte zu einem späteren Zeitpunkt noch nachgetragen wird…

Nachdem inzwischen untersucht wird, welche mögliche Rolle der Hinweisgeber (neben der Vergewaltigung der 11-Jährigen) bei der Ermordung von Susanna gespielt hat, stellt sich die Frage wie sein bedeutungsschwerer Satz gemeint sein könnte:

"Liebe Susanna es tut mir sehr leid dass ich zu spät zu Polizei gegangen ... als du gestorben bist ich war der einzige das wüsste ... ich werde diese Tag niemals vergessen."


Der Wiesbadener Kurier schreibt:

"War der 14-Jährige auch an Susannas Tod beteiligt?
Mittlerweile wurde auch dieser „Zeuge“ festgenommen. Und zwar am Sonntag. Am Montag wurde er dem Haftrichter vorgeführt, es wurde Haftbefehl erlassen. Es hat sich herausgestellt, dass der Junge nicht wie angegeben erst 13 Jahre alt, sondern bereits 14 und damit strafmündig ist. Nun wird auch weiter ermittelt, ob der jetzt Festgenommene im Fall der getöteten Susanna nur Wissen vom Hörensagen hat, oder ob er auch dieser Tat beteiligt gewesen sein könnte. Es war aufgefallen, dass er viele Details und Umstände des Geschehens geschildert hatte."


http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/rhein-main/ali-bashar-soll-auch-elfjaehrige-vergewaltigt-haben-opfer-konkretisi...


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

06.07.2018 um 10:02
Chiara77 schrieb:"Liebe Susanna, es tut mir sehr leid"

Hier habe ich noch einen langen Artikel aus der Zeit gefunden, der sehr detailliert auch beschreibt, wie Susanna in die Clique kam und wie Ali. B. Und Familie hier und im Irak gelebt haben. Ist sehr interessant geschrieben, ich hoffe, er wurde hier noch nicht verlinkt.
Danke für den link, ein sehr einfühlsam geschriebener 7-seitiger Artikel!
Wäre gut, wenn die sich abzeichnende Fortsetzung der Geschichte zu einem späteren Zeitpunkt noch nachgetragen wird…

Nachdem inzwischen untersucht wird, welche mögliche Rolle der Hinweisgeber (neben der Vergewaltigung der 11-Jährigen) bei der Ermordung von Susanna gespielt hat, stellt sich die Frage wie sein bedeutungsschwerer Satz gemeint sein könnte:

"Liebe Susanna es tut mir sehr leid dass ich zu spät zu Polizei gegangen ... als du gestorben bist ich war der einzige das wüsste ... ich werde diese Tag niemals vergessen."


Der Wiesbadener Kurier schreibt:

"War der 14-Jährige auch an Susannas Tod beteiligt?
Mittlerweile wurde auch dieser „Zeuge“ festgenommen. Und zwar am Sonntag. Am Montag wurde er dem Haftrichter vorgeführt, es wurde Haftbefehl erlassen. Es hat sich herausgestellt, dass der Junge nicht wie angegeben erst 13 Jahre alt, sondern bereits 14 und damit strafmündig ist. Nun wird auch weiter ermittelt, ob der jetzt Festgenommene im Fall der getöteten Susanna nur Wissen vom Hörensagen hat, oder ob er auch dieser Tat beteiligt gewesen sein könnte. Es war aufgefallen, dass er viele Details und Umstände des Geschehens geschildert hatte."

http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/rhein-main/ali-bashar-soll-auch-elfjaehrige-vergewaltigt-haben-opfer-konkretisi...
Pfui Teufel kann man dazu nur sagen. Mit 14 paukt man Vokabeln, setzt sich mit dem Satz dem Pythagoras auseinander, trägt Zeitungen aus, um das Taschengeld aufzubessern, spielt Fußball. Was auch immer. Man vergewaltigt keine Kinder. Und dem Buben mit falscher Altersangabe tut das jetzt sehr leid?

Was heißt eigentlich 'zu spät zur Polizei gegangen'? Ist die Polizei verantwortlich für diesen Mord? Oder was hat er vorher verschwiegen?


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

06.07.2018 um 10:18
"Liebe Susanna es tut mir sehr leid dass ich zu spät zu Polizei gegangen ... als du gestorben bist ich war der einzige das wüsste ... ich werde diese Tag niemals vergessen."
JamesRockford schrieb:Was heißt eigentlich 'zu spät zur Polizei gegangen'? Ist die Polizei verantwortlich für diesen Mord? Oder was hat er vorher verschwiegen?
Das klingt eher so als ob er mit seinem Gewissen kämpft.
Es hat (nur meine persönliche Meinung) den Anschein als ob er die Tat hätte verhindern können, wenn...


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

06.07.2018 um 11:30
JamesRockford schrieb:Was heißt eigentlich 'zu spät zur Polizei gegangen'? Ist die Polizei verantwortlich für diesen Mord? Oder was hat er vorher verschwiegen?
Wenn ich das richtig verstanden habe, ist diese damalige Held doch nun ebenfalls verhaftet worden. Oder ist das noch ein anderer?
Vllt. meint er dann während der Tat?


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

07.07.2018 um 11:28
TV ist der Anzeiger,der aber schon 14J. ist und in U-Haft einsitzt und Alis jüngerer Bruder im Irak.
So habe ich es verstanden!


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

07.07.2018 um 19:04
Das klang ja von Anfang an suspekt, dass er diese Tat vom Hörensagen mitbekommen haben soll. Das halte ich für äußerst unwahrscheinlich. Ali B. hatte offensichtlich keine Bedürfnis mit seiner Tat zu prahlen und da vertraut er sich einem Kind an? Ich fürchte generell, dass diese Tat geplant war und Susanna das Opfer von mehreren Tätern wurde. Ich möchte mir nicht ausmalen was da potentiell noch alles ans Licht kommen könnte.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

07.07.2018 um 20:03
Soup schrieb: Ich fürchte generell, dass diese Tat geplant war und Susanna das Opfer von mehreren Tätern wurde.
Ich glaube nicht, dass die Tötung geplant war - die kollektive Vergewaltigung wie zuvor bei der 11jährigen schon eher. Vermutlich ließ sich Susanna nur nicht so einschüchtern wie die 11jährige, die sich vielleicht unter Drohung und aus lauter Angst nicht getraut hat, das Unrecht zu melden. Susanna musste dann eben sterben, bevor sie das erzählen konnte.

Hauptsache alle Täter werden verhaftet und bestraft!


melden
tuctuctuc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

07.07.2018 um 22:04
Soup schrieb:mehreren Tätern wurde
Glaube ich eher weniger. Bei seinem Geständnis bei den kurdischen Sicherheitskräften hat der TV die Tötung alleine auf sine Kappe genommen weil das Opfer bei einem selbstverschuldeten Sturz sich selbst am Kopf\Gesicht verletzt hat. Wären andere möglicher weise beteiligt hätte Ali schon versucht die Tat weiter zu reichen.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

07.07.2018 um 22:17
tuctuctuc schrieb:Glaube ich eher weniger. Bei seinem Geständnis bei den kurdischen Sicherheitskräften hat der TV die Tötung alleine auf sine Kappe genommen weil das Opfer bei einem selbstverschuldeten Sturz sich selbst am Kopf\Gesicht verletzt hat. Wären andere möglicher weise beteiligt hätte Ali schon versucht die Tat weiter zu reichen.
Genau! Es kann natürlich so sein, dass er minderjährigen Mittäter schützen will....., aber warum? Wenn er eh schon voll in den Fängen der Polizei ist, hat das 0 Sinn. Er könnte ja auf ihn abwälzen bzw. Mitschuld geben...., was er aber nicht tut... will hier wahrscheinlich keiner hören, aber das ist , imho, ein sehr faires Verhalten seitens Ali B. .


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

08.07.2018 um 12:51
Meint ihr auch bei der Vergewaltigung? Wenn man sich ähnliche Taten anschaut,sind es öfter mehrere Täter gewesen. Die Vergewaltigung hat er ja abgestritten. Dass die Tötung geplant war, glaub ich auch nicht. Aber ich könnte mir gut vorstellen,dass Susanna da länger ins Auge gefasst wurde für eine Gruppenvergewaltigung. Schreckliche Vorstellung.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

08.07.2018 um 20:43
Kerika schrieb:Er könnte ja auf ihn abwälzen bzw. Mitschuld geben...., was er aber nicht tut... will hier wahrscheinlich keiner hören, aber das ist , imho, ein sehr faires Verhalten seitens Ali B. .
Selten so eine unpassende Charakterisierung gelesen! Abgesehen davon, daß alles noch unklar ist und letztlich Spekulation, nehmen wir mal an, daß Deine Vermutung stimmt: Zwei junge Männer begehen zusammen ein Verbrechen, welches unter einer hohen Strafandrohung steht. Der eine wird geschappt, und im Verhör verzichtet er nun darauf, auf den anderen Täter hinzuweisen und diesen als Hauptschuldigen darzustellen.

Solcherart Vorgehen nennst Du dann schon "ein sehr faires Verhalten"?

Dann hast Du ja echt keine allzugroßen Anforderungen an die Moral, bevor Du jemand als "fair" deklarierst. Es kann sich auch um reine (Hinhalte-)Taktik handeln -erstmal die Polizei ermitteln lassen und sehen, was sie herausfindet. Oder er hofft, daß der andere Täter, wenn er in Freiheit bleibt, noch irgendwelche Beweise vernichten kann. Es kann auch sein, daß er sich eher Vorteile erhofft, wenn er eine Legende erfindet, daß er einen Affektschub hatte (angebliche Angst, das Mädchen könne nach dem angeblichen Zufalls-Sturz zum Arzt gehen) und daher unkontrolliert handelte. Eine solche Reaktion wäre bei zwei Tätern noch unglaubwürdiger, als sie eh schon ist - demnach wäre die um den Kumpel gekürzte Ausage aus reinem Egoismus erfolgt.

Vielleicht ist Ali B. auch nur ein beschränkter Idiot und kann gar nicht überblicken, welche Auswirkungen welche Aussage auf sein Schicksal hat und er hat eher "nach Gefühl" auf die Bezichtigung des anderen verzichtet. Vielleicht hebt er sich diese aber auch auf, um später im Prozeß eine Bombe platzen zu lassen (sowas ähnliches hat Fritz Teufel mal in den 70er gemacht, um die BAW im Prozeß vorzuführen. Allerdings hatte Teufel natürlich ein ganz anderes intellektuelles Niveau als Ali B.)

Aber eines ist sicher: Es besteht kein Grund, ihn für seine "Fairness" zu loben...


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

08.07.2018 um 20:45
tuctuctuc schrieb:Bei seinem Geständnis ... hat der TV die Tötung alleine auf sine Kappe genommen
Das hört sich allerdings anders an:
tuctuctuc schrieb:weil das Opfer bei einem selbstverschuldeten Sturz sich selbst am Kopf\Gesicht verletzt hat


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

08.07.2018 um 22:09
Procrastonon schrieb:Solcherart Vorgehen nennst Du dann schon "ein sehr faires Verhalten"?[/Quote

Bei manchen Usern muss man sich ernsthaft fragen, wo die ihre Moral gelassen haben.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

09.07.2018 um 07:02
Wir wissen doch nicht was die Polizei schon ermittelt hat und was er in den letzten Tagen ausgesagt hat. Bevor man hier nach Entschuldigungen sucht, und von "fair" spricht, müsste man schon das Ende der Ermittlungen kennen.
Immerhin wurde in diesem Fall ja schon mal ein kleiner " Held" gefeiert, der dann verhaftet wurde.

Letztendlich werden sie sich hoffentlich so verhalten wie ich vermute und sich gegenseitig in die Pfanne hauen. Dafür werden ihre Anwälte schon sorgen.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

12.07.2018 um 16:26
Es wurde ein weiterer Haftbefehl gegen Ali B. ausgestellt:
Die Neuigkeiten vom 12. Juli 2018

14.38 Uhr: Im Mordfall Susanna hat das Wiesbadener Amtsgericht einen weiteren Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Täter ausgestellt. Der Iraker sitzt bereits wegen des gewaltsamen Todes der 14-jährigen Schülerin in der JVA Frankfurt in Untersuchungshaft. Dem 21-Jährigen wird Mord und Vergewaltigung des aus Mainz stammenden Mädchens vorgeworfen. Im Zuge der Ermittlungen kam heraus, dass Ali B. auch noch ein elfjähriges Mädchen vergewaltigt haben soll. Wegen dieses dringenden Tatverdachts sei der weitere Haftbefehl ausgestellt worden, sagte eine Sprecherin des Amtsgerichts am Donnerstag.

Ali B.: Zweiter Haftbefehl kann Auswirkungen auf das Strafmaß haben

Mit der Entscheidung des Ermittlungsrichters soll sichergestellt werden, dass Ali B. auch dann in Untersuchungshaft bleibt, wenn der Haftbefehl wegen Mordes und Vergewaltigung von Susanna aufgehoben werden sollte. Die JVA Frankfurt habe die entsprechenden Informationen bekommen und diese sogenannte „Überhaft“ in den Akten des Beschuldigten notiert, erklärte die Sprecherin. Für Ali B. ändere sich an seinen Haftbedingungen durch den weiteren Haftbefehl zunächst nichts. Bei dem Verfahren gegen den 21-Jährigen kann der weitere Haftbefehl jedoch Auswirkungen auf das Strafmaß haben.
https://www.hna.de/welt/mordfall-susanna-zweiter-haftbefehl-gegen-ali-b-wegen-vergewaltigung-verhaengt-zr-9929402.html


melden
tuctuctuc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

12.07.2018 um 18:03
BlueLagoon schrieb:Untersuchungshaft bleibt, wenn der Haftbefehl wegen Mordes und Vergewaltigung von Susanna aufgehoben werden sollte.
Ali. hat doch die Tötung gestanden. Warum sollte der Haftbefehl aufgehoben werden?


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

12.07.2018 um 19:03
Hat der TV die Vergewaltigung an der 11-Jährigen schon gestanden? Eher nicht! Dazu muss er gehört werden! Folglich erfolgt HB mit Verkündigung der ihm vorgeworfenen Tat. Völlig korrekt. Nicht zu vergessen, das Verfahren befindet sich noch im Stadium der Ermittlungen. Abwarten, was noch alles aufgedeckt wird. Die Ermittlungen laufen..... Der Staatsanwalt ist letztendlich der Ankläger und sortiert sozusagen das Material, um die Anklageerhebung fundiert dem Gericht zur Hauptverhandlung vorzulegen. Das Gericht lässt schließlich die Anklage zur Hauptverhandlung zu.


melden
Anzeige

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

12.07.2018 um 19:05
@Dill
Es geht doch um Susanna, da hat er die Tötung doch gestanden... Finde die Meldung auch merkwürdig...


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden