Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

796 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wiesbaden, Susanna F ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

24.01.2019 um 19:27
Die Vorwürfe sind gravierend, der Tatverdächtige teils geständig, weiterhin scheint die Spurenlage eindeutig zu sein.

Dumm gelaufen für Ali B., daß er zum Tatzeitpunkt nachweislich bereits mindestens 21 Jahre alt war, eine Verurteilung nach Jugendstrafrecht ist damit vom Tisch.

Angesichts der Schwere der vorgeworfenen Taten und der erdrückenden Beweislast wird er die nächsten beiden Jahrzehnte wohl größtenteils im Knast verbringen. Und genau da gehört er auch hin!


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

24.01.2019 um 19:29
Ich zitiere mal aus dem von @de-Ox
eingestellten Link:
Gegen den 21 Jahre alten Ali B. werden drei Anklagen erhoben:

• Er soll die 14 Jahre alte Susanna aus Mainz in den frühen Morgenstunden des 23. Mai 2018 zum Sex gezwungen haben, indem er sie würgte oder ins Gesicht schlug. Aus Angst soll Susanna den sexuellen Übergriff erduldet haben. Weil das Mädchen zur Polizei gehen wollte, soll Ali B. sie erwürgt haben.

• Die Staatsanwaltschaft geht außerdem davon aus, dass Ali B. bereits am 27. April 2018 in seinem Zimmer in der Asylunterkunft in Wiesbaden-Erbenheim eine 11-Jährige vergewaltigte. Zu einem späteren Zeitpunkt im Mai soll es zu einer weiteren Vergewaltigung der 11-Jährigen gekommen sein.

• Eine dritte Anklage erfolgt wegen Raub, Bedrohung und gefährlicher Körperverletzung. Dabei geht es um einen Raubüberfall in Wiesbaden auf einen jungen Mann, an dem Ali B. beteiligt gewesen sein soll.
Anklage wurde auch gegen den mindestens 14 Jahre alten Afghanen Mansoor Q. erhoben. Der Jugendliche hatte die Polizei im Mordfall Susanna zunächst auf die Spur des 21-jährigen Irakers gebracht. Später verdichteten sich die Hinweise, dass auch er die 11-Jährige vergewaltigt haben soll.

Die Staatsanwaltschaft Wiesbaden wirft Mansoor Q. die mindestens zweimalige Vergewaltigung der 11-Jährigen vor. An einer der Taten soll auch der jüngere, noch strafunmündige Bruder von Ali B., beteiligt gewesen sein. Mansoor soll seinem Opfer mit Bezug auf den Tod von Susanna gedroht haben, dass diese "genauso tot sei wie dieses Mädchen", wenn sie im Fall der getöteten Susanna etwas sagen würde.
Wollte nicht die Familie und / oder Bruder von Ali wieder nach Deutschland kommen, um der Gerichtsverhandlung beizuwohnen ? Das wär' der Hammer. Kann ich mir allerdings nicht vorstellen.

Mordfall Susanna: Bruder kündigt Rückkehr an
https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/mordfall-susanna-bruder-kuendigt-rueckkehr-an-15661830.html


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

26.01.2019 um 08:13
Hier eine Info wie sich die ganzen Prozesse aufteilen könnten:
Nummer 1 (Az. 2 Ks 2234 Js 24094/18) ging an die Schwurgerichtskammer. Sie soll den Mord an Susanna F. (14) verhandeln. Und ihre vorherige Vergewaltigung durch Ali B.

► Nummer 2 (Az. 1 Kls 2231 Js 24935/18) soll die 1. Strafkammer als Jugendschutzkammer beschäftigen. Hier geht es um die Vergewaltigung einer Elfjährigen durch Ali B. Wegen des gleichen Verbrechens ist auch der Afghane Mansoor Q. (14) angeklagt.

► Nummer 3 (Az. 2 Kls 2230 Js 25370/18) betrifft einen Raub, den Ali B. im Kurpark begangen haben soll. Sie liegt bei der 2. Strafkammer, die auch die Schwurgerichtskammer bildet.

Theoretisch wären also sogar drei Prozesse möglich. Doch die Staatsanwaltschaft vermutet, dass zumindest die Anklage 1 und 3 gemeinsam verhandelt werden.
https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/angeklagter-ali-bashar-vermutlich-zwei-prozesse-gegen-susannas-killer-59765742.bild.html


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

08.02.2019 um 12:41
Die Anklage(n) gegen Ali B. wurde(n) mittlerweile vom Landgericht zugelassen, der Prozess beginnt am 12. März und wird voraussichtlich bis Mitte Mai gehen.

Mehr und genaueres unter: https://www.hessenschau.de/panorama/prozess-um-fall-susanna-beginnt-am-12-maerz,prozess-susanna-termin-wiesbaden-100.html


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

10.02.2019 um 20:17
Vielleicht hat jemand Interesse an einer Verhandlung teilzunehmen, deshalb hier zur Info:

Die Gerichtstermine stehen fest.

Beginn ist Dienstag 12.03.19 um 9.30 Uhr  im Saal 0.020.

Aus Platzmangel werden nur 56 Zuschauerplätze zur Verfügung gestellt + Presse natürlich.


Strafsache gegen Ali B.: Hauptverfahren eröffnet | Ordentliche Gerichtsbarkeit Hessen
https://ordentliche-gerichtsbarkeit.hessen.de/pressemitteilungen/strafsache-gegen-ali-b-hauptverfahren-er%C3%B6ffnet

Ich hätte die Termine gerne alle hier eingestellt aber irgendwie kriege ich den Text nicht kopiert.
Evtl. kann das hier jemand übernehmen, dann hätten wir die Termine alle im Überblick. Danke !


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

10.02.2019 um 21:33
Lässt sich abschätzen, wann man da sein sollte, um einen Zuschauerplatz zu ergattern?


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

10.02.2019 um 22:00
Zur Durchführung der Hauptverhandlung wurden folgende Termine bestimmt:

Beginn: Dienstag, den 12.03.2019, 9.30 Uhr, Saal 0.020

Fortsetzungstermine: jeweils 9.30 Uhr, Saal 0.020

Montag, der 18.03.2019, 09.30 Uhr
Freitag, der 22.03.2019, 09.30 Uhr
Mittwoch, der 27.03.2019, 09.30 Uhr
Donnerstag, der 28.03.2019, 09.30 Uhr
Dienstag, der 02.04.2019, 09.30 Uhr
Mittwoch, der 03.04.2019, 09.30 Uhr
Montag, der 08.04.2019, 09.30 Uhr
Mittwoch, der 10.04.2019, 09.30 Uhr
Dienstag, der 30.04.2019, 09.30 Uhr
Dienstag, der 07.05.2019, 09.30 Uhr
Donnerstag, der 09.05.2019, 09.30 Uhr,

sodann jeden Mittwoch der darauffolgenden Wochen bis zu einem Verfahrensabschluss jeweils um 09.30 Uhr beginnend, gleichfalls in Saal 0.020.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

11.02.2019 um 07:02
@Deus_ex_Machin

Keine Ahnung. Ich habe da keine Erfahrungswerte, da ich noch nie bei einer Gerichtsverhandlung war. Leider. Wäre bestimmt mal interessant.

Aber 56 Plätze erscheinen mir nicht viel. Eine Stunde eher bestimmt?

Möchtest du hingehen ?

@Kerry
Danke für's einstellen.


1x zitiertmelden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

11.02.2019 um 07:54
Zitat von Minnimaus123Minnimaus123 schrieb:Aber 56 Plätze erscheinen mir nicht viel. Eine Stunde eher bestimmt?
Ich glaube, das reicht nicht. Hab zwar auch keine diesbezüglichen Erfahrungen, sehe es aber auch so, daß 56 Plätze nicht wirklich viel sind. Besonders beim Prozessauftakt rechne ich mit großem Andrang.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

08.03.2019 um 16:32
Am kommenden Dienstag beginnt der Prozess. Laut Bild Zeitung will Ali Bashar aussagen.
Dienstag beginnt am Landgericht Wiesbaden der Mord-Prozess. Diana Feldmann will dabei sein, dem Killer ihrer Tochter in die Augen blicken. Jeden einzelnen der elf Verhandlungstage will sie miterleben. Und sie wird sich anhören müssen, was der Iraker erzählt.

Die Verteidigung des irakischen Flüchtlings hat angekündigt, dass er sich in dem Verfahren zu den Vorwürfen äußern wolle.
Wiesbaden: Hätte Susannas Tod verhindert werden können?
https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/wiesbaden-haette-susannas-tod-verhindert-werden-koennen-60551244.bild.html
Wenige Tage vor dem Prozess um den Mord an der 14-jährigen Susanna aus Mainz hat die Mutter der Schülerin die Hoffnung auf ein faires Verfahren geäußert. «Für den Tod meiner Tochter gibt es keine gerechte Strafe», sagte die Mutter im Interview des am Donnerstag ausgestrahlten SWR-Politikmagazins «Zur Sache Rheinland-Pfalz». «Ich weiß, dass keine Strafe der Welt mir mein Kind zurückbringt. Aber dennoch hoffe ich, dass die Richter einfach die richtige Entscheidung treffen.»
SWR: Mutter von Susanna hofft auf richtige Entscheidung - WELT
https://www.welt.de/regionales/hessen/article189922773/SWR-Mutter-von-Susanna-hofft-auf-richtige-Entscheidung.html


1x zitiertmelden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

08.03.2019 um 21:40
Zitat von Minnimaus123Minnimaus123 schrieb:Am kommenden Dienstag beginnt der Prozess. Laut Bild Zeitung will Ali Bashar aussagen.
Da dürfen wir uns dann wahrscheinlich auf ebenso absurde Storys einstellen, wie sie auch der Mörder von Melanie R. abgeliefert hat. Ich lasse mich gerne überraschen, aber ich rechne mit vielen Lügen, um den Kopf aus der Schlinge zu ziehen.


1x zitiertmelden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

08.03.2019 um 22:59
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:aber ich rechne mit vielen Lügen, um den Kopf aus der Schlinge zu ziehen.
Der Junge hat ja noch einen Verteidiger, der weiß wie das hier läuft vor Gericht und ihn vermutlich stoppen wird, bevor die Lügerei richtig dreist wird. Ansonsten gibt es nämlich wieder einen dieser peinlichen Auftritte, die wir jetzt schon öfter erleben durften, wo einfach DNA-Beweise wegewischt und völlig abstruse Erklärungen ausgepackt werden, wo dann ständig auf Allah geschworen wird und Angeklagte anbieten, sie könnten sich ja selbst umbringen, um die Familie des Opfers zu befriedigen etc.

Da gibt es halt doch einen großen kulturellen Graben: In diesen Kulturen gibt es einfach keine unabhängige Rechtsprechung, die sich an niedergeschriebenen Gesetzen orientiert, die für alle gelten. Dortige Verfahren sind vielmehr mit dem vergleichbar, was bei uns unter dem Begriff "Mediation" läuft: Unter dem Vorsitz eines geistlichen Gelehrten wird versucht, einen Interessenausgleich zwischen den betroffenen Familien auszuhandeln, wobei es vor allem darauf ankommt, daß niemand sein Gesicht verliert und die beschädigte "Familienehre" wieder hergestellt wird. Gesellschaftlich höher stehende Personen werden ganz anders behandelt als Habenichtse, und die Aussagen von Männern sind automatisch mehr wert, als die von Frauen.

Dieses Bürschchen Ali Baschar wird sich noch ganz schön wundern, wie hart hier die Urteile ausfallen können, wenn schwerste Verbrechen begangen wurden. Ich denke, er wird auch die "besondere Schwere der Schuld" konstatiert kriegen, so daß er wirklich die nächsten 20 Jahre hinter schwedischen Gardinen verschwinden wird.

Nachdem er vorher sehr lange mit seinen Abziehereien, Belästigungen, Beleidigungen, kleinen Drogendeals und sogar der Vergewaltigung einer Minderjährigen durchgekommen ist, hielt er die deutsche Justiz vermutlich für zahnlos und lasch, weswegen er ja auch dachte, sich hier alles rausnehmen zu können.


3x zitiertmelden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

08.03.2019 um 23:29
Zitat von ProcrastononProcrastonon schrieb:Der Junge hat ja noch einen Verteidiger, der weiß wie das hier läuft vor Gericht und ihn vermutlich stoppen wird, bevor die Lügerei richtig dreist wird.
Klar, aber auch ein Verteidiger kann nur zu etwas raten oder empfehlen. Wenn sich der Mandant nicht dran hält, kann er ihn nicht zwingen.
Zitat von ProcrastononProcrastonon schrieb:Dieses Bürschchen Ali Baschar wird sich noch ganz schön wundern, wie hart hier die Urteile ausfallen können, wenn schwerste Verbrechen begangen wurden. Ich denke, er wird auch die "besondere Schwere der Schuld" konstatiert kriegen, so daß er wirklich die nächsten 20 Jahre hinter schwedischen Gardinen verschwinden wird.
Das denke ich auch, evt sogar Vorbehalt der Sicherungsverwahrung.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

09.03.2019 um 10:57
Zitat von ProcrastononProcrastonon schrieb:Dieses Bürschchen Ali Baschar wird sich noch ganz schön wundern, wie hart hier die Urteile ausfallen können, wenn schwerste Verbrechen begangen wurden. Ich denke, er wird auch die "besondere Schwere der Schuld" konstatiert kriegen, so daß er wirklich die nächsten 20 Jahre hinter schwedischen Gardinen verschwinden wird.
Das wäre wirklich wünschenswert, aber ich habe so meine Bedenken, ob hier nicht mal wieder ein mildes Urteil fällt, aufgrund seines Alters o.ä.?


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

09.03.2019 um 13:06
das befürchte ich auch!

und schäme mich gleichzeitig ein bisschen, weil ich so sehr möchte, dass dieser typ die härteste aller strafen bekommt.

und ich komme aus den sogenannten links-grün versyphten Milieu
...

im moment koche ich aber einfach nur, bin der Volkszorn.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

09.03.2019 um 15:32
Kann ich mir nicht vorstellen, daß der gut wegkommt. Es stehen Raub, zweifache Vergewaltigung und Mord im Raum.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

09.03.2019 um 16:10
Zitat von ProcrastononProcrastonon schrieb:Der Junge hat ja noch einen Verteidiger, der weiß wie das hier läuft vor Gericht und ihn vermutlich stoppen wird, bevor die Lügerei richtig dreist wird.
och sag das nicht. Ich war mal Zuschauer bei einem Prozess wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Da hat der Verteidiger behauptet, dass der Angeklagte überhaupt nicht betrunken im Straßenverkehr unterwegs war. Vielmehr sei er alkoholisiert auf seinem eigenen Grundstück gefahren (ist auf Privatgrundstück ja erlaubt), dann mit dem Motorrad gestürzt und den Hang hinunter an die Straßenseite gerutscht wo man ihn dann fand.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

09.03.2019 um 18:14
Zudem war das Opfer Jüdin. Der Täter hat sich vorher schon antisemitisch verhalten. Da kommt einiges hinzu


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

12.03.2019 um 13:20
Der Angeklagte hat eine Aussage gemacht:
Im Mordprozess um den gewaltsamen Tod der Schülerin Susanna hat der Angeklagte Ali B. vor dem Landgericht Wiesbaden gestanden, das Mädchen umgebracht zu haben.

"Es wurde vor meinen Augen schwarz, dann kam es zu diesem Ereignis. Ich weiß nicht, wie das geschehen konnte", sagte der 22-Jährige am Dienstag vor dem Wiesbadener Landgericht laut Übersetzung des Dolmetschers. Anschließend habe er geschaut, ob das Mädchen noch am Leben ist, aber keinen Puls mehr gefühlt. Vor der Tat habe er einvernehmlichen Sex mit Susanna gehabt.

Ali B. sagte weiter, er habe die 14-Jährige drei Monate vor der Tat über einen gemeinsamen Bekannten kennengelernt. Sie hätten öfter Zeit miteinander verbracht, Musik gehört oder seien Hand in Hand spazieren gegangen. Er habe nicht gewusst, wie alt sie sei, sagte der Iraker.
https://www.focus.de/panorama/welt/mordfall-susanna-f-prozessbeginn-gegen-ali-b_id_10440752.html

wieso wundert mich das jetzt nicht? Ich kann gerade nicht so viel essen, wie ich am liebsten kotzen würde.

Bei Bild.de gibt es einen Liveticker, wer es ein bisschen verfolgen möchte: https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/wiesbaden-susannas-killer-vor-gericht-ali-bashar-will-aussagen-60614108.bild.html#anchor-live

Susannas Mama brach bei der Verlesung der Anklageschrift in Tränen aus :(.
Ich wünsche ihr von ganzen Herzen ganz viel Kraft diesen Prozess durchzustehen.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

12.03.2019 um 13:35
Seine Aussage geht weiter:
13.21 Uhr
„Wir sprachen über schlimme Sachen. Sex und so.“

Am 22. Mai habe Ali Bashar mit seinem Bruder Hadji (12 oder 13) nach Hause gewollt, Hadji habe Susanna eingeladen, mitzukommen. Dann wären sie Kumpel Ferdi A. (Türke) begegnet - er hätte vorgeschlagen, zu ihm Alkohol trinken zu kommen. Ali: „Wir haben sie gefragt, ob sie mitkommen oder den Bus nehmen will."

Bei Ferdi A. teilten sich die Männer eine Falsche Wodka, Susanna habe einen Becher getrunken. Er sei dann betrunken und bekifft eingeschlafen, bis Susanna ihn wütend geweckt habe: „Ich weiß nicht, ob zwischen Susanna und dem Türken etwas passiert ist. Sie war sauer, wollte gehen."

Doch es kam kein Bus mehr. Man habe beschlossen, die Nacht in den Feldern zu verbringen. „Dort sprachen wir über schlimme Sachen. Sex und so. Ich habe sie darauf angesprochen. Erst sagte sie nein. Beim zweiten Mal dann ja."

Es sei zum einvernehmlichen Geschlechtsverkehr im Gebüsch gekommen.
Quelle ist der Bild Liveticker: https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/wiesbaden-susannas-killer-vor-gericht-ali-bashar-will-aussagen-60614108.bild.html#anchor-live

Es wundert mich wirklich nicht, dass so eine Aussage dabei raus kommt. Mal wieder zu viel Alk und Drogen (wie oft hat man das nun schon gehört? -.-). Mal ehrlich: Ich glaub dem kein Wort. Mal wieder eine Schutzbehauptung für mich und ich hoffe, dass er damit nicht durchkommt.


melden