Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

653 Beiträge, Schlüsselwörter: Wiesbaden, Susanna F

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

12.07.2018 um 19:12
@E_M
Vielleicht hat auch die Presse etwas falsch verstanden und wiedergegeben. Jedenfalls wird der HB i. d. S. Susanna nicht aufgehoben! Das ist sicher! Deswegen muss darüber jetzt keine endlose Diskussion geführt werden.


melden
Anzeige

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

12.07.2018 um 19:13
@Dill
Eben. Die mögliche Vergewaltigung der 11jährigen kann doch eigentlich nur „on top“ kommen...?


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

12.07.2018 um 19:26
Ja, kann auch in der Anklageschrift gewürdigt und zur Nebenklage zugelassen werden. Abwarten welche Richtung die Ermittlungen nehmen.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

12.07.2018 um 21:10
Dill schrieb:Jedenfalls wird der HB i. d. S. Susanna nicht aufgehoben! Das ist sicher!
Grundsätzlich kann ein Untersuchungshaftbefehl natürlich aufgehoben werden. Im vorliegenden Fall zwar eher unwahrscheinlich, aber mit "sicher" lehnt man sich schon weit aus dem Fenster.
Dill schrieb:Ja, kann auch in der Anklageschrift gewürdigt und zur Nebenklage zugelassen werden. Abwarten welche Richtung die Ermittlungen nehmen.
Bitte was? Der Begriff Nebenklage bedeutet etwas vollkommen anderes.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

12.07.2018 um 21:12
Dill schrieb:Vielleicht hat auch die Presse etwas falsch verstanden und wiedergegeben. Jedenfalls wird der HB i. d. S. Susanna nicht aufgehoben!
Jein. Durch die Auslieferung ohne entsprechendes rechtliches Verfahren durch die kurdische Bezirksmacht und Überführung nach Deutschland ist eine Situation geschaffen worden, die es so noch nicht gegeben hat. Es gibt kein bilaterales Auslieferungsabkommen mit dem Irak. Normalerweise hätte sich das zuständige deutsche Ministerium an das zuständige irakische Ministerium wenden müssen. Das wiederum hätte die zuständige Staatsanwaltschaft mit der Prüfung beauftragen müssen, ob ausgeliefert werden soll und wenn dies bejaht würde, müsste dann bei dem zuständigen Gericht die Auslieferung beantragt werden. Erst wenn der entsprechende rechtskräftige Beschluss vorliegt, hätte die Auslieferung geschehen dürfen.

Aufgrund der Kontakte zwischen Bundespolizei und Bezirkspolizei ist es zu einer rechtsgrundlosen Übergabe gekommen. Da könnte man auf die Idee kommen, dass das Freiheitsberaubung durch die deutschen Behörden ist. Da man nicht weiß, wie das höhere Instanzen und der EuGH das als höchste Instanz für Haftprüfung sehen, hat man jetzt durch den zweiten Haftbefehl die Sicherheit, dass er in Haft bleibt, falls eine andere Instanz die Haft wegen der Auslieferungsmodalitäten aufhebt. Denn die zweite Straftat - also eigentlich die erste - konnte ihm erst zugeordnet werden, als er schon wieder in Deutschland war, und da dürfte es keine Rolle spielen, wie er nach Deutschland gelangt ist.

Sicher ist damit, dass er sich nicht erneut absetzen kann.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

12.07.2018 um 21:19
Trine schrieb:könnte man auf die Idee kommen, dass das Freiheitsberaubung durch die deutschen Behörden ist
Er hat der Auslieferung doch selbst zugestimmt, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

12.07.2018 um 21:24
Photographer73 schrieb:Er hat der Auslieferung doch selbst zugestimmt, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
ich hab nicht gelesen, dass er anwaltlich beraten wurde.
könnte mir vorstellen, es verhält sich so, wie trine schreibt.
man baut vor, für den fall.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

12.07.2018 um 21:30
@frauzimt

Ein - Sicher ist sicher - ist das garantiert, wobei ich nicht damit rechne, daß es in diesen Punkten Probleme geben wird. Aber so oder so kann eine Absicherung ja nicht schaden.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

12.07.2018 um 21:35
E_M schrieb:Eben. Die mögliche Vergewaltigung der 11jährigen kann doch eigentlich nur „on top“ kommen...?
Nein, das sind erstmal zwei Ermittlungsverfahren. Die Staatsanwaltschaft wird entscheiden, ob sie beide Verfahren verbindet oder es bei zwei Verfahren bleibt. Vermutlich sind für Vergewaltigung und Tötungsdelikte unterschiedliche Dezernate zuständig. Es kann durchaus sein, dass es zwei Anklageschriften gibt und die Anklagen aufgrund des jeweils zu erwartenden Strafrahmens bei unterschiedlichen Gerichten eingereicht werden. Dann besteht immer noch die Möglichkeit, dass die Verfahren verbunden werden und bei dem höheren Gericht geführt werden.

Die Vergewaltigung wird mit Sicherheit nicht eingestellt werden, da es sich um eine weitere Tat handelt und auch eine Verurteilung im Hinblick auf die Wiederholungsgefahr und eventuelle Sicherungsverwahrung - falls man ihm auch eine Vergewaltigung von S. nachweisen kann - wichtig ist.

Für beide Tatgeschehen wird dann eine Gesamtstrafe gebildet werden. Das könnte dann den Eindruck erwecken, das die andere Vergewaltigung "on top" kommt und nicht so stark berücksichtigt wird.
Photographer73 schrieb:Ein - Sicher ist sicher - ist das garantiert, wobei ich nicht damit rechne, daß es in diesen Punkten Probleme geben wird. Aber so oder so kann eine Absicherung ja nicht schaden.
Man hat so einen Fall noch nie gehabt, darum weiß man eben nicht, wie das rechtlich gewertet werden wird.

In NRW kenne ich kein Gericht, das wegen einer einzigen Vergewaltigung überhaupt einen Haftbefehl ausstellen würde, da es in NRW dafür wohl Bewährung geben würde, so bitter das ist. Andere Bundesländer handhaben das anders. Insofern halte ich diesen zweiten Haftbefehl schon für etwas Besonderes.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

12.07.2018 um 21:47
Trine schrieb:In NRW kenne ich kein Gericht, das wegen einer einzigen Vergewaltigung überhaupt einen Haftbefehl ausstellen würde, da es in NRW dafür wohl Bewährung geben würde,
@Trine
Auch wenn das opfer erst 11 Jahre alt ist?


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

12.07.2018 um 21:55
Ja, da müssen schon mehrere Taten mit mehreren Opfern oder Tätern zusammenkommen, leider.

Nach der Verschärfung des Sexualstrafrechts scheint sich langsam was zu ändern, aber auch nur ganz ganz langsam. Wird aber jetzt ot.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

30.08.2018 um 08:26
Ein kleines Up-date der Bildzeitung. Diese schreibt, dass die Polizei weiter an der Aufklärung arbeitet. Zeugen werden weiter vernommen und Spuren ausgewertet. Die Polizei gibt keine Informationen über die Ergebnisse oder über die Aussagen von Ali Bashar preis. Auch nicht zu dem Fall des 11 jährigen Mädchens, das er vergewaltigt haben soll.
Also insgesamt nichts Neues, aber die Polizei bleibt dran...
https://www.bild.de/regional/frankfurt/mord/polizei-arbeitet-an-aufklaerung-56715756.bild.html


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

24.11.2018 um 16:11
Mittlerweile wurden durch die Staatsanwaltschaft Wiesbaden 3 Anklagen gegen Ali B. erhoben, der/die Prozess(e) sollen im Frühjahr 2019 beginnen.
https://www.hessenschau.de/panorama/mordfall-susanna-staatsanwaltschaft-erhebt-anklagen-gegen-ali-b,anklage-mordfall-sus...


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

24.11.2018 um 16:35
Aus dem Link von de-Ox:
Dem Tatverdächtigen wird demnach Mord und Vergewaltigung von Susanna vorgeworfen. Der 21-Jährige hatte in einer Vernehmung zugegeben, Susanna umgebracht zu haben. Die Leiche der Schülerin aus Mainz war Anfang Juni in Wiesbaden gefunden worden. Eine Vergewaltigung der 14-Jährigen bestritt Ali B. dabei genauso wie die Vergewaltigung eines elfjährigen Mädchens. Für den Fall der Elfjährigen soll sich Ali B. in einem weiteren Prozess verantworten.
Eine weitere Anklage erfolgt nach Angaben des Wiesbadener Kuriers wegen Raub, Bedrohung und gefährlicher Körperverletzung. Dabei geht es um einen Raubüberfall in Wiesbaden auf einen jungen Mann im April dieses Jahres, an dem Ali B. beteiligt gewesen sein soll.
Da kommt ja schon einiges zusammen.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

24.11.2018 um 16:39
Minnimaus123 schrieb:Da kommt ja schon einiges zusammen.
Jedenfalls hat der TV mehr als ein „soziales Defizit“, bin mal gespannt, wie man das in den Griff kriegen will...


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

24.11.2018 um 16:40
Minnimaus123 schrieb:Da kommt ja schon einiges zusammen.
Ich hoffe, der Typ wird sehr lange aus dem Verkehr gezogen und landet entweder anschließend in der Sicherheitsverwahrung oder wird abgeschoben.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

05.12.2018 um 16:30
Photographer73 schrieb am 24.11.2018:Ich hoffe, der Typ wird sehr lange aus dem Verkehr gezogen und landet entweder anschließend in der Sicherheitsverwahrung oder wird abgeschoben.
Wer wenn nicht der sollte abgeschoben werden? Die Lage im Irak ist ja auch ganz offensichtlich sicher, wenn er sogar freiwillig dahin geht.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

06.12.2018 um 10:54
Procrastonon schrieb:Wer wenn nicht der sollte abgeschoben werden? Die Lage im Irak ist ja auch ganz offensichtlich sicher, wenn er sogar freiwillig dahin geht.
Er darf aber erst abgeschoben werden, wenn er seine Strafe abgesessen hat und möglicherweise auch therapiert wurde. Es macht keinen Sinn ihn irgendwohin abzuschieben, wo er dann fröhlich so weiter machen kann. Für mich spielt die Staatsangehörigkeit eines Opfers keine Rolle. Egal ob Deutsche oder Irakerin.


melden

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

06.12.2018 um 13:48
@JosephConrad
Der würde doch nicht in die Freiheit abgeschoben werden. Ein Kindermörder würde auch im Irak im Gefängnis landen.


melden
Anzeige

Susanna F. (14) in Wiesbaden getötet aufgefunden

23.01.2019 um 19:08
Die Wiesbadener Staatsanwaltschaft hat nun offiziell in 3 Punkten Anklage gegen Ali B. errhoben, außerdem wurde auch gegen den (vermutlich 14 jährigen) Mansoor Q. Anklage erhoben.

https://www.hessenschau.de/panorama/fall-susanna-staatsanwaltschaft-erhebt-anklagen-gegen-ali-b-und-mansoor-q,anklage-mo...


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden