Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zweite tote Frau in Barsinghausen

108 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Leiche, 2018, Barsinghausen

Zweite tote Frau in Barsinghausen

18.06.2018 um 16:35
@Egi
Ich denke, Du bist gerade am Thema vorbei. Es geht um die 55jährige, die 16jährige und eine 32jährige Mutter, tot aufgefunden in Sehnde. Von Melanie R. ist hier nicht die Rede. ;-)


melden
Anzeige

Zweite tote Frau in Barsinghausen

18.06.2018 um 16:51
Laut HAZ.de kein Sexualverbrechen sondern ausschliesslich Gewalteinwirkung gegen den Kopf.


melden

Zweite tote Frau in Barsinghausen

18.06.2018 um 17:19
DnreB schrieb:Laut HAZ.de kein Sexualverbrechen sondern ausschliesslich Gewalteinwirkung gegen den Kopf.
Auch möglich das der Täter gestört worden ist und es deshalb nicht zu einem Sexualverbrechen kann. Aber gleich 2 verschiedene Beziehungstaten in so einer kurzen Zeit daran glaube ich nicht.


melden

Zweite tote Frau in Barsinghausen

18.06.2018 um 17:23
Aus der Bild:
Die Getötete sei eine Jugendliche aus Barsinghausen, teilte die Polizei mit. Ein Sexualdelikt schlossen die Fahnder aus: Die 16-Jährige starb infolge heftiger Gewalt gegen den Kopf. Einzelheiten nannte die Polizei nicht. Bislang gibt es keine Spur zu einem möglichen Täter, auch das Motiv ist völlig unklar.

Also wie bei der 1. Leiche auch: kein Sexualverbrechen und heftige Gewalt gegen den Kopf

Hier der Link:
https://www.bild.de/regional/hannover/hannover/so-starb-die-16-jaehrige-in-barsinghausen-56045594.bild.html


melden

Zweite tote Frau in Barsinghausen

18.06.2018 um 17:45
Wenn der Täter mit bloßen Fäusten zugeschlagen haben sollte, hätten sich DNA-Spuren an den Opfern finden lassen müssen. Falls keine vorhanden sind, verwendete er vermutlich einen Knüppel, Hammer, Metallstange oder ähnliches. Oder die Polizei hält sich diesbezüglich noch bedeckt.


melden

Zweite tote Frau in Barsinghausen

18.06.2018 um 18:02
Was gibt es in Barsinghausen so an Läden wo Jugendliche so hingehen würden: Disco, Kneipe, Pub, Shisha Bar, Jugendbegegnungsstätte, Freizeitheim, Mc Donalds, Burger King?


melden

Zweite tote Frau in Barsinghausen

18.06.2018 um 18:14
@curt

Das ist in diesem Fall ziemlich Latte, da in einem Bericht geschrieben wurde, dass die Getötete eine Freundin besuchte und auf dem Heimweg war. Also nix mit Disco-Mord.

Also dass jetzt schon anhand des Merkmals "lange, blonde Haare" Verbindungen zum Berliner Mord gesehen werden, finde ich mehr als unsinnig. Bin ich dann jetzt auch in Gefahr?


melden

Zweite tote Frau in Barsinghausen

18.06.2018 um 18:18
http://www.faz.net/-gus-9bcba?GEPC=s1

Hier ein FAZ Artikel dazu. Demnach starb die 16jährige nach heftiger Gewalt gegen den Kopf


melden

Zweite tote Frau in Barsinghausen

18.06.2018 um 18:31
Yamaica schrieb:Das ist in diesem Fall ziemlich Latte, da in einem Bericht geschrieben wurde, dass die Getötete eine Freundin besuchte und auf dem Heimweg war. Also nix mit Disco-Mord.
Muss nicht unbedingt Latte sein. Viele Jugendliche in dem Alter geben an, bei einer Freudin zu schlafen und sind dann nachts meist noch unterwegs. Meist sind dann auch ein Paar junge Männer dabei, die das Formular ausfüllen, damit die Jugendlichen in die Disco dürfen und die anderen angeben auf sie aufzupassen.

Man fragt sich ja eigentlich, was eine 16 jährige um diese Zeit draußen noch zu suchen hat, aber es hätte auch jede andere 18j - bis..... J. dann treffen können.


melden

Zweite tote Frau in Barsinghausen

18.06.2018 um 18:34
curt schrieb:Meist sind dann auch ein Paar junge Männer dabei, die das Formular ausfüllen, damit die Jugendlichen in die Disco dürfen
Gibt es so ein Formular überhaupt noch? Ich bezweifle das.


melden

Zweite tote Frau in Barsinghausen

18.06.2018 um 18:37
curt schrieb:Man fragt sich ja eigentlich, was eine 16 jährige um diese Zeit draußen
Das ist aber nicht ungewöhnlich. Gerade am Wochenende sind viele Jugendliche u18 teilweise auch bis in die Morgenstunden unterwegs. Da dürften sich Groß- und Kleinstadt nichts schenken.

Gerade, wenn das Mädel bei einer Freundin gewesen ist und dann heimgehen wollte...das passiert häufiger, als man sich vorstellen kann. Und in einem privaten Umfeld ist es sicher einfacher, sich bis nach Mitternacht aufzuhalten und dann heimzulaufen, als bspw. in Discos oder Clubs.


melden

Zweite tote Frau in Barsinghausen

18.06.2018 um 18:40
curt schrieb:Man fragt sich ja eigentlich, was eine 16 jährige um diese Zeit draußen noch zu suchen hat
Es gibt keine Ausgangssperre für 16-jährige zur Uhrzeit x


melden

Zweite tote Frau in Barsinghausen

18.06.2018 um 18:42
Pfolvosten schrieb:Es gibt keine Ausgangssperre für 16-jährige zur Uhrzeit x
Ausgangssperre nicht, aber es gibt Einschränkungen...

"Ohne Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person dürfen sie sich bei öffentlichen Filmveranstaltungen (z. B. Kino) bis 24.00 Uhr aufhalten. Die dort gezeigten Filme müssen für ihre Altersstufe freigegeben oder Informations-, Instruktions- oder Lehrfilme sein.
In Gaststätten dürfen sie sich zwischen 24.00 Uhr und 5.00 Uhr morgens nicht aufhalten, außer wenn sie an einer Veranstaltung eines anerkannten Trägers der Jugendhilfe teilnehmen.

Bei Tanzveranstaltungen (z. B. in Diskotheken) ist der Aufenthalt bis 24.00 Uhr erlaubt."

Quelle:

https://www.jugendschutz-aktiv.de/das-jugendschutzgesetz/wer-darf-was-und-wann/ueberblick-nach-alter.html


Aber eine "Ausgangssperre" gibt es natürlich nicht. Und es gibt viele u18jährige, die weit nach Mitternacht noch draußen unterwegs anzutreffen sind.


melden

Zweite tote Frau in Barsinghausen

18.06.2018 um 18:46
Es ist doch unerheblich, warum sie noch unterwegs war. Schlimm ist doch, dass sie nicht heil zuhause angekommen ist 😞


melden

Zweite tote Frau in Barsinghausen

18.06.2018 um 18:51
ich denke nicht, dass die drei Tötungsfälle im raum Hannover zusammenhängen.

meiner meinung nach sind es drei tragische Einzelschicksale...und Melanie Rehberg da noch hereinzubringen, ist nun wirklich völlig daneben.

hoffentlich ergibt sich bald eine spur...mindestens in einem der fälle.


melden

Zweite tote Frau in Barsinghausen

18.06.2018 um 18:56
E_M schrieb: Es ist doch unerheblich, warum sie noch unterwegs war.
Das Warum vielleicht, aber möglicherweise nicht das "Von wo sie kam", oder das "welchen Weg sie nahm".

Massive Gewalt gegen den Kopf hat bei mir immer so den Touch von "jemanen zerstören" wollen, das Gesicht nehmen...also den Tod der Person, gegen die die Gewalt geht, definitiv eingeplant/erwartet oder in Kauf genommen.

Weiß man denn von wo die Gewalt ausging? Wurde sie von hinten oder von vorne angegriffen?


melden

Zweite tote Frau in Barsinghausen

18.06.2018 um 19:00
Weiss man denn wie weit es entfernt war von der Freundin bis nach Hause. Muste sie evtl. noch mit dem Bus oder den Zug nehmen? Dann gibt es vielleicht auch Videoaufnahmen wo sie drauf ist. Vielleicht wurde sie von dort ja auch schon verfolgt. Oder hat die Freundin evtl. ganz in der Nähe gewohnt vielleicht ca. 1 km entfernt und sie von da aus zufuss los.


melden

Zweite tote Frau in Barsinghausen

18.06.2018 um 19:02
curt schrieb:Dann gibt es vielleicht auch Videoaufnahmen wo sie drauf ist.
Laut den Berichten wurde sie gegen 1Uhr morgens noch lebend am Bahnhof gesehen. Aber es ist noch nicht ermittelt worden, ob sie mit dem Zug unterwegs gewesen ist oder "nur" am Bahnhof vorbei-/durchgegangen ist, bzw. ggf. ein anderes öffentliches Verkehrsmittel nutzte, sofern möglich.


melden

Zweite tote Frau in Barsinghausen

18.06.2018 um 19:03
@Ventil

Du schreibst "ich denke" und "meiner Meinung". Eben. Die Polizei jedoch wird vorurteilsfrei überprüfen, ob übereinstimmende Tatmerkmale existieren und ihre Schlüsse daraus ziehen. Bei den Mordfällen Lucile in Kufstein und Carolin G. in Endingen agierte der Täter sogar in zwei verschiedenen Staaten. Deshalb sollte man immer völlig ergebnisoffen sein.

Wurde Melanie Rehberger z.B. nicht aus sexuellen Motiven getötet, sondern eventuell aus Mordlust, wäre es sehr wahrscheinlich, dass dieser Täter wieder zuschlägt. (Ein Raubmord scheint auszuscheiden, weil Melanie wohl keine Wertgegenstände bei sich trug).


melden
Anzeige
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zweite tote Frau in Barsinghausen

18.06.2018 um 19:06
Eossoe schrieb:Massive Gewalt gegen den Kopf hat bei mir immer so den Touch von "jemanden zerstören" wollen, das Gesicht nehmen...also den Tod der Person, gegen die die Gewalt geht, definitiv eingeplant/erwartet oder in Kauf genommen.
Das denke ich auch so. Es sei denn, sie wollte wegrennen und der Täter konnte sie nur mit Gewalt gegen den Kopf daran hindern. Leider :(


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden