Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Seit März '18 vermisste Gloria Albrecht (Vorarlberg) tot aufgefunden

88 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Österreich, Gloria Albrecht, Vorarlberg

Seit März '18 vermisste Gloria Albrecht (Vorarlberg) tot aufgefunden

19.08.2018 um 09:55
tessi schrieb:In dem Bericht hieß es auch, dass sie ein sehr emotionaler Mensch ist, und dass sie sich immer in die Probleme anderer hineinversetzen konnte. Wenn sie so war, dann, finde ich, würde das eigentlich gegen ein freiwilliges Abtauchen sprechen. Dann würde sie sich doch auch in ihre Eltern, ihre Schwestern, ihre Freunde hineinversetzen, und sich denken, wie schlimm es ist im Ungewissen zu sein und wie sich alle Sorgen machen und deswegen wohl leiden würden. Ich könnt mir gar nicht vorstellen, dass sie dann sowas macht, und alle im Ungewissen lässt.
Das ist ein guter Punkt. Wobei man nicht übermäßig emotional/einfühlsam sein muss, um sich solche Gedanken zu machen. Ein normales Maß an Empathie sollte ausreichen, dass man sich vorstellen kann, wie sehr Angehörige leiden würde, wenn man untertaucht. Andererseits bringen sich sogar höchst emotionale Menschen um, die ein scheinbar intaktes soziales Umfeld haben, mit Menschen die sie lieben. Die Verzweiflung überschattet halt dann alles. Daher wäre es auch in diesem Fall möglich, dass sie diese Gedanken ausgeblendet hat und abgehauen ist. Wir wissen ja auch im Grunde nichts über ihr Umfeld. Ich sage absolut nicht, dass es in diesem Fall so ist, aber es gab schon häufiger Vermisstenfälle, in denen die Angehörigen das Umfeld als rosarot beschrieben haben, und in Wahrheit lag einiges im argen.


melden
Anzeige

Seit März '18 vermisste Gloria Albrecht (Vorarlberg) tot aufgefunden

19.08.2018 um 19:10
Ja, man hört manchmal von Personen, die auf einmal untergetaucht sind. Ich könnt mir das bei Gloria am ehesten noch vorstellen, wenn sie verheiratet oder in einer festen Beziehung gewesen wäre und sie daraus ausbrechen wollte, weil der Partner die Trennung nicht akzeptiert hätte und sie dann bedrohen würde oder wenn sie sonst von jemandem ernsthaft bedroht wurde und ihr Leben in Gefahr gewesen wäre. Aber Gloria ist nicht verheiratet und von einer festen Beziehung konnte man auch nichts lesen (?), sie wohnte zuletzt bei ihrer Mutter.

Gloria ist schon volljährig, sie war anscheinend auch an niemandem gebunden und wenn sie wollte, hätte sie auch jederzeit ganz offiziell ausziehen können von zu Hause, sie hätte auch ganz offiziell auswandern können um woanders ein neues Leben zu beginnen, was heute auch viele junge Menschen aus den verschiedensten Gründen machen. Ich denke, das wäre einfacher und unkomplizierter gewesen als unterzutauchen.
Wenn jemand so von heute auf morgen mit den ganzen Kontakten (Eltern, Schwestern, Großeltern, Freunde) bricht für so lange Zeit und alle im Ungewissen läßt, dann müßte, mein ich, schon ganz was Schwerwiegendes dahinterstecken. Und auch wenn man ein sensibler und emotionaler Mensch ist, hängt man, glaub ich, auch noch mehr an vertraute Menschen und Dinge.

Ja, rein theoretisch, wenn man etwas ausholt, könnte es natürlich auch möglich gewesen sein, dass sie erst vor kurzem jemanden kennengelernt hat, von dem sie vielleicht noch niemandem erzählt hat und sie wollte aber keine feste Beziehung zu ihm oder die Beziehung mit ihm wieder beenden, und er sie dann ernsthaft bedroht hat und aus falscher Scham sie niemandem davon erzählt hat. Und als einziger Ausweg, um ihr Leben zu schützen, wäre ihr dann nur noch "Abzutauchen" eingefallen. Aber ich weiß nicht, das wäre vielleicht doch etwas zu ausgeholt?

Aber ich hoffe trotzdem, dass die Polizei ihr Handy, event. Computer, Laptop oder Tablet, falls sie hatte, durchsucht hat, um eventuelle Kontakte, von denen niemand aus ihrem Umfeld wußte, herauszufinden.


melden

Seit März '18 vermisste Gloria Albrecht (Vorarlberg) tot aufgefunden

19.08.2018 um 20:01
@tessi
Es muss ja nicht immer sowas Dramatisches dahinterstecken. Bei ihr hätte ich eher sowas wie eine temporäre Auszeit vermutet, um sich zu sammeln. Dass sie quasi von ihrem Leben und sich selbst weggelaufen ist und nicht aus Angst vor einer Bedrohung. Das Problem daran ist, dass sie schon so lange für solch eine Krise weg ist. Ein paar Wochen wären ja ok, aber Monate? Die Hoffnung hier wäre, dass sie einfach weiter eine Auszeit nimmt, z.B. jemanden kennengelernt hat. Die Kehrseite dieser Medaille wäre, dass sie auch jemandem in die Arme gelaufen sein könnte, der ihr etwas antat.

Leider gehe ich ja auch am ehesten von einem Verbrechen aus. Aber es gibt schon auch ein paar Anzeichen, die in Richtung freiwilliges Aussteigen deuten könnten.


melden

Seit März '18 vermisste Gloria Albrecht (Vorarlberg) tot aufgefunden

21.08.2018 um 16:39
Auszeit ist ja immer ein gerngenommener Grund, aber ich schließ mich an - wenn sie ein sehr mitfühlender Mensch ist, denke ich, würde sie es ihrem Umfeld nicht antun, keine Nachricht zu hinterlassen.


melden

Seit März '18 vermisste Gloria Albrecht (Vorarlberg) tot aufgefunden

21.08.2018 um 17:42
Minderella schrieb:Auszeit ist ja immer ein gerngenommener Grund, aber ich schließ mich an - wenn sie ein sehr mitfühlender Mensch ist, denke ich, würde sie es ihrem Umfeld nicht antun, keine Nachricht zu hinterlassen.
Ich bin bei der Erklärung "Untertauchen/Auszeit" eigentlich immer sehr skeptisch. Ich stimme dir zu, dass das sehr häufig als Erklärung hier angeführt wird, obwohl es keine Indizien dazu gibt. In diesem Fall gibt es aber ein, zwei Aspekte, die dafür sprechen könnten. Ich wüsste zum Beispiel gern, was mit der neuen SIM-Karte ist. Wurde sie aktiviert und verwendet? Wenn ja wann zuletzt usw.


melden

Seit März '18 vermisste Gloria Albrecht (Vorarlberg) tot aufgefunden

24.08.2018 um 20:19
Wegen der SIM-Karte fällt mir noch ein, man konnte leider nirgendwo lesen, ob Gloria was sagte, wofür sie die neue Karte brauchte. Wollte sie die SIM-Karte für ein Ersatzhandy oder vielleicht auch nur für ein Tablet, das sie event. zu Hause hatte? Es wäre interessant, ob Gloria das erwähnt hat, für welches Gerät sie die Karte brauchte, die sie besorgen wollte.


melden

Seit März '18 vermisste Gloria Albrecht (Vorarlberg) tot aufgefunden

03.11.2018 um 11:26
Hallo, habe soeben in Radio gehört, eine Frauenleiche wurde gefunden, es sollte sich um die vermisste handeln, genauer Umstände sind noch nicht bekannt, so traurig
https://www.heute.at/oesterreich/vorarlberg/story/Gloria-A-Vorarlberg-Lustenau-Dornbirn-vermisst-tot-aufgefunden-Ermittl...


melden

Seit März '18 vermisste Gloria Albrecht (Vorarlberg) tot aufgefunden

03.11.2018 um 11:45
Auch in der Tiroler Tageszeitung wurde heute ein Artikel veröffentlicht.
Leider ist es nun traurige Gewissheit, dass Gloria tot ist.
Ein Wanderer hat im September im Bereich der Spätenbachalpe (Dornbirn) menschliche Knochen gefunden. Diese konnten nun der seit März vermissten Gloria zugeordnet werden.
https://www.tt.com/panorama/unfall/14977337/knochenteile-von-vermisster-vorarlbergerin-entdeckt


melden

Seit März '18 vermisste Gloria Albrecht (Vorarlberg) tot aufgefunden

03.11.2018 um 17:51
Man ist das traurig mal sehen ob es ein Unfall oder ein Verbrechen war.


melden

Seit März '18 vermisste Gloria Albrecht (Vorarlberg) tot aufgefunden

06.11.2018 um 10:04
Nun findet eine große Suchaktion der Polizei statt um die Kleidung und weitere sterbliche Überreste zu finden.

https://vorarlberg.orf.at/m/news/stories/2945563/


melden

Seit März '18 vermisste Gloria Albrecht (Vorarlberg) tot aufgefunden

06.11.2018 um 11:38
Mein Beileid an die Angehörigen.


IMG 8295 stitch

plan

http://www.meuse24.info/20110519_Wassermann_Staufen/


melden

Seit März '18 vermisste Gloria Albrecht (Vorarlberg) tot aufgefunden

06.11.2018 um 20:33
Kennt jemand diese Stelle? Kann man dort abstürzen? Gibt es etwas sehenswertes in der Nähe wo sie vielleicht hinwollte? ... sofern es ein Unfall gewesen ist....


melden

Seit März '18 vermisste Gloria Albrecht (Vorarlberg) tot aufgefunden

06.11.2018 um 21:04
Diese Routen sind beliebte Wanderrouten bei uns in der Gegend. Ich selber kenn diese Strecke nicht.
Aber anscheinend gibt es schon die ein oder andere Stelle bei der man abstürzen könnte.

http://www.tourenspuren.at/spatenbach-alpe-wassermannsweg/


melden

Seit März '18 vermisste Gloria Albrecht (Vorarlberg) tot aufgefunden

06.11.2018 um 22:39
Die Überreste bzw. Knochenreste wurden um die Spätenbachalpe gefunden. Foto und Lageplan weiter oben.
Nach der Entdeckung von Knochen einer seit März abgängigen 26-jährigen Lustenauerin im Bereich der Spätenbachalpe in Dornbirn plant die Vorarlberger Polizei am Donnerstag eine großangelegte Suchaktion.
https://vorarlberg.orf.at/m/news/stories/2945563/


melden

Seit März '18 vermisste Gloria Albrecht (Vorarlberg) tot aufgefunden

06.11.2018 um 23:34
jada schrieb:Die Überreste bzw. Knochenreste wurden um die Spätenbachalpe gefunden. Foto und Lageplan weiter oben.
Angeblich wurden sie nicht direkt dort gefunden
Sie wurden nicht unmittelbar bei der Spätenbachalpe, aber in deren Bereich aufgefunden.
https://www.google.at/amp/s/www.vn.at/lokal/2018/11/05/suchketten-auf-der-spaetenbachalpe.vn/amp


melden

Seit März '18 vermisste Gloria Albrecht (Vorarlberg) tot aufgefunden

06.11.2018 um 23:41
mein Beileid den angehörigen und freunden!

könnte hier ein Suizid vorliegen?


melden

Seit März '18 vermisste Gloria Albrecht (Vorarlberg) tot aufgefunden

07.11.2018 um 06:42
Wenn man nur einzelne Knochen gefunden hat dürfte doch ein Suizid wohl ausgeschlossen werden.


melden

Seit März '18 vermisste Gloria Albrecht (Vorarlberg) tot aufgefunden

07.11.2018 um 07:08
Ich denke auch, dass ein Suizid ausgeschlossen werden kann.
Wenn es so wäre, wo sind ihre privaten Sachen? Rucksack + Kleidung? Oder hat man dies schon irgendwo nachlesen können? Ich hab dazu nichts gefunden. Nur das Überreste mancher Knochen gefunden wurden.

Beileid an die ganze Familie und Angehörigen!


melden

Seit März '18 vermisste Gloria Albrecht (Vorarlberg) tot aufgefunden

07.11.2018 um 07:48
Supertruper schrieb:Wenn man nur einzelne Knochen gefunden hat dürfte doch ein Suizid wohl ausgeschlossen werden.
Wieso? Wilde Tiere könnten die anderen Knochen verschleppt haben.


melden
Anzeige

Seit März '18 vermisste Gloria Albrecht (Vorarlberg) tot aufgefunden

07.11.2018 um 07:52
Faithlove schrieb:Ich denke auch, dass ein Suizid ausgeschlossen werden kann.
Wenn es so wäre, wo sind ihre privaten Sachen? Rucksack + Kleidung? Oder hat man dies schon irgendwo nachlesen können? Ich hab dazu nichts gefunden. Nur das Überreste mancher Knochen gefunden wurden.
Sie könnte die privaten Sachen vorher verschenkt oder entsorgt haben. Dass keine Kleidung gefunden wurde, macht mich allerdings auch stutzig.
Kann es vielleicht sein, dass ihr bekleideter Leichnam an anderer Stelle liegt und die gefundenen Knochen von unbekleideten Körperstellen (Hände?) stammen, die von Tieren verschleppt wurden?


melden
243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt