Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Andrea Rossi - Betrüger oder Genie?

404 Beiträge, Schlüsselwörter: Scam, Kalte Fusion, Betrüger, Lenr, Rossi, E-cat

Andrea Rossi - Betrüger oder Genie?

14.02.2020 um 22:41
@bgeoweh
Jetzt wollte ich doch etwas für unser aller Karma machen und ihr findet das nicht gut, ihr seid sooo gemein ;-(



melden

Andrea Rossi - Betrüger oder Genie?

15.02.2020 um 09:36
nocheinPoet
schrieb:
@oldzambo

Bedeutet doch aber, solange wer hier im Forum die Erde für eine flache Scheibe hält, muss dies als mögliche Tatsache anerkannt werden?
Sinn und Zweck des Threads war es, das @MaPi "mal ganz objektiv betrachtet, auf Rossis Seite steht, dass alles ganz toll ist"-Gesabber aus dem Wissenschaftsbereich raus zu kriegen, und das hat schon mal funktioniert ...

Ansonsten muss man zugeben, der Rossi macht seine Sache recht gut, hält alle auf Distanz, so dass seine Spielchen nicht direkt auffliegen (im Gegensatz zu den Roschis). Ausgaben (wie SkyWay) generiert er auch keine, kann seine Kohle also in Ruhe selber behalten. Und für sein Ego sorgt er auch selbst...

Also eigentlich einer der begabtesten Scammer unserer Zeit.



melden

Andrea Rossi - Betrüger oder Genie?

15.02.2020 um 15:02
oldzambo
schrieb:
der Rossi macht seine Sache recht gut
Stimmt...
Wie wär's dann mit "genialer Betrüger"?



melden

Andrea Rossi - Betrüger oder Genie?

16.02.2020 um 11:59
RobbeCop
schrieb:
Wie wär's dann mit "genialer Betrüger"?
Hmmm, genial? Das wäre er, wenn er intelligente Menschen betrügt. Aber seine Kundschaft scheint mir aus den üblichen Menschen zu bestehen, die auf jeden Scam hereinfallen und dies auch in Serie. Kaum haben sie einen Betrug verdaut, sind sie schon auf der Suche nach dem nächsten. Und das Angebot ist ja dank Menschen wie den Schneiders nicht schlecht. Ich wundere mich immer nur darüber, dass sie auch auf längst widerlegte gequirlte Scheiße hereinfallen.



melden

Andrea Rossi - Betrüger oder Genie?

16.02.2020 um 12:03
peawe
schrieb:
Das wäre er, wenn er intelligente Menschen betrügt. Aber seine Kundschaft scheint mir aus den üblichen Menschen zu bestehen, die auf jeden Scam hereinfallen und dies auch in Serie. Kaum haben sie einen Betrug verdaut, sind sie schon auf der Suche nach dem nächsten. Und das Angebot ist ja dank Menschen wie den Schneiders nicht schlecht. Ich wundere mich immer nur darüber, dass sie auch auf längst widerlegte gequirlte Scheiße hereinfallen.
"Kundschaft" existiert bei Rossi nur noch im übertragenen Sinn. Er hat ja kein Produkt, und bietet auch keines an, dass er mal haben will. Meiner Meinung hat das mal als Plan angefangen, sich direkt einen Großinvestor abzugreifen, anstatt sich mit Kleinanlegern aufzuhalten, ist aber mittlerweile zum Selbstzweck geworden. Es geht nur noch um Rossis Ego bzw Größenwahn.



melden

Andrea Rossi - Betrüger oder Genie?

18.02.2020 um 07:35
Ich lese ja gern im Rossi Blog, köstliche Unterhaltung.
Dear Andrea, Is the robotic factory ready to start production, if not what is your estimate?
it is
Yeah, die Roboter von ABB (!) stehen bereit, die Massenproduktion kann starten.
Mal wieder.
Nicht.



melden

Andrea Rossi - Betrüger oder Genie?

19.02.2020 um 21:48
poipoi
schrieb:
köstliche Unterhaltung.
Dear Andrea, [Frank Ackland]
You say your robotic factory is ready to start production — congratulations!! What is required for the starter to fire the gun, and get the production rolling?
Andrea Rossi
February 18, 2020 at 5:47 AM
The product.
It is not ready yet to be diffused massively.
Die bereitstehenden Roboter wissen nicht, was sie tun sollen...
:)



melden

Andrea Rossi - Betrüger oder Genie?

19.02.2020 um 22:27
@Jaegg

Diese sich ständig wiederholenden Muster oder Schleifen in Rossis Aussagen und Verhalten sind irgendwie gruselig. So muss Alzheimer oder Altersdemenz "von außen" aussehen.



melden

Andrea Rossi - Betrüger oder Genie?

03.05.2020 um 10:28
Aus dem "Kalte Fusionsthread" hierher verfrachtet... weil dort OT:
Celladoor
schrieb:
Celladoor schrieb:
Bin verwirrt. Also schulde ich dir 10000 Euro?

@MaPi
Und? Ich warte auf eine Antwort.
Nein @Celladoor, weil es uns (hoffentlich) um die Verbreitung eines Gerätes geht, dass bei der Produktion von Energie (Wärme, Strom...) einen Überschuss erzielt... also mehr Energie liefert, als man hinein steckt und irgend etwas mit LENR zu tun hat. Denn wenn Rossi einen Miniatomreaktor hat, der den gefährlichsten Sondermüll aller Zeiten produziert, kann es das ja auch nicht sein.

Und so lange Du und @Fedaykin nicht selber überzeugt seid, muss hier keiner was zahlen.


Die Original-Wettsequenz:
MaPi
schrieb am 29.04.2020:
Celladoor schrieb am 15.04.2016:
Wetten dass nie was kommt? 10000€?

MaPi schrieb am 15.04.2016:
Die Wette nehme ich an... setze 1€ dagegen.

Fedaykin schrieb am 15.04.2016:
Ich steige auch auf die Wette ein.

Bleibe bei 100 Euro von mir aus zu 10 Cent.
Erst wenn beide Wettpartner einer Meinung sind, macht es in meinen Augen Sinn, von verloren oder gewonnen zu reden...



LG
MaPi



melden

Andrea Rossi - Betrüger oder Genie?

03.05.2020 um 10:55
MaPi
schrieb:
und irgend etwas mit LENR zu tun hat
Laut Rossi hat der E-Cat nichts mit LENR oder kalter Fusion zu tun, und hat auch niemals etwas damit zu tun gehabt.

http://www.journal-of-nuclear-physics.com/?p=892&cpage=443#comment-1394318
I arrived to think that cold fusion does not exist.
At this point of our theoretical and technological development, after 20 years of hard work, we think that cold fusion does not exist. I am sorry, but I feel us lightyears far from the LENR community, to which we, actually, never belonged. My effect depends on atom’s potentials that have nothing to do with cold fusion or LENR.



melden

Andrea Rossi - Betrüger oder Genie?

07.09.2020 um 08:08
In Abständen müssen die Fans bei Laune gehalten werden, wenn das alberne Frage und Antwort-Spiel zu langweilig wird. In diesem Monat soll ein "Test" des "SKL" für einen potentiellen "Geschäftspartner" stattfinden. Es versteht sich von selbst, dass Partner wie auch Test geheim bleiben. Im Oktober folgt dann ein zweiter Test einer "unabhängigen Zertifizierungs-Agentur", dessen Ergebnis veröffentlicht wird. Dazu sollte gesagt werden, dass Rossi 2012 schon einmal das Ergebnis eines Tests einer "unabhängigen Zertifizierungs-Agentur" vorgelegt hat. Es handelte sich um einen völlig bedeutungslosen Sicherheits-Check der Schweizer SGS. Man darf gespannt sein, was diesmal kommt.



melden

Andrea Rossi - Betrüger oder Genie?

07.09.2020 um 08:21
poipoi
schrieb:
Man darf gespannt sein, was diesmal kommt.
Ich kann mir nicht helfen, meine Spannung hält sich diesbezüglich in sehr eng gesteckten Grenzen. Dir dennoch danke für die Information.



melden

Andrea Rossi - Betrüger oder Genie?

07.09.2020 um 08:25
@poipoi
Was für ein Schwachsinn. Was muss denn da noch getestet werde? Er hat doch schon ganze...🤔...einen Kunden der bei ihm Wärme kauft, angeblich.

Und was ist mit der Fabrik? Er kann doch nichts verkaufen, ohne etwas herzustellen 🤭



melden

Andrea Rossi - Betrüger oder Genie?

07.09.2020 um 08:36
poipoi
schrieb:
Man darf gespannt sein, was diesmal kommt.
Mehr als mapis feuchtes Höschen? Wohl kaum.
skagerak
schrieb:
Was für ein Schwachsinn. Was muss denn da noch getestet werde? Er hat doch schon ganze...🤔...einen Kunden der bei ihm Wärme kauft, angeblich.
Die Indizienlage ist sonnenklar. Aber wie man schon bei skyway sieht, gibt es an Dummen immer Nachschub...



melden

Andrea Rossi - Betrüger oder Genie?

07.09.2020 um 12:44
poipoi
schrieb:
Es handelte sich um einen völlig bedeutungslosen Sicherheits-Check der Schweizer SGS
Haben die damals geguckt, ob die Gardena-Kupplung die 10.000 K aushält :-)



melden

Andrea Rossi - Betrüger oder Genie?

07.09.2020 um 12:56
@oldzambo

Einfach eine ISO 9001-Zertifizierung machen lassen und schon hat man ein tolles Zertifikat, das sich das auf das Anspitzen von Bleistiften ohne sich ins Auge zu stechen bezieht, tja, das ist dann wohl Pech wenn das jemand mißversteht. :) Steht doch ganz groß auf dem Zertifikat drauf: ISO 9001 ! :D Und es ist ja nun nicht die Schuld der Betrüger Nachrichtenverbreiter wenn sich die Leute damit nicht auskennen.



melden

Andrea Rossi - Betrüger oder Genie?

07.09.2020 um 13:41
@Thorsteen
Warum so kompliziert, für ein CE Siegel must du gar nichts dokumentieren, behaupten reicht.
Mit der CE-Kennzeichnung erklärt der Hersteller, Inverkehrbringer oder EU-Bevollmächtigte gemäß EU-Verordnung 765/2008, „dass das Produkt den geltenden Anforderungen genügt, die in den Harmonisierungsrechtsvorschriften der Gemeinschaft über ihre Anbringung festgelegt sind.“

Die CE-Kennzeichnung ist daher kein Qualitätssiegel, sondern eine Kennzeichnung, die durch den Inverkehrbringer in eigenem Ermessen aufzubringen ist und mittels der er zum Ausdruck bringt, dass er die besonderen Anforderungen an das von ihm vertriebene Produkt kennt und dass selbiges diesen entspricht.[1]

Wenn die Konformität eines Produkts durch eine Benannte Stelle bewertet und bestätigt wurde, gehört zur vollständigen Kennzeichnung neben dem CE-Zeichen auch die von der notifizierenden Stelle vergebene vierstellige Kennnummer.[2]
Quelle: Wikipedia: CE-Kennzeichnung



melden

Andrea Rossi - Betrüger oder Genie?

07.09.2020 um 17:50
Vielleicht findet Rossi als gebürtiger Italiener ja auch wie die Roschis einen italienischen Hinterhof-TÜV, der marketingtaugliche Papiere liefert.

Für den Februar war eine Präsentation in Stockholm angekündigt. Sie scheint tatsächlich stattgefunden zu haben (Blog | AN IMPOSSIBLE INVENTION). Der Wärmevermietapparat ist wieder auf dem Markt in Amerika, Japan und Schweden, benötugt aber gut trainiertes Personal, eine Backup-Heizung und eine stabile Internetverbindung für die Fernwartung, sonst gibt es eine Notabschaltung. Wer also mindestens 22 KW Heizleistung benötigt (kleines Mehrfamilienhäuschen), der kann sich als Firma einen ECat zulegen -- muss nach meinem Verständnis der kleine ECat Home sein, der bisher mangels Zertifizierung nicht verfügbar war. Was mit der Fabrik geschehen ist, die pro Jahr 1 Mio große Fusionsreaktoren produziert, das entzieht sich meiner Kenntnis.



melden

Andrea Rossi - Betrüger oder Genie?

13.09.2020 um 01:34
Rossi braucht mehr Doofe, die ihm ihr Geld geben:
Calle H am 30.08.2020:

Dear Andrea,

It is easy to understand the impact the E-Cat will have on our society. On one side the elite will lose power when they no longer can control world energy flows. On another side the poor and energy dependant population will bear fruit for not having to pay the high price for energy as governed by the elite. On a third side the E-Cat will put a stop to the very source for climate change. Which of the three sides do you think will be most important when the E-Cat is introduced?

Thank you for your very impressive work.

Calle H

Rossi am 30.08.2020:

Calle H:
We will fight for the second and third way, but we will meet more bayonets than flowers and our foes will not be several idiots from some fora, as it happens now. At the beginning. This is why we are so prudent to start the battle. It will be a war, not a triumph. And to make a war you need three things:
1: money
2: money
3: money
Warm Regards,
A.R.

(journal-of-nuclear-physics.com/?p=892&cpage=544#comment-1475301)



melden

Andrea Rossi - Betrüger oder Genie?

13.09.2020 um 10:58
Für einen 100-jährigen Krieg hat Rossi eher keine Zeit mehr, aber es gibt brandheiße, gute Nachrichten (soeben gefunden)
Rossis 10-kW-E-Cats sind nicht mehr zu bremsen!
Nachdem Andrea Rossi im letzten Jahr zahlreiche Präsentationen der Nickel-Wasserstoff-Technologie durchgeführt und Ende Oktober die erste Anlage einer Serie von 1-MW-Geräten vorgestellt und verkauft hat, wird in diesem Jahr die Produktion und die Vermarktung von kleinen Heizanlagen im Leistungsbereich von 10 kW star-ten.
Geld für seinen Feldzug braucht Rossi auch nicht so viel, denn
Schliesslich spielt wohl auch eine Rolle, dass der Erfinder den Markteintritt ohne Fremdkapital starten wollte
Und mit den Mächtigen scheint er sich ebenfalls verbrüdert zu haben:
Von den 1-MW-Anlagen werden derzeit weitere zwölf (für eine Militäranlage) gebaut, eine zusätzliche Anlage geht an einen zivilen Kunden
Das Interesse ist jedenfalls emorm
Derzeit gibt es daher für Rossi nur eine einzige Vorgehensweise, mit der zugleich sichergestellt wird, dass die Zahl der Bestellungen nicht überhandnimmt und unter Umständen die Kapazität der Fertigung übersteigt: Jeder interessierte Kunde muss 2/3 des Kaufpreises bei Vertragsabschluss auf einem Notaranderkonto hinterlegen.
Auch wenn die 20-KW-Industrieanlagen derzeit (2020, siehe zwei Beiträge weiter oben) noch gut geschultes Wartungspertsonal benötigen, so hat Rossi bei der Kundenfreundlichkeit einen großen Schritt nach vorne gemacht
Ein entscheidender Unterschied zur Grossanlage besteht auch in der Wartung. Ein Home-E-Cat kann von jedermann “aufgeladen” werden, indem einfach eine Kartusche ähnlich wie bei einem Tintenstrahl-Druckeraus gewechselt wird.
Komplizierte Regelungstechnik scheint ebenfalls überflüssig geworden zu sein, denn
Am einfachsten ist es, das System im Nennbetrieb laufen zulassen und die nicht benötigte Wärme ins Freie zu führen. Schliesslich wird die Energie ohne Umweltbelastung erzeugt und ist sehr billig.
Was die Zertifizierung angeht:
Rossi erwartet die Zertifizierung (in USA) noch für diesen Herbst, vielleicht sogar schon früher. Parallel dazu müsste eine Zertifizierung auch in der EU erfolgen, wenn gleichzeitig E-Cat-Geräte auch in Europa vertrieben oder gar gefertigt werden sollen,
Diese ist nun offenbar êrfolgreich abgeschlossen, da, wie zwei Beiträge weiter oben dargelegt, mittlerweile die Markteinführung in den USA, in Schweden und Japan erfolgt ist.

Und auch die Preise sind gewaltig gepurzelt:
Wenn die reinen Herstellkosten bei rund 100 USD pro 10-kW-Gerät liegen, so dürften die Preise der Geräte ab Fabrik etwa das Doppelte betragen.
Rossis Krieg ist also längst gewonnen.

Hoffentlich guckt keiner auf das Datum! :troll: :D



melden