Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist die kalte Fusion doch möglich?

Ist die kalte Fusion doch möglich?

30.12.2019 um 13:39
Um mal wieder vom Rossi-Geschwurbel weg zu kommen, habe ich hier mal einen Podcast "ausgegraben", in dem Florian Freistetter laiengerecht erklärt, worum es bei der Kalten Fusion eigentlich geht:

Youtube: Sternengeschichten Folge 353: Kalte Fusion

Man erhält dort einen groben Überblick über bisherige (ernstzunehmende) Versuche, und wohin Selbstüberschätzung und fehlende interne Kritik führen kann.

Eine wirklich lohnenswerte Viertelstunde, und in jedem Fall besser als MaPis dummes Gequatsche. Die anderen Folgen aus der Reihe "Sternengeschichten" sind übrigens auch empfehlenswert.


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

30.12.2019 um 14:28
Cachalot schrieb:Falsche? Ehrlich? Was hat Rossi außer heiße Luft bisher gebracht?

Möglichkeiten? Ehrlich?
Gott bist du so naiv oder unterstützt du tatsächlich bewusst einen Betrüger
Das ist alles gut gemeint von Dir aber völlig sinnlos. MaPi ist merk- und sinnbefreit was Rossi betrifft. Ich hoffe, er hat jemanden, der auf ihn aufpasst, so dass er nicht jedem Hütchenspieler auf den Leim geht.

Er greift verzweifelt nach jedem Datum, welches Rossi in den Raum wirft. Dabei gab es deren schon viele und nie kam etwas dabei heraus. Und so wird es bis in alle Ewigkeit bleiben.


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

30.12.2019 um 16:59
@Peter0167
Schöner Beitrag, ist ja prinzipiell das was ich gestern um 22:15 schrieb, nur ein wenig einfacher erklärt, zumindest die Pyrofusion hat ja tatsächlich funktioniert. Das ist aber keine LENR im eigentlichen Sinne sondern letztendlich Hochenergiephysik auf sehr kleinen Raum konzentriert.

Ich hab vor einiger Zeit was gelesen, was ich aber nicht wiederfinde, da ging es um präparierte Kunststoffwürfel, in denen man durch einen elektrischen Durchschlag angeblich eine Fusionsreaktion auslösen konnte, und eine baldige Anwendung zur Energiegewinnung in Aussicht gestellt wurde. Wahrscheinlich wurde da auch rumgetrixt denn das kann ich so über google nicht mehr finden, vielleicht ist ja die böhse Ölindustrie schuld :D


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

30.12.2019 um 17:39
Wahnfried schrieb:Ich hab vor einiger Zeit was gelesen, was ich aber nicht wiederfinde
Hab ich auch gelesen, bin mir aber nicht mehr sicher, ob es dieses Experiment war:

https://www.sciencedaily.com/releases/2019/10/191021082828.htm

https://www.livescience.com/fusion-power-new-method-plasma-guns.html
Wahnfried schrieb:Schöner Beitrag
Alle Beiträge, in denen es nicht um Rossi oder MaPi geht, sind "schön" und auch dringend von Nöten, denn wir dürfen das Thema nicht den Idioten überlassen. Da ja hier kaum jemand eine Vorstellung hat, worüber geredet wird, sind solche Beiträge wie der Podcast von Florian Freistätter sehr wichtig, da er den ganzen Rossi-Unsinn bloßstellt und zudem Grundlagenwissen und einen groben Überblick über den Stand der Forschung vermittelt.


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

30.12.2019 um 17:43
@Peter0167
Die Diskussion ist ja für ein Themenwiki qualifiziert :D
Sollten wir ein Themenwiki aufmachen, in dem wir die physikalischen Grunlagen der Fusion beschreiben und welche Dinge relvant sind und was bestimmt nicht funktionieren wird?


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

30.12.2019 um 17:58
Peter0167 schrieb:Hab ich auch gelesen, bin mir aber nicht mehr sicher, ob es dieses Experiment war:
nee, das war das nicht, da ging es nicht um ein gasförmiges Target sonden Festkörper und durch Durchschläge verursachte Stoßwellen, die den nötigen Druck erzueugen.

War ja zu schön um wahr zu sein, ist aber komplett aus dem Netz verschwunden :D


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

31.12.2019 um 07:04
MaPi schrieb:Hast Du verstanden, was Rossi macht?
@Wahnfried
@Cachalot
Hier steht genau was Rossi macht (betrügen) und was nicht (ein funktionierendes Gerät der Wissenschaft zur Überprüfung überlassen)
Diskussion: Andrea Rossi - Betrüger oder Genie? (Beitrag von oldzambo)


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

02.01.2020 um 15:01
Abahatschi schrieb:Hier steht genau was Rossi macht (betrügen) und was nicht (ein funktionierendes Gerät der Wissenschaft zur Überprüfung überlassen)
Dass es überhaupt noch eine Diskussion über diesen Betrüger gibt, ist nur der Hartnäckigkeit von sich gerne betrügen lassenden Menschen wie MaPi geschuldet.


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

02.01.2020 um 16:36
@peawe

Ein guter Verschwörungstheoretiker lässt sich von Fakten nicht ablenken.


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

03.01.2020 um 10:12
@Thorsteen
@peawe
Für solche Cranks gibt es unter Andrea Rossi - Betrüger oder Genie? einen eigenen Thread, da kann man dann fröhlich mit denen diskutieren ob der ein Genie ist :D

Ich würde lieber über das diskutieren was vielleicht Chancen hat zu funktionieren als mich mit offensichtlichem Humbug zu beschäftigen.

Pyrofusion hat zumindest zu einer nachweisbaren Kernreaktion (Neutronenfluss) geführt, wenn auch die Energieausbeute bei Weitem nicht dazu ausreicht, den Kristall soweit zu erhitzen um die Fusion in Gang zu halten.

Die myonenkatalytische Fusion scheitert momentan an einer ausreichend ergibigen Myonenquelle, vielleicht gibt es aber einen Zerfall, der solche Teilchen in ausreichender Menge bereitstellt. Zumindest eine Kernreaktion wurde auch nachgewiesen.
Da haben sich schon Koriphäen wie Andrei Sacharow und Edward Teller die Zähne dran ausgebrochen, aber inzwischen har sich die Teilchenphysik ja auch weiter entwickelt.

Die Metallkatalytische Fusion ist nicht der Weg, denn Transmutation auch Chemisch-Katalytischen Weg ist nicht möglich, selbst wenn Palladium das 900 Fache seines Gewichts an Wasserstoff aufnehmen könnte.

Ansonsten bleibt wohl nur großtechnisch die Sonne in einer geeigneten Plasmakammer nachzubilden, da ist man auch schon weiter gekommen.


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

28.04.2020 um 19:18
MaPi schrieb am 15.04.2016:Sagen wir, wenn bis 16. April 2020 nichts geliefert wurde, dann bekommt @Celladoor einen € von mir und @Fedaykin 10ct.
Fast vergessen. Wette 10000:1 verloren. Wo bleibt mein Euro? :D


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

28.04.2020 um 20:50
Celladoor schrieb:Fast vergessen. Wette 10000:1 verloren. Wo bleibt mein Euro? :D
Wie geil, ich dachte mir damals "werde ich das mitbekommen wenn der Tag gekommen ist?" und nun isser da :D

Ist @MaPi noch aktiv?


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

28.04.2020 um 20:51
@Roesti
hat erst vor zwei Tagen noch einen Beitrag gepostet.


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

28.04.2020 um 22:15
Aber es könnte doch sein das vielleicht was von der Seitenlinie etc.
Wir geben die Hoffnung nicht auf


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

28.04.2020 um 22:33
Cachalot schrieb:Wir geben die Hoffnung nicht auf
Ich nenne das immer "GAIA-Sprech" 😅


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

29.04.2020 um 12:56
Celladoor schrieb:Fast vergessen. Wette 10000:1 verloren. Wo bleibt mein Euro? :D
Roesti schrieb:Ist @MaPi noch aktiv?
Na klar bin ich noch da… den rossischen Werdegang will ich doch nicht verpassen… aber die Seitenlinie reicht mir weiterhin aus.
Celladoor schrieb am 15.04.2016:Wetten dass nie was kommt? 10000€?
MaPi schrieb am 15.04.2016:Die Wette nehme ich an... setze 1€ dagegen.
Fedaykin schrieb am 15.04.2016:Ich steige auch auf die Wette ein.

Bleibe bei 100 Euro von mir aus zu 10 Cent.
Ok. Das waren damals die Aussagen.

Die ursprüngliche 10.000€-Wette „Rossi hat nichts und wird auch nie was haben“… steht ja und hatte ich ja angenommen.
Danach habe ich gnädigerweise auf ein funktionierendes Gerät bis 16.04.2020 eingeschränkt.

So. Nach der Wette im April 2016 ist ja, laut Aussage Rossis, ein E-Cat QX bei einem industriellen Kunden im November 2018 installiert worden und hat immer noch die Originalfüllung ( http://www.journal-of-nuclear-physics.com/?p=892&cpage=486#comment-1436797 ). Dort zahlt der Kunde nur für die Wärme, wobei das Gerät Eigentum der Leonardo Corp. Bleibt. Das hat Rossi gegenüber früheren Aussagen geändert. Also beim E-Cat-SK verkauft er nur die Wärmeeinheiten.

Die erste Demonstration des fertigen E-Cat SK war am 31.01.2019 ( http://www.ecatskdemo.com/ ) … das Video mit den Erklärdaten: ( https://www.youtube.com/watch?time_continue=14&v=ZytgWbP9rhE&feature=emb_logo )… Die Daten daraus: E-Cat-SK; 22kW; LxTxH=40x45x93cm; steuerbar über Internet; ist koppelbar mit anderen Geräten zu einer größeren Einheit...
Das gesamte Video der Demonstration unter: ( http://ecatskdemo.com/vidRaw.html )

Also 2018 schon mal eine Kundeninstallation des Modells E-Cat-SK.

Die Weiterentwicklung des E-Cat-SK nennt sich E-Cat-SKL, der auch Strom produzieren soll. Aber die Präsentation und die unabhängige Prüfung im März wurde von Karina, Carola oder wie die Damen heißt, ausgebremst.

Zumindest war ja auch ein Wett-Kriterium von mir, dass die Rossischen E-Cats Überschussenergie haben müssen. Irgend etwas zu produzieren gilt natürlich nicht.

Also ist zumindest meine eigene Abkürzungsvorgabe bis 16.04.2020 mit dem Modell E-Cat-SK erfüllt worden…
...klar, werdet Ihr Euch aufregen, dass das ja alles gar nicht stimmt.

Ganz einfach. Die öffentliche Bestätigung in der Tagesschau wird Eure Geduld noch herausfordern. Aber interessant wird, ob sich der Kunde bis Ende 2020 (so eine Schätzung von Rossi) offenbaren wird und die Wärmeproduktion des E-Cat-SK für seinen Betrieb bestätigen wird. Es geht ja einerseits um den Einsatz des E-Cat-SK und andererseits um eine Überschussproduktion an Wärmeenergie gegenüber der reingesteckten Energie.


Soweit von hier.

LG
MaPi


PS: @Celladoor ... was ist denn aus Gottesgeilchen geworden?


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

29.04.2020 um 13:03
MaPi schrieb:So. Nach der Wette im April 2016 ist ja, laut Aussage Rossis, ein E-Cat QX bei einem industriellen Kunden im November 2018 installiert worden und hat immer noch die Originalfüllung ( http://www.journal-of-nuclear-physics.com/?p=892&cpage=486#comment-1436797 ). Dort zahlt der Kunde nur für die Wärme, wobei das Gerät Eigentum der Leonardo Corp. Bleibt. Das hat Rossi gegenüber früheren Aussagen geändert. Also beim E-Cat-SK verkauft er nur die Wärmeeinheiten.
Äähm, das sind doch aber nur Behauptungen. Für die Wette brauchts doch aber einen Beweis, oder nicht?


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

29.04.2020 um 13:09
MaPi schrieb:Also ist zumindest meine eigene Abkürzungsvorgabe bis 16.04.2020 mit dem Modell E-Cat-SK erfüllt worden
Nein, keineswegs. Hast wohl vergessen was du geschrieben hast:
MaPi schrieb am 22.06.2018:könnte schwierig werden, wenn Rossi ein langes Spiel spielt... werden wir ja sehen... 2019 2020 halte ich für ausreichend, um etwas öffentlich Nachweisbares zu haben
Eine Behauptung wertet ein normal denkender sicherlich nicht als "öffentlichen Nachweis".
MaPi schrieb am 22.06.2018:werde ich, so Gott will und ich noch lebe, mich natürlich hier den Tatsachen stellen
Schon traurig das du nicht mal dein "Peanuts" an Wetteinsatz bereit bist zu zahlen.


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

29.04.2020 um 13:15
pluss schrieb:Schon traurig das du nicht mal dein "Peanuts" an Wetteinsatz bereit bist zu zahlen.
Das wäre ja zudem eine Bestätigung, dass Rossi nix liefern kann, und die wirst du von so einem Hardcore-Eso niemals erhalten.


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

29.04.2020 um 13:29
Peter0167 schrieb:dass Rossi nix liefern kann
Wer hätte das gedacht :D

@MaPi jedenfalls nicht:
MaPi schrieb am 03.08.2018:der E-Cat QX ist kein Prototyp mehr. Der soll fertig sein. Also keine Verzögerungen mehr wegen technischen Details. Auch die Produktionsstätte soll nur noch vervollständigt werden. Im Dezember sollen schon Kunden die ersten industriell gefertigte E-Cat bekommen.
@MaPi, kennst du den unteschied zwischen "Kunden" und "Kunde"?
MaPi schrieb:ein E-Cat QX bei einem industriellen Kunden


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt