Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tuong An aus Einkaufszentrum verschwunden

236 Beiträge, Schlüsselwörter: Potsdam, Tuang An, Drewitz

Tuong An aus Einkaufszentrum verschwunden

27.05.2019 um 11:23
Als ich ca. 5 oder 6 Jahre alt war, habe ich mich in einem Park verirrt.
Meine Mutter hatte mich dort noch mit älteren Kindern auf dem Spielplatz spielen lassen, ca. 400 m von unserem Zuhause entfernt.
Als die älteren Kinder weg waren, habe ich den Weg nicht mehr gefunden und geweint wie verrückt.
Von einem Balkon guckte dann ein schmieriger Typ im Achselhemd runter. Er bot mir an mich nach Hause zu bringen, da habe ich noch mehr geweint.
Dann schaute vom Balkon darunter eine Omi runter, von der habe ich mich dann nach Hause begleiten lassen.
Aber was hätte ich getan, wenn nur der Mann da gewesen wäre, um mich zu bringen?
Auf jeden Fall hatte ich schon genug Misstrauen, ich wäre nicht einfach so in seine Wohnung gegangen.
Daher wüsste ich gern, wieso sie mitgegangen ist. Fehlte ihr Misstrauen? Erschien er ihr vertrauenswürdig? Hatte sie keine Alternative?
Ist sie an einen einsameren Ort geraten und traf dort nur auf ihn? Oder hat er sie gar gewaltsam entführt?


melden
Anzeige

Tuong An aus Einkaufszentrum verschwunden

27.05.2019 um 11:38
Kinder werden so schnell abgelenkt. Da muss nur jemand mit Luftballons oder einem Hundewelpen vor dem Eingang gestanden haben, Zack ist sie raus. Der Vater hat ja bestimmt Kinderwagen, Kleinkind und evtl noch Einkaufstüten dabei, da ist man Recht langsam.

Als ich Mal mit meinen 3 Nichten unterwegs war und die große (5) einfach losgerannt ist, musste ich den Kinderwagen mit Baby der nächstbesten vertrauenswürdig aussehenden Person in die Hand drücken und der großen hinterher sprinten.
Sie hatte sich übrigens gar nichts dabei gedacht, wir waren ihr einfach zu langsam.

Ich denke als sie gemerkt hat sie findet nicht mehr alleine zurück oder nach Hause hat sie geweint und war verzweifelt genug mit der Person mitzugehen. Wer weiß, vielleicht sah derjenige ja nicht schlimm aus. Wir stellen uns solche Menschen immer schmierig und seltsam vor, denke die sehen teilweise ganz harmlos aus.


melden

Tuong An aus Einkaufszentrum verschwunden

27.05.2019 um 12:02
dieses "geklaut" ist für mich schon ein indiz dass das mädchen eben nicht freiwillig mitkam, sonst hätte es irgendwas gesagt wie dass man ihr was zeigen wollte oder sie nach hause bringen wollte etc.
Aber dass sie geklaut wurde impliziert für mich schon dass dem kind klar ist, dass das eben nicht ok war und sie normalerweise nicht mitgekommen wäre. Entweder ging es ganz schnell, so dass sie gar nicht mehr groß reagieren konnte wie zb schreien oder man hat sie irgendwie eingelullt, immerhin ein erst 6 j kind :(


melden

Tuong An aus Einkaufszentrum verschwunden

27.05.2019 um 12:09
Brendol schrieb:dieses "geklaut" ist für mich schon ein indiz dass das mädchen eben nicht freiwillig mitkam, sonst hätte es irgendwas gesagt wie dass man ihr was zeigen wollte oder sie nach hause bringen wollte etc.
Aber dass sie geklaut wurde impliziert für mich schon dass dem kind klar ist, dass das eben nicht ok war und sie normalerweise nicht mitgekommen wäre. Entweder ging es ganz schnell, so dass sie gar nicht mehr groß reagieren konnte wie zb schreien oder man hat sie irgendwie eingelullt, immerhin ein erst 6 j kind :(
Genau. Und es könnte eine kleine Sprachbarriere geben, bei dem "geklaut" das Wort war, dass sie für das unberechtigte Mitnehmen genommen hat. Wahrscheinlich sprechen sie zuhause öfter vietnamesisch.


melden

Tuong An aus Einkaufszentrum verschwunden

27.05.2019 um 12:09
@Brendol

stimmt...diese Aussage mit dem "geklaut" zeigt doch deutlich, dass etwas geschehen ist, was das Mädchen nicht freiwillig mit sich hat machen lassen...also ob nun erst mal gelockt und dann in Wohnung gezogen oder direkt...

Jedenfalls somit eine Straftat.....denn schon Kinder wissen oder sollten es zumindest wissen, dass "Klauen/Stehlen" usw. eine Straftat ist, dass man sowas nicht machen darf.


melden

Tuong An aus Einkaufszentrum verschwunden

27.05.2019 um 12:22
Es kann auch sein, dass sie alleine zum Auto laufen wollte. Mein Sohn hat das in dem Alter auch oft getan, sich dann versteckt und uns „erschreckt“. Vielleicht fand sie dann das Auto aber nicht, ist dann planlos umher gelaufen und jemand hat das bemerkt. Es war, wie bei so vielen Fällen, eine Verkettung unglücklicher Zufälle.


melden

Tuong An aus Einkaufszentrum verschwunden

27.05.2019 um 13:42
Ihr schiebt weder dem Vater, noch dem Kind eine Mitschuld zu.
Sollte es nochmals dazu kommen, gibt es Sanktionen.


melden
MaryPoppins
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Tuong An aus Einkaufszentrum verschwunden

27.05.2019 um 14:23
Das Mädchen wurde nur unweit des Einkaufzentrums in der Konrad-Wolf-Allee weinend aufgefunden. Die Wohnung des Entführers befand sich im Hertha-Thiele Weg.
Besonders erschreckend, wenn man sich die Umgebung bei Googlemaps ansieht: in unmittelbarer „Nachbarschaft“ des Wohnortes des vermeintlichen Entführers (rote Markierung) befinden sich gleich mehrere Kindereinrichtungen (Storchennest, Montessori Kinderhaus, Spielplatz und Kindergarten Sportakus-ehemals Märchenland)!
Fast 24 Stunden waren 70 Einsatzkräfte, eine Polizeidrohne sowie Suchhunde im Einsatz. Bereitschaftspolizisten durchsuchten "mehrere Straßenzüge im Stadtteil Drewitz, gingen in Hauseingänge sowie Keller und befragten die Anwohner", so ein Polizeisprecher.
Dabei sei einem Suchteam der Bereitschaftspolizei ein Mädchen aufgefallen, das "auf dem Gehweg im Stadtteil Drewitz nahe der Konrad-Wolf-Allee saß und weinte", so der Sprecher. Die Polizisten hätten erkannt, dass es sich um die Vermisste handelte "und nahmen sich ihrer an". Besonders geschulte Kriminalistinnen hätten das Mädchen "sofort kind- und altersgerecht befragt".

Nach Informationen dieser Zeitung soll die Sechsjährige dabei ausgesagt haben, sie sei "geklaut" und in eine Wohnung gebracht worden.
https://www.focus.de/regional/berlin/berlin-verschwundenes-maedchen-6-in-potsdam-polizei-nimmt-verdaechtigen-fest_id_107...


B41C7BF0-EB76-49AF-8FC8-C8C94F2519FDOriginal anzeigen (3,4 MB)


melden

Tuong An aus Einkaufszentrum verschwunden

27.05.2019 um 14:56
bei der entfernung von 900 m könnte ich mir auch vorstellen, dass evtl. ein auto benutzt wurde... vllt wurde das kind ins auto gelockt oder gezwrrt?
mal schauen, was die weiteren ermittlungen da ans tageslivht befördern...


melden

Tuong An aus Einkaufszentrum verschwunden

27.05.2019 um 15:08
Potsdam-Drewitz - Im Fall des vermissten sechsjährigen Mädchens ist ein 58-jähriger Deutscher vorläufig festgenommen worden, der sich an dem Mädchen vergangen haben könnte. Das teilte die Staatsanwaltschaft am Montag mit. Auch ein Antrag auf Untersuchungshaft wegen Fluchtgefahr sei bereits beim Amtsgericht in Potsdam gestellt worden. Ob der Mann selbst aus Drewitz oder Potsdam stamme, wollte die Staatsanwaltschaft nicht bestätigen.

Die Untersuchung der Sechsjährigen im Krankenhaus hätten den Tatverdacht auf ein Sexualdelikt ergeben, so der Sprecher der Staatsanwaltschaft Potsdam, Markus Nolte, am Montagnachmittag auf PNN-Anfrage.
https://www.pnn.de/potsdam/vermisste-sechsjaehrige-in-potsdam-staatsanwaltschaft-ermittelt-wegen-sexuellen-missbrauchs/2...
Oh man, es war zu befürchten, dass man das Kind nicht aus Nächstenliebe bei sich aufnimmt. Es ist zwar noch nichts wirklich bestätigt, aber die Hinweise mehren sich leider. Bloß gut konnte sich das Mädchen noch selber befreien.


melden

Tuong An aus Einkaufszentrum verschwunden

27.05.2019 um 15:14
Den Link wollte ich auch gerade verlinken.
Wirklich sehr schlimm das sich das was man befürchten musste, nun wohl bestätigt.
Zum Glück konnte das Mädchen fliehen. Hoffentlich kann die kleine Maus das mit der Zeit alles soweit gut verarbeiten.


melden

Tuong An aus Einkaufszentrum verschwunden

27.05.2019 um 15:22
https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2019/05/vermisste-und-wiedergefundene-sechsjaehrige-in-potsdam.html?fbclid=IwAR1RT...
Das vorübergehend vermisste sechsjähriges Mädchen aus Potsdam ist mutmaßlich sexuell missbraucht worden. Ein 58-jähriger Mann wurde festgenommen und soll noch am Montag einem Haftrichter vorgeführt werden, so die Staatsanwaltschaft gegenüber der Nachrichtenagentur AFP. Dem Festgenommenen wird schwerer sexueller Missbrauch vorgeworfen. Das sechs Jahre alte Mädchen sei verletzt gewesen, erläuterte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Markus Nolte. Der Mann konnte laut Nolte "aus persönlichen Gründen" noch nicht vernommen werden.
Der mutmaßliche Täter konnte bis jetzt noch nicht vernommen werden. Der Vorwurf lautet auf schwerem sexuellem Missbrauch.


melden

Tuong An aus Einkaufszentrum verschwunden

27.05.2019 um 15:28
Dem Kind Dummheit zu unterstellen ist ja wieder mal unterste Schublade hier. Das Gegenteil scheint der Fall zu sein, da es sich ja offenbar selber aus der gefährlichen Situation befreit hat, die günstige Gelegenheit zur Flucht erkannt hat. Vielleicht hat sie der Entführer auch durch den äusseren Eindruck auf ein jüngeres Alter geschätzt und deshalb nicht mit so cleverem Verhalten und Erinnerungsvermögen gerechnet. Wie auch immer - ein Glück dass er sogleich gefasst werden konnte.


melden

Tuong An aus Einkaufszentrum verschwunden

27.05.2019 um 15:34
https://www.tz.de/welt/potsdam-vermisste-wieder-da-staatsanwaltschaft-hat-schrecklichen-verdacht-sexuellen-missbrauchs-z...
Im Gespräch mit der Bild äußerte sich nun erstmals die Mutter der kleinen Tuong An. Von der Suche nach ihrem Kind bekam ihre Mutter nicht viel mit, sie landete erst am Montag, nach ihrem Urlaub in der vietnamesischen Heimat, in Deutschland. In dem Interview verrät sie jedoch: „Das wichtigste ist: Tuong geht es gut. Bis auf eine kleine Verletzung am Knie. Was da passiert ist, wissen wir nicht. Wir glauben, sie könnte gestürzt sein. Es ist aber nichts Schlimmes. Der Arzt hat sie untersucht. Sie ist unverletzt und kerngesund sonst. Darüber sind wir sehr erleichtert.“
Die Mutter des kleinen Mädchens war während des Geschehens in ihrer Heimat Vietnam.
Sie sagt, dass dem kleinen Mädchen nichts schlimmes passiert sei. Ob sie nicht darüber informiert wurde, dass es sich wohl um schweren sexuellen Missbrauchs des Mädchen handelte oder ob sie das noch nicht wahrhaben will, ist unklar.


melden
E_M
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tuong An aus Einkaufszentrum verschwunden

27.05.2019 um 15:38
Kreuzbergerin schrieb:Der Mann konnte laut Nolte "aus persönlichen Gründen" noch nicht vernommen werden.
Was können das denn für persönliche Gründe sein? Will er nichts sagen? Steht er unter Alkohol- oder Drogeneinfluss, oder was muss man sich da vorstellen?


melden

Tuong An aus Einkaufszentrum verschwunden

27.05.2019 um 15:39
@Kreuzbergerin

das ist ja eine Art Ticker und das wurde um 13.41 Uhr geschrieben.
Vllt war da noch nicht genau klar was dem Mädchen in den 22 Std passiert ist.
Nun schreiben die ja auch gerade in einer Eilmeldung das die Staatsanwaltschaft einen schlimmen Verdacht hat und wegen sexuellem Missbrauch ermittelt.

Kann aber auch wirklich so sein, dass sie das vor sich wegschiebt..
Das ist ja auch eine grausame Vorstellung :(


melden

Tuong An aus Einkaufszentrum verschwunden

27.05.2019 um 15:42
E_M schrieb:Was können das denn für persönliche Gründe sein? Will er nichts sagen? Steht er unter Alkohol- oder Drogeneinfluss, oder was muss man sich da vorstellen?
Das habe ich mich auch gefragt und habe darauf keine Antwort gefunden.
Persönliche Gründe - was könnte das sein? Es scheinen also eher keine gesundheitlichen Gründe zu sein, sonst hätte man das mMn anders formuliert.
Persönliche Gründe... vielleicht hat er einfach keine Lust über die Tat zu reden.
(Sorry für den Sarkasmus)


melden

Tuong An aus Einkaufszentrum verschwunden

27.05.2019 um 15:42
....schwerer sexueller Missbrauch ?!

Habe selbst eine kleine Tochter, sollte sich das bewahrheiten verliere ich
doch langsam den Glauben an die Menschheit.

Da war ja anscheinend nichts geplant, also ein eher zufälliges Geschehen,
ich möchte mir nicht ausdenken wieviel da noch so "tickende Zeitbomben"
draußen ruflaufen !


melden

Tuong An aus Einkaufszentrum verschwunden

27.05.2019 um 15:50
E_M schrieb:Was können das denn für persönliche Gründe sein? Will er nichts sagen? Steht er unter Alkohol- oder Drogeneinfluss, oder was muss man sich da vorstellen?
Gesundheitliche Gründe, könnte ich mir vorstellen. Evtl. hat er nach einem Arzt verlangt, wegen körperlichen Beschwerden. Dieser müsste dann festgestellt haben, dass der Täter aktuell nicht vernehmungsfähig ist. Vor einer U- Haft erfolgt sowieso stets eine ärztliche Untersuchung, ob die Person überhaupt haftfähig ist, chronische Krankheiten vorliegen u.a.

Keine Lust vernommen zu werden, reicht nicht aus.


melden
Anzeige
MaryPoppins
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Tuong An aus Einkaufszentrum verschwunden

27.05.2019 um 16:01
DMontgomery schrieb:Dem Kind Dummheit zu unterstellen ist ja wieder mal unterste Schublade hier. Das Gegenteil scheint der Fall zu sein, da es sich ja offenbar selber aus der gefährlichen Situation befreit hat, die günstige Gelegenheit zur Flucht erkannt hat. Vielleicht hat sie der Entführer auch durch den äusseren Eindruck auf ein jüngeres Alter geschätzt und deshalb nicht mit so cleverem Verhalten und Erinnerungsvermögen gerechnet. Wie auch immer - ein Glück dass er sogleich gefasst werden konnte.
Ich finde es vor allem bemerkenswert, dass das Mädchen sich den Weg zur Wohnung so genau gemerkt hat, dass sie die Ermittler sofort zum Täter führen konnte. Wenn man sich die Bilder von der Strasse dort ansieht, sehen dort alle Hauseingänge ja ziemlich gleich aus! Das Mädchen hat wirklich „Glück“ im Unglück gehabt und scheint auch wirklich schlau zu sein. Man möchte sich gar nicht vorstellen, wie der Täter sich ihrer „entledigt“ hätte, wenn sie nicht hätte fliehen können!
Kreuzbergerin schrieb:Die Mutter des kleinen Mädchens war während des Geschehens in ihrer Heimat Vietnam.
Sie sagt, dass dem kleinen Mädchen nichts schlimmes passiert sei.
Ich denke nicht, dass die Ermittler Details über das Telefon mitteilen, vielleicht liegt es aber auch an sprachlichen Barrieren. Es ist ohnehin besser, man lässt die Mutter erst mal in Ruhe anreisen und klärt sie unter 4 Augen über die genauen Umstände auf!


melden
340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt