Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

844 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Leiche, Ungeklärt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

23.07.2021 um 15:07
@Starlightdust

Ich denke das er nach ablegen der leiche erstmal in eine ganz andere Richtung verschwunden ist um möglichst schnell und weit den Ort zu verlassen.


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

23.07.2021 um 15:11
@maxist
Das klingt sehr plausibel. So einen Ablauf hatte ich auch im Kopf.

Jedoch denke ich er hat den Einkaufswagen danach irgendwie verschwinden lassen. Ich denke, dass die Ermittler, alle in Frage kommende Transportgeräte in der Umgebung akribisch geprüft haben. Wäre dort irgendwo ein herrenloser Einkaufswagen herum gestanden, hätte man ihn sicher auf Spuren untersucht. Hunde waren ja auch im Einsatz.

Die Frage ist eben nur, wie lässt man einen Einkaufswagen in der Innenstadt verschwinden.


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

23.07.2021 um 15:23
@Karajana

Ich glaube man hatte am Anfang gar nicht auf dem Schirm das die Leiche mit einem Einkaufswagen transportiert wurde.
Das wurde erst später nach Sichtung des Videomaterial festgestellt.
Wenn der Einkaufswagen wieder bei den anderen am Supermarkt gestanden hätte, wäre das niemand aufgefallen.


1x zitiertmelden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

23.07.2021 um 15:31
Zitat von maxistmaxist schrieb:Ich glaube man hatte am Anfang gar nicht auf dem Schirm das die Leiche mit einem Einkaufswagen transportiert wurde.
Das wurde erst später nach Sichtung des Videomaterial festgestellt.
Wenn der Einkaufswagen wieder bei den anderen am Supermarkt gestanden hätte, wäre das niemand aufgefallen.
Ich glaube es wurde hier schon gesagt, dass es in der Nähe keinen Supermarkt gibt, ausser einen in der Mall, die aber nachts sicher geschlossen ist. Vielleicht weiss noch jemand von den Ortskundigen etwas?

Die meisten Parkplätze von Supermärkten sind ja auch Videoüberwacht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er das Risiko eingegangen ist.

Den Wagen nach der Ablage weiter längere Strecken durch die Stadt zu schieben, und somit noch mehr aufzufallen, kann ich mir wiederum auch nicht vorstellen.

Ich meine mich zu erinnern, dass die Ermittler bei ihrem ersten Zeugenaufruf einen Einkaufswagen auch in Betracht gezogen haben. Muss es nochmal nachlesen.

Anhand der Marke und Bauart des Wagens kann aber sicher ermittelt werden, von welchem Supermarkt der Wagen stammt. Insofern die recht schlechten Aufnahmen zur Identifizierung reichen, ich hoffe es zumindest.


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

23.07.2021 um 15:53
@Karajana
Stimmt der Supermarkt den ich meinte hat keine Einkaufswägen laut den Bildern. Allerdings gibt es in der Nähe einem Aldi. Fußweg vom Parkhaus 6 Minuten. Könnte mir also gut vorstellen das wie ich im Beitrag geschrieben habe dort einfach herrenlose Einkaufswägen vor MFH stehen, welche die Bewohner Transportmittel ihrer Aldi Einkäufe nutzen.


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

23.07.2021 um 16:19
Screenshot 20210723-162034 GoogleOriginal anzeigen (0,5 MB)
@maxist
Dieser aldi ist in der mall, ich kann mir nicht vorstellen, dass die security einen mit einkaufswagen dort rausmarschieren lässt. Und damit ins parkhaus laufen und die autoausfahrt runter würde sich sehr schwierig gestalten, da dass ziemlich eng ist. Ich such mal ein Foto.

Wenn er den Wagen aus sem Aldi hätte, bzw. Rewe, der ist in der gleichen Strasse, müsste er ihn vor Geschöftsschluss geholt haben und schon irgendwo deponiert. Das Risiko ist dann aber doch gross, dass ser Wagen bis zum Abtransport verschwindez

Bild hab ich angefügt


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

23.07.2021 um 16:27
@Starlightdust
Stimmt von dort wird er dann vermutlich nicht stammen.


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

23.07.2021 um 16:30
Was ich seltsam finde: es war nie die Rede davon, dass die Leiche in weiße Plastikfolie eingewickelt aufgefunden wurde. Den Berichten nach hatte man den Eindruck, als habe sie "einfach" auf der Straße gelegen. Ich kann mir aber kaum vorstellen, dass der Täter/Verbringer sie wieder ausgepackt haben soll, das ist ja viel zu riskant, dauert aus seiner Sicht unnötig Zeit und bringt überhaupt nichts.
Oder wurde das schon diskutiert?


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

23.07.2021 um 16:34
@Tritonus
Ist das denn sicher, dass es sich um eine weisse Folie handelt? Oder könnte es nicht auch ein Bettlaken oder eine dünne, helle Decke oder Ähnliches sein?
Dass sie bedeckt war, wurde ja so kommuniziert.

Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass es aufgrund von Täterwissen zunächst nicht öffentlich gemacht wurde.


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

23.07.2021 um 18:35
D.B. wurde "eingewickelt" aufgefunden. Wurde wohl heute zum Ersten Mal bekannt gegeben.

So wie @Karajana es vermutet, war es wohl, bzgl. Täterwissen wurde es jetzt erst veröffentlicht. Wobei ich aber auch mit Leuten gesprochen habe, die meinten, dass es schonmal gemeldet wurde....hmm...

Also ich habe heute, das erste Mal davon gehört


1x zitiertmelden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

23.07.2021 um 18:42
@Starlightdust
Es stand wohl mal im einer lokalen Printausgabe. Dort war von einer "Decke" die Rede. Wahrscheinlich sollte dies nicht an die Öffentlichkeit gelangen.

War eigentlich auch logisch, man hat sie ja erst 2 (?) Tage nach der Ablage dort entdeckt. Wäre ja unbedeckt gar nicht möglich gewesen.


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

23.07.2021 um 18:50
Achja stimmt, dass hatte ich total vergessen, dass hatte ich damals sogar noch gepostet. Ach herrje, dieses Detail ist mir komplett entfallen. Danke für die Auffrischung der Erinnerung @Karajana


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

23.07.2021 um 19:06
Zitat von StarlightdustStarlightdust schrieb:D.B. wurde "eingewickelt" aufgefunden. Wurde wohl heute zum Ersten Mal bekannt gegeben.
o.k., dann ist der Mann auf dem Video tatsächlich sehr verdächtig.

@Karajana
Klar, kann auch ein weißer Stoff sein.

Der TV wirkt eher schmächtig; also eine Leiche anzuheben soll ja sehr schwierig sein, und die dann noch in einen Einkaufswagen zu legen, der ja immer wegrollt - ich stelle mir vor, dass dieser Mann das nicht allein gemacht hat.


1x zitiertmelden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

23.07.2021 um 19:13
Zitat von TritonusTritonus schrieb:Der TV wirkt eher schmächtig; also eine Leiche anzuheben soll ja sehr schwierig sein, und die dann noch in einen Einkaufswagen zu legen, der ja immer wegrollt - ich stelle mir vor, dass dieser Mann das nicht allein gemacht hat.
Doch, denke ich schon. Hätten sie ansonsten nicht gemeinsam geschoben oder getragen?


1x zitiertmelden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

23.07.2021 um 20:53
Zitat von RaissaRaissa schrieb:Darauscgolgere ich, dass er aus der Ziegelstraße kommt. Er kann natürlich auch von der dem Parkhaus gegenüber liegenden Seite der Rosenstraße kommen.
Der Typ kommt definitiv aus der Rosenstraße, und er überquert immer genau vor dem Parkhaus die Fahrbahn, weil die Straße dort einen leichten Knick nach Norden macht. Es ergäbe auch gar keinen Sinn, wenn er aus der Ziegelstraße gekommen wäre, denn die mündet ja genauso wie die Rosenstraße in die Richard-Wagner-Straße, da wäre er sinnloserweise im Dreieck gelaufen. Der Tatort oder Erstaufbewahrungsort der Leiche liegt also südlich der Linie Ziegelstraße - Rosenstraße - Alleestraße. Wahrscheinlich ist der Mann aus der Alleestraße oder Pirmasenser Straße in die Rosenstraße eingebogen.

Bleibt noch die Frage: warum legte er die Leiche gerade in der Gasse zwischen Staubörnchenstraße und Fackelwoogstraße ab? War das von Anfang an sein Ziel? Wenn ich mit der Toten vor dem Parkhaus gestanden hätte, wäre mir das nicht spontan in den Sinn gekommen. Keine Deckung durch Gebüsch usw., Ablage (wenn auch verdeckt) auf offenem Asphalt. War ihm die Stelle "weit genug" weg? Wollte er nur das Gebiet jenseits der Richard-Wagner-Straße erreichen? Vielleicht kam ihm in der Staubörnchenstraße eine Fußgängergruppe entgegen, und er bog schnell in die Gasse ab, damit niemand nahe an ihm vorbeiging.


3x zitiertmelden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

23.07.2021 um 21:38
Zitat von ErnstHellfritzErnstHellfritz schrieb:Der Typ kommt definitiv aus der Rosenstraße, und er überquert immer genau vor dem Parkhaus die Fahrbahn, weil die Straße dort einen leichten Knick nach Norden macht. Es ergäbe auch gar keinen Sinn, wenn er aus der Ziegelstraße gekommen wäre, denn die mündet ja genauso wie die Rosenstraße in die Richard-Wagner-Straße, da wäre er sinnloserweise im Dreieck gelaufen.
Das hat @Starlightdust heute 15.00 Uhr schon klar gestellt. Habe die Karte falsch gelesen. 😞


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

23.07.2021 um 21:49
Meines Erachtens gibt es nur eine Möglichkeit, wo der Typ innerhalb einer Minute den Einkaufswagen herbekommen konnte. Gleich um die Ecke gibt es offenbar einen Seiteneingang zu dem Parkhaus. Wenn dort, vielleicht auch noch unter einem Treppenabsatz, ein herrenloser Einkaufswagen steht, denkt sich niemand etwas dabei. Wahrscheinlich wurde DB bereits in der Nacht zuvor umgebracht, und für die nächste Nacht planten der oder die Täter den Abtransport mit dem Einkaufswagen, der rechtzeitig am oder im Parkhaus deponiert wurde. Wie schon der User @maxist schrieb, diente der erste Besuch des Täters der Kontrolle, ob der Wagen tatsächlich noch da war, oder er schob ihn von einem Ort in der Nähe (Hinterhof Schmiedstraße?) in den Eingangsbereich des Parkhauses.


testOriginal anzeigen (2,4 MB)


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

23.07.2021 um 22:10
Zitat von RaissaRaissa schrieb:Doch, denke ich schon. Hätten sie ansonsten nicht gemeinsam geschoben oder getragen?
Jede weniger Leute beteiligt sind, umso weniger fällt es auf. Aber gut, beides möglich.

Über das Motiv weiß man nun gar nichts. Wahrscheinlich kannten sie sich ja gar nicht, wenn die Frau auf der Durchreise war.


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

24.07.2021 um 03:32
Zitat von ErnstHellfritzErnstHellfritz schrieb:Bleibt noch die Frage: warum legte er die Leiche gerade in der Gasse zwischen Staubörnchenstraße und Fackelwoogstraße ab? War das von Anfang an sein Ziel? Wenn ich mit der Toten vor dem Parkhaus gestanden hätte, wäre mir das nicht spontan in den Sinn gekommen. Keine Deckung durch Gebüsch usw., Ablage (wenn auch verdeckt) auf offenem Asphalt. War ihm die Stelle "weit genug" weg? Wollte er nur das Gebiet jenseits der Richard-Wagner-Straße erreichen? Vielleicht kam ihm in der Staubörnchenstraße eine Fußgängergruppe entgegen, und er bog schnell in die Gasse ab, damit niemand nahe an ihm vorbeiging.
Das finde ich einen guten Punkt. Es könnte wirklich gut sein, dass sein Ziel eigentlich ein anderes war, aber er sich durch entgegen kommende Passanten gestört fühlte und deshalb die Leiche spontan in der Seitenstraße entsorgt hat.


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

24.07.2021 um 07:28
Zitat von ErnstHellfritzErnstHellfritz schrieb:Bleibt noch die Frage: warum legte er die Leiche gerade in der Gasse zwischen Staubörnchenstraße und Fackelwoogstraße ab? War das von Anfang an sein Ziel?
Möglicherweise wurde ihm der Transport der Leiche zu beschwerlich und er legte sie deshalb früher als geplant ab.


1x zitiertmelden