Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

675 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Leiche, Ungeklärt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

22.07.2021 um 18:27
Zitat von KarajanaKarajana schrieb:Der einzige Grund hierfür wäre doch, dass er dort in unmittelbarer Nähe des Parkhauses wohnhaft ist, oder sonstige Bezugspunkte hat, die die Ermittler auf seine Spur gebracht hätten.
Das denke ich auch das er im der Nähe wohnt anders kann ich mir das nicht erklären.
Und das er einen Einkaufswagen benutzt hat müsste bedeuten das der Täter wohl kein Auto hat.
Sonst hätte er die Leiche mit dem Auto wegfahren können.


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

22.07.2021 um 19:26
Zitat von StarlightdustStarlightdust schrieb:Al furat supermarkt? War dass der kleine Laden auf der Ecke? Wüsste nicht dass dort Einkaufswagen vorne dran stehen, da müsste ich morgen mal schauen. Aber selbst der wäre für eine spontane Idee zu weit weg. Der Mann im Video löuft 22.38 uhr rechts aus dem Bild, 22:39 uhr kommt er mit Einkaufswagen zurück, also hat er ihn vllt doch vorher irgendwo zwischengelagert? Fakt ist , er hat mit Einkaufswagen die "Hauptstr" Richard Wagner Str. Zumindest überquert.
Vielleicht hat er sich den Wagen in dem Supermarkt ausgeliehen oder arbeitet dort. Der Laden hat bis 22 Uhr auf. Er kam nach Ladenschluss mit dem Einkaufswagen an. DB lag derweil wahrscheinlich tot im Parkhaus oder wurde in der Zwischenzeit von einem Komplizen, der mit dem Wagen gekommen ist, abgelegt. Der Typ ist sehr jung und offenbar dumm, merkt wohl nicht, dass die Kamera alles aufzeichnet. Vielleicht ein Junkie, der wegen ein paar Euro oder einem Handy jemand umbringt.


1x zitiertmelden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

22.07.2021 um 19:45
Zitat von MisetraMisetra schrieb:Der Typ ist sehr jung und offenbar dumm, merkt wohl nicht, dass die Kamera alles aufzeichnet. Vielleicht ein Junkie, der wegen ein paar Euro oder einem Handy jemand umbringt.
Vielleicht ist der Typ mit dem Einkaufswagen der Komplize und er wurde nur dafür bezahlt die Leiche zu entsorgen.


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

22.07.2021 um 20:16
Ich denke auch dass er dort wohnt.
Falls er der Täter ist, denke ich genauso wie @DerDoctor11
, dann wird wohl kein Auto zur Verfügung gestanden haben. Eine Leiche ins Auto packen ist sicherlich weniger riskant, als mit dem Einkaufswagen rumzufahren.
Zitat von RaissaRaissa schrieb:Die ist befahren.
Jawohl und ich hoffe, dass er vllt jemand dort aufgefallen ist, er wird ja nicht die Richard wagner str. Bis zur staubbörnchenstr. Runter gelaufen sein. Einfach dort oben schnell über die strasse. Dort verläuft noch diese kleine Parallelstr. Dort wo selma ist etc, dort sind doch auch Büsche etc. Vllt hat er den Wagen dort auch zwischengelagert. Auf jeden fall denke ich, wenn dort gerade jemand gefahren ist, als die Richard Wagner Str überquert wurde, erinnert sich ein Zeuge vllt daran. Manch einer hat sich vllt gewundert , was der Typ abends , so schweres durch die Gegend schiebt. Oder womöglich hatte er noch Probleme den Wagen am Bürgersteig hochzuziehen. Es gibt so viele Möglichkeiten. Ich hoffe jemand meldet sich


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

22.07.2021 um 20:38
Ich hab mir das Video jetzt nochmal angeschaut. Liegt da was im Wagen? Sieht aus als würde da etwas längliches drin liegen


1x zitiertmelden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

22.07.2021 um 20:39
In einer Google-Bewertung steht über das Parkhaus:
Furchtbar das Parkhaus. Auf der letzten Etage finden immer Jugendtreffs statt. Fast täglich treffen sich dort Jugendliche und hängen darum. Der Parkhaus Betreiber lässt keine oder nur geringfügige Kontrollen durchführen. Ab dem Nachmittag ist niemand dort, der das Parkhaus auch nur ansatzweise kontrollieren tut.
Quelle: https://www.google.com/maps/place/Central/@49.4421394,7.7644673,17z/data=!3m1!5s0x479612b8491b0d59:0xc97bf2703db6e8d7!4m14!1m5!8m4!1e1!2s104155852975537581288!3m1!1e1!3m7!1s0x479612b849140b7f:0x1843a3a7fedf35af!8m2!3d49.442138!4d7.7666561!9m1!1b1!16s%2Fg%2F11f_p30vdh?hl=de-DE

Zu der Zeit war ja Lockdown und Kontaktbeschränkung. Es hatte kein Café und keine Kneipe geöffnet, auch kein Hotel. Also trifft man sich irgendwo privat oder in einer solchen Lokalität wie eben diesem Parkhaus. Die Der Einkaufswagenschieber scheint noch sehr jung zu sein, wohnt er noch bei den Eltern oder in irgendeiner Unterkunft? Wenn es in der Wohnung der Eltern passiert ist, dann war auch Eile geboten, vielleicht wurde die Leiche irgendwo zwischengelagert, beispielsweise in einer Mülltonne. Wenn das "Paket" auf dem Einkaufswagen DB war, dann müsste sie ja ziemlich schnell verschnürt werden, bevor die Leichenstarre eingetreten ist oder man hätte dann bis zu zwei Tage warten müssen, bis die Leichenstarre wieder verschwunden war.


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

22.07.2021 um 20:53
Zitat von StarlightdustStarlightdust schrieb:Ich hab mir das Video jetzt nochmal angeschaut. Liegt da was im Wagen? Sieht aus als würde da etwas längliches drin liegen
Sieht so aus, als hinge ein schwarzer Rucksack am Wagen und im Korb ein sehr flacher Gegenstand. Stimmt.

edit: er scheint aus der Ziegelstraße zu kommen.


2x zitiertmelden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

22.07.2021 um 21:01
Zitat von RaissaRaissa schrieb:Sieht so aus, als hinge ein schwarzer Rucksack am Wagen und im Korb ein sehr flacher Gegenstand. Stimmt.
Meines Erachtens kann man in den unteren Teil mit dem weißen Sack keinen ganzen Erwachsenen unterbringen. Der Typ hat ungefähr 20 Minuten gebraucht, bis der mit dem beladenen Einkaufswagen wiederkam.


2x zitiertmelden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

22.07.2021 um 21:02
Zitat von MisetraMisetra schrieb:Meines Erachtens kann man in den unteren Teil mit dem weißen Sack keinen ganzen Erwachsenen unterbringen. Der Typ hat ungefähr 20 Minuten gebraucht, bis der mit dem beladenen Einkaufswagen wiederkam.
Oh mein gott sag bitte nicht das du denkst das er irgendwas von ihr abgeschnitten hat.


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

22.07.2021 um 21:05
Zitat von MisetraMisetra schrieb:Meines Erachtens kann man in den unteren Teil mit dem weißen Sack keinen ganzen Erwachsenen unterbringen. Der Typ hat ungefähr 20 Minuten gebraucht, bis der mit dem beladenen Einkaufswagen wiederkam.
Hinsichtlich des Rucksackes habe ich mich geirrt. Das waren nur Schatten. Aber ich denke schon, dass sie "am Stück" ist. Sie liegt ja längs/quer und hängt ganz schön über. Die Polizei wüsste es, wenn DB verkürzt worden wäre. Ich glaube, dazu hatte der Junge nicht die Mittel.

Ich frage mich, ob er zwanzig Minuten zum Aufladen und losgehen brauchte oder ob er sie erst verpackt hat? Die Leichenstarre soll 24 h andauern.


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

22.07.2021 um 21:07
Tja, und dann stehst du da mit einer Leiche....

Was da wohl passiert ist?


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

22.07.2021 um 21:10
Erinnert Ihr Euch, dass ein Hund eine Spur bis zu einer Wohnung verfolgte?


1x zitiertmelden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

22.07.2021 um 21:23
Zitat von RaissaRaissa schrieb:Erinnert Ihr Euch, dass ein Hund eine Spur bis zu einer Wohnung verfolgte?
Es wurde ja auch schon ein 31-Jähriger in seiner Wohnung verhaftet, der dann aber mangels ausreichend Beweisen wieder auf freien Fuß kam. Der mit dem Wagen ist meines Erachtens um einiges jünger.


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

22.07.2021 um 21:35
Möglicherweise war auch die "Arbeitsvermittlung" von DB kriminell und ein "Beauftragter" der Organisation hat sie einfach umgebracht, weil sie schon wieder eine Stelle wegen Trunkenheit nicht angetreten hat. Mit rechten Dingen scheint es ja bei diesen 24-Stunden-Pflegediensten meist nicht zuzugehen. Sie hätte ja als Ungarin in Deutschland arbeiten können, aber diese Arbeitsverhältnisse sind ja meistens illegal.


1x zitiertmelden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

22.07.2021 um 21:59
Zitat von MisetraMisetra schrieb:Möglicherweise war auch die "Arbeitsvermittlung" von DB kriminell und ein "Beauftragter" der Organisation hat sie einfach umgebracht, weil sie schon wieder eine Stelle wegen Trunkenheit nicht angetreten hat. Mit rechten Dingen scheint es ja bei diesen 24-Stunden-Pflegediensten meist nicht zuzugehen. Sie hätte ja als Ungarin in Deutschland arbeiten können, aber diese Arbeitsverhältnisse sind ja meistens illegal.
Ich glaube, die hätte keinen Einkaufswagen benutzt ;-)


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

23.07.2021 um 09:36
Zitat von RaissaRaissa schrieb:edit: er scheint aus der Ziegelstraße zu kommen
Oder aus der rosenstr.
Komischerweise kommt er immer von links oben ins bild, wenn er von rechts kommt, läuft er aber auf der seite vom parkhaus.

In der alleestr. befinden sich einige kleine Einfahrten mit Parkplätzen, u.a. ist dort auch ein Spiel Casino, jedenfalls ist es als solches gekennzeichnet, keine ahnung ob dort eins ist oder ob nur das Schild dort hängt. Dieses Casino ist erst über den Hof und die Parkplätze erreichbar, ich muss gestehen, ich habe dass jetzt das erste mal gesehen, weil ich mal beim vorbeifahren , gezielt auf Einfahrten etc. Geachtet habe


1x zitiertmelden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

23.07.2021 um 12:14
Nachdem ich die Videos und die Uhrzeiten gesichtet habe, bin ich mir ziemlich sicher wie das ganze abgelaufen ist, vorausgesetzt es ist der Täter, was aber sehr wahrscheinlich ist.

Ich habe gerade keine Zeit dies ausführlich darzulegen, werde das später noch machen.


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

23.07.2021 um 13:55
@maxist
Na du machst es ja spannend!
Zitat von StarlightdustStarlightdust schrieb:Komischerweise kommt er immer von links oben ins bild, wenn er von rechts kommt, läuft er aber auf der seite vom parkhaus.
Darauscgolgere ich, dass er aus der Ziegelstraße kommt. Er kann natürlich auch von der dem Parkhaus gegenüber liegenden Seite der Rosenstraße kommen.


2x zitiertmelden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

23.07.2021 um 14:46
Ich gehe von folgendem Ablauf aus.

Vielleicht könnte mich ein Ortskundiger eventuell korrigieren.



Der Täter hat Diana B in seiner Wohnung ermordet.

Die Wohnung muss in unmittelbarer Nähe zum Ablageort und zum Parkhaus liegen.



Da dieser offensichtlich kein Fahrzeug besitzt, muss er auf die Idee mit dem Einkaufswagen gekommen sein.

Er muss gewusst haben das in der Nähe des Parkhauses herrenlose Einkaufwägen stehen. (Ich kenne das auch aus meiner Stadt, dass Bewohner aus sozial schwächeren Schichten teilweise die Einkaufswägen mit nach Hause nehmen um ihre Einkaufe zu transportieren und diese dann für den nächsten Einsatz vor dem Mehrfamilienhaus stehen lassen.)

Oder er war beim Supermarkt Ecke Staubörnchenstraße und hat dort einen Wagen mitgenommen und unweit des Parkhauses z.B. an der Ecke Schmiedstraße platziert um diesen dort später abzuholen.

Es macht Sinn das er den Einkaufswagen nicht direkt zur Wohnung mitgenommen hat, das wäre zu auffällig gewesen.

Um 21:34 Uhr hat er das erste mal die Wohnung verlassen um zu prüfen ob die Einkaufswägen dort noch stehen oder um sich den Einkaufswagen aus dem Supermarkt zu holen. Das wäre in den 3-4 Minuten möglich gewesen.

Hier ist er aus Richtung Eisenbahnstraße gekommen und hat die Straße an der Parkhauseinfahrt überquert. Deshalb die Vermutung das die Wohnung vom Parkhaus her Richtung Eisenbahnstraße liegen muss. Allerdings in unmittelbarer Nähe des Parkhauses, da niemand mit einer Leiche auf einem Einkaufswagen eine weite Strecke zurücklegen würde. Eventuell direkt in der Rosenstraße auf der gegenüberliegenden Seite des Parkhauses, oder ums Eck in der Pirmasenserstraße.

Um 21:37 Uhr kam er dann zurück im Wissen das dort ein Einkaufswagen für später bereit steht.

Er ist dann in die Wohnung zurück um die Leiche „transportfertig“ zu machen und eventuell die Wohnung zu säubern. Ich denke das dies ca. 1 Stunde in Anspruch genommen hat.

Um 22:38 Uhr ist er dann erneut aus seiner Wohnung am Parkhaus vorbeigekommen um nun den Einkaufswagen zu holen.

Eine Minute später läuft er mit dem leeren Einkaufswagen zurück in Richtung Wohnung.

Die nächsten 20 Minuten verbringt er damit, zurück in die Wohnung zu gehen und die Leiche in einem unbemerkten Moment auf den Einkaufwagen zu bugsieren.

Um 23:01 Uhr läuft er dann mit der Leiche auf dem Wagen erneut am Parkhaus vorbei um diese in der Staubörnchenstraße abzulegen.

Den Einkaufswagen lässt er eventuell beim Supermarkt am Eck zurück, oder dort wo er ihn ursprünglich her hatte.

Auffällig ist das er dreimal immer an derselben Stelle die Straßenseite gewechselt hat, nämlich genau auf Höhe der Parkhauseinfahrt. Das deutet für mich auf eine Gewohnheit hin.


melden

Diana B. in Kaiserslautern tot aufgefunden

23.07.2021 um 15:00
Zitat von RaissaRaissa schrieb:Seite der Rosenstraße kommen
Ich muss mir später das Video nochmal anschauen, ich meine er kommt von der Rosenstr.
Ich meine, nur das kleine Stück Strasse, in die das Auto fährt ist die Ziegelstr. , siebgeht zwsr noch weiter, aber ich meine nur in die andere Richtung, über die Richard W. Str.


@maxist
Ich muss später nochmal alles genau lesen, was Du geschrieben hast, aber ich bin da ziemlich bei Dir.

Was auffällt, man sieht ihn nicht mehr zurück kommen. Entweder wird es nicht gezeigt, oder er ging einen anderen Weg, ich tendiere da zu letzterem.


Ich bin vorhin nochmal durchgefahren und habe für Euch die Dashcam laufen lassen. Ich muss heute abend mal schauen mit welchem Programm ich Videos bearbeiten kann, Text einfügen etc. Dann lade ich es Euch hoch


melden