Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rentnerin nach Friedhofsbesuch verschwunden

502 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Friedhof, Cold Case ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rentnerin nach Friedhofsbesuch verschwunden

16.10.2021 um 09:28
Ich kann mir kaum vorstellen, dass der Täter nie wirklich auffällig war...muss nicht unbedingt Mord sein, sondern andere Gewaltdelikte, Raub(mord), Vergewaltigung, Drogendelikte... daher denke ich, es kann gut möglich sein, wenn er damals so um die
30 oder 40 Jahre war, dass er heute noch lebt und im Gefängnis sitzt.


melden

Rentnerin nach Friedhofsbesuch verschwunden

16.10.2021 um 09:30
Die Frage ist, was wollte der Täter von der Frau? Zum Friedhof nimmt man normalerweise nicht mal einen Geldbeutel mit. Falls doch, dann wären da max. ein paar wenige Euro zu holen. Dafür bringt man niemanden um, wenn es sich nicht um einen brutal aggressiven Täter handelt. In dem Fall könnte ich mir nur vorstellen, dass er ihr Auto haben wollte, an ihrem Widerstand gescheitert ist und er sie anschließend verbracht hat. Dafür hätte er jedoch das Auto kurzzeitig selbst benutzen müssen. Eine Leiche alleine wegzutragen ist doch eigentlich unmöglich.
Hat es evtl. mit der nahegelegenen Parkbucht zu tun? Gab es vielleicht jemanden, der dort parkte und die Rentnerin aus sexuellen Motiven angehen wollte? Anschließend holt derjenige sein eigenes Fahrzeug und verbringt sie irgendwohin. Das wäre für mich auch eine Möglichkeit, weswegen sie nicht aufgefunden wurde.


1x zitiertmelden

Rentnerin nach Friedhofsbesuch verschwunden

16.10.2021 um 09:43
@xoxalb
Vergiss dabei nicht das sehr kleine Zeitfenster von 5 Minuten (zumindest wird dieses so von der Polizei genannt). Dass ein Raubüberfall aus dem Ruder gelaufen ist, kann man natürlich auch nicht ganz ausschließen. Nur gäbe es dafür sicherlich, wie du schon selber sagst, "vernünftigere" Gelegenheiten, als auf einem Friedhofsparkplatz eine Rentnerin zu überfallen und ein paar DM (1999 gab es den Euro noch nicht ;-) ) zu erbeuten.

Im Gegensatz zu vielen anderen Vermisstenfällen hat man hier immerhin einen Tatort mit einer aus meiner Sicht relativ eindeutigen Spurenlage in Bezug auf den Ablauf der Tat. Die Frage nach dem "Wer und warum?" wird man ja aller Wahrscheinlichkeit nach auch selbst dann nicht beantworten können, wenn eines Tages ein Pilzsammler doch noch Knochen finden sollte.


melden

Rentnerin nach Friedhofsbesuch verschwunden

16.10.2021 um 09:57
Zitat von xoxalbxoxalb schrieb:Die Frage ist, was wollte der Täter von der Frau?
Entnahme von Organen -->
Das fiele mir als plausibel ein, um die ganze Person verschwinden zu lassen.

Aber mit 71 Jahren wäre sie eigentlich auch schon zu alt dafür, oder?


1x zitiertmelden

Rentnerin nach Friedhofsbesuch verschwunden

16.10.2021 um 10:04
Zitat von HanseatinHanseatin schrieb:Entnahme von Organen -->
Das fiele mir als plausibel ein, um die ganze Person verschwinden zu lassen.

Aber mit 71 Jahren wäre sie eigentlich auch schon zu alt dafür, oder?
Also bei einer 71jährigen Organhandel ins Spiel zu bringen finde ich fast schon lustig. ;-)


melden

Rentnerin nach Friedhofsbesuch verschwunden

16.10.2021 um 10:14
Ein Überfall von einem Fremden kann ich mir einfach nicht vorstellen. Warum sollte ein Fremder eine ältere Frau überfallen?
Die hier bisher genannten Gründe, Geld, sexueller Übergriff, Organhandel, ... ich weiß nicht. Irgendwie unrealistisch.
Ich vermute den Täter eher im privaten Umfeld des Opfers.


2x zitiertmelden

Rentnerin nach Friedhofsbesuch verschwunden

16.10.2021 um 10:21
Zitat von MarinopayMarinopay schrieb:Ich vermute den Täter eher im privaten Umfeld des Opfers.
Aber wieso sucht er sich dann ausgerechnet den Friedhof aus? Ergibt irgendwie keinen Sinn, zumal er ja nicht wissen konnte, dass das Opfer dorthin fährt. Oder hatte sie tatsächlich feste Zeiten und es war bekannt, dass sie an bestimmten Tagen zu bestimmten Zeiten immer dort anzutreffen ist?


melden

Rentnerin nach Friedhofsbesuch verschwunden

16.10.2021 um 10:27
Habe mir auch überlegt, ob sie zu bestimmten Zeiten dort war, oder ob der Täter sonstwie wusste, dass sie an diesem Tag das vorhatte. Aber dann auch noch das Glück haben, dass grad dann niemand sonst dort ist? Drum würde ich doch nen Fremden annehmen. Ja er müßte hochaggressiv und schwer gestört sein, da keine vernünftigen Motive vorstellbar sind. Aber gibt´s ja. Was noch möglich wäre: Dass nie eine Tötung beabsichtigt war, aber dass die Frau bei der Auseinandersetzung unglücklich stürzte, der Täter Panik bekam usw.


melden

Rentnerin nach Friedhofsbesuch verschwunden

16.10.2021 um 12:26
Zitat von Evil-EveEvil-Eve schrieb:Wurde eine Verbindung zum Serientäter tatsächlich ausgeschlossen? Oder konnte vielmehr einfach keine Verbindung hergestellt werden? Das Ist ein großer Unterschied - hier wären Quellen zur Belegung des eindeutigen Ausschlusses hilfreich.
Das wurde im Thread über Dr. Claus und Zohre Lange in aller Ausführlichkeit diskutiert, und auch seine Fluchtroute von Remagen über Frankfurt Richtung Bodensee und dann wieder nach Norden rekonstruiert.

Doppelmord an Claus und Zohre Lange, Rödermark

Ausserdem entspricht der Fall auf dem Friedhof nicht seinem Tatverhalten.


1x zitiertmelden

Rentnerin nach Friedhofsbesuch verschwunden

16.10.2021 um 12:59
Eine mögliche Schlüsselfrage aus meiner Sicht :

Offenbar hat niemand die eigentliche Tat bemerkt. Warum lässt er das Opfer nicht einfach liegen, sondern erhöht sein Risiko durch das Verbringen?

Mir fällt nur ein: sie war nicht tot, als sie weggebracht wurde (daher steht auch in der Zeitung, Blutlache von Verletzung) und ist erst beim Abtransport verstorben oder ermordet worden.


1x zitiertmelden

Rentnerin nach Friedhofsbesuch verschwunden

16.10.2021 um 13:16
Zitat von Papaya64Papaya64 schrieb:Offenbar hat niemand die eigentliche Tat bemerkt. Warum lässt er das Opfer nicht einfach liegen, sondern erhöht sein Risiko durch das Verbringen?
Da gibt es ja verschiedene Möglichkeiten für:

- Er hat nicht mit so viel Gegenwehr gerechnet und war nicht darauf eingestellt, gleich einen Menschen zu töten. Kurzschlusshandlung, die Leiche mitzunehmen.

- Zeitgewinn. Ihm war bewusst, dass die Leiche nur Minuten später gefunden wird. So, wie es letztlich gelaufen ist, hatte er dann ja erstmal einen so ausreichenden Vorsprung, dass man auch 22 Jahre später keinen Schritt weiter ist.

- Er wollte die Dame entführen. Ob das so geplant war wie es gelaufen ist oder ob die Situation aus dem Ruder gelaufen ist, weiß man halt nicht.


melden

Rentnerin nach Friedhofsbesuch verschwunden

16.10.2021 um 13:53
Zitat von Papaya64Papaya64 schrieb:Das wurde im Thread über Dr. Claus und Zohre Lange in aller Ausführlichkeit diskutiert, und auch seine Fluchtroute von Remagen über Frankfurt Richtung Bodensee und dann wieder nach Norden rekonstruiert.
Er wurde also von den Ermittlern für den Fall Aenne Koch ausgeschlossen?


2x zitiertmelden

Rentnerin nach Friedhofsbesuch verschwunden

16.10.2021 um 14:00
Zitat von Fat-JuergenFat-Juergen schrieb:Den Schlüssel hatte ich vergessen, da gibt es dann die Möglichkeiten, dass sie schon auf dem Weg in den Friedhof war, oder dass sie am Auto abgefangen wurde und es noch einen kleinen Fluchtversuch gab.
Möglich wäre aber auch, dass der Schlüssel schon neben dem Auto lag und dann von jemand anderem auf die Treppe gelegt wurde. Er lag ja relativ am Rand der Stufen, so dass man ihn sieht, aber nicht unbedingt drauftritt. Man sieht ja öfter einmal das verlorene Mützen, Handschuhe, Schals usw. von Passanten auf Mauern, Zäunen oder Hecken so drapiert werden, dass der Eigentümer sie, wenn er danach suchen sollte, leicht sehen kann. Und den Schlüssel vom Parkplatz wegzunehmen macht auch Sinn, damit niemand anderer mit dem Auto drauffährt.

Allerdings muss man dann davon ausgehen, dass sich die besagte Person nie gemeldet hat (gut, dafür kann es eine harmlose Erklärung geben). Und dass die besagte Person nicht verstanden hat, dass es zwischen dem Auto und dem Schlüssel eine Verbindung gibt, denn den Schlüssel zu einem danebenstehenden Auto liegen zu lassen, wenn auch etwas entfernt vom Fahrzeug, wäre dann schon unverantwortlich. Das Auto war zwar nicht besonders wertvoll, aber Gelegenheit macht bekanntlich Diebe...


melden

Rentnerin nach Friedhofsbesuch verschwunden

16.10.2021 um 14:30
Zitat von Evil-EveEvil-Eve schrieb:Er wurde also von den Ermittlern für den Fall Aenne Koch ausgeschlossen?
Nein, für die Langes.


melden

Rentnerin nach Friedhofsbesuch verschwunden

16.10.2021 um 14:40
Interessanter Fall,
ich vermute zur falschen Zeit am falschen Ort.
Vielleicht Raubmord, Sexualdelikt glaube ich nicht und an was geplantes auch nicht.
Es konnte ja niemand wissen das sie da auftaucht.
Sie würde wahrscheinlich in ein anderes Auto verfrachtet und irgendwo verbuddelt.
Wie soll man so einen Fall, der solange zurück liegt und wo es keine Spuren gibt, lösen?
Ihre Kinder tun mir leid, das muss schrecklich sein.


melden

Rentnerin nach Friedhofsbesuch verschwunden

16.10.2021 um 16:42
Zitat von Evil-EveEvil-Eve schrieb:Er wurde also von den Ermittlern für den Fall Aenne Koch ausgeschlossen?
Nur vorerst, aber es könnten sich vielleicht im späteren Verlauf Beweise ergeben, dass er u.U. doch dafür in Frage käme.
Zitat von MarinopayMarinopay schrieb:Warum sollte ein Fremder eine ältere Frau überfallen?
Ich könnte mir z.B. vorstellen, dass jemand dringend Geld braucht und so eine alte Person nötigt, mit ihm zum Geldautomaten zu fahren. Sowas gab es schon. Er verletzte die alte Dame und packte sie in sein Fahrzeug. Ausgang unbekannt. Kommt drauf an, ob man ihre persönlichen Sachen in ihrem eigenen Auto oder auf dem Friedhof gefunden hat oder ob die Sachen weg sind.


2x zitiertmelden

Rentnerin nach Friedhofsbesuch verschwunden

16.10.2021 um 21:50
Zitat von xoxalbxoxalb schrieb:Ich könnte mir z.B. vorstellen, dass jemand dringend Geld braucht und so eine alte Person nötigt, mit ihm zum Geldautomaten zu fahren. Sowas gab es schon. Er verletzte die alte Dame und packte sie in sein Fahrzeug. Ausgang unbekannt. Kommt drauf an, ob man ihre persönlichen Sachen in ihrem eigenen Auto oder auf dem Friedhof gefunden hat oder ob die Sachen weg sind.
Das wäre für mich -neben einem Sexualdelikt- auch noch eine mögliche Theorie. Evtl. hat der Täter festgestellt, dass sie nicht viel oder gar kein Bargeld bei sich hatte und wollte sich mehr erpressen, indem er das Opfer samt EC-Karte mitnimmt. Ich denke, die meisten älteren Menschen haben ihre Brieftasche auch bei kürzeren Unternehmungen bei sich.

Bei einem Täter aus dem persönlichen Umfeld würde ich mich fragen, warum er sich nicht lieber Zutritt zur Wohnung des Opfers erschleicht und die Tat dort ausführt.
Die Tat am helllichten Tag an einem öffentlichen Ort zu verüben war schon äußerst riskant.

Leider kann ich mir auch kaum vorstellen, dass dieser Fall tatsächlich noch geklärt wird.


1x zitiertmelden

Rentnerin nach Friedhofsbesuch verschwunden

16.10.2021 um 22:35
Zitat von Q-cumberQ-cumber schrieb:Die Tat am helllichten Tag an einem öffentlichen Ort zu verüben war schon äußerst riskant.
Und der zweite Teil wäre ja noch riskanter. Man müsste das Opfer ja irgendwo hinbringen und dort so nötigen, dass es die PIN verrät.
Zitat von xoxalbxoxalb schrieb:Ich könnte mir z.B. vorstellen, dass jemand dringend Geld braucht und so eine alte Person nötigt, mit ihm zum Geldautomaten zu fahren.
- halte ich dagegen wieder für weniger wahrscheinlich. Das Risiko ist doch sehr groß, dass irgendjemandem auffällt, dass die alte Dame mit dem jungen Mann nicht freiwillig mitgeht. Man kann ja nicht einfach mit einer alten Frau mit dem Messer am Hals oder der Pistole am Kopf durch die nächste Fußgängerzone laufen.

Ganz zu schweigen von Kameras und möglichen Zeugen, die den Täter dann beschreiben können. Wobei die Kameras natürlich auch ein Problem sein können, wenn der Täter alleine zum Automaten geht und Geld abhebt.


melden

Rentnerin nach Friedhofsbesuch verschwunden

16.10.2021 um 22:36
Könnte nicht die ganze Szene gestellt sein? Schlüssel auf der Treppe,die Harke am nicht verschlossenen Auto?


melden

Rentnerin nach Friedhofsbesuch verschwunden

16.10.2021 um 23:07
Passt eine Gartenharke überhaupt in einen Corsa? Gehörte ihr die Gartenharke? Bestimmt wurde dies überprüft, aber ich kann mir trotzdem nicht vorstellen wie diese transportiert wurde.

Bei uns kann man sich am Friedhof eine Schubkarre ausleihen um dann die Sachen vom Auto zum Grab besser transportieren zu können.

Vielleicht wollte sie eine Schubkarre holen und der Autoschlüssel liegt darum auf der Treppe und nicht am Auto.

OK, dies erklärt aber noch immer nicht den Tathergang.


1x zitiertmelden