Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Vermisstenfall Petra Schetters

291 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Essen, Friedhof ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Vermisstenfall Petra Schetters

08.06.2021 um 09:54
Am 9. Juni 2021 wird bei Aktenzeichen XY der Vermisstenfall Petra Schetters aus Essen vorgestellt, die vor gut zwei Jahren plötzlich verschwunden ist.
:
„Man wird wahnsinnig“

Julia Giertz/dpa, 2.12.2019 - 09:57 Uhr


Reinhard Schetters zeigt ein Hochzeitsfoto mit seiner Frau Petra dem Fotografen. Petra Schetters ist seit dem 19.05 2019 spurlos verschwunden.
Foto: dpa/Roland Weihrauch
Essen/Düsseldorf/Mannheim - Am Nachmittag des 19. Mai dieses Jahres wacht Reinhard Schetters auf dem heimischen Bett auf. Seine Frau, die sich ebenfalls zum Schlafen neben ihn gelegt hatte, ist nicht mehr da. Auf einem Zettel hat sie die Botschaft hinterlassen: „Bin auf dem Friedhof.“ Schetters denkt sich nichts dabei, besucht seine Frau Petra doch häufiger alleine das Grab ihrer Eltern und Schwestern. „Am Spätnachmittag bin ich nervös geworden, es war doch längst Zeit für die Rückkehr vom Friedhof“, erzählt der Rentner aus Essen.

Hier beginnt die Hölle, durch die Schetters seit diesem Tag geht.
Und weiter:
Der geht an jenem Tag im Mai den Weg ab, den seine Frau genommen haben muss, fährt zu Freunden der geselligen 58-Jährigen. Nichts, nicht der kleinste Hinweis auf ihren Verbleib. Als er am nächsten Morgen zur Polizei geht, traut er seinen Ohren nicht. „Zerbrechen Sie sich doch nicht den Kopf, sie wird schon wieder auftauchen“, rät ihm der Beamte - so schildert Schetters es. Eine Vermisstenanzeige nimmt er nicht auf. Nach diesem Schock wendet sich der ehemalige Techniker zwei Tage später ans Polizeipräsidium Essen. Dort erhält er Hilfe: Unter anderem wird ein Kanal nahe dem Friedhof von Tauchern und mit Sonarbooten abgesucht - vergeblich. Nur so viel ist klar: Die Frau kam am Grab an, verließ den Friedhof, danach verliert sich ihre Spur.
Quelle:

https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/man-wird-wahnsinnig-li.2446

Es wurde mit Spürhunden nach der Vermissten gesucht und es konnte damals auch eine Spur nachvollzogen werden.

Bedauerlicherweise verliert sie sich am Ufer des Rhein-Herne-Kanals.

Kein gutes Zeichen meiner Meinung nach.

Weitere Berichte:

https://www.mannheim24.de/promi-show/aktenzeichen-xy-zdf-vermisst-fall-essen-kripo-tv-rudi-cerne-petra-schetters-90791970.amp.html

Auch der Focus berichtete von diesem Fall:

https://m.focus.de/wissen/mensch/man-wird-wahnsinnig-taeglich-bis-zu-300-neue-fahndungen-so-leiden-die-angehoerigen-von-vermissten_id_11415266.html

Was denkt ihr? Was könnte da passiert sein?


1x zitiertmelden

Der Vermisstenfall Petra Schetters

08.06.2021 um 10:46
Schwierig. Der erste Gedanke ist natürlich Friedhof -> Verlust/Trauer -> letzte Spur am Kanal -> Suizid.


1x zitiertmelden

Der Vermisstenfall Petra Schetters

08.06.2021 um 10:52
Hier ist noch ein weiterer Artikel aus der regionalen Presse:

https://www.derwesten.de/staedte/essen/essen-petra-s-immer-noch-vermisst-polizei-mit-neuem-schritt-bei-suche-id226143169.html

Demnach hat Petra S. gegen 14 Uhr die gemeinsame Wohnung in der Reuenbergstraße in Essen-Dellwig verlassen und ist seitdem verschwunden. In dem Artikel ist auch ein Bild von ihr sowie eine Personenbeschreibung:
Die gesuchte Frau ist 58 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß und schlank. Sie hat blondes, schulterlanges Haar. Sie trägt eine blaue Jeansjacke und eine Jeanshose, dazu grau Sneakers mit einem weißen N. Sie hat eine weiße Umhängetasche mit der Aufschrift „MC“ dabei.



1x zitiertmelden

Der Vermisstenfall Petra Schetters

08.06.2021 um 11:51
Wer hat sie auf dem Weg, den die Suchhunde nachvollziehen konnten, gesehen und kann der Kripo Essen weiterhelfen?
https://www.derwesten.de/staedte/essen/essen-aktenzeichen-xy-zdf-vermisstenfall-petra-schetter-rudi-cerne-hinweise-id232472787.html

Die angegebene Wohnadresse liegt in Essen-Dellwig:
Zitat von DasdeeeenizDasdeeeeniz schrieb:https://www.derwesten.de/staedte/essen/essen-petra-s-immer-noch-vermisst-polizei-mit-neuem-schritt-bei-suche-id226143169.html
Leider habe ich bisher keine konkteten Angaben zu ihrem Ziel, dem Friedhof, und dem angenommenen Weg gefunden - da muss man wohl die XY-Sendung abwarten?


melden

Der Vermisstenfall Petra Schetters

08.06.2021 um 12:22
Der am nächsten am Kanal gelegene Friedhof in ihrer Nähe müsste der katholische Friedhof an der Haus-Horl-Straße sein.


melden

Der Vermisstenfall Petra Schetters

08.06.2021 um 14:04
An die ortskundigen:

Liege ich als völlig ortsfremder richtig in der Annahme, dass der Kanal Fließrichtung Oberhausen hat?

Die Gegend ist doch bestimmt extrem dicht besiedelt, so dass eine evtl. Wasserleiche wohl schnell entdeckt worden wäre, oder?


1x zitiertmelden

Der Vermisstenfall Petra Schetters

08.06.2021 um 14:30
Zitat von ForesterForester schrieb:Liege ich als völlig ortsfremder richtig in der Annahme, dass der Kanal Fließrichtung Oberhausen hat?
Die Talfahrt ist in westliche Richtung nach Oberhausen.

Die nächste Schleusengruppe ist die in Oberhausen, auf Kanalkilometer 5,68.


1x zitiertmelden

Der Vermisstenfall Petra Schetters

08.06.2021 um 14:31
Zitat von bey0ndbey0nd schrieb:Schwierig. Der erste Gedanke ist natürlich Friedhof -> Verlust/Trauer -> letzte Spur am Kanal -> Suizid.
Zitat von ForesterForester schrieb:Bedauerlicherweise verliert sie sich am Ufer des Rhein-Herne-Kanals.

Kein gutes Zeichen meiner Meinung nach.
Das waren auch meine Gedanke. Daß sich die Spur da verliert, muß natürlich nichts bedeuten, aber es weckt natürlich Assoziationen. Suizid, Unfall... da hab ich einfach ein sehr schlechtes Gefühl.


melden

Der Vermisstenfall Petra Schetters

08.06.2021 um 15:24
@IlluminatiNWO
Zitat von IlluminatiNWOIlluminatiNWO schrieb:Die Talfahrt ist in westliche Richtung nach Oberhausen.

Die nächste Schleusengruppe ist die in Oberhausen, auf Kanalkilometer 5,68.
Dankeschön.

Da der Kanal seinerzeit von der Polizei abgesucht wurde, wäre sie dann höchstwahrscheinlich in der Schleuse aufgefallen. 🤔

Falls durch viele unglückliche Umstände auch die Schleuse passiert worden wäre, gibt's danach sicher auch viele stark frequentierte Stellen, wo ein Opfer vermutlich entdeckt worden wäre.

Von daher ist es schwierig von einem Unfall, o.ä. mit Sturz in den Kanal auszugehen.

Immerhin ist der Fall schon über zwei Jahre her.

Bin sehr gespannt auf die Vorstellung des Falles morgen in Aktenzeichen xy.

Kann man nur hoffen, dass es gute Hinweise gibt, damit der Fall aufgeklärt wird.

Wie man dem eingangs Post entnehmen kann, ist es für den verzweifelten Ehemann verständlicherweise die Hölle, ohne Gewissheit, was hier vorgefallen ist.

Mag mir garnicht vorstellen zwei Jahre den Partner zu vermissen, ohne Anhaltspunkte.


2x zitiertmelden

Der Vermisstenfall Petra Schetters

08.06.2021 um 15:31
Leider habe ich bei meinem letzten Post die Regeln nicht beachtet und dummerweise Google Maps verwendet für den Kartenausschnitt. Sorry...

Dann nun hier der Kartenausschnitt aus openstreetmap:

DellwigOriginal anzeigen (0,3 MB)
https://www.openstreetmap.org/search?query=essen%20dellwig#map=15/51.4874/6.9369

Rot eingekreist die Straße Reuenberg, an der Petra S. und ihr Mann wohnhaft sind/waren. In blau markiert sind die meiner Meinung nach in Frage kommenden Friedhöfe, von denen Petra einen besucht haben könnte. Im Osten der kath. Friedhof, im Westen der Friedhof am Schildberg. Im Norden verläuft der Rhein-Herne-Kanal. Parallel zum Kanal verläuft die Emscher, in die man nicht wirklich hineinfallen möchte, da sie noch Abwasser aus dem Ruhrgebiet ableitet.


1x zitiertmelden

Der Vermisstenfall Petra Schetters

08.06.2021 um 17:16
Zitat von ForesterForester schrieb:Falls durch viele unglückliche Umstände auch die Schleuse passiert worden wäre, gibt's danach sicher auch viele stark frequentierte Stellen, wo ein Opfer vermutlich entdeckt worden wäre.
Ich hab in einem anderen Fall gelesen, dass es zu keinem Aufsteigen einer Leiche kommen kann, weil sich durch ab/aufrieb am Boden keine Gase mehr bilden.


1x zitiertmelden

Der Vermisstenfall Petra Schetters

08.06.2021 um 22:04
finde ich nun nicht so mysteriös...Kanal...Unfall oder Suizid, oder doch eine Beziehungstat?


melden

Der Vermisstenfall Petra Schetters

09.06.2021 um 10:56
Einen Unfall (Kanal)? könnte ich mir vorstellen, aber Suizid da müsste es doch schon mal vorher Anzeichen in diese Richtung gegeben haben.
Bin gespannt auf den Filmfall heute Abend.


melden

Der Vermisstenfall Petra Schetters

09.06.2021 um 11:21
Zitat von bey0ndbey0nd schrieb:Ich hab in einem anderen Fall gelesen, dass es zu keinem Aufsteigen einer Leiche kommen kann, weil sich durch ab/aufrieb am Boden keine Gase mehr bilden.
Eine Leiche könnte auch am Ufergestrüpp hängen geblieben sein und dadurch auch nicht gleich gesehen - und es somit gar nicht bis zur Schleuse geschafft haben.
Meine Befürchtung ist hier leider auch, dass sie dort verunfallt ist.


1x zitiertmelden

Der Vermisstenfall Petra Schetters

09.06.2021 um 11:31
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Meine Befürchtung ist hier leider auch, dass sie dort verunfallt ist.
Fragt sich bloß, wie. Eigentlich fällt man doch nicht "einfach so" in einen Kanal. Das ist doch eine bewohnte Gegend, da sind die Ufer eigentlich immer befestigt und es gibt Wege.


1x zitiertmelden

Der Vermisstenfall Petra Schetters

09.06.2021 um 11:36
@Tritonus

Das kann ich natürlich auch nicht genau sagen.
Ich kenne zB Abschnitte der Ruhr in NRW, die zwar Weg-technisch wunderschön angelegt und ausgebaut sind, das Ufer aber selbst naturbelassen wurde. Mit Schilf und pipapo.
Könnte mir schon vorstellen das man da abrutschen könnte, in matschigen, schlammigen Anhöhen oder so..zu dicht rangegangen um einen Fisch zu erblicken, Enten beobachten - was auch immer. Die Stimmung könnte nach dem Friedhofsbesuch generell traurig gewesen sein, unaufmerksam. (natürlich alles nur "kann" Vermutungen von mir)


melden

Der Vermisstenfall Petra Schetters

09.06.2021 um 12:03
Zitat von TritonusTritonus schrieb:Das ist doch eine bewohnte Gegend, da sind die Ufer eigentlich immer befestigt und es gibt Wege.
Ja, in dem Bereich in Essen ist das Ufer zum größten Teil mit Weg befestigt. Allerdings ohne Geländer, so dass man sich auf die Kante setzen und die Füße ins Wasser hängen lassen kann.

Stellenweise könnte es auf Grund der Baustellen für die Emscherkanalarbeiten derzeit anders aussehen.
Ich könnte am Wochenende mal rüber fahren und schauen.


1x zitiertmelden

Der Vermisstenfall Petra Schetters

09.06.2021 um 12:16
Zitat von IlluminatiNWOIlluminatiNWO schrieb:Stellenweise könnte es auf Grund der Baustellen für die Emscherkanalarbeiten derzeit anders aussehen.
(Hervorhebung von mir.)
Wichtig zu wissen wäre jedoch, wie die Situation im Mai 2019 gewesen war.
Zitat von ForesterForester schrieb:gibt's danach sicher auch viele stark frequentierte Stellen, wo ein Opfer vermutlich entdeckt worden wäre.
Leider besteht besonders bei 'stark frequentierten Stellen' auch die Möglichkeit, dass der aufgetriebene Körper durch Schiffsschrauben zerteilt wird und dann die einzelnen Körperteile wieder zum Kanalgrund absinken und deswegen nie gefunden werden.


1x zitiertmelden

Der Vermisstenfall Petra Schetters

09.06.2021 um 12:41
@Seefahrer
Danke für die Information.

Ist natürlich nachvollziehbar möglich bei dem vorhandenen Schiffsverkehr und wäre sehr tragisch, da dann wohl nie mehr was gefunden wird.

Vielleicht wird dazu etwas gesagt heute Abend, bzw. dazu was die Polizei denkt in dem Fall.


melden

Der Vermisstenfall Petra Schetters

09.06.2021 um 12:49
Zitat von SeefahrerSeefahrer schrieb:Wichtig zu wissen wäre jedoch, wie die Situation im Mai 2019 gewesen war.
Klar, allerdings finde ich dazu leider gar keine Videos oder Bilddateien.

Ich habe mich auch mit meiner Einschätzung der Umgebung getäuscht, da ich die Seiten des Kanals verwechselt habe!

Um einen generellen Eindruck von der korrekten Umgebung des Kanals zu bekommen, wenn auch sehr aktuell, kann man sich dieses Video ansehen.

Youtube: MTB - Gasometer – Rhein-Herne-Kanal (Oberhausen) Loop from Essen-Dellwig
MTB - Gasometer – Rhein-Herne-Kanal (Oberhausen) Loop from Essen-Dellwig


Bei 2:52 befindet sich der Fahrradfahrer fast unter der Brücke östlich der Vondernstraße in Richtung Oberhausen.

Diese Seite des Kanals ist natürlicher gestaltet, als die gegenüberliegende.

Ab 2:13:46 fährt er wieder zurück und überquert den Kanal dabei über die Fußgängerbrücke östlich des Zauberlehrlings.

Leider deckt er so nur die Uferbefestigung von dieser Brücke bis zur Reitgemeinschaft 77 Dellwig e.V. ab, aber immerhin diesen Bereich kann man hier gut sehen.


1x verlinktmelden