Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Peggy Knobloch

96.877 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Leiche, DNA ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

16.04.2021 um 14:17
Zitat von emzemz schrieb:Und worauf begründet sich deine Hoffnung? Meinst du, da kommen irgendwelche Erinnerungen wieder hoch?
Ich persönlich meine, es sind Erinnerungen da!
Leider kenne ich keine Originalaussagen. Deshalb beziehe ich mich auf die unterschiedlichen Aussagen aus dem Lemmerbuch (ja, ich weiss...) Darin kamen ja Aussagen zu mehreren, zeitlich auseinander liegenden Situationen vor :
Zitat von Kuno426Kuno426 schrieb:Verfolgung / Tötung / Verbuddeln / Abtransport
- wovon bestimmt nur eine dazu führte, dass der Notruf gewählt wird. Deshalb möchte/kann ich die Zeit der Notrufe nicht einer speziellen Situation zuordnen. Die Tötung kann viel früher geschehen sein. Wer weiss, wer den endgültigen Abtransport (oder auch ein Umladen) durchgeführt hat, und wer von den zuerst Beteiligten (Verfolger, Mörder, Verstecker) für die Zeit der Notrufe ein Alibi hat. Wie gesagt, vllt brauchte Florian auch Bedenkzeit, ehe er anrief.

Ich glaube, bei den Aussagen war stets seine Mutter dabei bzw sprach für ihn. Deshalb vermute ich, es ist zu Interpretations-und Übertragungsfehlern gekommen. Hören ist nicht Verstehen! Schon gar nicht bei einem Kind (welches vllt zu kleinen Notlügen greifen musste, weil es ihm verboten war, sich an bestimmten Orten/mit bestimmten Personen zu treffen?).
Ich möchte auch nicht über den Wert und Informationsgehalt der aktuell möglichen Aussage streiten;-) Manche schlimme Erinnerung wird verdrängt. Manche schlimme Erinnerung brennt sich ins Gedächtnis ein.


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

16.04.2021 um 16:38
Zitat von Kuno426Kuno426 schrieb:Ich persönlich meine, es sind Erinnerungen da!
Manche schlimme Erinnerung brennt sich ins Gedächtnis ein.
Du meinst also, er sagt nicht die Wahrheit, wenn er sich heute an nichts mehr erinnert. Dagegen ist schlecht zu argumentieren. In seinen Kopf kann keiner reinschaun ;)

Wenn du dich auf das Lemmerbuch beziehst, da werden wir nicht weiterkommen. Ich kenne es nicht und werde mich damit auch nicht beschäftigen.
Ich halte mich da lieber an das Bisschen, was hier ausgeführt werden konnte
Beitrag von jaska (Seite 2.439)


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

16.04.2021 um 22:54
Zitat von emzemz schrieb:In seinen Kopf kann keiner reinschaun ;)
nur kommt man ja möglichen undurchsichtigen Beziehungen nicht einen Schritt näher wenn man es erst gar nicht erst versucht..


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

17.04.2021 um 00:28
Zitat von FadingScreamsFadingScreams schrieb:nur kommt man ja möglichen undurchsichtigen Beziehungen nicht einen Schritt näher wenn man es erst gar nicht erst versucht..
ist auch meine meinung. in einigen tagen ist es zwar schon 20jahre her, aber aus eigener erfahrung weiß ich, dass man sich an bestimmte situationen erinnern kann als wäre es erst gestern gewesen, vor allem wenn sie so ungewöhnlich bzw schockierend sind. natürlich betrifft es nicht jeden, aber falls florian damals gesehen hat, dass 2 männer ein kleines mädchen verfolgt haben oder sogar anderes mit ihr gemacht haben, ist es tatsächlich nen versuch wert der wahrheit näher zu kommen.

was ich mich aber noch frage ist: auf dem sparkassenvideo ist ms' cousin zu sehen? wie oder wann kam er dazu? sind die beiden zusammen gekommen falls ja, wo sind sie hergekommen umd wo wollten die beiden hin...2 männer unterwegs...


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

17.04.2021 um 12:25
Zitat von kd.lichtkd.licht schrieb:FadingScreams schrieb:
nur kommt man ja möglichen undurchsichtigen Beziehungen nicht einen Schritt näher wenn man es erst gar nicht erst versucht..

ist auch meine meinung. ... ist es tatsächlich nen versuch wert der wahrheit näher zu kommen.
Weil es immer wieder thematisiert wird, wie könnte ein solcher Versuch denn aussehen?
Ich habe da absolut keine Idee, wie ein solcher Versuch denn ablaufen könnte. Denn so wie es heißt, erinnert sich der Bub an nichts mehr.
Zitat von kd.lichtkd.licht schrieb:was ich mich aber noch frage ist: auf dem sparkassenvideo ist ms' cousin zu sehen? wie oder wann kam er dazu? sind die beiden zusammen gekommen falls ja, wo sind sie hergekommen umd wo wollten die beiden hin...2 männer unterwegs...
Worauf zielst du mit deinen Fragen ab? Würde die Beantwortung vielleicht etwas vereinfachen.

Ja, es ist MSs Cousin, der auf dem Video zu sehen ist. Die Uhrzeit hatten wir soeben besprochen. Die beiden hatten sich dort zufällig getroffen, waren nicht gemeinsam unterwegs.


melden

Peggy Knobloch

25.04.2021 um 20:08
Teil 5 ist da https://derfallpeggyknobloch.blogspot.com/2021/04/buchkritik-teil-5-gudrun-rodel.html#more
und ich bedanke mich für die Mühe, die der Blogersteller auf sich genommen hat.

Man mag mir verzeihen, wenn ich erst mal rein emotional auf das folgende Zitat aus dem Rödelschen Buch reagiere:

Das Gericht wollte sich mit der Glaubwürdigkeit des Geständnisses von Ulvi nicht
auseinandersetzen und beauftragte den Sachverständigen Dr. Kröber mit
Erstellung eines Glaubwürdigkeitsgutachtens.


Begreift sie es selber nicht oder hält sie die Leser für dämlich? Oder ist sie einfach nur noch so in ihrem Hass gefangen, dass es ihr gar nicht mehr um den Inhalt geht, sondern nur noch darum, anderen Negatives zu unterstellen?

Erklären, wozu ein Gericht Gutachter einsetzt, das glaube ich, kann ich mir hier ersparen.


2x zitiertmelden

Peggy Knobloch

25.04.2021 um 21:43
@emz
Danke. Das Buch scheint echt nichts weiter zu sein als eine Art Tagebuch in Schwarz und Weiß.
Der Aufschrei, den es gegeben hätte, hätte das Gericht auf ein Gutachten verzichtet, hätte das Trommelfell platzen lassen...

Mich würde ja der "teuflische Ermittlungsbericht" von Geier brennend interessieren. Schade, dass sie den nicht zitiert :D


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

26.04.2021 um 15:47
Zitat von emzemz schrieb:Teil 5 ist da https://derfallpeggyknobloch.blogspot.com/2021/04/buchkritik-teil-5-gudrun-rodel.html#more
und ich bedanke mich für die Mühe, die der Blogersteller auf sich genommen hat.
Ich bedanke mich auch für die Mühe, die sich der/die Blogersteller*in macht. So bekommen wir doch ein wenig Einblick in das "Werk" der Autorin. Für mich wird immer klarer, dass die negativen Rezensionen auf Amazon wohl ihre Berechtigung haben.

Gibt es in dem Buch überhaupt etwas Geschriebenes, das nicht kritikwürdig erscheint?
Zitat von jaskajaska schrieb:Mich würde ja der "teuflische Ermittlungsbericht" von Geier brennend interessieren.
Mich auch! Ob er annähernd so "teuflisch" wie Rödels jahrelang andauernden Diffamierungen gegen SK ausfällt, wage ich zu bezweifeln.


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

26.04.2021 um 22:35
Zitat von kätzchen4kätzchen4 schrieb:Gibt es in dem Buch überhaupt etwas Geschriebenes, das nicht kritikwürdig erscheint?
das gesamte Buch ist rein weg für die Tonne.. ein misslungener Versuch jahrelanges Facebook Geschreibsel für Geld an Leser zu bringen..

gut dass sich mit dem/der Blogger/in jemand die Mühe macht das Pamphlet zu 'sezieren' - Vielen Dank dafür - damit wird natürlich deutlich dass die negativen Beurteilungen auf Amazon nicht zufällig erfolgten.

und trotzdem frage ich mich: wer hat Norbert Rank in Bezug auf Manuel S. den Maulkorb verpasst..


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

26.04.2021 um 23:13
Zitat von FadingScreamsFadingScreams schrieb:und trotzdem frage ich mich: wer hat Norbert Rank in Bezug auf Manuel S. den Maulkorb verpasst..
Die Frage möchte ich aufgreifen in Hinblick auf Jörg Meringer. Was paralysiert ihn derartig, dass er seine Kanzlei-FB-Werbeseite seither :trollsanta: nicht mehr aktualisiert


melden

Peggy Knobloch

27.04.2021 um 15:50
@emz
Zitat von emzemz schrieb:Erklären, wozu ein Gericht Gutachter einsetzt, das glaube ich, kann ich mir hier ersparen.
Allerdings, das tut echt weh. Da scheint jemand echt sogar beleidigt zu sein, dass ein Gericht Dinge anzweifelt und lieber Experten befragt, statt irgendwelche Laien, die sich berufen fühlen, dem Richter alles zu erklären, wie sie sich das zusammenreimen. Das Buch scheint echt übel zu sein


melden