Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Videos: Peggy Knobloch

Filter einstellen
27:54

Markus Lanz - Der Fall Lolita Brieger 09/02/2016

@EclipseFirst Ja was denkst du denn? :) Natürlich sind die Ermittler nach wie vor an dem Fall dran. Gut, sie arbeiten jetzt nicht mit Hochdruck, aber bis Totschlag verjährt, haben sie ja noch ein bisschen Zeit. Die setzen doch nicht die Palynologin Prof. Martina Weber von der Universität Wien auf den Fall an, wohl erstmalig in Deutschland, um dann den Fall im Sande verlaufen zu lassen. Nie im Leben. Ermittler sind wie Zecken, wenn die mal an einem Fall dran sind, die lassen nicht mehr los. Ic...
Beitrag von emz - am 07.10.2019
03:59

Loriot Aktenzeichen XY ungelöst

1) auch wenn man annimmt, dass die Verbringung durch MS anders ablief, sehe ich noch immer keinerlei logischen Zusammenhang zwischen dem Trampen der Verwandten und der Verbringung der Peggy durch MSWoran mich die Story des Rank von den angeblichen Trampern erinnert, ist dieses Meisterstück von Loriot: Bei 0:50 ‚Zur gleichen Zeit beobachtet im 320km entfernten Ebenrode bei Kassel...‘2) die Theorie mit dem Auftragsmord ist nicht nur allgemein eine der vielen Ablenkungsmanöver der BI, sondern...
Beitrag von otternase - am 04.10.2019
03:01

Fall Peggy: Freispruch für Ulvi Kulac

Wobei zu bemerken ist, dass nur Robert W im Urteil des WAVs Erwähnung gefunden hat. Euler sagte in Etwa, er hätte im Urteil vermisst, dass nie auf die anderen Zeugen eingegangen worden ist, es hätte eben außer Robert W. auch noch andere Zeugen gegeben, die PK noch gesehen hätten usw... 00:50Dh selbst im WAV wurde immerhin dieser Zeuge genannt. So verstehe ich das.
Beitrag von Blaubeeren - am 01.08.2019
28:25

Brandrede von Norbert Rank bei der PK im Fall Ulvi Kulac in Lichtenberg

@JosefK1914-2 Ich greife nochmal den Beitrag von @jaska von gestern Abend auf. Hier kann ich nur zustimmen. Das Problem kann nicht damit gelöst werden, dass man sich meint, einseitig auf den Presserat kaprizieren zu können, sondern muss gesamt gesehen werden. Zur Erinnerung, welche Ungeheuerlichkeit bei dieser Pressekonferenz am 18.01.2019 vom Lichtenberger Stadtrat Norbert Rank in Anwesenheit der Betreuerin Gudrun Rödel, die dies mit Gleichmut hingenommen hat, geäußert wurde, hier als wör...
Beitrag von emz - am 11.07.2019
29:33

Die Spur der Täter HQ vom 27.03.2019 Alles zum Mordfall Peggy K. 2019 nach 17 Jahren Haftbefeh

Leider bleibt @waderlbeisser die Quelle bislang ja schuldig für das von ihm eingestellte Dokument Es scheint sich aber um eine mindest zweiseitige Mitteilung an XX¹ zu handeln von der das Ende der Seite 1 und der Anfang der Seite abfotografiert wurde.Meine Vermutungen zu dem Dokument:1. mindestens zweiseitig, da der untere Abschnitt mit nummeriert ist2. ¹ XX bzw. der Empfänger scheint wohl UK oder dessen Anwalt gewesen zu sein, denn aus dem Abschnitt geht hervor, daß von der Verfolgung...
Beitrag von margaretha - am 25.04.2019
10:30

Suche nach Peggy Knobloch mit außersinnlicher Wahrnehmung

Das ist doch total irre... wieso kann/konnte dieser Schulze überhaupt Interesse der Medien sein?
Beitrag von MrSpocks - am 13.04.2019
02:00:46

Pressekonferenz Mordfall Peggy / Jutizskandal Ulvi K

Pressekonferenz Mordfall Peggy / Jutizskandal Ulvi K. - dauert 2 Stunden, das schau ich mir jetzt an.
Beitrag von kätzchen4 - am 18.01.2019
08:40

Pressekonferenz 2. Teil: Milionenklage im Fall Ulvi Kulac / Mordfall Peggy

2834 17.38 UhrG.R. gibt weiterhin an, dass in den ihr zur Verfügung gestellten Verfahrensakten, einiges an Zeugenaussagen fehlen würde. Aller Wahrscheinlichkeit nach, fehlt ihr auch das oben erwähnte Vernehmungsprotokoll. Von einer unter Druck gemachten Aussage kann hier doch wirklich nicht die Rede sein.
Beitrag von kätzchen4 - am 08.01.2019
04:50

Neue Spur im Fall Peggy - Kriminalbiologe erklärt die Geheimnisse der DNA

Das mit den Schuhen ist echt ein gutes Argument.Mark Benecke der wohl Deutschland bekanntester Kriminabiologe ist, erklärt das hier recht gut: vermute aber mal, dass man in den Schuhen keine DNA sicher stellen konnte bzw wenn doch nur die von MS und das wiederum bringt ihn ja lediglich mit der Verbringung in Verbindung.
Beitrag von margaretha - am 02.01.2019
17:53

Verdächtiger im Fall Peggy festgenommen

et voila ab Minute 05:50
Beitrag von margaretha - am 16.12.2018
23:12

Planted Evidence

Auch in Deutschland, schon 2005: / wobei das mit dem ersten Mal nicht stimmt, es war in den USA: bzw. in "Medical Detectives": dazu:
Beitrag von Mozarts_Killer - am 12.12.2018
00:59

Pilzsammler findet Knochen im Wald - Ist es Peggy Knobloch?

Der Grobe Bereich des Fundorts sollte hier liegen 50°24'33.1"N 11°31'19.3"E, natürlich kann das um hunderte Meter abweichen.( Zumindest wurde hier der PKW geparktHinweise durch folgende Videos, wobei das erste am aufschlussreichsten ist. denke beide Videos zeigen die gleiche kleine Einfahrt Google Map: Das wäre die Route von Lichtenberg zum Fundort-Bereich/ Google
Beitrag von Valentino - am 22.10.2018
00:51

15 Jahre vermisst - Peggys Leiche gefunden - Drohnen-Flug über Fundort

Der Grobe Bereich des Fundorts sollte hier liegen 50°24'33.1"N 11°31'19.3"E, natürlich kann das um hunderte Meter abweichen.( Zumindest wurde hier der PKW geparktHinweise durch folgende Videos, wobei das erste am aufschlussreichsten ist. denke beide Videos zeigen die gleiche kleine Einfahrt Google Map: Das wäre die Route von Lichtenberg zum Fundort-Bereich/ Google
Beitrag von Valentino - am 22.10.2018
00:21

Skelett freilegen

@Christl Vielleicht glaubst du mir auch einfach, dass ein Skelett nach Verwesung immer noch 3D im Grab liegt und nicht 2D, dazwischen ist „Erde“ aus verwesten Weichteilen stammend. Es ist VÖLLIG unmöglich eine verweste Leiche genauso zu positionieren, dafür würde er mit Anatomiebuch in der Hand Tage, wenn nicht Wochen brauchen und dann fällt der Unterschied immer noch auf. Die Leiche MUSS zeitnah verbracht worden sein, bevor sie anfing zu verwesen. Hätte er eine verwesende Leiche trans...
Beitrag von MaryPoppins - am 13.10.2018
06:55

D: Stadt Lichtenberg. Landkreis Hof. Fahrt durch den Ort. Oktober 2017

Diese beiden Versionen widersprechen sich allerdings deutlich. "Höhe Kirchgasse" wäre ja schon an Peggys Haus vorbei und 50 Meter vor ihrem Zuhause wäre noch auf dem Henri-Marteau-Platz."Höhe Raiffeisenbank" in welcher Richtung vorbei? Nördlich oder östlich? Geht man nach AZ XY war Peggy in nördlicher Richtung an der Raiffeisenbank vorbei, aber nicht in östlicher. Auch Klaus Müller von der Kripo gibt die letzte Sichtung mit ca. 50 Meter Entfernung von Peggys Zuhause an.50 Meter ist etwa...
Beitrag von Sector7 - am 12.10.2018
01:41:22

Aktenzeichen XY ungeloest Spezial Wo ist mein Kind 3.6.15 zdf in einem Stück.mpg HD

Mal eine „Stimme“ vom Kind - Heute bin ich auf der Durchsicht von älteren Informationen zum Fall auf das Aktenzeichen xy Spezial vom 03.06.15 gestoßen. Damals war Peggys Leichnam noch nicht gefunden. In dem Video berichtet die Freundin von Peggy, welche mit ihr den Schulweg wie bekannt bis zur Nailaer Straße bestritt. Peggy habe ihr beim Abschied an diesem Tag ohne Begründung ihre kleine goldene Kette mit Herzanhänger geschenkt. Sie hat sie offenbar noch heute. Wenn Kinder liebe Besitzt...
Beitrag von Konjunktiv - am 08.10.2018
01:26:36

Vor Gericht: Wie Experten die Glaubwürdigkeit von Aussagen beurteilen

Genau, zu was gibt es Gesetze? Und damit an dieser Front dann mal Ruhe, schauen wir in das Zeugenschutzgesetz und dort § 5, Abs.1 :Öffentliche Stellen dürfen ... Urkunden oder sonstige Dokumente ... mit den von der Zeugenschutzdienststelle mitgeteilten Daten herstellen ... Die Beurteilung der Erforderlichkeit der Maßnahme durch die Zeugenschutzdienststelle ist für die ersuchte Stelle bindend. ja, in der damals von der Polizei befürchteten Situation, kann man auf Peggy durchaus auch ds Zeu...
Beitrag von OpLibelle - am 07.10.2018
04:42

Mord vor 17 Jahren: Ungereimtheiten im Fall Peggy | Frankenschau aktuell

Herr Rank behauptet das. Wissen wir mit Gewißheit, daß dem so ist? Wurde tatsächlich nicht in Richtung "Kinderprostitution" ermittelt?Mich verwundert sehr, daß Meinungsäußerungen, wie sie in diesem Bericht getätigt und andernorts als sog. VT diffamiert werden, in den ö.r. Medien, wie hier beim BR, weite Verbreitung finden dürfen. Zuschauer könnten dadurch auf die Idee kommen, sich selbst äußerst kritische Gedanken zu machen, ja sogar beginnen, tiefe Zweifel zu hegen. daraus:"Stadtrat...
Beitrag von Christl - am 04.10.2018
02:37

Memories of Murder (2003) - movie trailer

richtig, für mich steht es gerade nach den neuen Erkenntnissen aus den Aussagen von MS ausser Frage, dass UK Täterwissen hatte. Deshalb muss er nicht unbedingt der Täter gewesen sein, er kann auch Mittäter oder sogar nur Tatzeuge gewesen sein.Vor langer Zeit hatte ich schon mal den auf einer wahren Geschichte (den Hwaseong Morden, der ersten Mordserie in Südkorea, bis heute unaufgeklärt) basierenden Film "Memories of a Murder" angesprochen.In einem Erzählstrang wird dort eine ziemlich dem...
Beitrag von otternase - am 30.09.2018
02:59

Schultasche brennt - nie mehr Schule

@CrimeHunter Stimmt - ab Min 1:
Beitrag von traces - am 27.09.2018
00:59

Brand an Grundschule Battenberg: Schulranzen in Flammen

@CrimeHunter @bigmäc @FadingScreams ... wenn Ranzen brennen (Beschreibung unterm Vid lesen) ;)
Beitrag von traces - am 27.09.2018
03:09

Fall Peggy: Leichensuche in Lichtenberg

Hier ca. ab Minute 2:20 ist der Zeuge Dieter Deichmann zu hören „der war bei mir auf dem Holzplatz und hat mit Holz aufgeschichtet“
Beitrag von margaretha - am 24.09.2018
06:51

Polizei weiß wer Peggy verscharrt hat

So war das mit Sicherheit nicht. Das sagt man vielleicht wenn man beim Auszug hilft die Sachen rauszutragen. So sprechen ähnlich sprechen vielleicht jahrelang abgebrühte Mafiosi.Vor 2 Tagen kam ein Bericht vom Bayerischen Fernsehen an der angeblichen Übergabestelle. Darin wird auch der Bürgermeister von Lichtenberg interviewt.
Beitrag von hotrocket - am 23.09.2018
25:11

FALL PEGGY KNOBLOCH: Ermittler äußern sich zum mysteriösen Verbrechen

Laut Pressekonferenz (vgl. Link unten, ab Min3:40) war von folgenden Spuren die Rede:- an den sterblichen Überresten von Peggy fanden sich unterschiedliche, mikroskopisch kleine Pollen, die als Bestandteil von Torf identifiziert werden konnten (-> Bezug zu Manuel S., der am Tattag laut Akten Pflanzarbeiten vorgenommen hatte); - am Ablageort gesicherte Mikropartikel stellten sich als Farbmüll dar, wie sie bei Renovierungen vorkommen; (-> Bezug zu Manuel S., dass dieser damals umfangreiche Renov...
Beitrag von Seneca22 - am 22.09.2018
07:03

Pressekonferenz zum Fall Peggy Knobloch am 13. September 2018

Hier noch eine Zusammenfassung der Ereignisse durch Pressesprecher Jürgen Stadter:
Beitrag von trullala - am 13.09.2018
01:11

20140413 Peter Hoffmann Ulvi Kulac

Wenn es falsch ist, dann begründe es. Wenn du keine Lust hast zu erklären, dann ist es überflüssig überhaupt etwas zu schreiben. Der Zeuge Peter H. belastete mit seiner Aussage U.K. Er behauptete, dass U.K. in einem Gespräch mit ihm die Tat gestanden hat. Später nahm Peter H. seine Aussage zurück und erklärte, dass er diese Aussage nur getroffen hatte weil ihm die Polizei Hafterleichterung versprochen hatte.Hier erzählt Peter H. selbst wie es sich zugetragen hat ist daran also falsch ...
Beitrag von Dwarf - am 31.07.2018
02:31

Fall Peggy: Verbindung mit NSU-Terror offenbar kein Zufall

Fall Peggy: Verbindung mit NSU-Terror offenbar ke…: man diesem TV-Bericht entnehmen kann, ermitteln die thüringische Polizei, die Generalbundesanwaltschaft, das Bundeskriminalamt und das Landeskriminalamt Bayern.Daher muss man auch erst mal wissen, mit wem die betreffenden Personen zu tun hatten.Bevor man darüber urteilt.
Beitrag von 3THINKER - am 27.01.2018
02:39

Mord an Peggy: Momentaufnahme aus Lichtenberg

In diesem Interview ist nicht davon die Rede, dass eine Person zur Vernehmung abgeholt wurde.Eine solche Aussage von dem Bürgermeister wäre mir neu.Mord an Peggy: Momentaufnahme aus Lichtenberg:
Beitrag von 3THINKER - am 26.01.2018
31:51

Pressekonferenz: Wiederaufnahmeverfahren Ulvi K. - Mordfall Peggy

Bei meinen nachfolgenden Überlegungen stelle ich in der Hauptsache auf die Missbräuche UKs zum Nachteil der anderen Kinder ab. Ich vermag nicht abzuschätzen, inwieweit diese, sollte es tatsächlich zu einem Wiederaufnahmeverfahren kommen, dabei auch "rehabilitiert" werden sollen. Begleitmaterial der Rechtsanwälte Henning hierzu ist zu entnehmen:und anderenFür einen sexuellen Missbrauch hinsichtlich PK durch unseren Mandanten gibt es keinen Beweis. ... dass Sie auch beauftragt sind, den Ulv...
Beitrag von emz - am 19.12.2016
31:51

Pressekonferenz: Wiederaufnahmeverfahren Ulvi K. - Mordfall Peggy

@Interested Wie, die mehrfache Entschuldigung reicht nicht?Dabei hat er doch als Kind gehandelt. Hier nachzuhören ab Minute 17:30- Warum stehen denn die seinerzeitigen Missbrauchsopfer nicht endlich auf und stellen das richtig und öffentlich, was in dem Urteil nachzulesen ist? Ihnen wurde Gewalt angetan. Zum wiederholten Male beziehe ich mich auf diesen Beitrag
Beitrag von emz - am 14.12.2016
31:51

Pressekonferenz: Wiederaufnahmeverfahren Ulvi K. - Mordfall Peggy

@emz ist das video
Beitrag von DoctorWho - am 13.12.2016
16:03

Fall Peggy: Pressekonferenz von Polizei & Staatsanwaltschaft zum Fund der Leichenteile

- 6:20Frage: In welchem Zustand war das Skelett?Antwort: Das Skelett ist in einem Zustand, der davon abhängt, dass es 15 Jahre im Wald gelegen ist.
Beitrag von emz - am 19.10.2016
18:42

Die Story: Spurensuche - Der Fall Peggy | Kontrovers | BR

...ab, 12:32 sein. Findest du es denn normal, dass Kinder auch an Wochenenden in Gastätten herum hängen? Ich nicht...bin da echt spießig unterwegs. Das sie nicht gerne mit ihrem Stiefvater alleine war, ist ja auch kein Gerücht, oder?
Beitrag von nodoc - am 16.10.2016
02:45

Neue Ermittlungen im Jenaer Mordfall Bernd Beckmann

@lawineauch Bernd Beckmann dazu das Video
Beitrag von Doverex - am 13.10.2016
18:42

Die Story: Spurensuche - Der Fall Peggy | Kontrovers | BR

Laut der BR-Sendung Kontrovers, hat der Lotse sie ohne Schulranzen gesehen.
Beitrag von solverson - am 20.09.2016
11:54

Unzensiert: Teil 2 Pressekonferenz nach der Anhörung zur Freilassung von Ulvi Kulac am 08.01.2015!

Pressekonferenz vom 09.01.2015 - Minute ca.Minute 3:00 äußert G.R. zunächst mal ihre allgemeine Sicht zu den Missbräuchen durch U.K., die sie aufgrund ihr vorliegender Beweise in Abrede stellt. Ab Minute 7:20 kommt sie speziell auf den Jungen zu sprechen, den wir vorhin thematisiert hatten. Sie hatte seinerzeit beim Versorgungsamt nachgefragt, warum der Junge eine Opfer-Rente bekommt und man erklärte ihr, dass das nicht wegen des Missbrauchs wäre, sondern dass er wegen des Mordes an Peggy ...
Beitrag von emz - am 20.08.2016
29:45

Mord ohne Leiche - Der Fall Peggy

Danke, ich habe es gerade gefunden.
Beitrag von HerculePoirot - am 13.08.2016
43:58

Ein Mord ohne Leiche - Peggy Knobloch

@Waldschrath Link ca. 19:36 Was Frau Rödel vorher zum Besten gibt, halte ich für weniger interessant oder relevant.@Cathryn Ja.Kühlung oder der aufgeregte Zeuge hat den Suchtrupp an eine falsche Stelle geführt, wo es weder Spuren, noch was zum Verwechseln, noch Geruch gab. @alle: Ihr müsst ja in dem Helmbrechts-Punkt nicht mit, aber Eure Gegenargumente überzeugen mich in der Gesamtschau eben auch nicht. Das bleibt bis auf weiteres ungeklärt. MfGDew
Beitrag von Dew - am 06.08.2016
03:37

Ina Jung und Christoph Lemmer zum "Fall Peggy"

behoerdenstress veröffentlicht heute unter dem Titel selbiges Video:- ich jetzt gehässig, würde ich fast sagen, da versucht jemand noch schnell die Restposten an Büchern zu verkaufen, die sich möglicherweise schon in wenigen Tagen als völlig überholt herausstellen könnten.
Beitrag von emz - am 03.08.2016
29:45

Mord ohne Leiche - Der Fall Peggy

Wie beurteilt ihr eigentlich unter Berücksichtigung der nun gefundenen Knochen die Sichtung des Herrn, der am 10. Mai 2001 gegen 18.30 Uhr im 25 km entfernten Helmbrechts eine Mädchenleiche gefunden haben will, die dann aber weg war, als die Polizei kam?(meine Quelle ist diese Doku: - diese ist zwar sehr BI-lastig, aber bei 10:40 min geht es um den Zeugen, der da eine Leiche gesehen haben will, zu einer Zeit, als es noch keine BI gab und der daher vermutlich auch objektiv ist)
Beitrag von Cathryn - am 30.07.2016
03:47

Fall Peggy: Die Suche nach dem Mörder

@emz @lawineWolltet Ihr nicht wissen, wie Frau Rödel sich zu dem Leichenfund geäußert hat?Nach anfänglichen offenen Zweifel an der Identität und an der Arbeit der Ermittler sagte sie sehr zeitnah dann doch aus, dass sie sich über die neuen Entwicklungen und neue Ermittlungen freut. Hatte den Link verloren, bin eben zufällig wieder auf das Video gestossen, ab 2:15.TV Bayern Media, 08. Juli 2016tvbayern.de
Beitrag von jaska - am 28.07.2016
33:50

Ulvi Kulaç: Pressekonferenz nach Anhörung in Bayreuth

@emz ich denke es hätte UK gut getan bereits früher z.B. täglich in einer Behindertenwerkstatt zu arbeiten. Auch ein betreutes wohnen wäre vielleicht damals schon besser für Ihn gewesen. Ich habe ein freiwilliges soziales Jahr in einer Behindertenwerkstatt absolviert und meiner Erfahrung nach haben viele der Beschäftigten sich dort besser entwickelt als vorher in der Rundumbetreuung zu hause.war das hier das Video was du meintest ?
Beitrag von 242 - am 21.07.2016
18:42

Die Story: Spurensuche - Der Fall Peggy | Kontrovers | BR

@der_wicht & @Redjune2016 In diesem (aktuellen) Beitrag wird erklärt, dass der Kinderarzt es verschrieb: kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass der BR oder andere öffentlich rechtliche Sender sich auf die Aussagen von Allmy-Usern stützen.Auf Seite 709 wird erklärt, dass in dem über Peggy erschienenen Buch aufgeführt wird, dass das Medikament am 26.04.2001 verschrieben wurde.
Beitrag von Cathryn - am 15.07.2016
15:40

Interview mit der bayerischen Justizministerin Beate Merk zum Fall Gustl Mollath / Hypovereinsbank

@lawineIch möchte auf deinen Post nur ganz kurz eingehen. Frau Merk hat im Fall Mollath die Wandlung vom Saulus zum Paulus durchgemacht. Noch 2012 äußerte sie sich bei Report Mainz: hat ihr Starsinn in dem Fall ihre Karriere beendet.
Beitrag von Ma_Ve - am 14.07.2016
43:58

Ein Mord ohne Leiche - Peggy Knobloch

Der RA Euler aus Frankfurt ging diesem Hinweis in einer Reportage auch schonmal nach...Dort liesst er auch nochmal den Zeugenbericht vor...Hier im Video ab ca. 19.36 min.Quelle: Mord ohne Leiche - Peggy Knobloch
Beitrag von Menetekel - am 08.07.2016
11:54

Unzensiert: Teil 2 Pressekonferenz nach der Anhörung zur Freilassung von Ulvi Kulac am 08.01.2015!

@ramisha worum ging es? Um die Einbeziehung der anderen Missbrauchsfälle, wozu du geschrieben hattestIch verwies auf die Aussage Saschenbreckers nur Peggy und bat um gegebenenfalls neuere Aussagen von ihm Nun stellst du zwar viel Text ein, ich finde jetzt aber keinen Hinweis, wie du darauf kommst, So lange du hier nicht etwas Aktuelleres dagegen hältst, sollten wir uns an Saschenbrecker orientieren, der die anderen Missbrauchsopfer außen vor zu lassen gedenkt. Denn ihm geht es ausschließlich...
Beitrag von emz - am 28.11.2015
11:54

Unzensiert: Teil 2 Pressekonferenz nach der Anhörung zur Freilassung von Ulvi Kulac am 08.01.2015!

Ist zwar nicht neu, aber ich lasse es dich wissen:
Beitrag von ramisha - am 28.11.2015
12:02

Unzensiert: Teil 1 Pressekonferenz nach der Anhörung zur Freilassung von Ulvi Kulac am 08.01.2015!

@lawine Wie ich schon schrieb, könnte ich mir als Grund für das angestrebte WAV als nächstes Ziel eine Haftentschädigung vorstellen, die hier kurz erwähnt wird:- Minute 4:50
Beitrag von emz - am 28.11.2015
11:54

Unzensiert: Teil 2 Pressekonferenz nach der Anhörung zur Freilassung von Ulvi Kulac am 08.01.2015!

@ramisha Das weiß ich auch nicht, woher du deine Weisheiten beziehst.Ich beziehe mich auf - wo Saschenbrecker ab Minute 05:30 das angestrebte WAV anspricht und nachfolgend ganz eindeutig sagt, . Solltest du neuere Aussagen von Saschenbrecker vorliegen haben, dann lass sie uns bitte wissen.
Beitrag von emz - am 28.11.2015
09:45

Lichtenberg - Der Fall Peggy Knoblauch: Eine Chronik der Ereignisse

@LawmanDas war Axel Petermann.ab 8:23
Beitrag von jerry142 - am 11.11.2015
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion