Videos
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Videos: Peggy Knobloch

Filter einstellen
40:58

🔴Geständnis im Fall Peggy (†9) – Pressekonferenz der Polizei

🙄 die ermittelten wegen Mord was daran verstehst Du denn nicht?🙄 Die haben doch nicht wegen der bereits verjährten Verbringung ermittelt sondern wegen Mord, so doof sind die nicht das die wegen etwas ermittelt wo null Aussicht auf Anklage besteht weil bereits verjährt. Allerdings sind die Geschehnisse vor der Verbringung noch nicht endgültig geklärt und machen weitere Ermittlungen notwendig. Quelle: liest Du Dich mal in den letzten Wissensstand ein und hörst dir die PK an?
Beitrag von margaretha - am 20.11.2020
05:21

Burgruine Lichtenberg Drohenflug

Unter der Prämisse, dass U. K. in dem abgehörten Gespräch die Wahrheit erzählte, so wurde Peggy ja an der Burgmauer abgelegt.Quelle: Fragen an die mit Ortskenntnis, da ich das Areal unten nur von Bildern, Videos und maps kenne:Ist das mit dem Auto bis zur Burgmauer befahrbar? (Wendemöglichkeit?)Wäre das der gleiche Weg wie Peggys Fluchtweg, oder müsste man mit dem Auto über die Bahnhofsstrasse kommend in den Wald einbiegen und Richtung fahren wenn man nicht auf dem Parkplatz der Schlos...
Beitrag von margaretha - am 17.11.2020
10:39

Statement der Polizei und der Staatsanwaltschaft zum Fall Peggy

@AnNevis sollten dir weiterhin einfachste Zusammenhänge nicht einleuchten kannst du es ja hiermit nochmal versuchen..
Beitrag von FadingScreams - am 03.11.2020
29:33

Die Spur der Täter HQ vom 27.03.2019 Alles zum Mordfall Peggy K. 2019 nach 17 Jahren Haftbefeh

Schau mal hier Minute 09:00 ffIch interpretiere das so, daß er nach seinem Alibi gefragt wurde, da er relativ bald nach Peggys Verschwinden zum Haupttatverdächtigen wurdeab Minute 27:18da wars ca. 12.45 -13.00 Uhr wo er oben am Marktplatz war Bzgl. der Zeit: Vor dem WAV, bzw. 2001/2002 galt offiziell noch 13.14 Uhr als Verschwindezeitpunkt, und wurde auch in den Medien so geschrieben.
Beitrag von margaretha - am 10.10.2020
30:26

Dokville 2018: True Crime - Neue Lust an der Realität: »Höllental«

Video ist nun praktisch zwei Jahre alt. Gut, ich stecke natürlich nicht drin, was da noch an Nacharbeit geleistet wurde. Aber irgendwie scheint mir, dass das Meiste sich längst überholt hat. Alles sehr merkwürdig, ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass da noch was draus wird.
Beitrag von emz - am 22.08.2020
39:00

Geheimakte Peggy || Podcast || ANTENNE BAYERN || Folge 1

Einstieg ca 19:40Quelle: ab ca 19:40
Beitrag von FadingScreams - am 15.01.2020
39:00

Geheimakte Peggy || Podcast || ANTENNE BAYERN || Folge 1

alles richtig @margaretha 'die Informationen stammen nicht von der Staatsanwaltschaft'mehr nicht.. nichts davon dass sie nicht stimmen.. PUNKTGegenvorschlag.. du hörst hier ab Minute 18.00 nochmal rein.. da sparen wir uns die Kontaktaufnahme.. Arme, gesamter Oberkörper wurden gefunden.. der gesamte Unterkörper fehlt..und für dich @margaretha können Gerichtsmediziner laut Lemmer den Wildfrass nicht bestätigen.. das bei Minute 20.20da könnt ihr jetzt wieder über Lemmer herfallen oder auch ...
Beitrag von FadingScreams - am 15.01.2020
25:11

FALL PEGGY KNOBLOCH: Ermittler äußern sich zum mysteriösen Verbrechen

Ja klar, ich würde das sonst kaum schreiben. Im Anschluß an die PK wurde die Frage nach dem Auto gestellt. Ziemlich am Ende
Beitrag von margaretha - am 13.01.2020
28:25

Brandrede von Norbert Rank bei der PK im Fall Ulvi Kulac in Lichtenberg

@SunziChrisSiehe hier: nochmal die "Brandrede" von Norbert Rank im Video: Artikel dazu:
Beitrag von sooma - am 03.12.2019
01:11

20140413 Peter Hoffmann Ulvi Kulac

Ignorierst du die zurückgenommene Aussage vom Peter Hoffmann extra?
Beitrag von SunziChris - am 30.11.2019
27:54

Markus Lanz - Der Fall Lolita Brieger 09/02/2016

@EclipseFirst Ja was denkst du denn? :) Natürlich sind die Ermittler nach wie vor an dem Fall dran. Gut, sie arbeiten jetzt nicht mit Hochdruck, aber bis Totschlag verjährt, haben sie ja noch ein bisschen Zeit. Die setzen doch nicht die Palynologin Prof. Martina Weber von der Universität Wien auf den Fall an, wohl erstmalig in Deutschland, um dann den Fall im Sande verlaufen zu lassen. Nie im Leben. Ermittler sind wie Zecken, wenn die mal an einem Fall dran sind, die lassen nicht mehr los. Ic...
Beitrag von emz - am 07.10.2019
29:33

Die Spur der Täter HQ vom 27.03.2019 Alles zum Mordfall Peggy K. 2019 nach 17 Jahren Haftbefeh

@otternase Hör mal was Otto Lapp dazu sagt, ab Minute 09:00 S. wurde zum HTV nachdem offenbar NUR seine Story an die Kripo weitergegeben wurde. Da fragt man sich schon warum nur er gemeldet wurde.
Beitrag von margaretha - am 04.10.2019
03:59

Loriot Aktenzeichen XY ungelöst

1) auch wenn man annimmt, dass die Verbringung durch MS anders ablief, sehe ich noch immer keinerlei logischen Zusammenhang zwischen dem Trampen der Verwandten und der Verbringung der Peggy durch MSWoran mich die Story des Rank von den angeblichen Trampern erinnert, ist dieses Meisterstück von Loriot: Bei 0:50 ‚Zur gleichen Zeit beobachtet im 320km entfernten Ebenrode bei Kassel...‘2) die Theorie mit dem Auftragsmord ist nicht nur allgemein eine der vielen Ablenkungsmanöver der BI, sondern...
Beitrag von otternase - am 04.10.2019
29:33

Die Spur der Täter HQ vom 27.03.2019 Alles zum Mordfall Peggy K. 2019 nach 17 Jahren Haftbefeh

Das ist richtig, aber UK und seine Entlastungszeugen bestätigen ja mehr oder weniger das er mittags im Ortskern unterwegs war. Nein, MS hatte sich beim Vatertagsausflug 2001 selbst bezichtigt Peggy begraben zu haben und das wurde der Polizei zeitnah mitgeteilt, woraufhin diese gegen ihn ermittelte.Hier ab Minute 09:00
Beitrag von margaretha - am 14.09.2019
03:01

Fall Peggy: Freispruch für Ulvi Kulac

Wobei zu bemerken ist, dass nur Robert W im Urteil des WAVs Erwähnung gefunden hat. Euler sagte in Etwa, er hätte im Urteil vermisst, dass nie auf die anderen Zeugen eingegangen worden ist, es hätte eben außer Robert W. auch noch andere Zeugen gegeben, die PK noch gesehen hätten usw... 00:50Dh selbst im WAV wurde immerhin dieser Zeuge genannt. So verstehe ich das.
Beitrag von Blaubeeren - am 01.08.2019
28:25

Brandrede von Norbert Rank bei der PK im Fall Ulvi Kulac in Lichtenberg

@JosefK1914-2 Ich greife nochmal den Beitrag von @jaska von gestern Abend auf. Hier kann ich nur zustimmen. Das Problem kann nicht damit gelöst werden, dass man sich meint, einseitig auf den Presserat kaprizieren zu können, sondern muss gesamt gesehen werden. Zur Erinnerung, welche Ungeheuerlichkeit bei dieser Pressekonferenz am 18.01.2019 vom Lichtenberger Stadtrat Norbert Rank in Anwesenheit der Betreuerin Gudrun Rödel, die dies mit Gleichmut hingenommen hat, geäußert wurde, hier als wör...
Beitrag von emz - am 11.07.2019
09:45

Lichtenberg - Der Fall Peggy Knoblauch: Eine Chronik der Ereignisse

Das ist der Hammer und derart dreist da das so nicht stimmt, er formulierte sehr allgemein man soll halt nochmal alle Menschen die mit ihr zu tun hatten prüfen.Hat er nichtAb Minute 08:24 diesem neueren Clip kommt er mehrfach vor
Beitrag von margaretha - am 12.05.2019
29:33

Die Spur der Täter HQ vom 27.03.2019 Alles zum Mordfall Peggy K. 2019 nach 17 Jahren Haftbefeh

Leider bleibt @waderlbeisser die Quelle bislang ja schuldig für das von ihm eingestellte Dokument Es scheint sich aber um eine mindest zweiseitige Mitteilung an XX¹ zu handeln von der das Ende der Seite 1 und der Anfang der Seite abfotografiert wurde.Meine Vermutungen zu dem Dokument:1. mindestens zweiseitig, da der untere Abschnitt mit nummeriert ist2. ¹ XX bzw. der Empfänger scheint wohl UK oder dessen Anwalt gewesen zu sein, denn aus dem Abschnitt geht hervor, daß von der Verfolgung...
Beitrag von margaretha - am 25.04.2019
10:30

Suche nach Peggy Knobloch mit außersinnlicher Wahrnehmung

Das ist doch total irre... wieso kann/konnte dieser Schulze überhaupt Interesse der Medien sein?
Beitrag von MrSpocks - am 13.04.2019
00:51

15 Jahre vermisst - Peggys Leiche gefunden - Drohnen-Flug über Fundort

/i/t7383ae371474_t9ec92b060fbc_fittosize__600_0_049923470.jpgIrgendwie sieht es so aus, als wäre in einer solchen Dickung gar kein Platz um zu graben.. weiß jemand wie lange so eine Dickung vor sich hin wächst? Bedarf es irgendeiner Pflege zwischendurch - nach wie vielen Jahren? Wenn ein Bestand so eng steht, wie sieht das Wurzelwerk aus? Das muss doch sehr mühselig sein ein Loch zu graben..Ab wann wurde diese Dickung für Pilzsammler interessant? Waren Peggys Schuhe im gleichen Bereich abge...
Beitrag von FadingScreams - am 29.03.2019
01:11

20140413 Peter Hoffmann Ulvi Kulac

Danke, das habe ich sogar mal iwann gelesen mit dem Scholz :palm:Hier hört es sich allerdings anders an:
Beitrag von Sector7 - am 17.02.2019
08:40

Pressekonferenz 2. Teil: Milionenklage im Fall Ulvi Kulac / Mordfall Peggy

2834 17.38 UhrG.R. gibt weiterhin an, dass in den ihr zur Verfügung gestellten Verfahrensakten, einiges an Zeugenaussagen fehlen würde. Aller Wahrscheinlichkeit nach, fehlt ihr auch das oben erwähnte Vernehmungsprotokoll. Von einer unter Druck gemachten Aussage kann hier doch wirklich nicht die Rede sein.
Beitrag von kätzchen4 - am 08.01.2019
31:51

Pressekonferenz: Wiederaufnahmeverfahren Ulvi K. - Mordfall Peggy

600 tausend Euro hat man von Kröber gefordert, und wenn er die nicht bezahlt wird geklagt.Ab Min. 03:43
Beitrag von margaretha - am 06.01.2019
04:50

Neue Spur im Fall Peggy - Kriminalbiologe erklärt die Geheimnisse der DNA

Das mit den Schuhen ist echt ein gutes Argument.Mark Benecke der wohl Deutschland bekanntester Kriminabiologe ist, erklärt das hier recht gut: vermute aber mal, dass man in den Schuhen keine DNA sicher stellen konnte bzw wenn doch nur die von MS und das wiederum bringt ihn ja lediglich mit der Verbringung in Verbindung.
Beitrag von margaretha - am 02.01.2019
07:03

Pressekonferenz zum Fall Peggy Knobloch am 13. September 2018

@Desmodium Hier in der PK vom 13.09. heißt es gleich am Anfang, daß man im Zusammenhang mit den Ermittlungen der SOKO Peggy Durchsuchungsbeschlüsse bei einem 41-jährigen vollzogen hat.Gleich die erste Frage wird beantwortet mit: „Beschuldigter im Zusammenhang mit dem Tod von Peggy K.“ davon ist auszugehen, ich glaube dem auch nicht das er nun plötzlich "unschuldig" sein will.
Beitrag von margaretha - am 16.12.2018
17:53

Verdächtiger im Fall Peggy festgenommen

et voila ab Minute 05:50
Beitrag von margaretha - am 16.12.2018
07:03

Pressekonferenz zum Fall Peggy Knobloch am 13. September 2018

Die Razzien und seine Vernehmung fand doch statt, weil das Gutachten der Spurensicherung vorlag und dieses wohl klar belegt, daß am Ablageort diese Torfpartikel und Micropartikel von Renovierungsmüll gefunden wurden. Nach Abgleich mit den Akten konnte man das den damals gemachten Aussagen des MS zuordnen.Hier ist die PK von nach den Razzien und da heißt es er sei Beschuldigter nur den Anfangsverdacht weswegen auch die Razzien und die Vernehmung erfolgte. Und nach dieser Vernehmung und dem...
Beitrag von margaretha - am 16.12.2018
01:11:17

Sie haben das Recht zu schweigen - Strategien für den Umgang mit Polizei und Staatsanwalt

Diese Unterscheidung halte ich für nicht wichtig. In den offiziellen PM heißt es schlicht Auch in den PKs wird die Unterscheidung nicht gemacht. Beispiel rote Decke: Da werden die Vernehmer fragen, ob die noch da ist. Falls die Antwort ja ist, bekommt er die Gelegenheit, sie auszuhändigen, wenn er von den Beamten zurückgebracht wird – mit der Alternative, dass das komplette Haus sonst auf den Kopf gestellt wird. Also wird er die Möglichkeit wählen, bei der er hinterher weniger aufräumen...
Beitrag von Mozarts_Killer - am 14.12.2018
01:11

20140413 Peter Hoffmann Ulvi Kulac

@MaryPoppins@AndanteBestimmt gibt es eine bessere Quelle für die widerrufene Aussage des V-Mannes vor Gericht. Auf die Schnelle hab ich dieses Video gefunden. wird er seine Aussagen bzgl des Mordes durch U. K. widerrufen haben, nicht das was er von U. K. vor seinem angeblichen Mordgeständnis erfahren hat, wie z. B. die Darbietungen M. S. sei beim Mißbrauch dabei gewesen und er wisse, wo Peggy ist. Als P. H. keine Aussage von U. K. zu einem Mord bekommen konnte half er erst dann halt nach und ...
Beitrag von Blaubeeren - am 08.12.2018
00:51

15 Jahre vermisst - Peggys Leiche gefunden - Drohnen-Flug über Fundort

Der Grobe Bereich des Fundorts sollte hier liegen 50°24'33.1"N 11°31'19.3"E, natürlich kann das um hunderte Meter abweichen.( Zumindest wurde hier der PKW geparktHinweise durch folgende Videos, wobei das erste am aufschlussreichsten ist. denke beide Videos zeigen die gleiche kleine Einfahrt Google Map: Das wäre die Route von Lichtenberg zum Fundort-Bereich/ Google
Beitrag von Valentino - am 22.10.2018
25:11

FALL PEGGY KNOBLOCH: Ermittler äußern sich zum mysteriösen Verbrechen

In der PK wurde meines Wissens nach nicht erklärt, warum nicht gegen die Person, die M.S. beschuldigt hat ihm die Leiche von Peggy übergeben zu haben ermittelt wird. Es wurde lediglich gesagt, dass gegen keine weitere Person ermittelt wird. Aber das ist keine Begründung.Die bei der PK anwesenden Journalisten fragten nach dieser Person und Herr Götz antwortete darauf, dass M.S. den Namen dieser Person zwar genannt hat, er (Herr Götz) bat aber um Verständnis dass sie zu dieser Person keine w...
Beitrag von Dwarf - am 20.10.2018
25:11

FALL PEGGY KNOBLOCH: Ermittler äußern sich zum mysteriösen Verbrechen

bereits vorhandener Beitrag neu erstellt wegen fehlender Videofunktion: 4:50 zum reinhören: die Pollen wurden AN den sterblichen Überresten gefunden..der Renovierungsmüll wird NICHT DIREKT dem MS zugeordnet:"am Ablageort gesicherte Mikropartikel stellten sich nach der Begutachtung als Farbreste dar wie sie in Renorvierungsmüll vorkommen"der einzige Bezug ergibt sich also nur aus dem damaligen bekannt sein dass bei MS Renovierungsarbeiten stattfanden..
Beitrag von FadingScreams - am 16.10.2018
46:28

Die Rätsel der Toten - Biographie einer Leiche Doku [HD]

natürlich ist Tierfrass ein Thema.Unsere Breitengrade sind ähnlich wie in Tennessee,wichtiger als Breitengrage sind Jahreszeiten-warm -kalt.lehrreich ist dieses Youtube VideoDie Rätsel der Toten - Biographie einer Leiche Doku die Veröffentlichung :Dr.William M. BassForensic Osteology: Advances in the Identification of Human RemainsHuman Osteology: A Laboratory and Field Manual of Human Skeletonhier was vom Fachmann-Bestatter habe mich möglicheweise versprochen-nicht alle deutschen Forensik...
Beitrag von damesic00 - am 13.10.2018
00:21

Skelett freilegen

@Christl Vielleicht glaubst du mir auch einfach, dass ein Skelett nach Verwesung immer noch 3D im Grab liegt und nicht 2D, dazwischen ist „Erde“ aus verwesten Weichteilen stammend. Es ist VÖLLIG unmöglich eine verweste Leiche genauso zu positionieren, dafür würde er mit Anatomiebuch in der Hand Tage, wenn nicht Wochen brauchen und dann fällt der Unterschied immer noch auf. Die Leiche MUSS zeitnah verbracht worden sein, bevor sie anfing zu verwesen. Hätte er eine verwesende Leiche trans...
Beitrag von MaryPoppins - am 13.10.2018
06:55

D: Stadt Lichtenberg. Landkreis Hof. Fahrt durch den Ort. Oktober 2017

Diese beiden Versionen widersprechen sich allerdings deutlich. "Höhe Kirchgasse" wäre ja schon an Peggys Haus vorbei und 50 Meter vor ihrem Zuhause wäre noch auf dem Henri-Marteau-Platz."Höhe Raiffeisenbank" in welcher Richtung vorbei? Nördlich oder östlich? Geht man nach AZ XY war Peggy in nördlicher Richtung an der Raiffeisenbank vorbei, aber nicht in östlicher. Auch Klaus Müller von der Kripo gibt die letzte Sichtung mit ca. 50 Meter Entfernung von Peggys Zuhause an.50 Meter ist etwa...
Beitrag von Sector7 - am 12.10.2018
01:41:22

Aktenzeichen XY ungeloest Spezial Wo ist mein Kind 3.6.15 zdf in einem Stück.mpg HD

Mal eine „Stimme“ vom Kind - Heute bin ich auf der Durchsicht von älteren Informationen zum Fall auf das Aktenzeichen xy Spezial vom 03.06.15 gestoßen. Damals war Peggys Leichnam noch nicht gefunden. In dem Video berichtet die Freundin von Peggy, welche mit ihr den Schulweg wie bekannt bis zur Nailaer Straße bestritt. Peggy habe ihr beim Abschied an diesem Tag ohne Begründung ihre kleine goldene Kette mit Herzanhänger geschenkt. Sie hat sie offenbar noch heute. Wenn Kinder liebe Besitzt...
Beitrag von Konjunktiv - am 08.10.2018
01:26:36

Vor Gericht: Wie Experten die Glaubwürdigkeit von Aussagen beurteilen

Genau, zu was gibt es Gesetze? Und damit an dieser Front dann mal Ruhe, schauen wir in das Zeugenschutzgesetz und dort § 5, Abs.1 :Öffentliche Stellen dürfen ... Urkunden oder sonstige Dokumente ... mit den von der Zeugenschutzdienststelle mitgeteilten Daten herstellen ... Die Beurteilung der Erforderlichkeit der Maßnahme durch die Zeugenschutzdienststelle ist für die ersuchte Stelle bindend. ja, in der damals von der Polizei befürchteten Situation, kann man auf Peggy durchaus auch ds Zeu...
Beitrag von oplibelle - am 07.10.2018
25:11

FALL PEGGY KNOBLOCH: Ermittler äußern sich zum mysteriösen Verbrechen

Betrifft das bei Minute 23.05 das Auto? Ih verstehe die Frage nur halb :(Ganz banale Frage... über 3 Jahre alt...???????????Antwort: Wurde im Zuge unserer Ermittlungen bei einer Person festgestellt und konnte da sichergestellt werden gar nicht so weit entfernt.
Beitrag von margaretha - am 04.10.2018
25:11

FALL PEGGY KNOBLOCH: Ermittler äußern sich zum mysteriösen Verbrechen

Ja, er hat doch gestanden das er das Mädchen dorthin gebracht hat und die Ermittler haben auch gesagt das sie gegen ihn ermitteln :troll:Vielleicht hörst Du Dir die Pressekonferenz nochmal an? noch das Wesentliche schriftlich: sind die Geschehnisse vor der Verbringung noch nicht endgültig geklärt und machen weitere Ermittlungen notwendig.
Beitrag von margaretha - am 01.10.2018
02:37

Memories of Murder (2003) - movie trailer

richtig, für mich steht es gerade nach den neuen Erkenntnissen aus den Aussagen von MS ausser Frage, dass UK Täterwissen hatte. Deshalb muss er nicht unbedingt der Täter gewesen sein, er kann auch Mittäter oder sogar nur Tatzeuge gewesen sein.Vor langer Zeit hatte ich schon mal den auf einer wahren Geschichte (den Hwaseong Morden, der ersten Mordserie in Südkorea, bis heute unaufgeklärt) basierenden Film "Memories of a Murder" angesprochen.In einem Erzählstrang wird dort eine ziemlich dem...
Beitrag von otternase - am 30.09.2018
02:59

Schultasche brennt - nie mehr Schule

@CrimeHunter Stimmt - ab Min 1:
Beitrag von traces - am 27.09.2018
00:59

Brand an Grundschule Battenberg: Schulranzen in Flammen

@CrimeHunter @bigmäc @FadingScreams ... wenn Ranzen brennen (Beschreibung unterm Vid lesen) ;)
Beitrag von traces - am 27.09.2018
25:11

FALL PEGGY KNOBLOCH: Ermittler äußern sich zum mysteriösen Verbrechen

an welcher Stelle /Minute soll das denn so vorkommen?
Beitrag von FadingScreams - am 26.09.2018
43:58

Ein Mord ohne Leiche - Peggy Knobloch

der Frage wann der Schulbus an der Haltestelle hielt wird in diesem Video hinterfragt - die Zeiten wurden in den Akten bis zum WAV falsch geführt:
Beitrag von FadingScreams - am 25.09.2018
43:58

Ein Mord ohne Leiche - Peggy Knobloch

Nein, das war ein roter Mercedes mit CZ Kennzeichen...
Beitrag von Menetekel - am 25.09.2018
11:54

Unzensiert: Teil 2 Pressekonferenz nach der Anhörung zur Freilassung von Ulvi Kulac am 08.01.2015!

UK war in 2014 im Zusammenhang mit dem WAV freigesprochen worden.Die nachfolgende Kneipenkonferenz fand am 08.01.2015 statt, nachdem festgestellt worden war, UK sei nach wie vor gefährlich und könne nicht entlassen werden. Dennoch erfolgte die Entlassung ins betreute Wohnen im Sommer 2015, UK wurde ein Bewährungshelfer an die Seite gestellt. Teil 1 Pressekonferenz nach der Anhörung zur Freilassung von Ulvi Kulac am 08.01.2015anschließend läuft automatischTeil 2 Pressekonferenz nach der Anh...
Beitrag von emz - am 24.09.2018
12:02

Unzensiert: Teil 1 Pressekonferenz nach der Anhörung zur Freilassung von Ulvi Kulac am 08.01.2015!

UK war in 2014 im Zusammenhang mit dem WAV freigesprochen worden.Die nachfolgende Kneipenkonferenz fand am 08.01.2015 statt, nachdem festgestellt worden war, UK sei nach wie vor gefährlich und könne nicht entlassen werden. Dennoch erfolgte die Entlassung ins betreute Wohnen im Sommer 2015, UK wurde ein Bewährungshelfer an die Seite gestellt. Teil 1 Pressekonferenz nach der Anhörung zur Freilassung von Ulvi Kulac am 08.01.2015anschließend läuft automatischTeil 2 Pressekonferenz nach der Anh...
Beitrag von emz - am 24.09.2018
03:09

Fall Peggy: Leichensuche in Lichtenberg

Hier ca. ab Minute 2:20 ist der Zeuge Dieter Deichmann zu hören „der war bei mir auf dem Holzplatz und hat mit Holz aufgeschichtet“
Beitrag von margaretha - am 24.09.2018
43:58

Ein Mord ohne Leiche - Peggy Knobloch

´´ kurz vor 13.45´´ laut Reportage zumindest Ein Mord ohne Leiche - Peggy Knobloch)ca. ab Minute 39.28
Beitrag von Mr.Crime68 - am 23.09.2018
43:32

Das Horrorhaus von Höxter | WDR Doku

Klar ist das nachvollziehbar oder willst Du mir unterstellen, ich behaupte einfach so etwas ohne Belege. Minute 20Ab Minute 23 eine Nachbarin, die an einer Stelle irritierend lächelt.Es gab Zeugen, die gesehen haben, wie der Haupttäter eine Frau vor der Tür getreten hatte und beschimpft hatte als Sau, stehe wieder auf etc..Warum wurde da nicht einfach die Polizei gerufen ??Fragen über Fragen....
Beitrag von egali - am 23.09.2018