Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schundromane

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlecht, Unrat, Schund, Lyrische Diarrhoe

Schundromane

05.11.2013 um 09:16
@Jardin

Jerry Cotton - 31 141 - Die denkende Bom


melden
Anzeige

Schundromane

06.11.2013 um 16:26
Looking for Alaska von John Green. So oberflächlich und nichtssagend. Warum das so gehyped wurde, ist mir bis heute unerklärlich.


melden

Schundromane

08.11.2013 um 10:13
@Jardin

pic 1335029312 10



Früher habe ich die Dinger selbst gern gelesen.

Fließbandroman würde aber besser passen, als kategorisch Schund zu schreien.


melden

Schundromane

16.12.2013 um 10:22
@RobbyRobbe
RobbyRobbe schrieb am 22.05.2013:Bei dem Goldenen Kompass habe ich nicht mehr als 10 Seiten geschafft, fand echt doof geschrieben bzw. übersetzt - den Film davon habe 3 mal angefangen aber nie bis auch nur zu hälfte geschafft
Ich mag den goldenen kompass so als jugendfantasy
Heute würd ichs aus nostalgischen gründen lesen
Sonst eher weniger

@kbvor4
Ich hasse dan brown auch
Vorallem frag ich mich wieso dem sein krempel so gehypt wurde

@AlbinoLight
Ja romanzen sind nervig
am besten finde ich, wenn sie in die haupthandlung eingeflochten sind und dem helden hin und wieder n stoß in ne richtung geben
so wie in der schattentrilogie

Und die überhelden nerven auch
je größer die stärken desto größer müssen die schwächen ausfallen und die sollten auch zum tragen kommen
Siehe lorenor zorro aus one piece
Ohne seine reizbarkeit und seine orientierungslosigkeit wäre er n overpowerter langweiliger charakter

Was ich bereuht habe gekauft zu haben war feuchtgebiete das issn zewa buch einmal zu gebrauchen danach nichmehr
Dann die verlorene ehre der katharina blum oder wies heißt von böll
stink langweilig


melden
sixsuns
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schundromane

31.12.2013 um 02:54
Sehr übel fand ich das Buch

Das Schlangenschwert
351 52552 87942 xl

zum einen ist das Buch selbst eher langweilig allerdings ist der Hauptgrund der das sowohl das Titelbild als auch der Klappentext mit dem Inhalt des Buches kaum was zu tun haben.
Den während der Klappentext sowohl das Titelbild auf Fantasy schließen lassen gehts im Inhalt um Science Fiction

http://www.amazon.de/Das-Schlangenschwert-Roman-Sergej-Lukianenko/dp/3453525523/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=138845450...


melden

Schundromane

01.02.2014 um 07:40
Die Bücher von Charles Bukowski. Als hätte sie ein Hauptschulbängel geschrieben.
Und dann noch das eine von Irving Welch, mir fällt der Name nicht mehr ein. "Drecksack" oder so (Trainspotting hat mir sehr gut gefallen dagegen).


melden
Spukfritz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schundromane

22.03.2014 um 01:49
Auch wenn ich vielleicht gleich anecken werde. Aber für mich ist Harry Potter, auch wenn er gut geschrieben ist, der erste Roman den ich, von sehr sehr vielen Büchern, beiseite legen musste.
Es ist alles ganz gut, der Schreibstil und die Geschwindigkeit in der man in lesen kann, nur für mich ist die Story zu langweilig


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
202am 11.12.2018 »
Literatur: Twilight
HereIAm12 am 22.12.2014, Seite: 1 2
24am 18.03.2015 »
643 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt