Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

H.P. Lovecraft

H.P. Lovecraft

29.08.2013 um 08:48
@freshd
Bro lass es
Es gibt eine version als buch und es taugt nix
hat auch rein garnichts mit den sachen von lovecraft zu tun
es zu lesen war zeitverschwendung


melden
Anzeige

H.P. Lovecraft

29.08.2013 um 08:49
@blutfeder
ok weißt du ein anderes gutes Buch von ihm was man im net downloaden kann?


melden

H.P. Lovecraft

29.08.2013 um 08:53
http://www.hplovecraft.de/pdf/der_ruf_des_cthulhu.pdf

hat das schon jemanden gelesen und ist es Empfehlenswert?


melden

H.P. Lovecraft

29.08.2013 um 08:59
@freshd
Ja ist es

Es gibt ne sammlung seiner geschichten die sich necronomicon nennt, die ist gut
Ich würd dir aber die geschichten außerhalb des cthulhu kanons empfehlen


melden

H.P. Lovecraft

29.08.2013 um 09:01
@blutfeder
ok werd mal schuane was ich finde...


melden

H.P. Lovecraft

29.08.2013 um 09:04
Fang mit ratten im gemäuer an
@freshd


melden

H.P. Lovecraft

29.08.2013 um 09:09
Wikipedia: Lovecraft

Lies alles was nicht in den beiden auf der ersten seite in diesem thread geposteten bänden zu finden ist
ich werd mal versuchen seine gedichte zu bekommen


melden

H.P. Lovecraft

29.08.2013 um 11:06
@pprubens

Hab vor einigen Wochen angefangen; hatte mir vor Monaten den ersten Band der Sammlung geholt, die auf Seite 1 gezeigt ist. Find' ich auf jeden Fall klasse geschrieben. Irgendwann werd ich sie glaub ich auf Englisch lesen, müssten noch besser rüberkommen, denk' ich.
Ne Frage zum Cthulhu-Mythos: Chronologisch kommt doch vor "Der Ruf des Cthulhu" "das Grauen von Dunwich", richtig? Hab vor, demnächst damit anzufangen ;)


melden

H.P. Lovecraft

29.08.2013 um 13:44
@Lastrael

Es gibt keine Chronologie. Du kannst da zu lesen anfangen wo du willst.


melden

H.P. Lovecraft

02.09.2013 um 20:44
@Lastrael
Fang an, womit du willst. Hauptsache, dir gefällt die Geschichte, die du liest. Chronologie gibt es nicht. Und das "Necronomicon" ist nur eine Erfindung - wird immer wieder vom H.P. selbst zitiert, ohne das dieses Buch jemals geschrieben wurde... der verrückte Araber Abdul Alhazred ist allerdings sicher ebenfall unter uns wie auch Cthulhu ;-)

alhazred01


melden

H.P. Lovecraft

02.09.2013 um 23:57
Die Farbe aus dem All gefällt einigen hier sehr gut.

Wenn's mal wieder nix im Staats-TV gibt... und wer will schon täglich mit dem Polit-Einerlei gequält werden, - dann gibt's nicht viel, was einen aus der Finsternis der Alltäglichkeit herausführen und ein Lächeln entlocken kann - außer eine schöne Geschichte aus der Welt, in der wir nicht direkt, aber doch wissend, dass es sie gibt, leben. Orte des Teufels, Gedanken an Hexen und angeblich verfluchte Orte sind es, die einem, der sich allem entziehen möchte, eine Zuflucht bietet. Nicht das ersehnte Lächeln oder die völlige Ruhe sind es, die einem Zuflucht bietet. Nein, es ist das Grauen! Das absolute Erschauern darüber, was man sich nicht vorzustellen vermag, wäre da nicht... Aber höre jeder selbst oder lese er, was jemandem ohne Sinn für das Unglaubliche als so abwegig erscheint, dass es nur ins Fantastische gehen kann, wenn man sich drauf einlässt und zu denken wagt...

http://youtu.be/xgDd4POTasA


melden

H.P. Lovecraft

03.09.2013 um 01:12
@pprubens

Das hab ich gestern erst angehört weils eine meiner Lieblingsgeschichten ist. Ist auf jedenfall sehr gut vorgetragen.


melden

H.P. Lovecraft

03.09.2013 um 21:19
1. Schatten über Innsmouth
2. Berge des Wahnsinns
3. Call of Cthulhu
....

Ja Leute die Lovecraft lesen, wissen nicht nur alles über seine Geschichten sondern sind auch noch sehr intelligent. :D
Youtube: Lovecraft on Mastermind


melden

H.P. Lovecraft

03.09.2013 um 21:45
@-ripper-
@pprubens

Ok, ich merk's mir, danke euch ;)
Und ja, dass die Sache mit dem Necronomicon erfunden ist, hab ich bereits gewusst ^^


melden

H.P. Lovecraft

03.09.2013 um 23:34
@-ripper-
Ebenfalls gut vorgelesen...

http://youtu.be/fD1rRcJfpBM

Wenn einem immer wieder eindringlich angeraten wird, einen Spezialisten aufzusuchen, ein violettes Licht sich breit macht und man des Morgens nicht sicher ist, ob man geträumt hat oder im Schlaf gewandelt ist, dann wird's eng um die Kehle und man traut sich kaum zu sagen, was einem durch den Kopf geht. Und selbst wenn man es kund tut, so kann einem niemand helfen, eventuell das Leben zu verlieren...


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

H.P. Lovecraft

04.09.2013 um 00:16
Wenn ich mal so frech sein darf: In meinem Verlag ist vor wenigen Wochen eine Neuübersetzung vom Call of Cthulhu erschienen... Wer mag: http://www.shop-016.de/jmbverlag-p169h29s30-Cthulhu%92s-Ruf-H-P-Lo.html


melden

H.P. Lovecraft

04.09.2013 um 08:15
@pprubens
Was du da geschrieben hast unter dem "haunter of the dark" klingt eher nach "dreams in the witch house"


melden

H.P. Lovecraft

04.09.2013 um 08:23
@Jmb1982

Wenn wir mal gnädig über die Eigenwerbung hinwegsehen - darf man erfahren, worin sich die Neuübersetzung qualitativ von vorangegangenen unterscheidet?


melden

H.P. Lovecraft

04.09.2013 um 09:11
Commonsense schrieb:Wenn wir mal gnädig über die Eigenwerbung hinwegsehen - darf man erfahren, worin sich die Neuübersetzung qualitativ von vorangegangenen unterscheidet?
Danke danke, Euer Gnaden :-)

In der bisher bekannten Übersetzung gibt es nach Angabe von Heiko Postma (Übersetzer ud Hrsg. der neuen) sehr viele Ungenauigkeiten, die oft darauf beruhen, dass der Übersetzer englische Worte verwechselt hat und damit tlw. sinnentstellend in den Text eingreift... Wenn ich mich recht erinnere, bspw.: allies – Alliierte (übersetzt mit Alleen (engl. alley))


melden

H.P. Lovecraft

04.09.2013 um 09:15
@Jmb1982

Hups, da wären dann aber ziemliche Dilettanten am Werk gewesen...


melden

H.P. Lovecraft

04.09.2013 um 09:41
Jmb1982 schrieb:Wenn ich mal so frech sein darf: In meinem Verlag ist vor wenigen Wochen eine Neuübersetzung vom Call of Cthulhu erschienen.
Warum liest man überhaupt erst deutsche Übersetzungen, lest doch gleich das Original!


melden

H.P. Lovecraft

04.09.2013 um 09:44
@CthulhusPrison

Es soll auch Leute geben, die kein Englisch können. Müssen die dann auf Literatur verzichten?

Abgesehen davon gibt es sogar einige, wenn auch wenige Fälle, in denen die Übersetzung besser ist, als das Original.


melden

H.P. Lovecraft

04.09.2013 um 09:47
@Commonsense
Ich glaube es ist logisch das ich mich natürlich auf die beziehe die Englisch können.
Und die noch Interesse an seinen Briefen haben, müssen sowieso Englisch können, weil die zum Großteil nicht übersetzt sind.

Stimmt aber nicht bei Lovecraft.


melden
Anzeige

H.P. Lovecraft

04.09.2013 um 10:20
@CthulhusPrison

Nein, bei Lovecraft stimmt es sicher nicht.

Ein prominentes Beispiel war Ephraim Kishon, dessen erster Übersetzer ihm den Erfolg im deutschsprachigen Raum ermöglichte. Folgerichtig waren die Bücher, die nach dem Tod dieses Übersetzers entstanden, allesamt Flops.


melden
151 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Drogensucht Bücher29 Beiträge