Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Suche ein Buch aus meiner frühen Kindheit

3 Beiträge, Schlüsselwörter: Buch, Fantasy
Seite 1 von 1

Suche ein Buch aus meiner frühen Kindheit

04.07.2015 um 14:58
Hallo,
wie ich im Titel schon geschrieben habe suche ich nach einem Buch das mir meine Mutter in meiner frühen Kindheit vorgelesen hat.
Es war aus der Biblothek ausgelihen so das ich es nur 4 Wochen behalten durfte.
Leider errinnert sich meine Mutter auch nicht mehr an den Titel des Buchs.

Da ich aber noch relativ gut weiß worum es ging und was passiert ist bis zu der Stelle an die ich las versuche ich mal eine stichpunkthaltige Inhaltsangabe, und hoffe das irgenjemand der das Buch zufällig kennt mir den Namen nennen kann:

Es ging um einen Jungen der ein weise war und bei einer Pflegefamilie wohnte ( ich glaube mich ganz waage daran errinern zu können das es in England spielte weiß es aber nicht genau). Der junge liebte Pflanzen, hatte auch ziemlich viele. Eines Tages kam ein Anwalt und berrichtete ihm das irgendein fehrner verwanter gestorben sei und der Junge der alleinige Erbe wäre.
Er hätte eine riesige Villa am Meer mit riesigem Grundbesitz und einer menge Geld geerbt.

Der Anwalt brachte ihm zu dem Haus indem er aus irgendwelchen Gründen nun alleine wohnen sollte ( ich glaube dazwischen kst noch eine menge passiert) dann gab ihm der anwalt noch 100 pfund/dollar was weis ich , und sagte ihm er würde betzt regelmässig geld geschickt bekommen.

Und dann passierte viel das ich nicht mehr weiss.Ich errinere mich jedoch noch das er irgenwann irgendein affenähnliches Vieh fand und kurze zeit pflegte.

Ich weiß langer Text aber ich wäre dankbar über jede Information
da ich das Buch gerne fertig lesen würde.


melden
Anzeige

Suche ein Buch aus meiner frühen Kindheit

04.07.2015 um 15:07
Guten Tag, @Prof.Dr.Moritz.

Das Tal der Geheimnisse von Charmian Hussey.
Mit 50 s/w-Illustrationen von Christopher Crump. Aus dem Englischen von Marie Rahn. Stephen hat eine Erbschaft gemacht. Aber von wem sollte ein Waisenjunge etwas erben? Beim Notar in London erfährt er nur das Nötigste: Sein Großonkel Theodore Lansbury hat ihm einen Landsitz hinterlassen, und Stephen soll ihn verwalten - allein. Als er das Anwesen findet, ist es umschlossen wie eine Festung. Nur das imposante Tor steht offen. Ist noch jemand hier? In den Tagebüchern seines Großonkels findet Stephen seine Vermutung bestätigt: Theodore hat nicht nur seltene Pflanzen und Tiere von einer Amazonas-Expedition mitgebracht, sondern auch einen Freund, der noch auf Lansbury Hall leben muss...
Quelle: https://www.perlentaucher.de/buch/charmian-hussey/das-tal-der-geheimnisse.html

Wäre es möglich, dass es sich bei diesem Buch, um o.g. Kinderbuch handelt?

Grüße.


melden

Suche ein Buch aus meiner frühen Kindheit

04.07.2015 um 15:12
Danke :D


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

582 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Verraten und verkauft47 Beiträge