weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ebooks oder normale Bücher?

686 Beiträge, Schlüsselwörter: Buch, Lesen, Ebook

Ebooks oder normale Bücher?

22.10.2012 um 17:53
@Istas

Mit dem Fire geht das man sich so kleine Arcade Games laden kann. Aber wenn dir zocken so wichtig ist, würd ich wohl eher ne Psp kaufen. Hm. Ja doch Psp ist auch ziemlich genial.


melden
Anzeige

Ebooks oder normale Bücher?

22.10.2012 um 17:56
@Katori
lach...nein wichtig ist es mir nicht...bin schon ne alte frau:)
aber manchmal spiel ich ganz gerne mal tetris und ich finde den ipod meines sohnes bissi klein und da dachte ich jetzt das teilchen wäre vielleicht was für mich!!!
aber ganz lieben dank für deine auskunft!


melden

Ebooks oder normale Bücher?

22.10.2012 um 18:00
Hehe, über Tetris bin ich bei Videospielen auch nie hinausgekommen, old-skool halt :D


melden

Ebooks oder normale Bücher?

22.10.2012 um 18:01
@Istas

Dann ist das gerät bestimmt kein schlechter Kauf, angeblich soll man mit dem Akku bis zu 9 Stunden was machen können. Das Kindle Fire gibt es glaub ich in 3 Ausführungen. Der kleinste hat nen Speicher von 8 Gb wovon aber nur 5, noch irgendwas für Medien genutzt werden können. Das ist aber auch zugleich der günstigste, kostet "nur" 150€. Die anderen beiden kosten dann schon was mehr. Wobei das teuerste Gerät so was an oder über 200€ kostet. Hat aber auch über 30Gb Speicherplatz. Was an 5 Gb halt ich für etwas wenig an Speicher.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

22.10.2012 um 18:06
@yoyo
oh ja sehr old shool...aber ich spiele es gerne(da muss ich nicht grossartig bei denken)!
lg:)

p.s.hey ich kenne auch noch die angry birds*wow*


melden

Ebooks oder normale Bücher?

22.10.2012 um 18:08
@Katori
da mach ich mich am besten ,mal schlau...danke dir!!!


melden

Ebooks oder normale Bücher?

22.10.2012 um 18:13
Fire geht wohl schon in Richtung normales Tablet, oder seh ich das verkehrt. Ist eigentlich fast schon zu viel für E-Bücher, finde ich.
Aber bald gibt es den Paperwhite, also den normalen Kindle mit Hintergrundbeleuchtung und besserer Auflösung. Der wäre wohl sehr gut für meine Bedürfnisse.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

22.10.2012 um 18:15
@Istas

Ich überlege auch noch ganz stark. Keine Ursache.

@yoyo

Etwas schon, aber ich find das ganz praktisch.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

22.10.2012 um 18:18
Leider hat der Paperwhite keine Tasten mehr, überall Touchscreens heutzutage, mag ich gar nicht :( Das ist eine Verschwärung von Amazon und den Herstellern von Glasreiniger :D Wenigstens kann man so das Buchfeeling herstellen, hier ein Fettfleck, dort ein Blutfleck auf dem Display :D Und am Flughafen brauchen sie keine Fingerabdrücke mehr zu nehmen, schiebt man ihnen einfach den Kindle unter die Nase :D


melden

Ebooks oder normale Bücher?

22.10.2012 um 18:24
@Istas
Angry Birds kenne ich nicht mehr, sehe gerade, das ist von 2010, kein Wunder, das ist mir ein paar Jahrzente zu jung ... ^^


melden

Ebooks oder normale Bücher?

22.10.2012 um 18:37
Wie sieht es eigentlich mit dem E-Buchsortiment aus? Gibt es da auch rechtliche Probleme wie bei YouTube wegen Gema? Kann man sich z. B. Bücher von Amazon USA oder UK herunterladen?


melden

Ebooks oder normale Bücher?

22.10.2012 um 18:38
@yoyo

Das ist doch alles nur dem Futurismus geschuldet. Ohne berührungssensitive Benutzerflächen ist man einfach kein Mensch des 21st Century´s. Man wird schon mitleidig angesehn, wenn man kein Smartphone hervorholt oder gar ein echtes Buch im Zug aus seinem Rucksack zieht. Ja sehr rückständig ist man.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

22.10.2012 um 18:39
@yoyo

Ne ich denke das es dabei keinerlei Probleme mit dem Urhberrechtlichen gibt, man kauft es sich ja.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

22.10.2012 um 18:44
@Katori

Na ja, ich meine die Verfügbarkeit als solche.
Z. B. kaufe ich meine Musik großteils bei 7digital. Die haben aber, ähnlich wie Amazon, für jedes Land eine eigene Site und manches gibt es z. B. in GB, aber nicht hier, und umgekehrt. Man kann aber leider nichts aus einem anderen Land herunterladen :P


melden

Ebooks oder normale Bücher?

22.10.2012 um 18:47
@yoyo

Da bin ich überfragt. Musik kauf ich nur als Tonträger. Gerad bei bestimmten Künstlern muß das sein.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

24.10.2012 um 08:29
Drucken war gestern: das US-Nachrichtenmagazin "Newsweek" wird ab 2013 nur noch digital publiziert, und auch der Guardian plant diesen Schritt. Die eBooks sind ebenfalls auf dem Vormarsch:

"Kurz vor der Frankfurter Buchmesse ließ Bitkom mit einer Studie aufhören, wonach eBook Reader im Jahr 2012 ein enormes Wachstum hingelegt haben bzw. hinlegen würden. Im Vergleich zum Jahr 2011 hat sich der eBook Reader Absatz demnach um 247 Prozent gesteigert. Jetzt legt Bitkom mit einer Umfrage nach.

Laut dieser neuen Umfrage lesen 11 Prozent der Deutschen – also rund 8 Millionen Personen – eBooks auf eBook Readern, Tablets oder Smartphones. Im Jahr 2010 sah die Sache noch ganz anders aus. Damals haben gerade einmal 4 Prozent der Befragten (rund 2,9 Millionen Personen) angegeben, dass sie den Kauf eines eBooks überhaupt in Erwägung ziehen würden.

Die hohen Nutzungszahlen ziehen sich durch alle Altersgruppen bis zum 60. Lebensjahr. Erst da fällt der Nutzungsanteil auf die 3 Prozent Schwelle. Elektronische Zeitungen werden noch häufiger gelesen. 13 Prozent geben an Zeitungen in Form von Apps oder als ePaper zu lesen. Elektronische Zeitschriften bzw. Magazine werden von 11 Prozent gelesen, sonstige Publikationen lesen immerhin noch 6 Prozent auf Tablet, Smartphone oder eBook Reader. Mit nur 2 Prozent sind digitale ComicleserInnen wiederum weit abgeschlagen am letzten Platz dieser Nutzungsstatistik.

Die neuen Zahlen bestätigen jedenfalls einen Trend der sich seit vielen Monaten abzeichnet und mit immer neuen Umfragen und Studien regelmäßig bestätigt wird: Der eBook Markt wächst ständig weiter. Das macht sich letztendlich auch in der Preisgestaltung der Endgeräte bemerkbar, denn eBook Reader und Tablets sind in den letzten 12 Monaten massiv im Preis gefallen, womit inzwischen auch ein relativ günstiger Einsteig ins digitale Lesezeitalter möglich ist."
http://cme.at/marktanalyse/11-prozent-der-deutschen-lesen-ebooks/


melden

Ebooks oder normale Bücher?

24.10.2012 um 09:31
Aber man muss ja nicht jeden Trend folgen.
Ich bleibe bei normalen Büchern.
Allein schon, weil es für die Augen besser ist.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

24.10.2012 um 10:18
Mit dem richtigen Reader sind eBooks für die Augen wesentlich besser als gedruckte Bücher. Bei denen kann man nämlich nicht Schriftgröße, Kontrast und Helligkeit einstellen. Schmöker in kleiner Schrift im Schein der Nachttischlampe zu lesen ist wesentlich schlechter für die Augen als jedes eBook auf Kindle oder einem Pad.

Das gedruckte Buch wird bald genauso zum Nischenprodukt werden wie die Schallplatte nach dem Siegeszug von mp3 & Co. Da haben zu Beginn auch viele gesagt, man müsse ja nicht jedem Trend folgen - und heute kommen sie keinen Tag ohne iPod aus.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

24.10.2012 um 15:15
@geeky

Endlich mal jemand, der die Vorteile zu schätzen weiß und nicht in diesem pseudo-romantischen Kanon mitheult :D
Ich finde, die Reader haben nur wenige Nachteile: vor allem Stromabhängigkeit und Haltbarkeit. Ersteres ist in den meisten Weltregionen kein Problem, Handys muss man ja auch ständig aufladen. Aber die Haltbarkeit könnte ein Problem sein, denn so ein Kindle hält ja auch nicht ewig. Da die Geräte vermutlich in China gefertigt werden, gehen sie wohl nach spätestens 5 Jahren kaputt.
E-Books schaffen auch eine gewisse Abhängigkeit, denn wenn das alte Gerät kaputt geht, muss man ein neues kaufen, um seine Bücher weiterhin lesen zu können. Bleibt nur die Hoffnung, dass die künftigen Geräte auch auf Jahrzehnte hinaus kompatibel zu alten E-Book-Formaten bleiben.


melden
Anzeige

Ebooks oder normale Bücher?

24.10.2012 um 15:58
Ich find Ebooks schon recht geil.

Weil ich gern mal ganz verschiedene Bücher zur gleichen Zeit lese und ja nicht mit 3 Schinken durch die Gegend laufen kann. Da kann ich dann mit dem Ebook-Reader z.B. auf der Zughinfahrt ein Buch lesen und ein anderes auf der Rückfahrt.

Andererseits aber gibt es noch ein aus meiner Sicht zu geringes Angebot.

Es ist halt recht selektiv, was es als Ebook gibt und was nicht.

Und auch handfeste Bücher haben einen gewissen Charme, zweifellos.


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden