weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ebooks oder normale Bücher?

686 Beiträge, Schlüsselwörter: Buch, Lesen, Ebook

Ebooks oder normale Bücher?

18.07.2012 um 10:46
Auch wenn ich meine Lieblingsbücher neukaufen muss(weil zerlesen) bleibe ich bei Büchern. Welche sie ich auf jedenfall neukaufen muss eines Tages sind meine Harry Potter Bücher, jedenfalls die Teile 1-5 habe jedes ca. 50 mal gelesen und verliere nie die lust dadran. Die alten werden auch nicht Weggeworfen, sondern behalten, wegen Widmungen und einfach weil sie mir ans Herz gewachsen sind


Habe von meiner Mutter ihr Buch "Die Kleine Hexe) bekommen, indem sie als Kind rumgemalt hat, war nach von ihrem großen Bruder, der es immer und immer wieder gelesen hatte. Das Buch hat einiges miterlebt, ist aber noch in gutem Zustand


melden
Anzeige
ffpark
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebooks oder normale Bücher?

19.07.2012 um 08:25
Seit einem Jahr habe ich auch einen Reader, ich bin damit sehr zufrieden, für Urlaub, Reisen usw. sind die Dinger sehr gut zu gebrauchen. Mache Bücher habe ich als Buch und als Ebook, meine Erfahrung ist das es bequemer ist mit Ebook.
Ich habe mir zum Beispiel auch Handbücher von Camera's draufgeladen. Also ich bin zufrieden mit meinem Reader. Bücher lese ich trotzdem weiter.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

19.07.2012 um 22:40
Die Zeit, in der ich auf Ebook die Bücher lesen kann, die ich wirklich lesen möchte, ist noch nicht da. Solange bleib ich bei Büchern aus Papier und gelegentlichen PDFs.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

20.07.2012 um 00:35
Ich hab ja vor einer Weile einen Ebook-Reader geschenkt bekommen.

Und ich muss sagen: Das hat mein Interesse am Lesen echt wiedererweckt, hab mir eine Menge neuer Bücher runtergeladen und das Gerät häufig dabei. Das Tolle ist für mich einfach, dass ich verschiedenste Bücher immer dabei haben kann, ohne groß Gewichte schleppen zu müssen.

Doch, hat schon was.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

20.07.2012 um 02:01
ich war langezeit skeptisch. aber habe nun auch so ein ding. es ist praktisch und leicht. passt bequem in die tasche. leicht zu reinigen. man hat immer gleich mehrere bücher dabei. lesezeichen werden automatisch gesetzt. eine menge vorteile also. nachteil: es muss ständig neu aufgeladen werden. und das dauert. außerdem fehlt irgendwie das "persönliche" am jeweiligen buch. so ohne cover und von der zeit vergilbte (?) seiten.


melden
ffpark
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebooks oder normale Bücher?

20.07.2012 um 13:38
@flight
Also mit aufladen habe ich kein Problem, ich benutze ein Sonyreader und kann tagelang lesen ohne aufzuladen. Dann etwa 2 Stunden an den PC (USB) hängen und das Gerät ist wieder voll Saft. :)


melden

Ebooks oder normale Bücher?

31.07.2012 um 11:04
Ich bevorzuge es lieber das Werk eines Autors in den Händen zu halten als irgend ein elektronisches Gerät was als Buch fungieren soll. Ich frage mich sowieso immer was viele Leute daran toll finden.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

31.07.2012 um 12:12
@VynilDash

Auch eBooks sind das Werk eines Autors. Du brätst das Buch doch nicht in der Pfanne, sondern liest es - und das geht bei eBooks genauso. Das tolle daran ist, daß die (fast) nichts wiegen, problemlos kopiert und archiviert werden können und frei durchsuchbar sind. Auch der Reader selbst ist flexibler als ein "herkömmliches" Buch: Schriftgröße und Kontrast sind wählbar, es gibt einen Tag- und einen Nacht-Modus, und wenn du magst kannst du sogar die Augen zumachen und dir vorlesen lassen.

Für mich als alte Leseratte gibt es nichts genialeres als eBooks!


melden

Ebooks oder normale Bücher?

31.07.2012 um 14:17
Naja jedem das was ihm gefällt, aber ich bleibe lieber bei "normalen" Büchern. Bevor ich auf die Idee kommen würde ein eBook in die Hand zu nehmen, würde ich den Moment herbeisehen wo alle Bücher verbrannt werden. (leicht sarkastisch)


melden

Ebooks oder normale Bücher?

31.07.2012 um 15:21
@VynilDash

Das war aber schon deutlich mehr als nur leicht sarkastisch. ;)
Bei jemandem, der außer der Bibel nie ein Buch anfaßt, könnte ich eine solche Einstellung ja verstehen, aber der müßte eine Kommunikation über eMail genauso ablehnen, solange es noch die gute alte lahme snailmail gibt. "Ich bevorzuge es lieber einen Brief in den Händen zu halten als irgend eine eMail die als Brief fungieren soll"? :D


melden

Ebooks oder normale Bücher?

01.08.2012 um 00:08
@geeky
word, word und nochmal word;)

Ich wunder mich manchmal schon über die seltsamen Begründungen...(gegen Ebooks).

E-Reader sind ne feine Sache...und haben enorme Vorteile.
Auch ich hab natürlich nicht all meine Bücher entsorgt und werde das ein, oder andere immer noch kaufen (Bildbände, illustrierte Ausgaben, mein Angeberzeugs^^...). Aber das, was ich schlicht verkonsumiere, als schlimme Leseratte, muss nun keinen Platz mehr wegnehmen - den ich eh nicht mehr hab^^


melden
ffpark
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebooks oder normale Bücher?

01.08.2012 um 22:18
Ich bin ja Benutzer von Ebooks. Nur mal ein Beispiel, letzte Woche habe ich mir ein Geschichtsbuch von 1584 Seiten drauf geladen. Glaubt mir, das liest sich mit E-Reader doch deutlich bequemer im Bett. :)


melden

Ebooks oder normale Bücher?

09.08.2012 um 14:20
Mich persönlich gruselt die Vorstellung...Ich brauch beim Lesen ein richtiges Buch in der Hand, keine "elektronische Platte"
Diese Meinung hatte ich bis vor kurzem auch noch, in letzter Zeit lese ich aber immer häufiger eBooks auf dem iPhone, weil ich das kleine Kerlchen sowieso immer bei mir hab und nicht extra ein Buch mitnehmen muss.

Natürlich ist es immer ein anderes Gefühl, einen Wälzer in der Hand zu haben, das möchte ich zu Hause, Abends auf der Couch nicht missen, aber für unterwegs ist es schon erheblich praktischer mit den digitalen Büchern... einen Kindle-Reader oder Ähnliches würde ich mir aber trotzdem nicht kaufen, wieso auch, wenn ich ein Smartphone habe, das PDF und Co. unterstützt ;)


melden

Ebooks oder normale Bücher?

10.08.2012 um 17:39
Habe nun seit einiger Zeit ein E-Book Reader mit der E-Ink Technologie und bin damit sehr zufreiden.

Erst nach langem überlegen habe ich mich entschieden das ganze einmal auszuprobieren. Die Schrift ist sehr klar und hat Papierähnliche Eigenschaften. Im Sonnenlicht ist die Schrift noch klarer. Keine Speigelung.

Ein Buch drauf zu lesen hat mich genau gleich in den Bann gezogen wie bei einem Buch aus Papier
Für mich ist der Inhalt entschiedend, nicht die Form wie diese daherkommt. Natürlich lese ich immer noch Bücher, sehe aber keinen grossen Unterschied.

Ich kann nur empfehlen das mal wirklich auszuprobieren.
Vielleicht mal ein Buch auf einem Reader/Smartphone zu lesen das man schon kennt und darauf achten ob man sich durch die Worte gleich faszienieren lassen kann.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

10.08.2012 um 17:46
@Snowman_one
Ist e-Ink diese Technologie, mit der man auch bewegte Bilder auf Stoffe bekommt??

Ansonsten kann ich nur zustimmen, wer die Möglichkeit hat es auszutesten, der sollte es auch tun (und nicht von vornherein alles verteufeln^^).


melden

Ebooks oder normale Bücher?

10.08.2012 um 17:51
@bl00drush
Denke ja, man kann E-Ink glaub ziemlich dünn herstellen.

Wikipedia: Elektronisches_Papier

Guck mal hier.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

22.10.2012 um 14:18
Aus praktischen und ökologischen Gründen erwäge ich, mir einen Kindle zuzulegen. Gerade wenn man wie ich öfter umzieht, ist das schon sehr praktisch. Habe im Laufe der Jahre schon halbe Bibliotheken verschenken müssen. Auch finde ich gut, dass man die Schriftgröße ändern kann, meine Augen werden ja auch nicht besser :D

Natürlich habe ich zwar schon oft den Begriff WiFi gelesen, aber ich hatte noch nie selbst damit zu tun. Wie funktioniert das eigentlich? Muss ich da mit dem Christkindle zur Post oder wo auch immer solche Hotspots sind, nur um ein Buch herunterzuladen? ^^
Und kann Kindle auch Buchstaben korrekt darstellen, die über das englische Alphabet hinausgehen, z. B. portugiesische?


melden

Ebooks oder normale Bücher?

22.10.2012 um 15:46
Um Gottes Willen, ich bleibe bei richtigen Büchern! Da kann mir einer sagen was er will, richtige alte Bücher, der Geruch usw., dass würde ich niemals eintauschen wollen.

Ich habe eine Freund und der schwört auf E-Books. Da gibt es manchmal tolle Diskussionen. Er versteht mich nicht und ich ihn nicht. :D


melden

Ebooks oder normale Bücher?

22.10.2012 um 15:57
@Terror-Toast

Ein e-book ist für mich kein Buchersatz. Auch wenn man sich den Inhalt aussuchen kann. Ich werd mir wahrscheinlich eines kaufen, aber nur für unterwegs. Meine Bücher aus dem Antiquariat möchte ich ungerne mit auf Zugreisen nehmen.
Was man dem Kindle Fire noch anrechnen kann ist, das man damit Musik hören kann und Filme gucken kann. Zocken kann man auch ^^

Und unterwegs hab ich gerne was zum lesen, hören dabei.


melden
Anzeige

Ebooks oder normale Bücher?

22.10.2012 um 17:48
immer noch bücher aus papier...gebe meinem ebook zwar öfter mal eine chance,aber neeee es ist nicht das selbe.

@Katori
darauf kann man spiele laden?das ist ja cool!!das teil könnte mich interessiern.
das dsisplay ist ja dann so schön gross,genau das richtige für mich!
lg


melden
182 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden