Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ebooks oder normale Bücher?

686 Beiträge, Schlüsselwörter: Buch, Lesen, Ebook

Ebooks oder normale Bücher?

03.03.2013 um 20:30
[...] ...deutschen Buchhandel (Thalia, Weltbild, Hugendubel und Club Bertelsmann) und der Telekom.
Bertelsmann ist der größte Medienkonzern in Europa.

Die Telekom ist der größte Versager im mobilen Netzgewerbe (siehe UMTS). Und diese beiden wollen nun gegen Amazon anstinken. Lustig.

Ich habe mir heute wieder zwei schöne Ebooks downgeloadet. Natürlich auf meinen Kindle. :-)


melden
Anzeige
Birkenschrei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebooks oder normale Bücher?

05.03.2013 um 08:03
@Dusk
Dusk schrieb:Auf der anderen Seite ist das einfach auch ein cooles Ding
ganz bestimmt sogar, vermutlich würde ich aufgrund der zusätzlichen Spielereien, das Lesen 'vergessen' ;) ...für mich persönlich leidet bei elektronischen Lesegeräten einfach das haptische Erlebnis und ich habe nunmal gerne 'echte' Bücher im Regal stehen... dennoch werde ich bei Gelegenheit auch sehr gerne mal ein Ebook testen...


melden

Ebooks oder normale Bücher?

05.03.2013 um 14:56
@Birkenschrei
Da hast "cooles Ding" falsch interpretiert;)

Mein Kindle hat schlicht und ergreifend keinerlei "Spielereien". Da ist einfach nix. Ausser: Lesen:)
Ich liebe auch Bücherregale und finde, man muss sich nicht für das ein und gegen das andere entscheiden. Es gibt immer Bücher die ich (in Buchform) besitzen möchte und es gibt Bücher die konsumier ich. In zweiterem fall bin ich froh, das Platzproblem gelöst zu haben.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

07.03.2013 um 12:43
Aus praktischen Gründen ziehe ich mittlerweile das eBook vor. Man hat alle Bücher dabei und kann frei entscheiden, was man lesen will. Es ist ein kleines leichtes Gerät, dass kaum Platz beansprucht. Und was ich persönlich sehr angenehm finde ist, dass man auch problemlos im Dunkeln lesen kann. Für mich, der täglich als Beifahrer 2 Stunden auf dem Arbeitsweg verbringt, eine tolle Sache. Da unter anderem die Leseposition serverseitig gespeichert wird (einen entsprechenden Netzzugang vorausgesetzt), kann ich auch an anderen Orten oder zu anderen Gelegenheiten weiterlesen, auch wenn der Reader gerade nicht genutzt werden kann.
Ein weiteres, aus meiner Sicht, großes Plus ist der Umstand, dass angehende Autoren ihre Werke für schmales Geld selber vertreiben können und nun nicht mehr zwingend auf Verlage angewiesen sind. Ich habe bereits ein paar solcher Bücher gelesen. Und auch, wenn die Qualität aufgrund eines fehlenden Lektors teils darunter leidet, sind es immer noch schöne Geschichten, die andernfalls niemand je zu Gesicht bekommen hätte.

Für meine Begriffe bietet ein eReader weit mehr Vorteile als das herkömmliche Holzbuch. Allerdings muss ich gestehen, dass ich dennoch einige Bücher im herkömmlichen Format kaufe. Sei es die Fortsetzung eines Zyklus oder ein Buch, das ich unbedingt in meinem Bücherregal stehen haben will.
pprubens schrieb am 03.03.2013:Bei Amazon kosten diese Bücher 25 - 30% weniger als eine Hardcopy-Ausgabe. Zudem kann man dort Ebooks ausleihen.
Das ist so nicht ganz richtig. Im Vergleich eBook - Hardcover und eBook - Paperback liegt der Preisunterschied i.d.R. bei ca. 1 - 2 Euro. Man vergleicht ja auch keine Hardcover-Ausgabe mit einem Taschenbuch. ;)

Das Ausleihen der eBokks ist bei Amazon derzeit ebenfalls kostenpflichtig, weil das Angebot die Prime-Mitgliedschaft voraussetzt. Diese schlägt dann mit 30 Euro/ Jahr zu Buche. Zudem kann man pro Monat nur einen Titel ausleihen. Dennoch ein guter Schnitt. Immerhin liegt die "Leihgebühr" bei 2,50 €. Und man kann sich zudem viele Artikel ohne weitere Kosten innerhalb eines Tages zusenden lassen.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

12.03.2013 um 23:39
@Vandroij
Hardcopy----

Nicht Hardcover...

Ansonsten muss jeder User, Leser, Interessent selbst überlegen, was ihm das Lesen wert ist. Wenn man gemütlichin der Stube auf der Couch lesen will - und nur dort, ist ein Kindle nicht notwendig. Ich bin viel, sehr viel unterwegs und finde den Kindle prima.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

09.04.2013 um 13:51
@pprubens
Nur der Vollständigkeit halber: Hardcopy bezeichnet ein physisch vorhandenes Dokument, also z.B. Bücher im allgemeinen.
Ich wollte allerdings auf den Unterschied Hardcover (fester Einband) und Paperpack / Taschenbuch eingehen. Von daher meinte ich tatsächlich Hardcover.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

09.04.2013 um 20:31
@Vandroij
Ah, verstehe ;-)


melden

Ebooks oder normale Bücher?

22.05.2013 um 23:00
Hab einige ebooks auf dem Handy und ein paar Hörbücher auf dem mp3 Player. Jedoch kein ebook zu Ende gelesen und kein Hörbuch zu Ende gehört...

Ach nee!! Ich Lüge!!! Stephen Kings (irgendwas mit "mile") habe ich als ebook durchgelesen. Das hatte ca 70 Seiten und ich brauchte 4 Tage weil einfach dieses Entspannungsfeeling nicht einsetzte dass mich beim lesen eines Buches aus Papier in eine andere Welt versetzt.



Definitiv : Bücher!


melden

Ebooks oder normale Bücher?

23.05.2013 um 14:09
Altes stockfleckiges Papier, welches für manch eine Nase einen wahren Duft verströmt;
wenn es anfängt zu leben, jenes Buch, welches zum Schatze werden kann.
Die richtige Lokation, aus Chesterfield Möbeln, Kirschholz und Staub, da gehören Bücher hin.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

23.05.2013 um 19:11
Ylayazz schrieb:weil einfach dieses Entspannungsfeeling nicht einsetzte
Na, das wundert aber nicht, weil
Ylayazz schrieb:ebooks auf dem Handy


melden

Ebooks oder normale Bücher?

23.05.2013 um 19:13
@Dusk
Hatte auch schon einen ebook Reader getestet und auch der war nicht so meins.

Ich brauch halt das Papier in der Hand.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

23.05.2013 um 19:14
Ylayazz schrieb:Ich brauch halt das Papier in der Hand.
Warum?


melden

Ebooks oder normale Bücher?

23.05.2013 um 19:18
@Dusk
Kann ich dir nicht genau sagen.
Ich mag Bücher gerne anschauen , anfassen , kaufen , sammeln und in mein Regal stellen :)

Oft kaufe ich auch Bücher weil das Cover mich anspricht und bisher waren diese auch ganz gut ..

Ich hab sie einfach gerne Zuhause stehen :)
(Lesen tu ich sie natürlich auch ;) )


melden

Ebooks oder normale Bücher?

23.05.2013 um 19:25
Ok, interessierte mich wirklich.
Kanns auch nachvollziehen. Ich möchte auch gewisse Bücher besitzen und ich liebe Regale voll mit Büchern.
Trotz allem find ich schonmal von der rein praktischen Seite her betrachtet, dass E-Reader enorme Vorteile haben.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

23.05.2013 um 19:44
@Dusk
Auf jeden fall!!!
Und immer wenn ich die Dinger sehe, Ärger ich mich dass ich damit einfach nichts anfangen kann.
Der passt so toll in die Tasche und man kann mal eben schnell 5 Minuten lesen während man im Auto auf wen wartet oder beim Arzt sitzt etc ohne den dicken, schweren Wälzer der in der Tasche verknickt, herauszukramen, die Seite zu suchen und und und

Praktisch sind sie aber ich Brauch es eher altmodisch.

Ganz im Gegensatz zu anderen Sachen. Ich kann stundenlang allmy über die app lesen und mich konzentrieren.

Frag nicht warum ... I dont know!

Ich liebe Bücher einfach und kaufe mindestens 1 pro Woche. :)


melden

Ebooks oder normale Bücher?

23.05.2013 um 20:03
Ylayazz schrieb:Frag nicht warum ... I dont know!
Ich verstehs schon :)


melden

Ebooks oder normale Bücher?

23.05.2013 um 20:04
@Dusk
Danke :) :)


melden
Birkenschrei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebooks oder normale Bücher?

29.05.2013 um 14:23
Radix schrieb am 23.05.2013:Die richtige Lokation, aus Chesterfield Möbeln, Kirschholz und Staub, da gehören Bücher hin.
hinreißende Assoziation... bis auf den Staub :D @Radix


melden
Arisu_Yuki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebooks oder normale Bücher?

29.05.2013 um 14:26
Generell lese ich Bücher und zwischendurch ein paar Fanfictions.


melden
Anzeige

Ebooks oder normale Bücher?

30.05.2013 um 02:10
@Birkenschrei
Birkenschrei schrieb: bis auf den Staub :D
Sollte ein wenig auf das Alte verweisen, daher ja auch Stockflecken.


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gedichte: Tragik2.542 Beiträge
Anzeigen ausblenden