Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ebooks oder normale Bücher?

686 Beiträge, Schlüsselwörter: Buch, Lesen, Ebook

Ebooks oder normale Bücher?

30.05.2013 um 14:17
Solange die eBooks fast so teuer sind wie die materiellen Varianten, bleibe ich bei eben diesen. Lieber drei Bücher für 9 Euro, als ein eBook für 9 Euro. Wenn man allerdings so wie ich nicht viel unterwegs ist, macht das sicherlich auch wenig Sinn, vorallem, wenn man sowieso nicht soo viel liest. Aber manch einer, der wirklich nen großes Buch in 2-3 Tagen durchzieht ohne es nur zu überfliegen und dann noch auf Reisen ist, mag es sicherlich besser sein.


melden
Anzeige
yad7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebooks oder normale Bücher?

30.05.2013 um 15:45
Ich finds auch viel angenehmer in normalen Büchern zu lesen


melden

Ebooks oder normale Bücher?

04.06.2013 um 12:30
Nur noch ebooks. Ich bin ein absoluter Bücherwurm.... endlich nicht mehr mit 3-4 Büchern schweren büchern in den urlaub fahren, das Ding ist angenehm leicht im Gegenteil zu nem fetten Wälzer, ich finde es sehr komfortabel und möchte überhaupt kein Papierbuch mehr lesen.

Und ich war lange ein Gegner von diesen Readern, ich hab auch immer gesagt, nee, ich brauch ein richtiges Buch in der Hand. So kann man sich täuschen.

Duffine


melden

Ebooks oder normale Bücher?

12.09.2013 um 15:49
Eindeutig - E Books.


melden
Putzteufel78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebooks oder normale Bücher?

12.09.2013 um 21:10
Ich mag echte Bücher, hat was nostalgisches :) aber ich liebe auch mein ebook...hach, ich bin schizoooooo :)


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebooks oder normale Bücher?

23.09.2013 um 15:56
Ich würde nur Papierbücher bevorzugen. Man kann es auch mit der Technik übertreiben. Durch zuviel Technik geht der Ursprung verloren.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

25.09.2013 um 16:21
Welcher Ursprung ? Behauene Steinplatten ?

Ich lese E-Books, weil meine Regale voll sind. Außerdem kann ich mir die Schrift schön groß machen, das ist mit meiner Sehbehinderung einfach nur genial.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

25.09.2013 um 16:30
Zur Zeit gibts wieder eher normale Bücher.

Habe hier gleich nebenan eine Bücherei. Kostet nix und nimmt nicht dauerhaft Platz weg. Aber das Sortiment dort ist halt etwas altbacken. Wenn ich mal was aktuelleres lesen will kauf ich halt doch das E-Book.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

25.09.2013 um 18:37
Mhhh schwierige frage. Eigendlich liebe ich die klassischen Bücher, aber für diese werden Haufen Bäume gefällt.

Ich glaube, dass es irgendwann aber keine Bücher mehr geben wird.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

26.09.2013 um 05:16
Ich lese beides, sowohl normale Bücher, wie auch E-Books.
Was ich an E-Books praktisch finde und warum ich sie vorwiegend auch nutze, wenn ich nicht daheim bin. Sie sind am Handy drauf und somit immer dabei und ich brauch nicht im Gepäck Bücher rum zu schleppen.


melden
xxxblackcat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebooks oder normale Bücher?

27.09.2013 um 14:04
Ich lese nur noch E-Books. So kann ich ständig einen Bücherschrank in meiner Handtasche mitnehmen.


melden
löm
Diskussionsleiter
Profil von löm
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Ebooks oder normale Bücher?

28.09.2013 um 15:34
Wie schwer sind eure Bücher eigentlich, dass ihr dauernd von "Rumschleppen" redet? :D So ein Taschenbuch zerbricht keinen Rücken.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

28.09.2013 um 21:55
löm schrieb:Wie schwer sind eure Bücher eigentlich, dass ihr dauernd von "Rumschleppen" redet? :D So ein Taschenbuch zerbricht keinen Rücken.
...versuchs mal mit "Zettel's Traum" :D


melden
löm
Diskussionsleiter
Profil von löm
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Ebooks oder normale Bücher?

29.09.2013 um 08:42
@Befen
Argh, schon gut, sehs grad. Sorry :D.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebooks oder normale Bücher?

29.09.2013 um 10:31
Also ich sehe das so.
Bücher sind toll, sie werden nicht am strand geklaut wenn man baden geht, e-books schon.
Auf Bücher kann man sich hinsetzen auf E-book nicht.
Es gibt sehr viele vorzüge was ein Buch bieten kann, allerdings sehe ich ebook leicht vorne, weil die bildliche schrifft verständnis in dem man grossbuchstaben wählen kann viel besser zu merken sind.
Beim Buch vergesse ich all zu viel.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

26.10.2013 um 06:49
normale bücher..
mir gefällt das geräusch vom umblättern.. :D oder nen buch in der hand zu halten.. oder die ganzen seiten mit dem daumen schnell durchzublättern bzw zu rattern.. :D
und es ist cool zu sehen wieviel seiten man schon durchgelesen hat und je dicker der seitenstapel auf der linken seite wird desto motivierender wird das lesen.. jedenfalls für mich :D


melden
löm
Diskussionsleiter
Profil von löm
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Ebooks oder normale Bücher?

26.10.2013 um 08:52
Ich hab mich gestern sehr über die neue Kindlewerbung amüsiert. Da haben sie "Bücherfreunde" in so ein Einkaufszentrum mit nem Kindle gesetzt und die danach total ungestellt gefragt, wie sie das Ding fanden. War lustig, was für unüberzeugende Argumente hergebracht wurden. Eins war "Es ist total toll."
;)


melden

Ebooks oder normale Bücher?

27.10.2013 um 00:26
Es ist sicher sehr praktisch, aber das gedruckte Buch hat seine Vorteile..ich denke mir einfach vieles was irgendwo in der Bibliothek oder in den ramschkisten rumsteht und anstaubt, und von jemandem der etwas damit anfangen kann gefunden wird, wird es durch datenbänke und Top Rankings nicht mehr finden. Es geht ja nicht nur um Bestseller. Es geht auch um den Zweit- und Drittmarkt, Antiquariate zB. Es ist wirklich fraglich ob die Datenbanken ( zumindest die von heute ) die Masse und die Vielfalt der Literatur auffangen und oben halten können. Schlimmstenfalls stehen dann nur noch die Bestseller oben, und der "Kanon" den man halt so kennt..Da muss man wirklich sehen was für Datenbanken in Zukunft entwickelt werden bzw , intelligente Suchabfragen, die wirklich dafür sorge tragen das auch kleine Autoren, die teilweise nur ein gutes Buch rausgebracht haben oder sonstwie selten sind, noch gefunden werden..

Das größte Problem ist da halt das gerade kleine Buchläden und Antiquariare ihre eigenen Interessen und ihr Publikum haben, dass sie bedienen. So bleibt die Vielfalt erhalten. Schon jetzt wird es weniger, weil immer mehr nur große Buchhandlungen bestehen..Und durch den digitalen Markt, wenn er von der Alternative zum Hauptgeschäft geworden ist wird sich die Palette noch mehr verkleinern.


melden

Ebooks oder normale Bücher?

27.10.2013 um 12:21
@DeadPoet
Projekt Gutenberg...google mal:)


melden
Anzeige

Ebooks oder normale Bücher?

27.10.2013 um 12:22
Marina1984 schrieb am 23.09.2013:Ich würde nur Papierbücher bevorzugen. Man kann es auch mit der Technik übertreiben. Durch zuviel Technik geht der Ursprung verloren.
Der Ursprung ist der Gedanke.


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Buch der Bücher65 Beiträge
Anzeigen ausblenden