Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aufruf gegen jegliche praktische Magie!

913 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Magie, Schwarz, Weiß ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Aufruf gegen jegliche praktische Magie!

08.11.2013 um 09:55
@BlackPearl
Ja Magie, ein aufruf gegen Magie habe ich aber noch nicht gefunden, sonst hätte ich moich dem angeschlossen. Ich hätte natürlich auch in jedem Thread, der praktische Magie zum Inhalt hat, diesen Aufruf posten können, das wäre auch gegangen, ja, ich hielt meinme Variante für sinniger..


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Aufruf gegen jegliche praktische Magie!

08.11.2013 um 09:57
Ich halte beide für unsinnig.


melden

Aufruf gegen jegliche praktische Magie!

08.11.2013 um 09:57
@Theosoph

Ich halte beide für unsinnig.


melden

Aufruf gegen jegliche praktische Magie!

08.11.2013 um 09:57
@Theosoph
erklär mir bitte in wie weit sexualität die seele verunreinigt
das würde mich ganz grundsätzlich mal interessieren


1x zitiertmelden

Aufruf gegen jegliche praktische Magie!

08.11.2013 um 09:57
@BlackPearl
Jeder der das tut, ob nun ausprobieren, kiddie oder nicht, schädigt sich, darum geht es mir ja auch, das man sich darüber bewusst wird, das das (a) an sich kein quatsch ist und (b) man es dennoch lieber lassen sollte, s.o.


melden

Aufruf gegen jegliche praktische Magie!

08.11.2013 um 09:58
@HF
das ist m.E. besser als es zu probieren.


melden

Aufruf gegen jegliche praktische Magie!

08.11.2013 um 09:59
@Theosoph

Ah ja. Was schädigt denn daran bitte? Bist Du Strenggläubig oder sowas?


melden

Aufruf gegen jegliche praktische Magie!

08.11.2013 um 09:59
@mrhanky

gerne, muss aber jetzt auf einen Termin, heute nach dem essen. Bis dahin.


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Aufruf gegen jegliche praktische Magie!

08.11.2013 um 09:59
War klar....
Wenns heikel wird...


melden

Aufruf gegen jegliche praktische Magie!

08.11.2013 um 09:59
@HF
sicher nicht, wenn Du meine Diskussion im Atheismus-Thread verfolgt hast :)


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Aufruf gegen jegliche praktische Magie!

08.11.2013 um 10:01
@Theosoph
Diskussionen mit Leuten, die irgendeinem Glauben und wirren Theorein nachhängen und fanatische Züge zeigen, die bar jeder Vernunft sind, pflege ich in aller Regel nicht zu verfolgen.


melden

Aufruf gegen jegliche praktische Magie!

08.11.2013 um 13:16
@HF
Theosophie, auf die ich mich hier beziehe, d.h. Blavatskys Geheimlehre, hat die moderne Esoterikbewegung gegen Ende des 19. Jh. ausgelöst. Das ist allgemein bekannt Tatsache. Erst mit ihr kam das Wort Esoterik überhaupt ins Abendland. Das ist also ganz sicher nicht irgendeine Meinung! Und fanatisch sowie vernünftig sind doch recht subjektive Urteile.

@mrhanky
Zitat von mrhankymrhanky schrieb:erklär mir bitte in wie weit sexualität die seele verunreinigt, das würde mich ganz grundsätzlich mal interessieren
Wenn man die Seele als etwas vielmehr geistiges versteht und Sexualität als vor allem etwas körperliches mithin materielles, dann sollte es doch schon klar werden. In diesem Sinne sind Geist und Materie, auch wenn sie sich gegenseitig bedingen, so doch zwei gegensätzliche Dinge und daran ändern auch bspw. tantrische Praktiken nichts. Und bitte nicht Liebe mit Sex verwechseln.

Sexualität ist notwendig, keine Frage, bspw. zur Artherhaltung. Man kann also nicht wirklich ohne. Darum geht es hier auch nicht. Wir sprechen hier nicht von einem normalen Leben. Es geht darum zu erkennen, dass derjenige, der sich mit praktischer Magie beschäftigt und ein materielles Leben führt (wie gesagt bspw. Egoismus, Sexualität, Materieller Besitz), nicht die notwenidge Reinheit hat, weiße Magie auszuführen, d.h. er wird immer aufgrund seiner Unvollkommenheit schwarzmagisch wirken.

Ein ganz nornales Leben ist das eine, aber praktische Magie ist doch eine andere Dimension der Verantwortung und auch Anforderung. Magie ist göttliche Kraft, die auf eine solche Art nur missbraucht wird und nichts für uns.

Und der Aufruf richtet sich auch nicht an jene, die nicht an Magie glauben, sondern jene die glauben und, auch weil heute von vielen Seiten, bspw. entsprechende Literatur, praktische Magie als etwas selbstverständliches kolportiert wird, hier einfach mal die andere Seite hören sollen, um es mal so zu sagen. praktische Magie in unvollkommenen Händen das ist nunmal sehr gefährlich, lt. Theosophie.


2x zitiertmelden

Aufruf gegen jegliche praktische Magie!

08.11.2013 um 13:21
Zitat von TheosophTheosoph schrieb:Wenn man die Seele als etwas vielmehr geistiges versteht und Sexualität als vor allem etwas körperliches mithin materielles, dann sollte es doch schon klar werden. In diesem Sinne sind Geist und Materie, auch wenn sie sich gegenseitig bedingen, so doch zwei gegensätzliche Dinge und daran ändern auch bspw. tantrische Praktiken nichts. Und bitte nicht Liebe mit Sex verwechseln.
ich kenn den unterschied zwischen liebe und sex durchaus, aber zur partnerschaftlichen liebe gehört sex einfach dazu. eine unreine "seele" habe ich deswegen noch lange nicht.
egal wie das in irgendwelche religiönsen weltbilder passt.


1x zitiertmelden

Aufruf gegen jegliche praktische Magie!

08.11.2013 um 13:28
@mrhanky
Das ist ein anderes Thema. Bei praktischer Magie gelten andere Regeln, als in einem normalen Lebe


melden

Aufruf gegen jegliche praktische Magie!

08.11.2013 um 14:23
Zitat von TheosophTheosoph schrieb:Es gibt weiße Magie, d.h. magische oder geistige Kräfte werden allein selbstlos zum Wohl anderer Menschen genutzt. Und es gibt schwarze Magie ,auch Zauberei genannt, d.h. solche Kräfte werden allein zu egoistischen Zwecken für das eigene Wohl genutzt.
*facepalm*
Magie ist das, was der Anwender daraus macht - Früher galten die Schwarzmagier als die selbstlosen und die Weißmagier als egoisten ;)
Zitat von TheosophTheosoph schrieb:Niemand von uns ist weit genug entwickelt und niemand kann die entsprechende Reinheit vorweisen, denn bspw. materieller Besitz, Sexualität, Egoismus sind heute Bestandteil fast eines jeden Lebens, stehen aber der göttlichen Selbstlosigkeit und Reinheit diametral entgegen.
Reinheit und/oder "Schuldlosigkeit" gibt es nicht, Selbstlosigkeit steht dem Besitz eines PC's oder "unnötiger Materie" nicht entgegen, auf's Maß kommt's an.
Zitat von TheosophTheosoph schrieb:Der Missbrauch geistiger oder astraler Kräfte hat zudem schreckliche moralische Konsequenzen vor dem geistigen Gesetzen, vor denen wir uns als quasi-geistige Wesen ebenso zu verantworten haben (Karma). Solche Kräfte aus egoistischen Gründen zu missbrauchen, ist das schrecklichste geistige Verbrechen, was man begehen kann.
Anderen leuten "Missbrauch" unterstellen, weil man sich geistig nur in einer schwarz-weiß-magischen Ebene befindet und alle anderen farben nicht sieht kann man schnell.
Zitat von TheosophTheosoph schrieb:Also hört bitte auf, auf Ebenen mit Kräften rumzupfuschen, von denen keiner von uns eine richtige Ahnung hat und übertretet nicht täglich das moralisch-geistige Gesetz dieser Welt.
Woher willt du wissen,das keiner davon Ahnung hat? Weil DU Ahnung hast? :D
Zitat von TheosophTheosoph schrieb: Hört auf, täglich eure Seele zu Schänden und damit das geistige Licht in euch zum erlöschen zu bringen!
Die Dunkelheit ist die Geburt eines jeden Lebens (zB Mutterleib) nicht das Licht - Ein Leben in reinem Licht würde kein Mensch ertragen, wir brauchen Dunkelheit.
Zitat von TheosophTheosoph schrieb:Wenn man die Seele als etwas vielmehr geistiges versteht und Sexualität als vor allem etwas körperliches mithin materielles, dann sollte es doch schon klar werden
Zitat von TheosophTheosoph schrieb:Und bitte nicht Liebe mit Sex verwechseln
Du hast offensichtlich noch nie mit Haut und Haaren geliebt.
Sex ohne Liebe finde ich persönlich kacke - Liebe ohne Sex geht nicht :)
Zitat von TheosophTheosoph schrieb:Magie ist göttliche Kraft, die auf eine solche Art nur missbraucht wird und nichts für uns.
Sicherlich gibt es missbrauch, dass du alle und jeden in einen Topf wirfst, zeigt deine Unerfahrenheit und Nichtmenschenkentnnis.
Zitat von mrhankymrhanky schrieb:ich kenn den unterschied zwischen liebe und sex durchaus, aber zur partnerschaftlichen liebe gehört sex einfach dazu. eine unreine "seele" habe ich deswegen noch lange nicht.
200%ige Zustimmung!!


1x zitiertmelden

Aufruf gegen jegliche praktische Magie!

08.11.2013 um 14:24
EDIT:
Wäre Magie "nur" göttliche Kraft, würden manche Menschen sie nicht benutzen können oder angeblich "übermenschiche" gaben haben ;)
Logik ftw!!


1x zitiertmelden

Aufruf gegen jegliche praktische Magie!

08.11.2013 um 14:58
@Zerox
Danke für Deine Ausführungen.
Zitat von ZeroxZerox schrieb:Magie ist das, was der Anwender daraus macht - Früher galten die Schwarzmagier als die selbstlosen und die Weißmagier als egoisten ;)
Das bezweifle ich.
Zitat von ZeroxZerox schrieb:Reinheit und/oder "Schuldlosigkeit" gibt es nicht, Selbstlosigkeit steht dem Besitz eines PC's oder "unnötiger Materie" nicht entgegen, auf's Maß kommt's an.
Wenn es Schmutz gibt muss es auch Reinheit geben, wenn es Schuld gibt, muss es auch Schuldlisgokeit geben, hier auf Erden vielleicht nicht allzuviel davon, aber das dies inexistent ist halte ich für unhaltbar. Ja, der PC ist heut hilfreich, ich sitze hier auch an ao einem Ding, aber wir reden hier nicht von einem normalen Leben, sondern von jemanden der praktische MAgie ausübt und da gelten andere Regeln.
Zitat von ZeroxZerox schrieb:Anderen leuten "Missbrauch" unterstellen, weil man sich geistig nur in einer schwarz-weiß-magischen Ebene befindet und alle anderen farben nicht sieht kann man schnell.
schwarz-weiß, ja so ist die Unterscheidung. Es mag Ausnahmen geben oder ähnliches, aber im großen und ganzen ist das die Einteilung.
Zitat von ZeroxZerox schrieb:Woher willt du wissen,das keiner davon Ahnung hat? Weil DU Ahnung hast? :D
Ich kenne euch nicht, aber ihr seit mit sehr sehr großer Wahrscheinlichkeit normale Menschen wie ich auch, und damit ist die Entscheidung bereits gefallen.
Zitat von ZeroxZerox schrieb:Die Dunkelheit ist die Geburt eines jeden Lebens (zB Mutterleib) nicht das Licht - Ein Leben in reinem Licht würde kein Mensch ertragen, wir brauchen Dunkelheit.
Richtig, Licht und Schatten sind zur Entwicklung nötig. Mit geistigen Licht meinte ich den Mensch als geistiges Wesen.
Zitat von ZeroxZerox schrieb:Sicherlich gibt es missbrauch, dass du alle und jeden in einen Topf wirfst, zeigt deine Unerfahrenheit und Nichtmenschenkentnnis.
Wir können diese Kräfte in unsrem jetzigen Entciklungszustand nur profanieren und begeben uns in moralisch gefährliches Terrain.
Zitat von ZeroxZerox schrieb:Wäre Magie "nur" göttliche Kraft, würden manche Menschen sie nicht benutzen können oder angeblich "übermenschiche" gaben haben ;)
Logik ftw!!
Wahre Magie ist bspw. nur mit einem Gedanken augenblicklich reale physische Wirkungen zu erzielen. Alles andere ist nur eine Annäherung daran. Das was uns übrig bleibt, um in dieser Richtung zu wirken ist rituelle Magie, Zaubersprüche, die astrale Ebene etc. die niederste Form der Magie.


2x zitiertmelden

Aufruf gegen jegliche praktische Magie!

08.11.2013 um 15:05
@Theosoph
Ich hab mal ein wenig rumgelesen. Ist es nicht so, dass auch Mne Sowieso ebenso "Magie" praktiziert hat? Channeling, etc.
Zirkelschluß?
Genau das, was die katholische Kirche versucht? Praktiziert ohne Frage rituelle Magie, warnt aber bei Androhung des Fegefeuers, es selbst zu versuchen.


melden

Aufruf gegen jegliche praktische Magie!

08.11.2013 um 15:40
@praiseway
Ja hat sie, ich habe früher geraucht und nun nicht mehr, Menschen ändern sich und nochmal, die Geheimlehre war nicht ihr Weltbild. Ich, wie auch Theosophie hat nichts mit der Kriche zu


melden

Aufruf gegen jegliche praktische Magie!

08.11.2013 um 15:44
@Theosoph
Hab da so meine Zweifel. Aus Wiki:
Blavatskys Theosophie war eine Reaktion auf den Siegeszug der Naturwissenschaften, nicht zuletzt der Evolutionstheorie Charles Darwins, und der damit verbundenen Diskreditierung des christlichen Glaubens im 19. Jahrhundert.[87] Nach der Einschätzung des Historikers und Blavatsky-Herausgebers Nicholas Goodrick-Clarke gab sie dem Menschen die Würde und Bedeutung, die ihm die jüdisch-christliche Schöpfungslehre zugeschrieben hatte und die im naturwissenschaftlichen Weltbild keine Rolle mehr spielten, zurück, indem sie ihn in eine Kosmologie einbettete, welche traditionelle Vorstellungen der westlichen Esoterik mit Elementen östlicher Religionen verband und auch Konzepte der zeitgenössischen Naturwissenschaften aufnahm.[88] Dem Christentum, insbesondere der katholischen Kirche und dem Protestantismus, stand Blavatsky zeitlebens kritisch gegenüber; eine Ausnahme von dieser antiklerikalen Haltung machte sie in selbsteingestandener Inkonsequenz nur gegenüber der heimischen Russisch-Orthodoxen Kirche.[89]


melden