Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Energievergabe (spürte hohe Energie und verlieh sie einer schwer kranken Person)

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Seele, Glaube, Energie, Fluch, Krebs, Wandel
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energievergabe (spürte hohe Energie und verlieh sie einer schwer kranken Person)

25.09.2018 um 09:42
Kwondo schrieb:Die innere Einstellung zählt IMMER mit. Depressive Menschen sollen schlechter gesunden als Positiv normal tickende Menschen.
Ich denke das ist eher so ein "moderner Mythos", man muss mit solchen Aussagen auch aufpassen, weil es dem Kranken eine Art Mitschuld an der Erkrankung oder deren Verlauf gibt.


melden
Anzeige

Energievergabe (spürte hohe Energie und verlieh sie einer schwer kranken Person)

25.09.2018 um 10:06
towel_42 schrieb:Ich denke das ist eher so ein "moderner Mythos", man muss mit solchen Aussagen auch aufpassen, weil es dem Kranken eine Art Mitschuld an der Erkrankung oder deren Verlauf gibt.
So meinte ich es aber nicht. Bei so einem Krankheitsbild wie das hier besprochene dürfte davon regelmäßig nicht die Rede sein.


melden

Energievergabe (spürte hohe Energie und verlieh sie einer schwer kranken Person)

25.09.2018 um 11:24
Ich übertreibe es vielleicht etwas mit der Netiquette. Aber überlegt mal, mit wieviel Respekt ihr da draußen den Menschen begegnen würdet. Habe zwar auch schon an Supermarktkassen immer mal wieder bösartige Menschen erlebt, aber das ist genau das Problem. Jeder will sich durchsetzen und andere kritisieren. Falsch. Nicht jeder. Aber wie hier schon einer schrieb, es herrscht negative Energie. Ich mache es so: Wenn ich schlechte Laune habe, dann hinterfrage ich mich, warum und versuche das erstmal mit mir selbst auszumachen, bevor ich auf Menschen zugehe. Wenn ich Wut gegen jemanden hege oder jemanden kritisieren möchte, dann frage ich mich, ob es die Kommunikation bereichert oder ob ich dann womöglich eine negative Spiegelerfahrung mache. Dass hier die Anonymität, die "noch" vorhanden ist in einigen Foren derart ausgenutzt wird, um seinen geistigen Abfall in Eloquenz verpackt abwirft, zeigt, dass dieses alte Modell bald zum scheitern verurteilt sein wird.


melden

Energievergabe (spürte hohe Energie und verlieh sie einer schwer kranken Person)

25.09.2018 um 11:28
@redestructa

Vielleicht hinterfragt du dich mal, was es über dich aussagt, wenn du einen Menschen bewußt sterben lassen würdest, wenn du dafür deine "Energie" zurückbekommst.


melden

Energievergabe (spürte hohe Energie und verlieh sie einer schwer kranken Person)

25.09.2018 um 12:18
@Photographer73
Ich finde den Kommentar sehr hart und ungerecht. Einfühlungsvermögen bedeutet auch zwischen den Zeilen zu lesen und ggf. wohlwollend zu interpretieren. Dies kann man von Deinem Kommentar nicht sagen.

Gesetzt dem Fall, dass seine Geschichte wahr ist und auch abgesehen davon, dass er mit der Heilung m.M.n. nichts zu tun hatte, denke ich, dass man sich sehr wohl vorher Gedanken macht. Aber wir sind Menschen und machen Fehler. Die Folgen nehmen wir erst später wahr.

Sicherlich war sein Wunsch der Karo zu helfen kein Fehler. Auch sein Bittgebet ist daher kein Fehler. Aber wie wir Menschen nunmal sind, geben wir wenig auf Warnungen. Wir reagieren erst wenn unser Zustand sich ändert. So auch beim TE. Er ist ein Mensch und ist selbstverständlich unglücklich mit seiner Situation. Ich finde es sogar mutig, dass er dies hier zugibt.

Nebenbei gesagt, glaube ich nicht dass er es ernsthaft bereut hat der Karo, auch wenn er es denkt/glaubt, geholfen zu haben. Ich denke seine Reuhe beschränkt sich daher nur auf die Konsequenzen, welche ihm aus seiner Entscheidung erwachsen sind.


melden

Energievergabe (spürte hohe Energie und verlieh sie einer schwer kranken Person)

25.09.2018 um 12:33
redestructa schrieb:Ich werde eines Tages, und sei es in vielen Jahren ein Buch schreiben, das die Menschheit immens weiterbringt.
Hahaha.

"Gestern standen wir am Rande des Abgrundes, heute sind wir einen Schritt weiter"


melden

Energievergabe (spürte hohe Energie und verlieh sie einer schwer kranken Person)

25.09.2018 um 12:40
@Kwondo
Kwondo schrieb:Einfühlungsvermögen bedeutet auch zwischen den Zeilen zu lesen und ggf. wohlwollend zu interpretieren.
Einfühlungsvermögen ? Du hast aber schon gelesen, was der TE hier schreibt ? Im übrigen geht es genau darum - er will seine Energie zurück, auch um den Preis, daß Karo stirbt.
Photographer73 schrieb:Du willst die Energie also zurück, auch zu dem Preis daß Karo dann sterben würde ?
redestructa schrieb:Genau das hatte ich damit gemeint.
Da gibt es nichts wohlwollend zu interpretieren. Zwar glaube ich sowieso nicht an den angeblichen Energie Transfer, aber der TE tut es anscheinend und genau deshalb ist diese Einstellung auch das letzte.


melden

Energievergabe (spürte hohe Energie und verlieh sie einer schwer kranken Person)

25.09.2018 um 12:49
@Photographer73
Oh Backe so kann man sich irren. Tut mir leid. Das habe ich nicht gelesen. Das allerdings verurteile ich auch.


melden

Energievergabe (spürte hohe Energie und verlieh sie einer schwer kranken Person)

25.09.2018 um 12:58
@redestructa
Wie bist Du nur drauf?

Unter anderen Umständen hätte ich Dich wie bereits oben geschrieben wirklich verteidigt. Das ich es nicht kapiert habe ist meine Schuld. Deswegen sorry @all.

Aber jetzt habe ich mir doch die letzten Kommentare angeschaut. Du würdest eine andere einfach so sterben lassen? Das ist wirklch krank!!

Daher bitte ich die Mods hier, diesem Typen nicht länger eine Bühne zu bieten und bitte um Schließung.


melden

Energievergabe (spürte hohe Energie und verlieh sie einer schwer kranken Person)

25.09.2018 um 13:04
Aus schamanischer Sicht ist ein Gebet ein Gebet und sonst nichts. "Energie senden" ist aber eine schamanische Praxuis und ungefragt ein eher dunkles Unterfangen welches Probleme mit sich bringt. Die es ja auch gegeben haben soll.

Darüber hinaus gibt es einen Unterschied woher die Energie kommt. Ist sie vom Kosmos? Das ist dann kein Problem. Ist es die eigene Lebensenergie? Nun die hört nur einem selber, die sollte man nicht hergeben.

Wie auch immer, die Energie ist weg, die Probleme waren da, alles geklärt.

Was nun die Seelenverwandschaft angeht, es begegnen einem aktuell stets die Menschen welche man braucht, umgekehrt natürlich auch. Ist die Situation geklärt, kann es das auch ganz schnell mit der vermeindlichen Seelenverwandschaft gewesen sein.

Der Haken ist, das ja alles eins ist. Wenn man nun also eine Specialseelenfreeundin hat mit der man sich eins fühlt, ist man dann alles ist noch einer als eins oder wie?


melden
Anzeige

Energievergabe (spürte hohe Energie und verlieh sie einer schwer kranken Person)

25.09.2018 um 13:59
Du würdest eine andere einfach so sterben lassen?
Quark. Das ist es nicht. Wie erkläre ich es dir, ohne dass du Angst haben musst, dass ich krank sei. Also...
Wir nehmen mal an, es stimmt alles, was ich vermute, dann war es ja so, dass sie durch mich weiterlebte. Alles Theorie!
Nun geht die Energie wieder zu mir zurück. Da sie selbst zu wenig hat und auch vorher schon zu wenig hatte, stirbt sie. Soweit die Theorie. Das nehme ich dann deshalb in Kauf, weil es die normale Ordnung, die ursprüngliche Ordnung wiederherstellt und sie nicht länger künstlich durch einen hohen Anteil meiner Seele weiterlebt. Deshalb auch die Seelenverwandtschaft, weil sie einen großen Teil meine Seele gebrauchte, um weiterzuleben.


melden

Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Klärungsbedarf
120 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt