Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Dinge erscheinen und verschwinden und umgekehrt

11 Beiträge, Schlüsselwörter: Magie
Seite 1 von 1

Dinge erscheinen und verschwinden und umgekehrt

06.12.2018 um 02:59
Hallo zusammen,

nun beobachte ich schon seit Jahren dieses Phänomen. Es, was auch immer, mal war es ein normaler Gebrauchsgegenstand[den es nicht gab oder den es gab], mal war es wie eine Eingebung, sozusagen ein kurzes auftauchen einer Wahrheit die meistens wie es schien nie bemerkt oder vestanden wurde.

Das wahrscheinlich unleugbarstes Erlebnis einer aufgetauchten Münze mit der kurze Zeit nach ihrem Auftauchen an der Kasse und zwar für unter dem Wert der Münze ein Kauf getätigt wurde. Die Münze bekam der Kassierer in der Hand. Als die Münze eingeräumt werden sollte, sprich in Handlung des Vorgangs war Diese verschwunden,- in Luft aufgelöst, vor allen Augen. Der Kassierer war verblüfft und meinte im nächsten Augenblick er hätte sie fallen gelassen, doch dem war nicht so, es gab ja kein Geräusch und nichts war zu finden. Es war ihm unangenehm und er bat um Verzeihung, wollte mir das Wechselgeld geben, doch ich verzichtete und ging ohne Kauf raus.

Manchmal fragte ich mich, bin ich ganz alleine, oder bilde ich mir das ein. Hmm sowas glaubt ja wohl kaum einer ernsthaft und eigentlich mag ich in Ruhe mein Leben leben, Garten, Tiere, den Ausblick geniessen, sprich, mein eigenes Leben ist mir mehr wert als alle Macht der Welt.

Vielleicht gibt es hier Leute, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Und vielleicht weiss jemand, wie sowas sein kann. Ich zumindest kanns mir nicht erklären


melden
Anzeige

Dinge erscheinen und verschwinden und umgekehrt

06.12.2018 um 19:31
Hm.
Ich sag mal, sowas passiert. Die Gabeln im Besteckkasten wurden weniger, die Löffel mehr. Wäscheklammern einer Farbe lagen in der Wohnung, obwohl im Klammerbeutel die Farben eigentlich recht gleich verteilt waren. Praktischerweise war dann auch meist eine Klammer zur Hand, wenn eine Beutel in der Küche verschlossen werden musste...

Ich sag einfach "hm, nu, is halt so." Vielleicht sollte ich bald Gabeln kaufen. Ich geh davon aus, dass hier Dusseligkeit und selektive Wahrnehmung zusammenkommen. Ist logischer als die Annahme, dass in einer Paralleldimension nun ein anderes ich mit einer wachsenden Anzahl Gabeln demnächst bei Suppe Probleme bekommen wird...


melden

Dinge erscheinen und verschwinden und umgekehrt

11.12.2018 um 23:05
Lol der war gut. Welche Auswirkungen dann wohl das Karma hätte stelle ich mir lieber nicht vor.

Beweise für etwas, das nicht mit Fakten belegt werden kann sind ja Keine. Vllt sollte ich Kameras aufstellen, weil ich es selbst kaum glauben kann, obwohl ich dran glauben muss. Mich interessiert es weniger ob es tatsächlich passiert, sondern das wie. Ein einmaliges Objekt verschwindet doch nicht einfach so, genauso wie ein Anderes sich nicht verdoppeln kann welches ebenfalls nur einmal vorhanden war. Ich würde es mir gerne erklären können. Leider bin ich wohl nicht so intelligent..
Theorien bleiben halt Theorien

Wahrscheinlich verhält es sich dem Käfer ähnlich.

Danke für deine Antwort. Manchmal brauche ich einen Gesprächpartner um über etwas eingehender nachzudenken


melden

Dinge erscheinen und verschwinden und umgekehrt

07.01.2019 um 14:49
Ich kenne das auch sehr gut mit den verschwundenen und plötzlich wieder aufgetauchten Sachen.
Bei mir waren das bisher aber immer Gegenstände aus meinem Besitz bzw. Haushalt - nie fremde Sachen, die mir nicht gehören. Die üblichen Verdächtigen wie Schlüsselbund, Brille, etc...

Viele Vorfälle lassen sich zumindest bei mir mit Schusseligkeit erklären, aber manchmal eben auch nicht. Wenn man den Küchentisch gerade eben feucht abgewischt hat und er leer war und beim nächsten Mal in die Küche gehen liegt der lange gesuchte Schlüsselbund mitten auf dem Küchentisch zum Beispiel. Da denkt man sich dann schon so seinen Teil...

Meiner Oma ist vor Jahren eine sehr merkwürdige Sache passiert, die ich mir auch bis heute nicht erklären kann: Sie sitzt im Wohnzimmer und liest, hinter ihr ertönt ein lautes Schnalzen und als sie sich umdreht sieht sie ein einzelnes Brillenglas mitten im Zimmer auf dem Boden liegen. War nicht ihres, auch bei keinem anderen Familienmitglied oder Bekannten fehlte ein Glas in der Brille. Es hätte auch nicht durch ein Fenster hereingeworfen werden können, die waren alle zu. Leider war ihr das Ding dann so unheimlich, dass sie es entsorgt hat, bevor ich das mitbekommen hab. Schade, das Teil hätte ich mir gerne genauer angeschaut...


melden

Dinge erscheinen und verschwinden und umgekehrt

08.01.2019 um 11:54
Also meine Oma sagt immer das Haus verliert nichts.
Mir sind aber auch schon Sachen abhanden gekommen die ich bis heute nicht wieder gefunden habe und das trotz intensiver Suche.
Eine 2TB Festplatte mit massenhaft Daten, Musik, Fotos usw. und ein Fotoapperat der war kurz nachdem ich ihn gekauft hatte schon weg.
Entweder ich finde das irgendwann wieder wenn ich mal wirklich alles aus der Wohnung räume oder einer meiner Nachbarn ist ziemlich gestört und neugierig.


melden

Dinge erscheinen und verschwinden und umgekehrt

09.01.2019 um 10:18
@Materianer
Besteht denn die Möglichkeit, dass die Sachen geklaut wurden? Sprich, hat jemand Zugang zu Deiner Wohnung oder könne Zugang haben? Gerade in Mietwohnungen ist die Wahrscheinlichkeit, dass fremde Personen einen Schlüssel haben durchaus gegeben....

Festplatte und Kamera sind ja nicht wirklich Kleinteile, die sich mal eben in einer Teppichfalte verstecken können oder die man unabsichtlich mit dem Staubsauer erwischt....


melden

Dinge erscheinen und verschwinden und umgekehrt

09.01.2019 um 12:16
@altair_4
Also dar das eine Eigentumswohnung ist hat da keiner einen Schlüssel aber so ein Schloss ist mit dem richtigem Werkzeug ja recht schnell geknackt.
Die Woche musste ich Silikonspray ins Schloss sprühen weil der Schlüssel kaum noch reinging, das könnte ein Zeichen für sowas sein hmm

Bei uns wurde auch schon eingebrochen, das war aber nachdem die 2 Sachen weg gekommen sind und da wurde auch nichts geklaut.
Der Einbruch selber war auch etwas misteriös, der geschah über die Balkontür (Erdgeschoss).
Die Polizei hatte da noch einen Fußabdruck aussen am Balkon entdeckt der wohl beim Hochklettern hinterlassen wurde. Die meinten auch zu mir ob ich ärger mit jemand hätte weil Einbrüche in Hochhäusern eher selten sind, da gibts wohl meistens nicht so viel zu holen.
Es wurde auch nichts geklaut, selbst nicht die D-Markscheine 50/20/10 zwischen den cd's im Regal, oben auf dem Schrank lag auch eine Bankkarte.
Kann natürlich auch sein dass wir den überrascht hatten und er schnell getürmt ist.

Der 50er fehlt inzwischen auch aber erst seit 2 Jahren oder so der Einbruch war länger her.

Alles in allem glaube ich aber trotzdem nicht dass ein Nachbar oder so in meine Wohnung geht denn

1. Was hätte er davon?
2. Das Risiko erwischt zu werden ist nicht grad gering, wie gesagt die Wohnung ist im Erdgeschoß und wenn jemand die Haupttür auf macht sieht man unsere Tür direkt auch beim verlassen der Wohnung kann das passieren.

Achja zwischen dem Verschwinden von Foto und Festplatte liegen auch ein paar Jahre.


melden

Dinge erscheinen und verschwinden und umgekehrt

10.01.2019 um 12:06
@Materianer
Komisch Sache, aber wohl nicht mehr aufzuklären...
Ich hoffe für Dich, dass da keiner mehr bei Euch einbricht, sowas ist ja wirklich unangenehm. Auch, wenn nichts gestohlen wird...


melden

Dinge erscheinen und verschwinden und umgekehrt

21.01.2019 um 03:10
@ altair

Bezüglich fremder Sachen,- im Grunde gibt es keinen persönlichen Besitz, da wir nur eine begrenzte Zeit hier leben und Materielles eben Materielles bleibt. Es gehört uns nicht wirklich, wir denken das nur.

Ist zwar jetzt kein tolles Beispiel, jedoch, Menschen die durch Naturgewalten alles verloren haben sind sich dessen wahrscheinlich bewusster.

Ich sehe die Materie aus einer naiven Sicht. Wenn Sterne einst erschienen aus Staub und der Staub aus Nichts enstand und Nichts zugleich den Raum frei gab, schaue ich nur zu einem Licht hoch, dessen Alter ich nicht zu nennen vermag, da ich die Grenze nicht überschreiten kann, weil ich in Wirklichkeit nicht sehen kann, ob dieser Stern jetzt genauso strahlt..


melden

Dinge erscheinen und verschwinden und umgekehrt

21.01.2019 um 14:13
@Mulder86
ich verstehe, was Du meinst.
Ich meinte mit "fremde" Sachen allerdings nur, dass bei mir bisher nichts in der Wohnung aufgetaucht ist, das ich nicht kannte bzw. das definitv nicht aus meinem Haushalt stammt.

Einmal war doch was eher lustiges: Meine Kater haben ein bestimmtes Spielzeug. Das lag im Erdgeschoss im Flur. Bin dran vorbei gelaufen.
Ging runter in den Keller und da lag das Spielzeug nochmal! Hab beide nebeneinander gelegt...das gleiche Spielzeug, aber nicht völlig identisch. Andere Abnutzungen und Spielspuren.
Ich denke, meine Racker haben das zweite Spielzeug irgendwo geklaut und durch die Katzenklappe heim geschleppt.


melden
Anzeige

Dinge erscheinen und verschwinden und umgekehrt

21.01.2019 um 23:37
Kleine Kater sind klasse. Leider markiert meiner trotz Op ><


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt