Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Magie. Ist sie existent?

91 Beiträge, Schlüsselwörter: Magie, Telekinese, Telepathie

Magie. Ist sie existent?

16.05.2019 um 05:30
@off-peak
off-peak schrieb:Behauptet wird viel, beweisen nichts.
Genau deswegen gibt es auch nichts, was 'auffallen' könnte.

Und frag' das die Leute, die solche Behauptungen aufstellen.


melden
Anzeige

Magie. Ist sie existent?

16.05.2019 um 06:32
J-Dark187 schrieb:ch finde die Aussage immer sehr interessant, wenn einer sagt Magie gibt es nicht.
Das wäre für mich keine Meinung, denn es klingt zu pauschal also auf jeden bezogen.

Eine persönliche Meinung würde anders lauten, indem ein bezug auf die Person selber zu lesen ist: ich finde das ...

Wenn noch eine Begründung dazu käme wäre es das Sahnehäubchen zur interessanten Diskussion, weil die anderen was mit der Meinung anfangen können und die Person besser verstehen.


melden

Magie. Ist sie existent?

16.05.2019 um 06:39
@Klapperschlang

Ich gab ein kurzes Sahnehäubchen doch ab?


melden

Magie. Ist sie existent?

16.05.2019 um 06:53
J-Dark187 schrieb:Ich gab ein kurzes Sahnehäubchen doch ab?
In Deinem Fall schon, aber wenn ich so manche andere Beiträge mancher Leute lese fehlt irgendwie der Zusammenhang zur Meinung.


melden

Magie. Ist sie existent?

16.05.2019 um 14:56
@Zerox
Zerox schrieb:Genau deswegen gibt es auch nichts, was 'auffallen' könnte.
Na dann. Wenn es kein Phänomen gibt, kann man daraus auch nicht den Schluss ziehen, dass Magie am Werk war, nicht wahr?


melden

Magie. Ist sie existent?

17.05.2019 um 09:11
@off-peak
Genau. Dann wäre deine Frage ja ausreichend beantwortet. Bist ja selber zu dem Schluss gekommen, dass es nicht auffallen würde, sollte die Regierung oder was-auch-immer Magie nutzen.


melden

Magie. Ist sie existent?

17.05.2019 um 18:34
Stephenson schrieb:Aber wenn du anfängst, damit Geschäfte zu machen
Das mit dem Geachäfte machen hat jemand aus Seefeld gemacht, wo er einem Mann aus Seefeld Hechendorf 2005 beobachtete und seine Kenntnisse in Sachen Magie und Telepathie ausnutzte die er in Foren niederschrieb. Er wollte versuchen mit der Wissenschaft einen sehr hohen Betrag zu verdienen. Der Mann aus Seefeld Hechendorf wusste davon nichts.

Es wurde auch in sein Privat Computer eingedrungen, wo er Erfahrungsdokumente erarbeitete. Ein Dokument vom Seefeld Hechendorfer wurde missbraucht und durch ein Germeringer nachgespielt. Damit sollte versucht werden ein Beweis abzuliefern. Der Wissenschaft und auch dem Mann aus Seefeld Hechendorf.


melden

Magie. Ist sie existent?

17.05.2019 um 23:24
@Klapperschlang
Klapperschlang schrieb:Eine persönliche Meinung würde anders lauten, indem ein bezug auf die Person selber zu lesen ist: ich finde das ...
Eine persöniche Meinung ist eine Meinung, die eine Person hat, keine Meinung über eine Person. Und selbstverständlich darf diese Meinung lauten, dass es keine Magie gebe. Was soll daran noch extra differenziert werden?


@Zerox
Zerox schrieb:Bist ja selber zu dem Schluss gekommen, dass es nicht auffallen würde, sollte die Regierung oder was-auch-immer Magie nutzen.
Nein, das ist nicht mein Schluss. Der lautet, um zu behaupten, Magie würde genutzt, müsse diese Magie auffallen. Es müssten Dinge geschehen, die sich nicht anders erklären ließen außer durch eine vermutete Magie.


melden

Magie. Ist sie existent?

17.05.2019 um 23:44
@Stephenson
Stephenson schrieb am 13.05.2019:Wie sieht dein Plan darüber hinaus aus? Warum meldest du dich in einem Diskussionsforum, wenn du dann nichts anbietest als so was.
Und dem Thread-Eröffner hast du die Frage auch nicht beantwortet.
Stephenson schrieb am 13.05.2019:Dass ich kein Bild posten werde, weißt du ja.
Aber du hast die Gelegenheit, eine seriöse Variante vorzuschlagen.
Oder geht es ausschließlich um Unheil und Bedrohung?
Jeder Mensch hat Dinge, in denen er stärker und schwächer ist. Du bist auch nicht in allen Sachen gleich stark. Du willst etwas von ihm also kann er bestimmen, was wie gemacht wird. Ich verstehe deine Anspruchshaltung nicht. Wenn er etwas anderes macht wie Liebesmagie, funktioniert es vielleicht nicht.

Er hatte doch geschrieben, dass er Schwarzmagier ist. Für die geht es viel darum Unheil zu stiften.

Das Bild von dir kannst du per PN schicken. Das musst du nicht öffentlich machen. PNs darf man sowieso nicht veröffentlichen. Also brauchst du dir keine Sorgen zu machen.
Aber das liegt an dir, ob du kneifen willst oder nicht.
Stephenson schrieb am 14.05.2019:Dass deine Beweisführung in dieser Form hier nicht erwünscht ist ...
Was meinst du denn, wer jemals auf deinen Deal eingehen würde?? Einer von euch ja wohl auch nicht, oder?
Hm warum sollte jemand von uns auf dem Deal eingehen. Ich glaube @DuxBellorum, dass er Magie praktizieren kann.

Dann wäre ich ja schön blöd :D.

Die Beweisführung ist nicht erwünscht. Ich denke aber, dass die Mods zustimmen werden,
wenn du dein Einverständnis gibst :).


melden

Magie. Ist sie existent?

18.05.2019 um 08:42
off-peak schrieb:Was soll daran noch extra differenziert werden?
Manchmal liest es sich so das jemand seine Meinung zu pauschal ausgibt, wie als hätten alle die selbe Meinung. Natürlich darf jeder seine eigene Meinung abgeben, sollte nur bei manchen verständlicher rüberkommen.


melden

Magie. Ist sie existent?

18.05.2019 um 10:32
off-peak schrieb:Es müssten Dinge geschehen, die sich nicht anders erklären ließen außer durch eine vermutete Magie.
Es ist immer wieder erstaunlich, für wie paranormal einige hier die Magie halten. Als ob die unerklärliche Dinge geschehen lassen könnte.
So ein Blödsinn.
Es ging zu Beginn unserer Diskussion darum, ob und warum die Regierung oder Andere ihr "magisches Treiben" verschleiern wollen.
Wenn diese Dinge die geschehen, der Bevölkerung nicht auffallen, dann kann auch zu keinem Schluss gekommen werden. Zudem weißt du doch am Ende des Tages nicht, ob etwas geschehen ist, weil "Magie" am Werk war, oder nicht.

Deine Logik ergibt nur dann Sinn, wenn "Magie" so dermaßen Außergewöhnliches könnte, dass es gar keine Chance gäbe, "magisches Treiben" zu verschleiern.
Und was sollte das bitte konkret sein?
Eben. Nichts.


melden

Magie. Ist sie existent?

19.05.2019 um 11:42
Zerox schrieb am 14.05.2019:Ich möchte ohne Wissenschaft, Medizin, Politik und alles "weltliche" nicht leben, denn ich liebe Fakten, Studien, Diskussionen, das auseinanderdröseln von Dingen,
aber gleichzeitig liebe ich meine buddhistischen Bücher, Malas, meine Astrologiebücher und finde die Idee von bspw. Aither und Wiedergeburt absolut logisch und faszinierend.
Ist dir unbenommen.
Zerox schrieb am 14.05.2019:als auch der Skeptiker, der lediglich wissenschaftliche Beweise akzeptiert (obwohl die Esoterikrubrik frei von Beweispflichten ist),...
Ist so nicht richtig. Tatsachenbehauptungen sind auch in der Esosparte zu belegen.
Aus den Regeln für die Esosparte.
- Diese Rubrik unterliegt nicht der "Beweispflicht" (Ausnahme: Wenn ein Diskussionsteilnehmer eine unwahrscheinliche Behauptung als "Fakt" darstellt, muss er dafür natürlich Belege bieten und diskutieren). Das Fordern von Beweisen, z.B. Fotografien oder Videoaufnahmen, bleibt daher unerwünscht, wenn es nicht von selbst angeboten wird. Allerdings akzeptieren wir auch nicht die sogenannte Beweislastumkehr.
Macht auch Sinn, denn schliesslich soll hier doch nicht unwidersprochen die Volksverdummung gefördert werden.
Klapperschlang schrieb am 15.05.2019:In manchen Foren haben welche schon ziemlich die Privatsphäre durchbrochen, weil die die Meinung nicht akzeptiert haben wenn jemand an so Dinge glaubte.
Jeder kann glauben was er möchte, von mir aus auch dass kleine Einhörner in seinen Schuhen leben.
Völlig i. O..
Aber das dann auch bitte so kennzeichnen. Es sollte auch dem ... Eso einleuchten, dass sich Widerspruch regt, wenn er versucht die Existenz seiner Einhörner als allgemeingültigen Fakt zu verkaufen.
Also einfach bei der Wahrheit bleiben und gaaaanz viele Diskussionen verlaufen erheblich friedlicher.
Zerox schrieb am 15.05.2019:Ein Beweis für Magie ist im Rahmen des Internets sowieso unmöglich, Videos, Bilder etc. seien 'bearbeitet', Erzählungen 'erfunden' und ohnehin, die Esoterikrubrik unterliegt keiner Beweispflicht. Aber da wiederhole ich mich.
Mal abgesehen vom wiederholt vorgetragenen Fehler der Beweispflicht, es gibt ja auch die Möglichkeit die besonderen Leistungen der Magie, der Magier ect. (dazu später mehr) einmal unter wissenschaftlichen Bedingungen vorzuführen.
Wenn dann die Magie verpufft, sie also, lapidar ausgedrückt, nur allein abends unter der Bettdecke funktioniert, was ist sie dann mehr als ein Glaube und was sind die Leistungen mehr als Einbildungen?
J-Dark187 schrieb am 15.05.2019:Ich finde die Aussage immer sehr interessant, wenn einer sagt Magie gibt es nicht.... ...Da stelle ich mir immer die Frage, haben die Personen nicht darüber nachgedacht was Magie ist und wie sie funktioniert oder wollen diese Personen das andere für sie eine Erklärung machen.
1.) Was genau ist denn Magie?
2.) Was kann Magie leisten?
3.) Was muss man dafür tun?
blueavian schrieb:Hm warum sollte jemand von uns auf dem Deal eingehen. Ich glaube @DuxBellorum, dass er Magie praktizieren kann.
Warum gibt der grosse Reikimeister @DuxBellorum dann nicht einfach mal eine Kostprobe seiner ungeheuren Heilenergie?
Warum nichts Positives?
Weshalb sollte er sonst die Ausbildung gemacht haben?
Zerox schrieb:Es ist immer wieder erstaunlich, für wie paranormal einige hier die Magie halten. Als ob die unerklärliche Dinge geschehen lassen könnte.
So ein Blödsinn.
Zerox schrieb:Es ist immer wieder erstaunlich, für wie paranormal einige hier die Magie halten. Als ob die unerklärliche Dinge geschehen lassen könnte.
So ein Blödsinn.
OK.
Dann auch an dich die drei Fragen
1.) Was genau ist denn Magie?
2.) Was kann Magie leisten?
3.) Was muss man dafür tun?


melden

Magie. Ist sie existent?

19.05.2019 um 16:54
@Klapperschlang
Klapperschlang schrieb am 15.05.2019:weil die die Meinung nicht akzeptiert haben
Ach, man muss also anderer User Meinungen glauben?
Okay, feine Sache, dann glaube bitte auch das, was ich glaube. ;)


@Zerox
Tröti schrieb:Dann auch an dich die drei Fragen
1.) Was genau ist denn Magie?
2.) Was kann Magie leisten?
3.) Was muss man dafür tun?
Schließe mich den Fragen an.


melden

Magie. Ist sie existent?

19.05.2019 um 16:59
magie gibt es.

aber sie funktioniert nicht so wie sich das die meisten denken.

auf allmy gibts viele schwarzmagier :D

magie funktioniert immer im zusammenspiel mit der echten welt.

man kann es auch das grosse fressen nennen :D

also immer mit psychologie - biologie - sex - solcherlei dinge. je mehr effekt etwas auf uns hat , desto geeigneter ist es zum zaubern.

genauso kann man auch positiv wirken.

was es auf "anderen" ebenen ist , das behalt ich mal für mich :D


melden

Magie. Ist sie existent?

20.05.2019 um 11:20
@Dr.Manhattan
ziemliches Geschwurbel... hiermit seien auch dir die Fragen von Zyklotrop gestellt...


Dann auch an dich die drei Fragen
1.) Was genau ist denn Magie?
2.) Was kann Magie leisten?
3.) Was muss man dafür tun?


melden

Magie. Ist sie existent?

20.05.2019 um 11:42
@rambaldi

wenn es dich "wirklich" interessiert ... dann finde es raus.


melden

Magie. Ist sie existent?

20.05.2019 um 11:45
@Dr.Manhattan
Um es heraus zu finden wurden dir drei einfache Fragen gestellt.
Willst du hier diskutieren oder nur trollen?


melden

Magie. Ist sie existent?

20.05.2019 um 11:47
Tröti schrieb:1.) Was genau ist denn Magie?
2.) Was kann Magie leisten?
3.) Was muss man dafür tun?
1.)
Meiner Meinung ist Magie bewusste Beeinflussung und Aktivierung von Naturkräften, die inwendig und ausserhalb des Menschen wirken. Gemäß des hermetischen Grundgesetz, "wie oben so unten, wie unten so oben, so ist es auch: Wie innen, so aussen...

Wie ich schon vorher geschrieben habe, laufen im Alltag immer wieder kleine "Rituale" ab, die nicht auffallen und als normale Alltagstätigkeiten betrachtet werden. zB legen viele Menschen wert auf ihr kleines Morgenritual. Kaffee, Zeitung/i-Net, Dusche... Wird man dabei unterbrochen, oder fällt es ganz aus, dann beginnt der Tag schon oft nicht so gut und manchmal zieht man dann noch andere Unannehmlichkeiten auf sich. Auch je nachdem, wie und womit man sich kleidet, hat auch Wirkung in der Welt.


2.)
Was "im Kleinen" bzw im Inneren, existiert, bzw geschieht,
bewirkt dadurch in Folge, eben dies in seiner 'Entsprechung'/"Resonanz" im "Großen" bzw im "Aussen". Ähnlich wie ein Echo, und "wie man in den Wald ruft, so schallt es zurück". Alle Gedanken, Worte und Taten be-wirken jedes einzelnen Menschen Welt.
Magie könnte man vllt erklären, als die Wirkung, die von der Kraft des Willens, des Fühlens, der ausgesprochenen Worte durch die vereinende Handlung, in dem "Handelnden" selbst manifestiert wird, und daher in Folge sich auch in seiner Welt, also auch in äusseren Geschehnissen manifestiert.

3.)
Man sollte wissen, was man (wirklich) will.
und keine Angst vor seinen eigenen inneren Abgründen haben.
Grundlagen des Wissens über Elementare und planetare Kräfte und kabalistisches Grundverständnis der "Formeln des Werdens" ist mM nach wichtig. Mindestens ebenso wichtig ist Selbstbeherrschung und Fähigkeit zu Fokussierung und Konzentration.


melden
Anzeige

Magie. Ist sie existent?

20.05.2019 um 11:57
snafu schrieb:Meiner Meinung ist Magie bewusste Beeinflussung und Aktivierung von Naturkräften, die inwendig und ausserhalb des Menschen wirken.
Kannst du es regnen lassen wann du willst?
Den Wind beeinflussen?
Wolken verschieben/formen?
Oder welche Naturkräfte kannst du, ganz konkret, in welchem Rahmen beeinflussen?
snafu schrieb:Magie könnte man vllt erklären, als die Wirkung, die von der Kraft des Willens, des Fühlens, der ausgesprochenen Worte durch die vereinende Handlung, in dem "Handelnden" selbst manifestiert wird, und daher in Folge sich auch in seiner Welt, also auch in äusseren Geschehnissen manifestiert.
Auch hier sehr schwammig. Dass Interaktionen mit anderen Menschen Konsequenzen nach sich ziehen können ist natürlich. Was genau soll da die magische Komponenten sein?
snafu schrieb:Grundlagen des Wissens über Elementare und planetare Kräfte und kabalistisches Grundverständnis der "Formeln des Werdens" ist mM nach wichtig.
Was von deinem "Wissen" geht über die Schulbildung hinaus und bei wie viel handelt es sich um Glauben und Einbildung?


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt