Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Magie erlernen - Aber wie?

689 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Magie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Magie erlernen - Aber wie?

09.10.2014 um 22:15
@Zerox

Musst du nicht, aber wenn sie eben nicht klar ist, dann lebe mit Unterstellungen ;) Ganz einfach ohne viel Hickhack.


melden

Magie erlernen - Aber wie?

09.10.2014 um 22:17
@Semuros
Wenn andere meinen Standpunkt nicht wissen, dann können sie fragen.
Wieso gleich Untertsellungen machen?
Ist völlig unnötig und trübt direkt die Stimmung. Man kann auch immer freundlich und höflich bleiben.
Unmenschlichkeiten werde ich sicher nicht akzeptieren, geschwiege denn mit Leben ;)


melden

Magie erlernen - Aber wie?

16.10.2014 um 00:28
Herrschen über die Elemente …

Erlernen kannst du vieles, aber nicht hops auf Anhieb, "ich bin ein Magier…."

Erlernen kannst du in dem Sinne das du deine Erfahrung mit Energien machst, das Wissen über Energieformen dir Aneignest.
Weiteres Wissen und Praktische Anwendung im Umgang mit Energien und Säuberung deines Körpers und Geistes. Du musst Sauber Werden, Körperlich wie auch Geistig. Warum???
Weil es davon Abhängig sein wird, wie weit du kommen wirst und welche Magie Ebene du Erreichen wirst,
Es gibt kein Unterschied zwischen Weißer und schwarzer Magie, das ist alles EINS, das Gleiche. Der Einzige Unterschied sind dein Absichten und deine Ziele, die du damit Erreichen willst.

Machst du es aus Vorführlaune oder nur mal kurz zeigen wie Mächtig du bist… wird das in die Dunkele Richtung der Anwendung der Magie sein. Aufrechter Sinn und Absicht können helfen.
Ein Buch Erscheint bei 100fans.de mit „ARKANUM Geheimnisse der Magie“. Ist nicht Verfälscht oder geändert worden, weil es eine erst vor kurzem Entschlüsselte und Übersetztes Buch ist.
Alles zusammengefasst, deine Absichten und Willen zum Lernen, werden dir Entweder den Weg Öffnen, die Geheimnisse zu Verstehen oder auch nicht. Das musst du Erwägen und Ermessen, ob du den Weg gehen willst. Einmal den Geistigen Weg Beschritten, gibt es kein Zurück mehr.


2x zitiertmelden

Magie erlernen - Aber wie?

17.10.2014 um 12:56
@MaximilianVI
Wenn ich also mit Energie arbeiten möchte muss ich diese und mich reinigen? Wie mache ich das?


1x zitiertmelden

Magie erlernen - Aber wie?

17.10.2014 um 13:38
Zitat von MaximilianVIMaximilianVI schrieb:Ein Buch Erscheint bei 100fans.de mit „ARKANUM Geheimnisse der Magie“.
Ich schätze, das Gefährlichste am "Mage lernen" ist die heutige Form des Glaubens. Die meisten Menschen glauben nur das, was andere ihnen sagen, sei es über Fernsehen, Internet oder Bücher. Niemand vertraut noch sich selbst, nur noch externen Ansichten und Erfahrungen. Dabei hat nur deren Autor diese Dinge wirklich erlebt. Der Leser solcher Bücher muss seine eigenen Erfahrungen machen und sollte nicht auf sowas hören.


1x zitiertmelden

Magie erlernen - Aber wie?

17.10.2014 um 14:19
Zitat von MaximilianVIMaximilianVI schrieb:Wissen über Energieformen
Darüber lernt man mehr im Physikunterricht, als bei der Pseudowissenschaft, die moderne Esoterik und ihr Magieverständnis heutzutage darstellen.
Zitat von MaximilianVIMaximilianVI schrieb:Ein Buch Erscheint bei 100fans.de mit „ARKANUM Geheimnisse der Magie“. Ist nicht Verfälscht oder geändert worden, weil es eine erst vor kurzem Entschlüsselte und Übersetztes Buch ist.
Alles zusammengefasst, deine Absichten und Willen zum Lernen, werden dir Entweder den Weg Öffnen, die Geheimnisse zu Verstehen oder auch nicht. Das musst du Erwägen und Ermessen, ob du den Weg gehen willst. Einmal den Geistigen Weg Beschritten, gibt es kein Zurück mehr.
Hübsche Werbung.


melden

Magie erlernen - Aber wie?

17.10.2014 um 18:15
Zitat von EulenwächterEulenwächter schrieb: Der Leser solcher Bücher muss seine eigenen Erfahrungen machen und sollte nicht auf sowas hören.
Gut zusammengefasst, genau das denke ich auch.
Jeder hat seine eigene innere "Energei" seinen eigenen Lebensweg und gerade in Sachen Magie muss und sollte jeder seine eigenen Erfahrungen machen.
Bücher lesen kann mit Sicherheit nicht Schaden (außer man vertieft sich zusehr in das Gelesene und versucht sofort, sich damit zu identifizieren), aber man sollte versuchen seinen eigenen Weg zu gehen.


melden

Magie erlernen - Aber wie?

25.10.2014 um 13:01
@API20
(@all)
Zitat von API20API20 schrieb am 03.10.2014:1. Warum sollte magie gefährlich sein? Man benutzt es doch für gute zwecke.
Unter Umständen verfestigst du zerstörerische Befehle in dir selbst. Sollte das magische Weltbild mit der Annahme richtig liegen, dass innere Absichten auf die Außenwelt wirken, könntest du auch im äußeren diese ungünstigen Vorgänge ins Rollen bringen.

Einige drehen einfach durch, weil sie den festen Boden unter den Füßen verlieren. Vielleicht drehen sogar alle mindestens einmal durch, wenn sie diesen Weg gehen.
Zitat von API20API20 schrieb am 03.10.2014:2. Ich habe oft gelesen es ist wichtig das man sich selbst kennt oder fibdet oder so was hat den chrackter mit magie zu tun?
Alles, was du bist, hat mit "Magie" zu tun. Trainiere deinen Körper, lies viel akademische und hochwertige Literatur (die Weltgeschichte ist voll davon) und setz' dich mit deiner Ernährung auseinander. Wenn du erfolgreich sein willst, musst du dir Mühe geben, bis die Dinge, die du zwingend brauchst, mühelos werden.

Es geht hier einfach um die Energie, die notwendig ist, um Projekte durchzuziehen. Das gilt überall im Leben, aber ganz besonders in der "Magie" - also dem bisher unerforschten Teil der Welt. Du musst dich aufrichten, tief atmen, dich fokussieren und versenken können.

Du benötigst Entschlossenheit, Härte und Selbstbewusstsein genauso sehr wie Demut, Geduld und Widerstandsfähigkeit. Und schließlich ist es von elementarer Bedeutung, dass du Ziele hast. Ohne Ziele stocherst du in trüben Wassern.
Zitat von API20API20 schrieb am 03.10.2014:3. Ich kenne niemand der magie auch genutzt hat alle sagem sie sind experten undso aber sie benutzen nicht magie ?
Weil sie die für sich selbst einsetzen. Warum hältst du dich hier nicht an die Rechtschreibung? Weil es dir egal ist, welche Wirkung du auf uns ausübst. Wenn du in den Zielen eines Magiers nicht vorkommst, beachtet er dich nicht.
Zitat von API20API20 schrieb am 03.10.2014:4. Hat den Magie was mit Religion zu tun oder warum muss man daran glauben ?
Magie ähnelt etwas der Philosophie der alten Griechen. Sie ist eine spekulative Spielerei. Wir spielen, dass wir mit unserem Glauben Berge versetzen können, weil uns die Wissenschaften diesen Spielraum ermöglichen.

Du wirst philosophische Entscheidungen treffen müssen, damit du glauben kannst, das Magie funktioniert. Du kannst dich auch dagegen entscheiden und auf jede Form von Spiritualität verzichten, das geht auch. Wenn du gut wirst, sind beide Wege erfolgsversprechend.
Zitat von API20API20 schrieb am 03.10.2014:5. Ich hab über weisse unf schwarze magie gelesen darunter habe ich gefunden ein magier kann ein geist oder Dämon rufen ? Wenn es magie gibt . Gibt es auch dann Dämonen und Geister??
Musste man vor all das angst haben ?
Im Okkultismus unterscheiden wir lieber in den rechts- und den linkshändigen Pfad. "Weiße" und "schwarze" Magie sind starke Vereinfachungen, weil sie ihren Schwerpunkt auf "das Gute" und "das Schlechte" legen. Wenn du meine Meinung wissen willst, gibt es beides nicht.

Ein Dämon ist eine sehr starke Verankerung in deinem Selbst (und/oder der Außenwelt). Je nach dem, was du da in dein Gehirn brennst, wirst du dich davor fürchten oder nicht. Angst ist ein mächtiger Trainingspartner, solange die Angst nicht zur Panik wird.
Zitat von API20API20 schrieb am 03.10.2014:Ich glaube nicht dran und für mich ist magie wenn man sich konzentriert. Man nutzt ja nur 10% seine hirn leistung..
Ich bin mir nicht sicher, ob man das so sagen sollte. Wahrscheinlich eher nicht. Dem expliziten Gedächtnis des bewussten Denkens wird eine Kapazität von 70bit/s zugeschrieben, während das implizite Gedächtnis des unbewussten Denkens 11.000.000bit/s verarbeiten soll. (@skeptiker: Spitzer, 2006)

Neurobiologisch benutzt du also immer das ganze Gehirn. Philosophisch gesehen ist diese Aussage ein weiterer Fall frühzeitiger Kastration. Du kannst sehr wohl die Frage stellen, ob Ressourcen so umverteilt werden können, dass dein Bewusstsein mehr Kapazität deines Unterbewusstseins abbekommt.

Diese Öffnung nach innen erfordert meiner Meinung nach viel Kraft.


melden

Magie erlernen - Aber wie?

25.10.2014 um 13:35
@Filia

Hey.
Zitat von FiliaFilia schrieb am 17.10.2014:Wenn ich also mit Energie arbeiten möchte muss ich diese und mich reinigen? Wie mache ich das?
Für mich funktioniert es besser, das Wort Energie nur zu benutzen, wenn es wirklich etwas mit Stoffwechsel zu tun hat. Ein Beispiel: Die Mitochondrien, das sind Zellorganellen deiner Körperzellen, bauen Nährstoffe ab und verpacken sie zu Energiepaketen, um sie in den ganzen Körper zu verfrachten. Die Anzahl deiner Mitochondrien ist steigerbar, wenn du deinen Körper dementsprechend trainierst. Ein weiteres Beispiel wäre das absichtliche wachrufen extrem emotionaler Erinnerungen.

Du kannst Energie nicht nur steigern, in dem du ihre Quellen förderst (tiefe Atmung, Kraftsport, hochwertige Nahrung, Vorstellung), sondern auch, in dem du weniger davon verbrauchst. Viel Ernegie hauen wir sinnlos aus dem Kopf. Tätigkeiten einzustellen, die dich nicht wirklich weiterentwickeln, ist eine wichtige Form der Energiesteigerung und "Reinigung".

Du denkst zum Beispiel unheimlich viel, was dich von deinem konkreten Ziel, der magischen Handlung, ablenkt. Deshalb macht es Sinn, all diese Dinge in einem geordneten System niederzuschreiben und wegzulegen. Ähnlich verhält es sich mit dem Ritualplatz und seiner Weihung. Es geht darum, die Wirkung deiner Handlungen so tief wie möglich in dich einzuprägen. Bestimmte Gerüche in Form von Räucherstoffen, eine "Ordnung des Raums" als Schutzkreis und tiefgreifende Musik gehören auch dazu. Du reinigst dein Vorhaben von Störfaktoren und etablierst maximale Intensität.


melden

Magie erlernen - Aber wie?

25.10.2014 um 18:45
@Filia

Ich bin Zauberin, ich bring euch das bei.

Diskrete Pro Kurs mit Glaskristall Kugel
Seance und Beschwörung nach Wunsch
1 Stunde 100 Euro nur Mastercard
Jetzt Neu per Skype schnelle DSL- Internetleitung.


melden

Magie erlernen - Aber wie?

11.11.2014 um 14:06
An SEMUROS,
„Hübsche Werbung.“
Ja aber auch billig. Übrigens, dein Physikunterricht ist so alt wie deine Vorstellung. Das Wissen und die Lehren sind aber etwas älter, und warum Postest du hier auf solchen Seiten wenn du schon nicht einmal die Möglichkeit in deinem Sinn hast, das es vielleicht mehr geben kann als das was sie dir in der Schule erzählt haben. Stell dir doch mal die einfachste Frage… und vielleicht Komms du selber dahinter… „Gibt es vielleicht mehr, als das was ich schon kenne?“


Hallo EDENGEFÜHLE
Danke dass es auch Menschen gibt ohne Vorurteile.
Ja es ist alles eine Magie, und der Anfang ist Immer in einem selbst, das nach außen getragen wird. Magie ist Verständnis, Wissen und Arbeit an Sich. Vorurteils loses Denken mit dem Drang nach Wissen und Lernen. Jeder kann dieses Wissen sich Aneignen.
Die Probleme die Menschen haben, sind das Unwissende über ganz normale Abläufe der Naturgewalten, die übrigens durch bestimmte Mächte Gelenkt oder besser Gesagt, durch die Dämonen kontrolliert und Verfügt werden. Wir Menschen sind nicht mal Eigentümer unserer Körper, wir haben nur das Benutzungsrecht bekommen für die Zeit die uns zur Verfügung gestellt wurde. Die Wirklichen Herrscher und Besitzer sind Wesenheiten, die meistens durch die Kirche als Dämonen dargestellt werden. Diese aber sind nicht Schlecht oder Gut, im Gegenteil sie haben keine Wertstellung und Vorurteile für nichts und niemanden. Sie haben nur eine Aufgabe… Den Sinn des Seins aufrecht zu erhalten. Macht irgendjemand etwas das den Sinn dessen Stört oder beeinflusst, wird dieser es nicht gerade Schön oder Amüsant erfahren. Dieses aber wird nicht als „da kommt etwas und Bestraft jemanden“ passieren, sondern es werden die Lebensumstände nicht zum Positiven sich ergeben. Also sind Probleme, Krankheiten oder sogenanntes „Pech gehabt“ nur die Resultate als Wirkung der Ursache die sich manifestieren, für jeden der aus Unwissen oder Dummheit etwas macht was er nicht tun sollte.
So kommen wir zum Hauptgrund des Mühsamen Lebens oder der Behauptung das wir von „Illuminatis“ und dergleichen Gelängt, Manipuliert oder Kontrolliert werden. NEIN es ist jeder Selber Verantwortlich und SELBER SCHULD an seiner Misere des Lebens durch das einfache Prinzip…. URSACHE und WIRKUNG !


1x zitiertmelden

Magie erlernen - Aber wie?

11.11.2014 um 14:34
@MaximilianVI
Darf man fragen woher du diese Sicherheit nimmst dass es genauso so ist wie du sagst?


melden

Magie erlernen - Aber wie?

11.11.2014 um 17:15
@MaximilianVI
Kannst Du auch irgendwas von diesem/deinem Mumpitz belegen ?


melden

Magie erlernen - Aber wie?

12.11.2014 um 09:00
@Desmocorse
pseudoskeptiker sind ebenso mit einer beleglast behaftet.


1x zitiertmelden

Magie erlernen - Aber wie?

12.11.2014 um 09:06
Zitat von j-RoDj-RoD schrieb:pseudoskeptiker sind ebenso mit einer beleglast behaftet.
Aber nur im Land der Trolle und Elfen....


melden

Magie erlernen - Aber wie?

12.11.2014 um 09:57
@j-RoD
Was ist ein Pseudoskeptiker?


1x zitiertmelden

Magie erlernen - Aber wie?

12.11.2014 um 14:12
@Filia
Zitat von FiliaFilia schrieb:Was ist ein Pseudoskeptiker?
Jene, die nur Einzeiler von sich geben ohne gezielt auf die Inhalte einzugehen. Kein wahres Interesse am Thema haben und somit mind. genau so unwissend sind wie die, die sie versuchen zu kritisieren. Jene die sich hinstellen und Belege und Beweise auf einem Silbertablett serviert bekommen wollen ohne sich vorher selbst zu informieren. Und selten kommen sie allein oder treffen schnell auf gleichgesinnte um gegen das "Böse" (Unwissenheit) anzukämpfen. Ein Kampf gegen sich selbst. ^^


melden

Magie erlernen - Aber wie?

12.11.2014 um 17:20
@Kotknacker
Danke :)


Wobei Maximilian ja seinen Gedankengang quasi als Tatsache hinstellt und wenn es Tatsache ist sollte er es auch begründen können :)


1x zitiertmelden

Magie erlernen - Aber wie?

12.11.2014 um 17:54
@Filia
Zitat von FiliaFilia schrieb:Wobei Maximilian ja seinen Gedankengang quasi als Tatsache hinstellt und wenn es Tatsache ist sollte er es auch begründen können :)
Da hast du, aber eine große Erwartungshaltung. Soll er jetzt jeden einzelnen Satz mit 4 weiteren ausmalen und begründen? ^^ Was interessiert/stört dich am meißten?

Ich kann seinen Worten gut folgen und alles gut nachvollziehen bis auf...
Zitat von MaximilianVIMaximilianVI schrieb:Die Probleme die Menschen haben, sind das Unwissende über ganz normale Abläufe der Naturgewalten, die übrigens durch bestimmte Mächte Gelenkt oder besser Gesagt, durch die Dämonen kontrolliert und Verfügt werden. Wir Menschen sind nicht mal Eigentümer unserer Körper, wir haben nur das Benutzungsrecht bekommen für die Zeit die uns zur Verfügung gestellt wurde. Die Wirklichen Herrscher und Besitzer sind Wesenheiten, die meistens durch die Kirche als Dämonen dargestellt werden.
....da ist die Wortwahl etwas unorthodox. ^^ Interpretiere die Mächte als Archetypen bzw. universelle Kräfte/Gesetze die seit Ewigkeiten wirken (Stichwort: Ursache und Wirkung). Heißen sie jetzt Engel, Dämonen, Geister, oder ein fach nur Gott. Es dreht sich alles um das Prinzip des Erschaffens und des Verfalls. Yin und Yang.

Der einzige Satz wo es mir etwas aufstößt ist "Die Wirklichen Herrscher und Besitzer sind Wesenheiten, die meistens durch die Kirche als Dämonen dargestellt werden." Unsere Körper gehören anderen Wesenheiten und werden von diesen beherrscht? Verstehe ich das richtig, @MaximilianVI ? Wie meinst du das und wie kommst du zu dieser Erkenntnis? ^^


melden

Magie erlernen - Aber wie?

13.11.2014 um 10:35
@Kotknacker
was ist ein einzeiler?


1x zitiertmelden