Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hexen: Gut oder böse?

520 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hexen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hexen: Gut oder böse?

28.04.2009 um 21:54
Böse (x)
Gut (x)
ich weiß nicht (x)

Grauzone Grimm ?


melden

Hexen: Gut oder böse?

28.04.2009 um 22:07
@Nerevar
Tach
"Wer zum Teufel bist du das du dir anmaßt den freien Willen eines Menschen zu beschneiden?"
"So ein Spruch könnte glatt von einem Terrorristen kommen. Gesetze sind nicht zum Spass gemacht worden. Sie sind da um ein geregeltes Leben zu führen damit nicht alles in Chaos ausartet."
Sowas in einem Post zu lesen, ist echt der Hit. Wer beschneidet denn den Willen der Menschen? Ohne "Terroristen" würde die Gesellschaft auch weniger funktionieren, weil sie ein Feindbild braucht. Aber Politik hat hier nichts verloren.
Einen Menschen an sich zu binden, braucht immer geistige Stärke, es ist ja nicht so, dass man nen Zauberspruch loslässt und Zack Boom. Ich red von der Theorie.
Liebe und Lust sollte man unterscheiden. "Lust" kann unabhängig von Liebe aufkommen, aber wenn Liebe vorhanden ist, sollte auch Lust dabei sein. Wahre Liebe ist eine Art Macht/Energie der Natur, Magie ebenso. Wo ist die Grenze? Ich rede nicht von Illusionisten.
Wenn du dir deine Gerechtigkeit vorschreiben lässt, tust du mir leid, ehrlich.


1x zitiertmelden

Hexen: Gut oder böse?

29.04.2009 um 12:02
@helfahrt
wie wahr wie wahr...


melden

Hexen: Gut oder böse?

29.04.2009 um 18:16
@helfahrt
Zitat von helfahrthelfahrt schrieb:Ohne "Terroristen" würde die Gesellschaft auch weniger funktionieren, weil sie ein Feindbild braucht.
Ach ist das so? Hast du den irgendwelche Belege oder Beweise mit der du so eine Aussage rechtfertigen kannst außer das du meinst das es so ist?
Zitat von helfahrthelfahrt schrieb:Einen Menschen an sich zu binden, braucht immer geistige Stärke,
Nö, braucht es eigentlich nicht.
Zitat von helfahrthelfahrt schrieb:Wahre Liebe ist eine Art Macht/Energie der Natur, Magie ebenso. Wo ist die Grenze?
Die Frage ist so dumm, darüber werd ich noch morgen Lachen können.
Zitat von helfahrthelfahrt schrieb:Ich rede nicht von Illusionisten
Hab ich ja auch nicht behauptet.
Zitat von helfahrthelfahrt schrieb:Wenn du dir deine Gerechtigkeit vorschreiben lässt, tust du mir leid, ehrlich.
Ja nieder mit den verdammten Gesetzen. Wenn mich das nächste mal jemand blöd anquatscht knall ich ihn einfach ab, darf ich ja, ist ja meine Auffassung von Gerechtigkeit.


melden

Hexen: Gut oder böse?

29.04.2009 um 18:22
Die Hexe kann man
auch zehmen in den
man in einen heißen
Topf rein gibt.
@Nerevar


melden

Hexen: Gut oder böse?

29.04.2009 um 18:28
@markus-a-a-
Es gibt auch Menschen die aus Gläsern trinken können. *unheimlich*


melden

Hexen: Gut oder böse?

29.04.2009 um 18:32
Welche Gläsern hast du gemeint?
Zaubergläser.
@Nerevar


melden

Hexen: Gut oder böse?

29.04.2009 um 18:34
@markus-a-a-
No, aber egal. Was zum Teufel wolltest du mir mit deinem tollen Hexen spruch sagen?


melden

Hexen: Gut oder böse?

29.04.2009 um 18:38
Das die Hexe nicht so
schlau ist wie wir.
Wir sind gescheiter als
die Hexe.
@Nerevar


melden

Hexen: Gut oder böse?

29.04.2009 um 18:41
Aha. o.O.


melden

Hexen: Gut oder böse?

29.04.2009 um 22:46
ich glaube es gibt gute und böse hexen.


melden

Hexen: Gut oder böse?

30.04.2009 um 02:30
Hexe sind gut und böse gleichzeitig!
Sie wissen was schlecht ist und was gut ist und können beide sein...die frage ist:" Wer wäre bereit etwas schlechtes tun?!?"

Ich kenne eine Hexe und sie kennt gut aus mit schwarze Magie,muss sie auch wenn sie dagegen kämpfen muss! Aber sie würde niemals etwas tun um einem Mensch zu schaden,sonder sie würde alles tun um ihm zu helfen oder zu befreien von schwarze Magie.

es gibt genug Menschen,die so an etwas nicht glauben,aber sie glauben an Gott und an der Teufel. Ist fast nicht das selber? BÖSE UND GUTES!

Und Hexe sind sehr gläubisch.

Denk darüber nach...


melden

Hexen: Gut oder böse?

30.04.2009 um 03:05
1. Ja, das ist so. Wofür brauch ich Beweise? Mir reicht es, das Weltgeschehen neutral zu beobachten und zu erkennen, wieso das Volk sich mitreißen lässt.

2. Nicht immer, kann aber hilfreich sein.

3. Hast du jemals wirklich geliebt? Was meinst du, was das für ne Macht ist? Wer hat das Recht, solche Mächte zu nutzen? Verstehst du jetzt, was ich meine? Das ist der Grund, warum ich so ein "Magieregelwerk" von wegen DA muss man sich dann raushalten erstmal blödsinnig finde.

4. Gut.

5. Ich habe nie behauptet, dass ich dafür bin, dass jeder einfach macht, was er für gerecht hält. Alles, was ich über Politik gesagt hab... dass du dir überlegen sollst, wer sich das Recht nimmt, den Willen der Menschen zu manipulieren. Was ich über Gerechtigkeit sagte, hatte mit dem Magiezeugs zu tun. Ich find's nämlich seltsam, wenn man so eine Macht/Energie, die teilweise sowieso nicht so... fantastisch benutzt wird bei "Übernatürlichem" als Tabuthema gesehen wird. Vielleicht haben wir auch zu verschiedene Ansichten, was Magie eigentlich ist. Ich mein nämlich kein modernes Abrakadabrazeugs, wie du's dir wahrscheinlich vorstellst. Erstmal seh ich darin Spiritualität, die allgegenwärtig ist.

@sissilissi
Wieso siehst du Gott und Satan als DIE Symbolik für "gut" und "böse"? An was glauben die Hexen, die du meinst?


melden

Hexen: Gut oder böse?

30.04.2009 um 03:14
@Nerevar
Sorry für die falsche Satzstellung bei 5. :D :D :D
Gruß


melden

Hexen: Gut oder böse?

30.04.2009 um 03:26
Außerdem glaube ich nicht, dass man bei Liebe auf diesem Weg komplett eingreifen kann.
Und dass ich bei Allmy keine Funktion für's Editieren find, da kann ich auch nichts für.


melden

Hexen: Gut oder böse?

30.04.2009 um 05:18
Also Hexen sind bestimmt nicht gut UND böse gleichzeitig.
Auch sie wählen, wie jeder andere Mensch auch, ob sie etwas gutes oder etwas böses tun wollen und wenden dementpsrechend ihre Energie an.
Auch hier gibt es Regeln die befolgt werden sollen. Wenn man aus reiner Gier handelt, bleibt das auch hier nicht ungestraft.
Das Manipulieren andere Menschen gilt auch hier als tabu und ist sowieso schwachsinn, da man dadurch nicht "echtes" erzielt.


melden

Hexen: Gut oder böse?

30.04.2009 um 14:49
hexen sind boese hexen sind haesslich
hexen sind alt hexen sind graesslich
hexen sind ja so gemein
sie koennen nur deine feinde sein
hexen zaubern die pocken dir
hexen verzaubern mensch und tier
hexen reiten auf dem reissigbesen
treiben des nachts ihr zauberwesen
hexen mixen giftige kraeuter
zaubern dem vieh die milch aus dem euter
hexen sind mit dem teufel im bund
hexen sind fuer alles uebel der grund
doch das ist ja alles nicht wahr
hexen sind keine schlimme gefahr
hexen sind meist nur weise fraun
man sagt sie koennen in die zukunft schaun
hexen sind freundlich hexen sind gut
hexen sind keine teufelsbrut
hexen heilen helfen lindern
koennen schmerzen rasch vermindern
sie nutzen die kraefte der natur
der kraeuter aus wald und wiesenflur
sie wissen die kraft des mondes zu schaetzen
und sie fuer ihre zwecke einzusetzen
drum hab vor hexen keine angst
falls du je zu einer gelangst
schau ihr bei der arbeit zu ^^..^^ ۩


melden

Hexen: Gut oder böse?

30.04.2009 um 14:56
@ alle die mit Wahrsagerei und sonstigen okkulten Praktiken flirten und glauben das wäre ungefährlich:

http://www.horst-koch.de/joomla_new/index.php (Archiv-Version vom 01.05.2009)

Auf Audio klicken und dann Track 9 anhören.

Wahrsagerei, Kartenlegen und alles andere aus dieser Kategorie ist vom Teufel und ihr tut euch damit keinen Gefallen. Ihr werdet einen Preis dafür zahlen und immer abgestumpfter werden für die Wahrheit.


melden

Hexen: Gut oder böse?

30.04.2009 um 14:57
Es kommt immer darauf an wie eine Hexe ihre Magie auslegt. Ob sie nun weiße oder schwarze Magie anwendet. Die meisten gehen jedoch nicht den dunklen Pfad sondern den Rechtschaffenden Weg.

Die einzigen die böse sind, sind die Christen, die damals die für Hexenverbrennung verantworlich waren. Aber zum Glück gab es den netten Jesuiten Friedrich Spee von Langenfeld der mit seiner Schrift Cautio Criminalis im Jahre 1631 sich gegen die Hexenverbrennung stellte und somit den Anstoß einer Veränderung gab.


melden

Hexen: Gut oder böse?

30.04.2009 um 15:02
@serioussam
Ja genau, der allmächtige Christengott wird euch alle in der Hölle schmoren lassen ihr verdammtes Hexenpack! Steht sogar auf der Internetseite, auf der steht, dass die Bibel Recht hat, weil in der Bibel steht, dass die Bibel Recht hat!

Straight outta medieval times!!!


melden