weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hexen: Gut oder böse?

520 Beiträge, Schlüsselwörter: Hexen

Hexen: Gut oder böse?

15.07.2013 um 17:59
@walter_pfeffer ich bräuchte eine Anleitung wie man einen psionischen schild erzeugt mit welcher konzentrationsübung, wie man Telepathie erkennt und sich eventuell abschirmen kann mir fielo bisher nur auf das mein drittes auge und mein kopfchakra darüber bei einem kontakt stark aktiv werden... dann wäern die ähnlichen Erfahrungen auch ganz praktisch... was ich erreichen will, wenn ich eine übersicht hätte dann wüsste ich was ich erreichen wollen würde weil ich dann wüsste wie mit meinem Problem umgehen... es geht mir gerade in erster Linie überblick zu bekommen und dann mal weiter sehen... könnte das blaue ei von huppakrat helfen?


melden
Anzeige

Hexen: Gut oder böse?

15.07.2013 um 18:11
@UnwissenderNar

Also das Einzige, was ich kenne ist sich mit Liebe zu schützen. Und jeder Schutz baut für mich mehr oder weniger darauf auf. Wenn du was anderes willst, kann ich dir nicht weiterhelfen. Das Ei von huppakrat kenne ich nicht.

Was ist mit dem Profil von hexenmeister? Meinst du das Profil, das ich angegeben habe?


melden

Hexen: Gut oder böse?

15.07.2013 um 21:03
@walter_pfeffer
das blaue ei von huppakrat soll eine besonders wirksamer schutz sein , ein ehemaliger freund mit dem ich einen zirkel gründen wollte erzählte mir davon es geht darum um sich herum über eine imaginationstechnik ein blaues ei zu erzeugen indem man sich selber als fötus darin sieht,aber die literatur dazu konnte ich nicht mehr ansehen,weil der kontakt abbrach... Liebe? ich verstehe den Grundgedanken aber nicht wie ich das in mir erzeuge....


melden

Hexen: Gut oder böse?

19.07.2013 um 00:11
@UnwissenderNar

Also es hat ein wenig gedauert zu antworten, da ich mir genau überlegt habe, was ich schreibe.

Ich denke die Wikipediadefinition ist schon sehr gut. Liebe ist die stärkste Zuneigung und Wertschätzung, die ein Mensch einem anderen entgegen bringen kann :lv: .

Liebe ist auch immer automatisch für mich mit Altruismus und Demut verbunden. Eine schöne Definition für Demut finde ich folgende:

„Durch Demut achte einer den andern höher denn sich selbst, und ein jeglicher sehe nicht auf das Seine, sondern auch auf das, was des andern ist.“ (Philipper Brief Kapitel 2 NT)

Liebe ist für mich auch nicht Gleichgütigkeit , sondern ein ständiges Gefühl der Liebe und Freude :engel: . Und in gewissen Maße auch ein Wünschen, dass der/dem anderen nur Gutes wiederfährt.

Also Jesus hat sich mit Liebe z.B. sehr oft befasst, wie z.B. im Gleichnis mit dem verlorenen Schaf. Und er hat Liebe auch, wie ich finde, sehr gut beschrieben. Am besten weis man es natürlich, wenn man es schon einmal erfahren hat. Dann sollte man wie ich finde, versuchen sich an das Gefühl so gut es geht zu erinnern um es zu erzeugen. Liebesbeziehungen sind z.B. für mich ein gutes Beispiel um seine Liebe zu erhöhen. Das muss aber, denke ich, nicht immer zwingend sexuell sein.


melden

Hexen: Gut oder böse?

19.10.2013 um 16:34
Wer sich gerne etwas mehr über das Thema Hexen informieren möchte kann gerne mal hier vorbei schauen:


www.hexe-werden.de


melden

Hexen: Gut oder böse?

23.10.2013 um 00:47
Hexen sind nicht gut. Sie denken sie haben Macht. Haben aber keineswegs Macht. Opfer von Hexen können nur Leute werden, gegen die Hexen im persönlichen Interesse oder im Auftrag vorgehen


melden

Hexen: Gut oder böse?

23.10.2013 um 03:49
Kommt drauf an, auf welcher Seite man steht. Ich würde sagen, heute in einer Zeit in der unterschiedliche Weltanschuungen nebeneinander existieren drüfen, sind Hexen in der Vorstellung vieler eher die netten Kräuterfrauen, die vlt. noch Tarotkarten legen konnten, und einen Hang zum übernatürlichen hatten. Teilweise auch einfach aufgeklärte oder selbstbewusste Frauen, die den Dorfobersten nicht gepasst haben. Damals waren es aber üble Geschöpfe, die Verrat und Mißgunst über die Gemeinschaft gebracht haben, und von denen man nur Schlechtes dachte. Tatsaächlich bewegte sich der Wiccaglaube nie zwischen gut und böse, die heidnische Vorstellungswelt ist nicht so dualistisch aufgeteilt in Gut und Böse.

Die Mächte der Natur sind was sie sind, vlt. manchmal tückisch aber niemals böse. Die Natur ist kein Widersacher sondern eine reele Gefahr, sie ist eine Entität, aber eine die Leben spendet und gleichzeitig Leben nimmt. Sie erfüllt nicht die Kriterien des reinen Bösen.


melden
chobie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hexen: Gut oder böse?

23.10.2013 um 12:52
Es gibt nicht viele Regeln im Hexenglaube/Wiccareligion, aber dafür halten sich da fast alle dran :)

- Tu was du willst, aber schade niemandem
- Alles was du aussendest kommt zu dir zurück


melden

Hexen: Gut oder böse?

25.10.2013 um 19:41
gut


melden

Hexen: Gut oder böse?

29.10.2013 um 17:04
@chobie
Stimmt gans genau und daher überleget gut was ihr tust


melden

Hexen: Gut oder böse?

30.10.2013 um 13:59
Hexen sind generell "pöhse" :}


melden

Hexen: Gut oder böse?

01.11.2013 um 21:51
gut: Gutes anderen Menschen tun
neutral: nur sich selbst Gutes tun ohne anderen (wissentlich) zu schaden
böse: Böses anderen Menschen (an-)tun

Ich glaube, Hexen unterliegen dieser Definition genauso wie andere Menschen auch, also gibt es sie in allen Facetten ...


melden
annana95
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hexen: Gut oder böse?

14.11.2013 um 18:12
hallo! ich wurde wahrscheinlich von einer zigeunerhexe verflucht. bei mystery wollen sie mir nicht helfen einer hat gesagt ich soll ein streichholz in wasser mit öl werfen und beten aber ich weiss keine gebete und er weiss es auch nicht. habt ihr ein trick?


melden

Hexen: Gut oder böse?

14.11.2013 um 19:00
@annana95

So ein "Fluch" kann nur etwas bewirken, wenn man an ihn glaubt. Befreie dich also von der Angst, verflucht worden zu sein - das ist der ganze Trick.


melden
annana95
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hexen: Gut oder böse?

14.11.2013 um 19:32
klappt nicht. wie soll das gehen?


melden

Hexen: Gut oder böse?

14.11.2013 um 20:16
@annana95

Was klappt nicht - dich von dem Glauben zu lösen, verflucht worden zu sein?


melden

Hexen: Gut oder böse?

14.11.2013 um 22:26
@geeky

Nur 'mal 'ne kleine Zwischenfrage...
geeky schrieb:
So ein "Fluch" kann nur etwas bewirken, wenn man an ihn glaubt. Befreie dich also von der Angst, verflucht worden zu sein - das ist der ganze Trick.
Du gehst also (hier) davon aus, dass ein Fluch wirken kann, wenn man an ihn glaubt...?


melden

Hexen: Gut oder böse?

15.11.2013 um 09:48
@Interalia

Wenn du fest an etwas glaubst, kann es auch etwas bewirken - es verändert dann nämlich dein Handeln, im Positiven oder im Negativen.


melden
Anzeige
annana95
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hexen: Gut oder böse?

15.11.2013 um 14:11
der rumpelstein im mystery hat mir jetzt geschrieben was ich tun muss aber danke trotzdem!


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden