Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Magieerfahrung unter Einfluss von Drogen

132 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Schamanen, Psychonauten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Magieerfahrung unter Einfluss von Drogen

09.04.2009 um 19:58
@robjin

Genau, es ist die Magie der Droge aber nicht die Magie des vermeintlichen Magiers die da wirkt.
Drogen und Magie sind seit jeher miteinander unzertrennlich verflechtet, ich verweise da auf die alten Schamanen mit ihren "Zauberpilzen" auch Fleisch der Götter genannt. Oder die Druiden die sich mit Kräutern und Alkohol in Stimmung bringen. Oder auch der Magier der heutigen Zeit der mit LSD oder ähnlichem sich in die Götterwelt begibt.


melden

Magieerfahrung unter Einfluss von Drogen

09.04.2009 um 19:59
Na dann wünschen wir ihnen einen guten Freiflug...


melden

Magieerfahrung unter Einfluss von Drogen

10.04.2009 um 21:16
Es ist ja auch so, dass die Pflanze ihren Weg sich bahnt; in jeder Beziehung.
Das fängt mit der Reinigung des Fleisches an. Kommt der Prozess in Gang, kommt alles andere von selbst...
Alles kann, nix muss. Uns jetzt nicht ankommen von wegen spam oder so...
Das wäre völlig off-topic ; auch in Kroatien.


melden

Magieerfahrung unter Einfluss von Drogen

11.04.2009 um 21:23
Alles kann,nix muss,gut gesagt...


melden

Magieerfahrung unter Einfluss von Drogen

04.01.2010 um 22:21
Magie is Bewusstseinssache, und da es viele drogen gibt die das bewusstsein erweitern, lässt sich damit vieles erreichen. aber man sollte diese erweiterung durch zb. meditation oder so erlernen und diese kontrollieren.
LSD bei chaosmagie-ritualen geht ja noch, aber bei ritualen wo mehr auf ordnung, ablauf und son scheiß geachtet werden muss..... naja

aber ich denke, dass viele magier diese substanzen nutzen um hilfreiche erfahrungen zu machen, also nicht direkt als "magischer energydrink", sondern eher als reiseführer für die anderswelt...


melden

Magieerfahrung unter Einfluss von Drogen

05.01.2010 um 01:01
na LSD würd ich für "Magie" auch nicht empfehlen^^ Schamanen usw. haben sich doch Wurzeln und Pilze gegeben... Glaube sowas was Du meinst funzt nur auf natürlicher Basis.


melden

Magieerfahrung unter Einfluss von Drogen

05.01.2010 um 01:08
LSD fördert jedenfalls keine Kreativität oder andere positive Eigenschaften.
Es bewirkt eine Bewussseinserweiterung in extremen Maße und endet meist mit einem absoluten Horrortrip.
Wenn sich so Magie anfühlt,na dann gute Nacht ;)


1x zitiertmelden

Magieerfahrung unter Einfluss von Drogen

07.01.2010 um 01:53
2 leute einer davon kickboxer haben mich angegriffen als ich besoffen war. sie waren normal. sie haben mich am nächsten tag mich gesucht weil ich sie verprügelt habe. ich weis nicht mehr wie ich es angestellt habe, ich kann mich nur erinnern dass ich einen kick auf die fresse bekommen habe. aber am nächsten tag hat ich keine schmerzen mehr.
ich habe dem kickboxer seine nase gebrochen und der andere humpelte.

ob das drogen-magie war?


melden

Magieerfahrung unter Einfluss von Drogen

07.01.2010 um 12:42
@Gallison
Zitat von GallisonGallison schrieb:LSD fördert jedenfalls keine Kreativität oder andere positive Eigenschaften.
Es bewirkt eine Bewussseinserweiterung in extremen Maße und endet meist mit einem absoluten Horrortrip.
Nonsens. Lysergsäure sorgt sogar für extreme Kreativität; es gibt eigene Kunstrichtungen, die daraus resultieren. Und wieso endet LSD meist mit einem Horrortrip? o_O Wäre dem so, wäre die Droge wohl kaum so verbreitet und schon mal gar nicht Teil von therapeutischen Maßnahmen.

Zum Thema Kreativität und LSD gibt's sogar eine eigene Seite auf Wikipedia:

Wikipedia: Psychedelische Kunst


melden

Magieerfahrung unter Einfluss von Drogen

07.01.2010 um 13:30
@moredread
Auf Dauer jedenfalls fördert diese Droge keine Kreativität.
Warum landen Leute,die LSD konsumieren denn schneller in der Psychiatrie als Leute,die unter Einfluss von anderen Drogen stehen?
Weil sie so tolle,kreative Erlebnisse haben? :D
Ja,ja und diese psychedelische Kunst hat auch genug Nachteile...

Nicht alles,was bei Wikipedia eine eigene Seite hat,entspricht der totalen Wahrheit ;)
Und über den therapeutischen Zweck von LSD kann man auch geteilter Meinung sein...

Und ja,ein LSD Trip endet nicht selten mit einer Horrorerfahrung...Hör Dich mal um ;)

''o_O Wäre dem so, wäre die Droge wohl kaum so verbreitet und schon mal gar nicht Teil von therapeutischen Maßnahmen.''

Vieles,das weit verbreitet ist,ist nichts Tolles :D


1x zitiertmelden

Magieerfahrung unter Einfluss von Drogen

07.01.2010 um 15:05
@Gallison
Zitat von GallisonGallison schrieb:Warum landen Leute,die LSD konsumieren denn schneller in der Psychiatrie als Leute,die unter Einfluss von anderen Drogen stehen?
Was hat diese Behauptung mit der Frage zu tun, ob LSD die Kreativität fördert oder nicht? Um auf Deine Frage einzugehen: Ist ein Nebeneffekt Psychogener Substanzen.
Zitat von GallisonGallison schrieb:Ja,ja und diese psychedelische Kunst hat auch genug Nachteile...
Echt? Dann nenn doch mal ein paar davon.
Zitat von GallisonGallison schrieb:Nicht alles,was bei Wikipedia eine eigene Seite hat,entspricht der totalen Wahrheit
Das ist ein Nullargument. Wenn etwas in diesem Artikel falsch ist, kannst Du es ja klar benennen. Wenn Du es nicht benennen kannst, frage ich mich, warum Du die Behauptung aufwirfst.
Zitat von GallisonGallison schrieb:Und ja,ein LSD Trip endet nicht selten mit einer Horrorerfahrung...Hör Dich mal um
Eben war es noch "meist endet es mit einem Horrortip" - was denn nun? Meistens? Oft? Zudem gibt es ja ausführliche Studien zu dem Thema - wieviele Probanden unter tausend bei welcher Dosierung erleben denn einen Horrortrip? Du müsstest die Zahlen ja kennen, nach Deinem Posting zu urteilen.


melden

Magieerfahrung unter Einfluss von Drogen

09.01.2010 um 14:18
Ich denke der schamanischer Gebrauch psychedelischer Drogen ist der Ursprung von Magie schlechthin.
Ich denke das kommt auf das eigene Weltbild an. Wenn man Reduktionist ist und meint die eigene Erfahrung sei nichts anderes als elektrishce Impulse und Biochemische Reaktionen und dass es eine unveränderliche, für alle gültige objektive Realität gibt, die streng von physikalischen Gesetzen beherrscht wird, dann hat Magie in diesem Weltbild ohnehin keinen Platz. Wenn man aber das Bewusstsein und seine Erfahrung ins Zentrum seines Weltbildes stellt, dann kann man durchaus zu dem Schluss kommen, dass psychedelische Erfahrungen magischer Natur sind (wobei man noch Magie genau definieren müsste).


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Esoterik: Wie kann ich am besten mein Krafttier treffen?
Esoterik, 270 Beiträge, am 01.02.2012 von jimmybondy
doctorspy am 06.01.2010, Seite: 1 2 3 4 ... 11 12 13 14
270
am 01.02.2012 »