weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

24.11.2010 um 12:27
@kryptoreligiös

LOL ok ich meine die Aidsleugner damit. Hast ja recht, AIDSlügner gibts garnicht.


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

24.11.2010 um 13:17
@NeoDeus
Aber Google ist doch bei euch Verschwörungshanseln auch superböse, wenn deren Ergebnisse zu Esowatch negatv sind, müßte das doch heißen, daß Esowatch gut ist.

minus mal minus ergibt plus...


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

24.11.2010 um 13:37
@rambaldi
1. bin ich kein Verschwörungshansel, wie kommst du überhaupt dazu mich als solch einen zu bezeichnen ?
2. kann ich mich nicht daran erinnern beim Allmy in irgendeinem Thread geschrieben zu haben das Google "superböse" ist


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

24.11.2010 um 13:39
@emanon
emanon schrieb:Da sind wir mit trainerbacke's unüberlegten Aussagen ja schon hart an übler Nachrede, wenn nicht sogar (bei wissentlicher Falschaussage) bei Verleumdung.
So, wie ich trainerbacke bisher kennen lernen durfte, kann man aber wohl von Unwissenheit in Verbindung mit Schreibdurchfall ausgehen.
Da sind wohl deine Aussagen um einiges schlimmer und verleumderischer, was allgeimein schon bekannt ein dürfte :D. Zudem snd deine Aussagen immer voll von Widersprüchen und mangelndem Wissen.

Du machst immer das, was du an anderen kritisierst selbst ;). Wie zum Beispiel dieser Beitrag von dir Schreibdurchfall ist ;).


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

24.11.2010 um 13:57
rambaldi schrieb:minus mal minus ergibt plus...
Du hasts erfasst. Checker.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

24.11.2010 um 14:01
@emanon @neurotikus @Dr.Shrimp

Hier was zu lesen:
http://www.gestalked.de/2010/02/05/karaboga-net-ein-spielplatz-fur-kriminelle-wie-casinogeldbote-com/

ein Auszug:
"Vertrauen Sie uns, wir sind Ihre Sicherheit mit Erfahrungen durch über 74.000 Kunden die vielen Anbietern fehlen. Als einziger Provider weltweit anonymisieren wir ALLE Domain-Endungen. Egal um welche Domain es geht. Bei uns können Sie jede Domain-Endung anonym erwerben oder durch uns anonymisieren lassen. Auch sollten Sie drauf achten wem Sie Ihre Domains anvertrauen. Es gibt jede Menge schwarze Schafe die nur auf Ihre Domains scharf sind."

"Höchste Sicherheit für unsere Kunden. Serverstandort im eigenen Rechenzentrum in der Türkei. Wir haben keine Partner die uns unter Druck stellen können da wir keine Reseller sind! Nur unsere eigenen Techniker haben Zugriff auf die Server, Bewaffneter privater Sicherheitsdienst für die Einlasskontrolle der eigenen Mitarbeiter. 24 Stunden Monitoring. Technik- Team ist 24 Stunden NOC/Data Center MediaOn.com vor Ort. Cluster Server für hohe Verfügbarkeit. Die Backups, Kundendateien und Logfiles liegen auf verschlüsselten Partitionen ? Rijndael-Algorithmus 256. Keiner kann Ihre Daten entschlüsseln. Wir tragen unsere Partner- Kanzlei in Hong Kong ein die unsere Kunden auch kostenlos international vertritt. Solch einen Service finden Sie weltweit bei keinem Anbieter."


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

24.11.2010 um 14:16
Aber wenn man z.b. schreibt, dass der Dalai-Lama heuzutage noch Kontakt mit Nazis unterhält sollte man das beweisen.
Gut ich seh gerade, dass das jetzt anders drinsteht. Dennoch ist mir der Artikel viel zu radikal geraten.
Wieso trifft sich denn die Bundeskanzlerin mit dem Dalai-Lama, wenn er angeblich so rechts ist?
Die Bundeskanzlerin ist schließlich die Vorkämpferin gegen Rechtextremismus überhaupt.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

24.11.2010 um 19:17
Der Blog...teils pragamtisch, subjektiv oder auch provokant. Geschmacksache ^^

Am Wiki gibts IMHO nichts auszusetzen.

Stehts fundierte Information mit Quellen belegt etc. alles in allem eine gute Leistung des Wiki-Autorenteams.

Btw. Dein Post ist auch schon im EW-Forum angekommen.

@Dr.Shrimp

http://forum.esowatch.com/index.php?topic=5182.msg57678#msg57678

lg


melden
Groschengrab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

24.11.2010 um 19:30
Hi,
@Dr.Shrimp
Dr.Shrimp schrieb:Wie schätzt ihr die Qualität der zusammengetragenen Informationen auf Esowatch.com ein?
Genau so wie die von vielen anderen Quellen: blind glauben ist fatal. Wer darüber hinaus keinerlei Medienkompetenz besitzt, wird nicht in der Lage sein, mit den dortigen Informationen umzugehen.

Was man auch bei den Zahlenspielchen der Google Suchergebnisse sieht: die Größe der Zahl ist nicht entscheidend über die Relevanz des Inhaltes.

-gg


melden
Dr.Shrimp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

24.11.2010 um 19:30
@Angryman

Lol, das ja echt verblüffend, wie schnell so etwas ist.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

24.11.2010 um 19:33
Groschengrab schrieb:Genau so wie die von vielen anderen Quellen: blind glauben ist fatal. Wer darüber hinaus keinerlei Medienkompetenz besitzt, wird nicht in der Lage sein, mit den dortigen Informationen umzugehen.
So siehts aus.^^

Wollte ich noch dazu schreiben...du warst schneller :D

@Dr.Shrimp

Sie sind "Überall" wuhuhuuul^^

lg
MoKO


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

24.11.2010 um 19:44
Die hatten mal Bilder von meiner Webseite verwendet ohne die Quelle zu nennen. Als ich sie ganz freundlich darum bat, meine Seite als Quelle zu nennen, wie es bei mir in den Nutzungsbedingungen steht, haben sie die durch andere, viel schlechtere Bilder von wem anders ersetzt - wieder ohne Nennung der Quelle. Tschä...


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

24.11.2010 um 20:13
@Angryman

Was auch immer man von esowatch, infokrieg und hunderten anderen Seiten denken mag - der Beitrag im verlinkten Forum bringt (recht sarkastisch) es auf den Punkt:
Weltverschwörung der in Geheimgesellschaften organisierten globalen Elite, Illuminaten, Freimaurer, Zinsknecht, das ist alles natürlich niemals rechtsradikal und hat auch keinerlei Ähnlichkeit mit Antisemitismus. Wie sind die Wikiautoren nur auf diese absurde Idee gekommen?
Es ist durchaus nicht alleiniges Kriterium dafür, dass eine Meldung aus der tiefbraunen Jauchegrube stammt, ob da "drittes Reich" oder "Der Führer" steht. Und diejenigen, welche im Grunde rechtsradikale Texte hier hereinstellen sind sich dessen oft garnicht bewusst.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

24.11.2010 um 22:56
ups falsche Adresse


melden
Dr.Shrimp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

24.11.2010 um 23:40
@Angryman
@walter_pfeffer
Hallo, ich hoffe du hast begriffen das der Server in der Türkei steht (MediaOne).

Auf Server können durchaus auch fragwürdige Inhalte veröffentlicht werden.
Das geht auch aus der Whois IP-Abfrage hervor, die ich auf der Seite vorher gepostet hab.
Und es ist klar, dass man keinen Einfluss drauf hat, was der Host noch alles auf seinen Server lässt @walter_pfeffer .
Beweise für die Hypothese des Pädophilie-Servers hab ich dennoch nich gesehen. Außer Behauptungen in Blogs. Das sind aber sich selbst fortpflanzende Wahrheiten.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

25.11.2010 um 04:09
Dr.Shrimp schrieb:Alexander Benesch ist nicht rechts und die Werbung, die da gezeigt wurde, ist auch nicht wirklich faschistisch! Sie ist rechts im Sinne von konservativ. Aber nicht rechts im Sinne von neonazistisch!
Sorry,aber wer sich voll für die Teapartyfaschisten einbringt ist ein Faschist...Ultraevangelikale,Nazis,Holocoustleugner,Homophobe,Rassisten,dort schwimmen sie alle mit und von keinem distanzieren sie sich


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

25.11.2010 um 05:16
Für kurze Recherche ganz brauchbar.

Teilweise aber sehr dilettantisch geschrieben und mit fehlenden Quellen.
Also immer vorsichtig sein.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

25.11.2010 um 09:52
Guter Anhaltsspunkt. Die veröffentlichten Wahrheiten sollten durch weitere Recherche verifiziert werden.
Als alleinige Keule nicht brauchbar.

@walter_pfeffer
Daran hast du dich doch schon einmal verhoben. :D
Beweis doch einfach deine Aussage.
Wenn du diesmal dazu in der Lage sein solltest. :D


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

25.11.2010 um 11:38
@Dr.Shrimp

Was willst du denn noch für Beweise? Bilder wirst du mit Sicherheit nicht bekommen.
Du kannst dich bei der Polizei (vermutlich die von Wuppertal) melden und selbst fragen, wenn du es immer noch nicht glaubst.

Die Leute auf der Seite, die ich gepostet habe, haben den Server gehackt und das Zeug gefunden, obwohl das eigentlich verboten ist laut Anbieter. Man darf offiziell illegale Sachen veröffentlichen, aber KiPos laut Vertragsregeln nicht. Aber kontrolliert wird das wohl nicht mit aller Konsequenz.


@emanon
Daran hast du dich doch schon einmal verhoben.
Beweis doch einfach deine Aussage.
Wenn du diesmal dazu in der Lage sein solltest.
Blödsinn da errwarte ich jetzt eine Entschuldiung, weil das einfach eine Verleumdung ist.
Aber bei dir sind Lügen schon normal.


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden