weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 16:39
@rambaldi
Die Diskussion wurde doch bereits abgeschlossen und nein, ich hab garnix Konkretes gegen psiram.
kurvenkrieger schrieb:Wie gesagt, es mag von Nutzen sein um sich der Flut von Scharlatanerie zu erwehren, aber für die Meinungsbildung hinsichtlich der Themen rund ums grenzwertige Spektrum würde ich die mit Vorsicht genießen. Eben wegen dieser Schlammschlacht und vor dem Hintergrund totaler Anonymität werden die einen Teufel tun auch "zuzugeben" daß es auf diesem Bereich durchaus Außergewöhnliches zu berichten gibt. Sie haben ja, als scheinbar recht anerkanntes und bekanntes Meinungsorgan, auch einen Ruf zu verlieren.
Solange Roß und Reiter unbenannt bleiben würde ich persönlich denen nich bedingungslos vertrauen.
Ich rate einfach zu Skepzis und Vorsicht, nix weiter.
Mal unter uns: entstanden is meine Skepzis dieser Quelle gegenüber alleine aus dem Umstand, daß ein ungenannter User in beinahe allen Themen unkommentierte Auszüge aus psiram verlinkte, um damit seine oberflächlichen Trugschlüsse abzurunden.
Da wurde ich einfach hellhöhrig. Es is sicherlich auch nich im Sinne der psiram-Betreiber (jedenfalls wenn sie das Format eines @chen hätten), wenn deren Expertisen dazu mißbraucht werden eine dogmatische Geisteshaltung zu kolportieren.
Von Alex Jones auf "alle VTler der Szene" zu schließen wäre einfach suboptimal. Das hat aber nich direkt was mit der Quelle zu tun, und sei hier nur erwähnt um meine kritische Anfangshaltung zu erläutern.


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 16:43
@rambaldi
rambaldi schrieb:Ansonsten müssen wir einfach davon ausgehen daß du eben keine echten Argumente hast und einfach nur eine unliebsame Quelle vergiften willst...
Genau so schaut's aus! :D


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 17:36
geeky schrieb:Genau so schaut's aus! :D
Führst Du Deinen Aufklärer-Blog auch aus Angst vor esoterischen Repressalien anonym? :troll:

Unser Forum existiert doch auch noch: da können die Pfeifen sich dumm & dämlich klagen, was sie sicherlich schon geschafft haben... :D


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 17:41
@kurvenkrieger
Nachdem du eingestehen musstest keinerlei konkrete Verfehlungen psirams beibringen zu können und jeder jetzt in der Lage ist deine vorherigen Posts einzuordnen könntest du doch eigentlich auch noch die erbärmlichen Bashingversuche einstellen, oder?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 18:06
@emanon
emanon schrieb:erbärmlichen Bashingversuche
Jetzt wärs an mir Dir kleinkarierte Denke vorzuwerfen, ich amüsier mich doch nur prächtig. :D
Mangelnde Tranzparenz is ne konkrete Verfehlung, deswegen muß ich mir kein Bashing vorwerfen lassen?
Soll ich mein Unbehagen vielleicht einfach mal anhand eines Artikels verdeutlichen?
Was genau war jetzt so unverständlich?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 18:32
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:Mangelnde Tranzparenz is ne konkrete Verfehlung
Wenn dir die dort mit der jeweiligen Quelle zusammengetragenen Inhalte nicht in den Kram passen, ist das ganz allein dein Problem. Mit mangelnder "Tranzparenz" hat das genausowenig zu tun wie all die anderen dümmlichen Unterstellungen, mit denen die dort entlarvten Betrüger von ihrem schändlichen Tun abzulenken versuchen.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 19:01
Als Verschwörungstheorie bezeichnet man den Versuch, bestimmte Ereignisse, Zustände oder Entwicklungen durch eine Verschwörung zu erklären, also durch das zielgerichtete, geheime Wirken von mehreren Personen zu einem illegalen oder illegitimen Zweck. Der Begriff wird einerseits zur Abwertung oder Diffamierung von Ansichten benutzt, die als unbegründet, irrational, abseitig, paranoid und weltanschaulich geschlossen betrachtet werden. Andererseits benutzen viele Vertreter irrationaler Überzeugungen die Verschwörungstheorie tatsächlich als einfachste sich anbietende Erklärung für das Scheitern ihrer Bemühungen. So behauptet z.B. Ryke Geerd Hamer (Germanische Neue Medizin) eine jüdische Weltverschwörung, welche seine angeblichen Erkenntnisse für Nichtjuden unterdrücken und nur für Juden nutzbar machen wolle.
http://psiram.com/ge/index.php/Verschwörungstheorie

vs:
Als Verschwörungstheorie bezeichnet man im weitesten Sinne jeden Versuch, ein Ereignis, einen Zustand oder eine Entwicklung durch eine Verschwörung zu erklären, also durch das zielgerichtete, konspirative Wirken von Personen zu einem illegalen oder illegitimen Zweck. Der Begriff „Verschwörungstheorie“ wird oft kritisch oder abwertend verwendet.
Prinzipiell unterscheiden lassen sich Zentralsteuerungshypothesen, die im Grundsatz rationale und überprüfbare Aussagen über angenommene Verschwörungen machen, und Verschwörungsideologien, die Vorstellungen über Verschwörungen in quasi wahnhafter Weise gegen kritische Revision immunisieren. Auf dem Kontinuum zwischen diesen beiden Polen lassen sich empirisch beobachtbare Verschwörungstheorien einordnen
.
Wikipedia: Verschwörungstheorie

Da vertraue ich ja eher dem Wiki-Beitrag, wenigstens wird der noch als Quelle verlinkt. Was das noch mit dem Generalverriß des psiram-Artikelautors zu tun hat erklären sie ja selbst:
Frage: Warum Psiram?
Antwort: Das Internet ermöglicht ein sehr freies, breites Spektrum an Meinungen. Das ist auch gut so. Zwangsläufig ist da aber auch viel Mist dabei. Wir wollen dem entgegentreten.
http://psiram.com/ge/index.php/FAQ

Laßt mich raten: VT`s sind alle Mist und kurvenkrieger sind doof? :D
Naja, wems hilft... völlig unparteiische und vertrauenserweckende Leude, wirklich...


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 19:24
@kurvenkrieger

Hast du nun irgendwas konkretes gegen psiram vorzubringen oder erschöpft sich deine Kritik
mittlerweile darin, daß sie ihre Inhalte nicht 1:1 von Wikipedia übernehmen? Keine inhaltlichen Fehler a la "jedes Heilkraut der Welt ist giftig" gefunden?

Ein größeres Kompliment kannst du psiram gar nicht machen! :D


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 19:31
@geeky

:D

Mir reicht das, ganz konkret, um die Seite als ein Meinungsmedium von vielen zu betrachten. Als seriöse Quelle taugen die Artikel nich, allerhöchstens einige der verlinkten Quellen.

Ich will euch das Ding nich mardig machen, sondern Skeptizismus empfehlen.
Aber mach doch was Du willst, Du denkst ja eh ich würde hier ne Homöopathen-Agenda fahren. :troll:


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 19:38
@kurvenkrieger

Wie zu erwarten kannst du also keine konkreten inhaltlichen Fehler nachweisen. Mach dir nichts draus, den vielen geschäftsmäßigen Betrügern, denen psiram kräftig in die Suppe spuckt, geht es genauso: die können auch nur Gift und Galle verspritzen, aber keine einzige der dortigen Aussagen widerlegen.

Psiram ist Verbraucherschutz.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 19:46
geeky schrieb:denen psiram kräftig in die Suppe spuckt, geht es genauso: die können auch nur Gift und Galle verspritzen, aber keine einzige der dortigen Aussagen widerlegen.
Seufz...
Wenn Du der Meinung bist, ich würde Gift und Galle in die psiram-Suppe spucken weil ich hier auf mangelnde Transparenz bzw. Objektivität hinweise, is das halt so.
Einen weniger erreicht, die Giftspritze verabschiedet sich und wünscht angenehmes Esowatching.
:trollsanta:


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 20:19
@kurvenkrieger

Also doch ein Lob für psiram: das einzige, was du ihnen mittlerweile noch ankreiden kannst, ist ihr Selbstschutz vor braunesoterischen Schlägern und ihr Bestreben, die verlogene Propaganda der Schlangenölverkäufer vom Kopf auf die Füße zu stellen. An den Inhalten selbst hast du nichts auszusetzen außer daß es eben Inhalte sind, die deinen Vorstellungen von "Objektivität" widersprechen. Liegt die denn deiner Meinung nach irgendwo zwischen Fakt und Fiktion, in einer ausgewogenen Mitte, in der nicht mehr alles, sondern nur noch die Hälfte des Behaupteten frei erfunden ist?
kurvenkrieger schrieb:Wenn Du der Meinung bist, ich würde Gift und Galle in die psiram-Suppe spucken
Gehörst du denn zu den Schlangenölverkäufern, die dort einen Eintrag haben?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 20:47
geeky schrieb:Gehörst du denn zu den Schlangenölverkäufern, die dort einen Eintrag haben?
Nein. Ich gehöre zu den Hardcore-Skeptizisten dieses Forums und traue deren reduktionistischer Darstellung einfach nich übern Weg. Ein Beispiel hatte ich ja angeführt:
Beitrag von kurvenkrieger, Seite 102
Und ich werde weiterhin jeden auf meine Bedenken hinweisen solange ich irgendwo undurchsichtige Dogmen wittere.
Also beruhig Dich wieder, im Großen und Ganzn tun sie sicher mehr Gutes als Schlechtes. Ich finde die angesprochenen Aspekte einfach optimierungsfähig.
Beitrag von kurvenkrieger, Seite 101


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 20:48
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb: Ich gehöre zu den Hardcore-Skeptizisten dieses Forums
Eher zu den normalen VTlern.
kurvenkrieger schrieb:Ich finde die angesprochenen Aspekte einfach optimierungsfähig.
Was können sie verbessern? Sie liefern fakten und die Quellen dazu. Warum reicht dir das nicht?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 20:50
interrobang schrieb:Was können sie verbessern? Sie liefern fakten und die Quellen dazu. Warum reicht dir das nicht?
Wenn die Artikel derart von den verlinkten Quellen abweichen is das einfach fahrlässig. Und der einseitige VT-Verriß stellt, im direkten Vergleich zum objektiveren Wiki-Artikel, ne Zumutung dar.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 20:52
Behauptungen mit Belegen, Hinweisen und/oder Fakten zu unterfüttern scheint eine Vorgehensweise zu sein die manchen Usern zutiefst suspekt ist.
Das erkennt man auch daran, dass sie selbst davon keinerlei Gebrauch machen.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 20:52
geeky schrieb:Psiram ist Verbraucherschutz.
LOL! Das ist ne private (!) Seite eines anonymen Betreibers, über deren Objektivität man streiten kann aber mit Verbraucherschutz hat das nichts zu tun!
geeky schrieb:...erschöpft sich deine Kritik
mittlerweile darin, daß sie ihre Inhalte nicht 1:1 von Wikipedia übernehmen?
Lies dir diesen Vergleich mal genau durch. Allein die Art und Weise, wie Psiram den Terminus "VT" definiert, wirkt ganz klar parteiisch. Da muss ich @kurvenkrieger auf jeden Fall Recht geben, wenn er Psiram für meinungsmachend befindet. Musst du jetzt nicht unbedingt übernehmen, die Meinung, aber wirkliche Beweise dafür, dass Psiram rundum seriös ist, stehen iwie immer noch aus und insofern ist Skepsis durchaus angebracht. Und mit Skepsis kennst du dich doch gut aus, oder? :}


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 20:55
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:Wenn die Artikel derart von den verlinkten Quellen abweichen is das einfach fahrlässig.
Beispiel?
Scox schrieb:aber mit Verbraucherschutz hat das nichts zu tun!
Doch. Dafür ist die seite bestens geeignet.

@Scox
Scox schrieb:Allein die Art und Weise, wie Psiram den Terminus "VT" definiert, wirkt ganz klar parteiisch
Kannst du nicht lesen oder entgeht dir das Psiram zwei deffinitionen anbietet?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 20:57
emanon schrieb:Behauptungen mit Belegen, H inweisen und/oder Fakten zu unterfüttern scheint eine Vorgehensweise zu sein die manchen Usern zutiefst suspekt ist.
Das erkennt man auch daran, dass sie selbst davon keinerlei Gebrauch machen.
Koooorekt. ;)
Natürlich wird auch nich auf die angeführten Beispiele eingegangen um ne sachliche Diskussion vom Zaun zu brechen...
Beitrag von kurvenkrieger, Seite 102


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

28.06.2013 um 21:01
@kurvenkrieger
Sag mal... ne ernste frage... Kannst du lesen?
Psiram bietet 2 deffinitionen von VT an.


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Lebensbaum202 Beiträge
Anzeigen ausblenden